Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Wissensdatenbank » Artikel, Webseiten und mehr » Muskelerhalt durch Sport
Muskelerhalt durch Sport [Beitrag #3161] Fr, 17 September 2004 19:43
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 19035
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Bei einer Reduktionsdiät besteht immer die Gefahr das der Körper versucht mit dem veringerten Energiebedarf effizenter umzugehen. Eine Möglichkeit ist das er Muskeln abbaut um so den Grundumsatz zu senken. Dadurch wird es immer schwerer weiter abzunehmen.
Sport und Bewegung is ein gute Möglichkeit diesem Teufelkreis vorzubeugen.

Zitat:

Warum sind Sport und Bewegung wichtige Bestandteile von Gewichtsreduktionsprogrammen
Sport und Bewegung tragen langfristig erheblich zu Gewichtsreduktion und -stabilisierung bei. Kurzfristig können sie nur eine unwesentliche Gewichtsabnahme bewirken, weil durch Sport und Bewegung nicht genügend Voraussetzungen geschaffen werden, um eine Gewichtsabnahme zu bewirken. Zudem ist der Energieverbrauch der Muskulatur niedrig und der Wirkungsgrad unserer Skelettmuskulatur sehr gut.

Dennoch ist Bewegung zur langfristigen Gewichtsabnahme und zur Kontrolle eines gleichbleibenden Gewichtes wichtig, weil das regelmäßige Training Muskelmasse aufbaut, wenigstens aber ihren Abbau vermindert. Hierdurch wird die Relation von stoffwechselaktiver Gewebsmasse im Verhältnis zur stoffwechselaktiveren Fettmasse zugunsten ersterer verschoben. Das verbessert die Energiebilanz, weil mehr aufgenommene Energie verbraucht und weniger Fett gespeichert wird, wenn die Muskelmasse ausgeprägt ist.

PAVLOU und Mitarbeiter (1985) untersuchten die Bedeutung von Sport für den Erhalt fettfreier Körpermasse in einer Gruppe adipöser Männer, die sich zum Zeitpunkt der Studie einer kalorienreduzierten Diät unterzogen haben. Die Hälfte der untersuchten Personen führte zusätzlich zu dieser Diät ein Bewegungsprogramm durch, das aus drei Trainingseinheiten pro Woche (Walking, Laufen) über insgesamt acht Wochen bestand. Am Ende des Untersuchungszeitraumes hatten zwar beide Gruppen ähnlich viel abgenommen (Sportgruppe: - 11,8 kg; Nicht-Sportgruppe: - 9,2 kg); der Körperfettanteil an diesem Gewichtsverlust war jedoch in der Sportgruppe wesentlich höher (11,2 kg) als in der Nicht-Sportgruppe (5,9 kg). In der Sportgruppe waren also 95% des Gewichtsverlustes auf den Abbau von Körperfett zurückzuführen, während in der Nicht-Sportgruppe dieser Anteil nur 64% betrug.

Im Rahmen von Gewichtsreduktionsprogrammen trägt Ausdauersport wesentlich zum Abbau von Fettdepots und zum Erhalt von Muskelmasse bei.


Quelle:
http://www.ifap-index.de/bda-manuale/adipositas/therapie/bew egung.html#sport


Start: 115 kg
Aktuelles Gewicht 77 kg jetzt wieder ohne Winterspeck Wink
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Radfahren
Nächstes Thema: Neues Tool zur Berechnung des durchschnittlichen Kalorienverbrauchs
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Jul 25 10:50:12 CEST 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02148 Sekunden