Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Sport » Fahrrad fahren mit Pause effektiver?
Fahrrad fahren mit Pause effektiver? [Beitrag #250782] Do, 20 März 2008 18:10 Zum nächsten Beitrag gehen
Möchtegernschlank ist gerade offline  Möchtegernschlank
Beiträge: 55
Registriert: März 2008
Ort: Graz
Member
Hallo,
Ich habe mal gelesen dass wenn man eine halbe stunde home trainer fahrt, dann eine viertel stunde pause macht und dann noch einmal mind eine halbe stunde fahrt man mehr kalorien verbraucht als wenn man eine stunde durchfährt.
was meint ihr dazu?
GlG


Re: Fahrrad fahren mit Pause effektiver? [Beitrag #250783 ist eine Antwort auf Beitrag #250782] Do, 20 März 2008 18:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 23604
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das ist Blödsinn. Mal vorausgesetzt du kann über eine Stunde die Intensität genauso hoch halten wie bei 2x 30 min.
Wie wurde das den begründet ?


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Fahrrad fahren mit Pause effektiver? [Beitrag #250785 ist eine Antwort auf Beitrag #250782] Do, 20 März 2008 18:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Specki235 ist gerade offline  Specki235
Beiträge: 12
Registriert: März 2008
Junior Member
Japp abnehmen tust du da nicht mehr Wink Jedoch deine Kondition bzw. Kraft steigt Smile

[Aktualisiert am: Do, 20 März 2008 18:25]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Fahrrad fahren mit Pause effektiver? [Beitrag #250786 ist eine Antwort auf Beitrag #250785] Do, 20 März 2008 18:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Möchtegernschlank ist gerade offline  Möchtegernschlank
Beiträge: 55
Registriert: März 2008
Ort: Graz
Member
okay - danke für die info! Smile

Re: Fahrrad fahren mit Pause effektiver? [Beitrag #251039 ist eine Antwort auf Beitrag #250786] Sa, 22 März 2008 18:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eselchen
Beiträge: 267
Registriert: Januar 2008
Senior Member
Hallo ihr,

ich glaube den Artikel habe ich auch gelesen. Wenn ich mich richtig erinnere war das so:
In den 10 min nach dem Training ist der Kreislauf noch aktiver als normal. Wenn man also das Trainig unterbricht, und dann die zweite Hälfte dran hängt hat man in der Kalorienbilanz 60 min Training + 10 min aktivierter Kreislauf.
Angeblich hätten die Probanden, die mit Pause trainiert haben mehr Kalorien verbraucht, als sie ohne Pause.

Nachvollziehbar scheint mir das schon irgendwie zu sein. Ich für meinen Teil werde nach 30 min erst warm. Würde ich zu dem Zeitpunkt Pause machen fange ich bestimmt nicht noch mal von vorne an. Das Training wär gegessen.
Also plausibel, aber nichts für die Praxis -wenn ihr mich fragt.


Re: Fahrrad fahren mit Pause effektiver? [Beitrag #251241 ist eine Antwort auf Beitrag #251039] Mo, 24 März 2008 04:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Möchtegernschlank ist gerade offline  Möchtegernschlank
Beiträge: 55
Registriert: März 2008
Ort: Graz
Member
ja aber wenn man mehr kalorien verbrennt würd ichs schon probieren nur ich weiß jetzt nicht was ich glaubn soll :S

Re: Fahrrad fahren mit Pause effektiver? [Beitrag #251248 ist eine Antwort auf Beitrag #251241] Mo, 24 März 2008 08:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eselchen
Beiträge: 267
Registriert: Januar 2008
Senior Member
Am allerbesten machst du 70 min Training ohne Pause! Smile

Um wie viel mehr an verbrannten Kalorien könnte es da gehen? In 10 min Laufen verbrauche ich ganz grob 100. In 10 min 'aktivierter Pause' würde ich schätzen maximal 30. das heißt es geht darum ob du im gesamten Training 600 oder 630 kcal verbrennst. Für die Differenz darft du das Stück Schoki noch nicht mal ernsthaft anschauen. Smile
Unterm Strich kommt es darauf an, dass du eine Trainingsmethode findest, die dir gefällt. Nur so bleibst du auch dauerhaft dabei.


Re: Fahrrad fahren mit Pause effektiver? [Beitrag #251361 ist eine Antwort auf Beitrag #251248] Di, 25 März 2008 03:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Möchtegernschlank ist gerade offline  Möchtegernschlank
Beiträge: 55
Registriert: März 2008
Ort: Graz
Member
ja es sagt eh jeder hier dass das ein blödsinn is...ich fahr inzwischen eh durch Smile
aber was ich fragenw ollte: heißt es nicht dass der körper erst nach 30 min zum kalorienverbrennen beginnt. das heißt ich darf erst nach 30 minuten anfangen die mitzurechnen, und wenn ich nachschaue wieviel ich jetzt ca verbrannt habe dann darf ich wenn ich 60 min gefahrenbin nur 30 min nachschauen?
GlG und danke! Smile


Re: Fahrrad fahren mit Pause effektiver? [Beitrag #251383 ist eine Antwort auf Beitrag #251361] Di, 25 März 2008 10:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eselchen
Beiträge: 267
Registriert: Januar 2008
Senior Member
Natürlich verbrauchst du von der ersten Minute an Energie. Kannst deine Kalorienbilanz also gleich ab Anfang ziehen. Smile

Es gab/gibt Theorien, die sagen, dass man in den ersten 30min die körpereigenen Kohlenhydratspeicher leert und dann erst auf die Fettreserven zugreift. Wer also abnehmen will müsse mindestens 30 min trainieren, damit das Fett weg geht.
Ob das was dran ist kann ich dir aber nicht sagen.

Grundsätzlich ist jedes noch so kurze Traing besser als gar keine Bewegung!


Re: Fahrrad fahren mit Pause effektiver? [Beitrag #251385 ist eine Antwort auf Beitrag #250782] Di, 25 März 2008 10:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 23604
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Die Fettverbrennung beginnt quasi mit den ersten Minuten, steigt aber mit der Dauer des Trainings an.
Aber für die Energiebilanz ist es egal ob du KH oder Fett verbrannst. Kcal ist Kcal. Nicht verbrauchte KH, werden letztlich auch zu Fett


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Fahrrad fahren mit Pause effektiver? [Beitrag #251403 ist eine Antwort auf Beitrag #251385] Di, 25 März 2008 11:48 Zum vorherigen Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Das mit der Pause, in der auch Kalorien verbraucht werden, klingt shcon plausibel. ABER: da handelt es sich um ganz marginale Werte. Vielleicht den Gegenwert von etwas Milch im Kaffee. Und dafür aus dem Tritt kommen lohnt sich wahrscheinlich nicht.


Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Vorheriges Thema: ich bin neu hier
Nächstes Thema: Cheerleading
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]

aktuelle Zeit: Sa Jan 28 03:33:56 CET 2023

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01257 Sekunden