Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Motivationsschub! » Öffentliche Tagebücher » "Ey die läuft ja!" - Jetzt erst recht! (Verzweifelte Versuche den Kampf anzugehen. )
icon1.gif  "Ey die läuft ja!" - Jetzt erst recht! [Beitrag #571818] Mo, 28 Dezember 2015 18:59 Zum nächsten Beitrag gehen
allyourgold ist gerade offline  allyourgold
Beiträge: 3
Registriert: Dezember 2015
Junior Member
So ist es also nun so weit gekommen. Mein verzweifelter Versuch mein Gehirn davon zu überzeugen, dass es nun endlich Zeit ist zum Ziel zu kommen. Mein Leben dreht sich ums abnehmen, hin und her und nie schaffe ich es. Fast all die Misserfolge in meinem Leben schiebe ich auf mein Gewicht. Das muss aufhören. Und so wende ich mich an euch, das liebe Internet, in der Hoffnung irgendwo auf Verständnis zu stoßen und Partner zu finden in diesem langen Kampf.

Ich schiebe das tatsächliche angehen dieses Problems schon viel zu lange vor mir her. Rede immer davon, male es mir aus, aber sitze trotzdem hier mit einer Tüte Gummibärchen neben mir. So geht das nicht. Ich weiß ganz genau wie man theoretisch abnimmt, aber naja, ihr kennt das ja bestimmt.
Nachdem mir gerade einer meiner Freunde, nachdem wir heute alle zusammen unterwegs waren schrieb "Ich hab dich nur kurz gesehen wie du hochgelaufen bist und dachte nur ey die läuft ja!" hat es mal wieder Klick bei mir gemacht. Menschen erwarten, dass ich eine faule Couchpotatoe bin. So will ich nicht sein. So bin ich nicht.

Nun erstmal ein wenig zu meiner Geschichte. Ich bin noch relativ jung würde ich mal behaupten, 23, Studentin der Germanistik und Anglistik und habe seit der Pubertät Gewichtsprobleme, mal mehr, mal weniger schlimm. Ich war ein mehr als pummeliger Teenager, die Bilder kann ich kaum ansehen. Als ich mein Abitur ablag war ich eigentlich auf einem okay Gewicht (auch wenn ich damals unzufrieden war, ich war nie schlank wie meine Freundinnen), dann kamen die USA und eine massive Gewichtszunahme, dann nahm ich wieder etwas ab, und so weiter. Es ist ein ewiger Kreislauf in dem ich aber nie wirklich mein Wunschgewicht erreiche. Nicht mal annähernd. Ich glaube es gibt kein Thema, keinen Wunsch der mich so häufig gepackt hat wie das abnehmen. Ich habe schon alles mögliche an Diäten durch, ich mache eigentlich schon relativ regelmäßig Sport (auch wenn mir das keiner glaubt / ansieht) und weiß wie man sich gesund ernährt. Trotzdem habe ich es bis jetzt nicht geschafft. Zu oft falle ich in alte Muster und besonders Snacks und Naschereien lassen das Abnehmen schwerfallen.

Schreiben ist Therapie. Manchmal muss man gewisse Dinge einfach loswerden, sich ihnen klar machen, um sie richtig anzugehen. Ich will es nun ein für alle mal angehen. Ich will mich nur einmal wohl fühlen in meiner Haut. Und ich bin froh dass es Foren wie diese gibt, in denen man sich austauschen kann, ohne dass man sich schämen muss. Wir sind ein Team. Jeder von uns kann es schaffen.

Nun also zu meinen Ausgangsdaten. Es ist Ende 2015, ich bin 175cm groß und wiege um die 79 Kilo (hab ich das gerade echt im Internet preisgegeben?). Ich würde gerne so ca auf 65 Kilo runter, je nachdem wie ich mich fühle. Ich versuche keinen Magerquatsch zu machen, meinen Körper nicht künstlich zu ernähren oder sonstiges. Meiner Erfahrung nach ist es am besten zu versuchen ausgewogen und gesund zu essen und viel Sport zu machen (das klingt so einfach).

Also wer ist dabei? Smile


Embrace your dreams.

[Aktualisiert am: Mo, 28 Dezember 2015 19:13]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: "Ey die läuft ja!" - Jetzt erst recht! [Beitrag #571831 ist eine Antwort auf Beitrag #571818] Mo, 28 Dezember 2015 23:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chutto ist gerade offline  chutto
Beiträge: 3364
Registriert: April 2012
Senior Member
willkommen im Club und viel Erfolg! Bewegung ist wirklich der Schlüssel zu weniger Speck! Bin auch 1.75 gross und fühle mich mit knapp u70 wohl. Viel weniger wär mir dann zu wenig...

Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht...

Ziele:
1.) Bauchspeck und Schlappheit eintauschen gegen ein paar Muskeln und Fitness
2.) das Faultier in mir bekämpfen erziehen
3.) ... und wenn beim Arbeiten an den anderen beiden Zielen nebenbei noch ein paar Kilos verschwinden, bin ich auch nicht böse drüber den verschwundenen Speck nicht wieder zurückkehren lassen


Mein Sporttagebuch
Aw: "Ey die läuft ja!" - Jetzt erst recht! [Beitrag #571837 ist eine Antwort auf Beitrag #571831] Di, 29 Dezember 2015 19:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
apisa_b ist gerade offline  apisa_b
Beiträge: 1848
Registriert: Juni 2011
Ort: Wolfsberg in Kärnten
Senior Member
Ich wünsche dir viel Erfolg. Vielleicht machst du in einem oder anderen Club hier mit, der Austausch mit Gleichgesinnten kann ganz schön motivierend sein.

God grant me the Serenity to accept the things I cannot change, the Courage to change the things I can and the Wisdom to know the difference.

Warum ich hier bin
Nachrichten von der Honigwabe

Start: 78,8kg am 22.05.2011
Erstes Ziel: 75 kg - erreicht am 15.07.2011
Zweites Ziel: 73 kg (BMI 22) - erreicht Anfang September 2011
Und jetzt: halten, halten, halten
Aw: "Ey die läuft ja!" - Jetzt erst recht! [Beitrag #571904 ist eine Antwort auf Beitrag #571837] Sa, 02 Januar 2016 17:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Louve ist gerade offline  Louve
Beiträge: 413
Registriert: Juni 2015
Senior Member
Ein bisschen hab ich mich in deinem Text wiedererkannt, ich habe mich lange gewundert wieso ich trotz Fitnessstudio und gesunder Ernährung nicht abnehme. Letztendlich lässt es sich auf einen Grund herunterbrechen: Portionsgrößen. Wenn man allgemein die Portionen reduziert, kann man auch snacken
Ich wünsche dir viel Erfolg!
Aw: "Ey die läuft ja!" - Jetzt erst recht! [Beitrag #571953 ist eine Antwort auf Beitrag #571904] So, 03 Januar 2016 23:15 Zum vorherigen Beitrag gehen
Tarimea ist gerade offline  Tarimea
Beiträge: 6
Registriert: Oktober 2015
Junior Member
Hey,
was hälst du davon wenn wir beide Buddys wären? Wir sind fast gleich alt, fast gleich groß, vom Gewicht her ähnlich und haben genau das gleiche Ziel. Ich denke wenn man jemanden als direkten Partner hätte könnte man sich gegenseitig puschen, vor allem da wir beide Studenten sind und daher den andern ganz gut verstehen können =)
Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Erfolg beim Abnehmen Smile


Warum fallen wir? Damit wir lernen können wieder aufzustehen. -Batman Begins-

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/132943/.png
Vorheriges Thema: Back to the roots
Nächstes Thema: Auf zu neuen Ufern
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Sep 18 15:37:46 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02737 Sekunden