Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Frage
Frage [Beitrag #577733] Di, 15 November 2016 09:16 Zum nächsten Beitrag gehen
kazumi ist gerade offline  kazumi
Beiträge: 3
Registriert: November 2016
Junior Member
Hallo Zusammen,

Ich habe da mal eine Frage:

Für wie verlässlich haltet ihr Pulsuhren bzw. die Kalorienanzeige von Pulsuhren?
(habe die Polar F6, ca. 100 €).



http://www.abnehmen.com/weightticker.php?tickerid=65021
Aw: Frage [Beitrag #577738 ist eine Antwort auf Beitrag #577733] Di, 15 November 2016 10:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 18489
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
kaum, das geht Prinzip bedingt nicht. Der Puls ist gewissermaßen die Drehzahl der Motors, nur die sagt nichts über den Hubraum aus. Beim laufen ist einfaches auf jeden Fall Rechen besser. Auf dem Rad möglicherweise auch, berechnete werde passen hier bei mir gut zu dem von meinen Leisungsmesser ermittelten Daten

Start: 115 kg
Aktuelles Gewicht 77 kg jetzt wieder ohne Sommerspeck Wink
Mein Tagebuch
Aw: Frage [Beitrag #577739 ist eine Antwort auf Beitrag #577738] Di, 15 November 2016 10:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kazumi ist gerade offline  kazumi
Beiträge: 3
Registriert: November 2016
Junior Member
Danke!

Ehrlich gesagt, komme ich auch nicht wirklich damit zurecht.


http://www.abnehmen.com/weightticker.php?tickerid=65021
Aw: Frage [Beitrag #578678 ist eine Antwort auf Beitrag #577739] Fr, 20 Januar 2017 02:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ange489 ist gerade offline  ange489
Beiträge: 8
Registriert: Januar 2017
Junior Member
Ich glaube das beim Abnehmen das Gesamtergebnis wesentlich wichtiger ist als das tägliche Kalorienzählen.

Aber klar schick aussehen tun sie schon die Zähler Wink

[Aktualisiert am: Fr, 20 Januar 2017 02:18]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Frage [Beitrag #578687 ist eine Antwort auf Beitrag #578678] Fr, 20 Januar 2017 08:05 Zum vorherigen Beitrag gehen
Giggels_84 ist gerade offline  Giggels_84
Beiträge: 204
Registriert: September 2009
Ort: Salzgitter
Senior Member
Das Kalorienzählen ist doch der Weg zum Gesamtergebnis... Wie kommt man den zum Gesamtergebnis, dass ist doch die Frage, oder nicht? So eine Uhr kann schon helfen, allerdings, wie so häufig gehört die richtige Interpretation der Zahlen dazu. Es ist doch egal ob die Uhr nun genau oder ungenau, relativ kann man aber einiges ableiten, wie das ein Tag besser war als der andere, oder aber jetzt haben wir 2 Wochen ca. das verbraucht, ab nun möchte ich steigern...
Wenn man das Produkt dafür verwendet ist es geeignet, man darf es nur nicht zu ernst nehmen und das angezeigte undurchleuchtet übernehmen...


Start: 105,5 (16.08.2009)
Ziel: 89,9 (Wenn es soweit ist, Januar 2010)
Größe: 186cm
Wichtige Steps:
1: 99,9KG erreicht am 13.09.2009
2: 94,9KG erreicht am 25.10.2009
3: <95,0KG halten bis zum 02.01.2010
4: 89,9KG erreicht am 22.07.2011
5: 86,0KG erreicht am 10.03.2012
6: 93,0KG leider wieder erreicht am 17.01.2013
7: 95,0KG am 01.06.2013
8: 90,5KG am 09.08.2013
9: 93,0KG am 21.02.2014
10: 95,0KG am 01.04.2015
11: 92,6Kg am 17.06.2015
12: 98,3Kg am 27.07.2016
Kampf ist wieder aufgenommen!
Vorheriges Thema: Kein Gewichtsverlust trotz übermäßig viel Sport
Nächstes Thema: Grundumsatz
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Jan 22 04:37:10 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02350 Sekunden