Cooper Test

Mit dem Cooper Test kannst du bestimmten wie hoch deinen maximale Sauerstoffaufnahme ist. Dazu wird auf einer Bahn in 12 Minuten versucht so weit wie möglich zu laufen. Die zurückgelegte Distanz bildet die Gundlage um die Maximale Sauerstoffaufnahme (VO2max) zu berechnen.

Die Bedeutung der maximalen Sauerstoffaufnahme (Vo2max)

Für die Beurteilung der sogenannten aeroben Ausdauer ist die Messgröße VO2 Max, die maximale Sauerstoffaufnahme eine wesentliche Kenngröße. VO2 Max ist also ein Messwert, welcher die maximale Sauerstoffaufnahme bei einer körperlichen Anstrengung ausdrückt. Der VO2 Max - Wert wird in Milliliter Sauerstoff/Minute (d.h. O2/min) angegeben. Für die Beurteilung des Wertes ist es von Bedeutung festzustellen, wie effizient der Körper den aufgenommen Sauerstoff nutzen kann. Maßgeblichen Einfluss auf die Sauerstoffaufnahme haben die Prozesse:
  • Zuführung des Sauerstoffs der Luft über die Atmungsorgane
  • Weitertransport des Sauerstoffs über das Herz - Kreislaufsystem
  • Effektivität der Nutzung des Sauerstoffs in den Zellen
Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die maximale Sauerstoffaufnahme VO2 Max das maximale Sauerstofftransportvermögen aus der Atmungsluft in die arbeitende Muskulatur widerspiegelt.

Der Cooper Test

Der sogenannte Cooper - Test ist ein Test, entwickelt von dem amerikanischen Sportwissenschaftler Kenneth H. Cooper entwickelt wurde und für die Überprüfung läuferischer Ausdauer herangezogen wird sowie als Grundlage für die Ermittlung der maximalen Sauerstoffaufnahme dienlich ist. Bei dem 12 - Minutenlauf sollen die Athleten eine möglichst große Strecke zurücklegen. Da der Ausdauertest in erster Linie für trainierte Läufer geeignet ist, dient er in erster Linie zur Abschätzung der maximalen Aufnahme von Sauerstoff, dem VO2 Max – Wert und nicht als „Einsteigertest“.

Druchführung des Cooper Tests

Damit der VO2 Max - Rechner einen realistischen Wert ermitteln kann, sind bei der Durchführung des Testes einige wichtige Aspekte zu beachten. Um ein möglichst gutes Ergebnis beim Cooper - Test zu erreichen, muss der Proband über die anaerobe Schwelle laufen, d.h. es muss Laktat angesammelt werden. Der Teilnehmer muss seine Dauerleistungsgrenze überschreiten, jedoch nur soweit, dass er den Test in einem möglichst gleichbleibenden Tempo durchführt. Der Test muss gewissenhaft durchgeführt. Eine ausreichende Erwärmung und Vorbereitung sowie eine vernünftige Laufstrecke, idealerweise eine Laufbahn sowie eine Stoppuhr sind unerlässlich. Bei der Beurteilung der gelaufenen Strecke sind Geschlechter sowie Alter zuberücksichtigen. Da es sich bei dem Cooper - Test nicht um ein einfaches Jogging handelt, muss der Teilnehmer im Bereich höherer Geschwindigkeiten ausreichend belastbar sein. Im Zweifel ist eine Testteilnahme im Vorfeld mit einem Arzt zu besprechen.
Da durch gezieltes Ausdauertraining die Sauerstoffaufnahme, der Weitertransport sowie die Anpassungsvorgänge im Muskelstoffwechsel verbessert werden können, dient der VO2 Max-Rechner nicht nur als Hilfsmittel zur Bestimmung der maximalen Sauerstoffaufnahme, sondern kann auch im laufenden Training zur Überprüfung des Trainingsstandes genutzt werden.