Sinn und Grenzen der Steigerung der Laufleistung mittlels Gewichtsabnahme

Überflüssiges Gewicht abwerfen ist eine erprobte Stratege um beim Laufen schneller zu werden. Hierbei sollte aber mit bedacht vorgegangen werden. Nicht jede weiter Abnahme macht wirklich schneller, eine zu Große Abnahme vernichtet eventuell nicht nur Fett sondern auch Muskelmasse, welche zur optimalen Leistungsentfaltung notwendig ist.
Auch ein schnelles abnehmen ist nicht sinnvoll, das der Körper dann nicht mehr ausreichend mit Nährstoffen versorgt werden kann, worunter die Trainingsqualität zwangsläufig leiden muss. Auch Sportler sollten die an die Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung ( DGE ) halten und nicht mehr als ½ kg pro Woche abnehmen.
Mit dem nachfolgenden Rechner kann die erwartete Laufzeitverbesserung bei gegebener Gewichtsabnahme berechnet werden. Er basiert auf einer Formel von Herbert Steffny dem Autor des großen Laufbuches. Nach Steffny folgt aus einer 1 prozentigen Gewichtsabnahme eine Geschwindigkeitssteigerung um 0,66%,.

Weitere Seiten zum Thema Laufen