Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Umfragen » Umfrage der Woche » Warum ist gesunde Nahrung so teuer
Warum ist gesunde Nahrung so teuer [Beitrag #578959] Do, 26 Januar 2017 22:25 Zum nächsten Beitrag gehen
Heino80 ist gerade offline  Heino80
Beiträge: 185
Registriert: Dezember 2016
Ort: Dresden
Senior Member
Hallo meine Lieben Cool

warum sind gesunde Lebensmittel so sehr teuer? Es fängt bei den Bio Eiern an, bis zu Gemüse, Fisch und Fleisch.
Mal was zum Fisch, bei uns im Penny Markt gibt es jetzt Kabeljau, in der Packung sind 4 kleine Stücken und diese
Packung kostet 5,95 Euro, das ist doch nicht mehr normal. Dann der Wochenmarkt, gut da gibt es frisches Zeug
aus der Region. Ein Beispiel: Im Supermarkt kostet ein Netz Knoblauch 1,80 Euro. Auf dem Wochenmarkt kostet eine
einzige Knolle 2,80 Euro. Wollte mal fragen wie das bei euch ist: Kauft ihr immer sehr gesund ein und dann auch
die Sachen vom Wochenmarkt oder nur Discounter Sachen? Und findet ihr auch das die Preise auf Wochenmarkt bissel
übertrieben sind. Was habt ihr dazu für eine Meinung?

Grüße Heino
Aw: Warum ist gesunde Nahrung so teuer [Beitrag #578961 ist eine Antwort auf Beitrag #578959] Do, 26 Januar 2017 22:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chutto ist gerade offline  chutto
Beiträge: 2679
Registriert: April 2012
Senior Member
Qualität zu produzieren, ist aufwändig und das schlägt sich auch im Preis nieder. Gerade bei der Tierhaltung ist das eben aufwändiger, wenn man weniger Tiere pro Fläche halten kann oder die Halteform mehr Personal beaucht. Aber es gibt auch Müllqualität, die überrissen teuer ist. Oder es ist einfach teuer, weil es ein Edelladen ist, in dem es verkauft wird.

Markt, Hofladen und Supermarkt sind bei uns etwa gleich teuer, und auch die "Discounter" haben ähnliche Preise wie die Eigenmarken der Supermärkte. Ich kaufe gemischt überall ein, je nach Zeit und Angebot. und ich schaue auch, ob etwas, das ich brauche, gerade in Aktion ist. Markt ist bei uns am Sa früh, da stehe ich nicht immer extra dafür auf.


Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht...

Ziele:
1.) Bauchspeck und Schlappheit eintauschen gegen ein paar Muskeln und Fitness
2.) das Faultier in mir bekämpfen erziehen
3.) ... und wenn beim Arbeiten an den anderen beiden Zielen nebenbei noch ein paar Kilos verschwinden, bin ich auch nicht böse drüber den verschwundenen Speck nicht wieder zurückkehren lassen


Mein Sporttagebuch
Aw: Warum ist gesunde Nahrung so teuer [Beitrag #578962 ist eine Antwort auf Beitrag #578959] Do, 26 Januar 2017 22:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 18790
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Finde ich gar nicht. Mal abgesehen davon das ich für ne Knolle 1,50 zahle. Es ist Januar !! Vor Jahren hab es zu dieser Zeit überhaupt keinen Knoblauch.

Zitat:
Im Supermarkt kostet ein Netz Knoblauch 1,80 Euro.

getrocknet !

Fisch ist natürlich knapp und Kabeljau war nie billig, Ich hab heute für Wittling auf dem Markt 4,80 das Kg gezahlt,

Ich kaufe meine Gemüse zu 80% auf dem Markt und zu ca.20% im türksichen Supermarkt. Discounter kaum, Mir ist das zu relation zur Qualität meist zu teuer. Ausnahme. Zwiebeln, Bananen und Orangen.
Eignens Gemüse in der Saison ist bei ums auf dem Markt auch nicht teurer, oft billiger, aber immer besser als beim Discounter.
Beim Importware ist das natürlich nicht so.


Start: 115 kg
Aktuelles Gewicht 77 kg jetzt wieder ohne Winterspeck Wink
Mein Tagebuch
Aw: Warum ist gesunde Nahrung so teuer [Beitrag #578966 ist eine Antwort auf Beitrag #578962] Do, 26 Januar 2017 23:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heino80 ist gerade offline  Heino80
Beiträge: 185
Registriert: Dezember 2016
Ort: Dresden
Senior Member
Danke für eure Meinungen. Finde ich immer sehr interessant, wie andere das sehen. Osso, ich bin nächste Woche, für eine Woche in Hamburg.
Mich interessiert so sehr der richtige Hamburger Fischmarkt, wo kann ich den finden und gibt es dazu auch eine Website? Mir hat mal
jemand gesagt das der Fischmarkt auch eine eigene Website hätte? Also ich bin so in der Nähe der Uni Hamburg für Naturwissenschaften.
Wo muss ich dann hin wenn ich zum Fischmarkt will?
Aw: Warum ist gesunde Nahrung so teuer [Beitrag #578968 ist eine Antwort auf Beitrag #578966] Do, 26 Januar 2017 23:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 18790
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Du weisst aber schon das der Fischmarkt hauptsächlich Tourinepp ist ?
In jungen Jahren haben wie Sa, Nacht durchgemacht und sind dann um 1/2 5 (um fünf macht der offiziell auf) auf den Fischmarkt. Ab 7 ist es da brechend voll. Ich war da aber schon 35 jahre nicht mehr keien Ahnung wie das da jetzt aussieht.
http://www.hamburg.de/fischmarkt/


Start: 115 kg
Aktuelles Gewicht 77 kg jetzt wieder ohne Winterspeck Wink
Mein Tagebuch
Aw: Warum ist gesunde Nahrung so teuer [Beitrag #578969 ist eine Antwort auf Beitrag #578968] Do, 26 Januar 2017 23:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heino80 ist gerade offline  Heino80
Beiträge: 185
Registriert: Dezember 2016
Ort: Dresden
Senior Member
Was meinst Du mit Tourinepp? Aber Danke für den Link.
Aw: Warum ist gesunde Nahrung so teuer [Beitrag #578971 ist eine Antwort auf Beitrag #578969] Do, 26 Januar 2017 23:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 18790
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
na, das ist halt hauptsächlich auf Touristen aus. Das ist hast mehr eine Jahrmarkt als ein Markt in eigentlichen Sinne. Die Marktschreier sind hab mehr Entertainer die billige Massenware in großen Mengen unters Volk bringen.
Wenn man in der Nähe ist kann man sich das mal angucken, ist ganz witzig. Aber der Knaller ist da nicht finde ich.


Start: 115 kg
Aktuelles Gewicht 77 kg jetzt wieder ohne Winterspeck Wink
Mein Tagebuch
Aw: Warum ist gesunde Nahrung so teuer [Beitrag #578985 ist eine Antwort auf Beitrag #578971] Fr, 27 Januar 2017 11:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jalina12 ist gerade offline  Jalina12
Beiträge: 3
Registriert: Oktober 2016
Junior Member
Zuhause haben wir einen großen Garten und pflanzen unser Zeug selbst an. Das spart natürlich einiges an Geld und man weiß auch 100%ig sicher, was das Gemüse alles an Dünger etc. gesehen hat und wie es behandelt wurde.
Ansonsten kaufe ich gerne bei Hofer/Aldi ein, da sind auch die Bio-Sachen immer leistbar.
Aw: Warum ist gesunde Nahrung so teuer [Beitrag #579071 ist eine Antwort auf Beitrag #578985] Mo, 30 Januar 2017 12:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heino80 ist gerade offline  Heino80
Beiträge: 185
Registriert: Dezember 2016
Ort: Dresden
Senior Member
Das ist natürlich das beste, immer selber anbauen. Aldi geht, das ist nicht so dolle teuer.
Jalina, was baut ihr so alles selber an?
Aw: Warum ist gesunde Nahrung so teuer [Beitrag #579109 ist eine Antwort auf Beitrag #579071] Di, 31 Januar 2017 18:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z. ist gerade offline  Agnes Z.
Beiträge: 793
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt
Senior Member
Hallo,

kaufe nur noch frischen Knoblauch und keinen getrockneten im Netz, zahle für 2 Knollen ca. 1,90 je nach Gewicht. Da gab esfrüher immer eine kleine Durststrecke im WInter und frühem Frühjahr, bis dann kurz vor Ostern der aus Frankreich mit ganz kleinen Zehen auftauchte. Jetzt gibt es den ja immer.
4-6 Stängel glattte Petersilie kostet im Supermarkt glaube ich ca. 0,75, da bekomme ich woanders die 6-10-fache Menge fürs gleiche und frischer ist sie auch noch. Quelle ist dafür der Türkenmarkt, wo ich auch mein Lammfleisch für indische Gerichte und auch Lammhack für ganz gewöhnliche Frikadellen kaufe.

Baue auch selbst etwas an, alle möglichen Kräuter, Tomaten, Hokkaido, Erdbeeren, Himbeeren, Haselnüsse und Äpfel usw., macht Spaß und man weiß was man isst. Im letzten Jahr hatten wir 2 Bienenvölker zu Gast, war sehr interessant.

Frischen Fisch kaufe ich in der Kleinmarkthalle, Fisch-Franke, bei der Metro oder auf dem Erzeuger-Bauernmarkt. War aber auch schon mal mit Kabeljau vom Lidl sehr zufrieden. Preise hierzu fallen bei mir dazu leider nicht mehr ein. Gehe ganz allgemein eher nach dem Aussehen. Für das alltäglich ist es der Rewe oder auch mal der Lidl wenn es eine spezielle Woche ist, französische oder italienische.

Als ich noch in Hamburg wohnte sind wir schon zu meinen Kindertagen immer zu Friedrichs gefahren und wenn es dann noch Schillerlocken gab, Kindheitserinnerungen genauso wie das darauf folgende stundenlange Nordseekrabben puhlen, damit wir am nächsten Tag alle in Butter geschwenkte Nordseekrabben aufs Rührei zum Frühstück bekamen. http://www.gottfried-friedrichs.de/

Da hat ja jeder so seine speziellen Quellen. Man kann sich aber auch mit wenig Geld gesund ernähren, da muss man sich vielleicht einen Wochenplan erstellen der nach den Angeboten ausgerichtet ist. Habe da letztens eine Kochsendung gesehen, da wurde ganz preisbewusst und trotzdem gesund gekocht. Muss man wohl etwas suchen. http:// www1.wdr.de/fernsehen/kochen-mit-martina-und-moritz/sendunge n/fit-ins-neue-jahr-104.html


Mit freundlichen Grüßen
Agnes Z.

schlimmer geht immer

[Aktualisiert am: Di, 31 Januar 2017 18:11]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Warum ist gesunde Nahrung so teuer [Beitrag #579110 ist eine Antwort auf Beitrag #579109] Di, 31 Januar 2017 19:09 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 18790
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:
War aber auch schon mal mit Kabeljau vom Lidl sehr zufrieden.

Ich hab den immer etwas kritisch beäugt, aber im Test hat der sehr gut abgeschnitten


Start: 115 kg
Aktuelles Gewicht 77 kg jetzt wieder ohne Winterspeck Wink
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Warum nehmt ihr ab?
Nächstes Thema: Gutes Abnehmen und dann Fressanfall
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Mär 30 08:40:22 CEST 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02204 Sekunden