Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » WAS kocht ihr HEUTE?????
Aw: WAS kocht ihr HEUTE???? [Beitrag #577678 ist eine Antwort auf Beitrag #577676] Sa, 12 November 2016 18:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 22288
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Bei mir übrigens auch indisch. Kartoffel-brokkoli Curry mit Erdnüssen,
Päckenschens0ßen gibt es bei mir nie, die find ich gruselig. Aber klar mit der Bechamelsauce ist das Arbeit, ist ja ein Grund warum Moussaka bei mir nicht so so gibt. Mehl ist soweio nicht mein Problem. Nur im orginal ist es halt recht fett. Aubergine, Butter, Käse. Hab das mal in Ägypten gegessen (da heisst nur anders, ist aber dasselbe) da war ne richtige Ölschicht drauf. Abgesehen davon das es so eine Kalorienbombe ist, vertrage ich das auch gar nicht mehr. Aber ne bestimmte Mindestmenge an Butter braucht man für ne Bechamelsauce, sonst ist das auch nix, und da es eben auch Arbeit ist und es das nicht so oft gibt ist das auch ok,. Ist halt ein besonderes Esssen


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #577779 ist eine Antwort auf Beitrag #94738] Do, 17 November 2016 12:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4420
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo,

bei uns gab es gestern und auch heute eine kräftige gruene Bohnen-Rindfleisch mit Bohnekraut und Pfeffer gewürzt.

Morgen Kartoffelgratin mit Rinderfilet vom Grill und vielleicht Rotwein dazu. Mit dem Rotwein kämpfe ich noch etwas. Mal sehen. Nach 2 Tagen -1.100 kcal. Denke ich , da ist das mal drin.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #577805 ist eine Antwort auf Beitrag #577779] Sa, 19 November 2016 23:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 22288
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Wir haben endlich mal wieder eine Bio Hähnchen, Heute die Brust als Thai Curry, morgen die Fluncken in Wein geschmort.

Ich find ja 1100 Kcal schon sehr wenig. Ok 2 tage ist kein Ding, aber sonst.....


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #577806 ist eine Antwort auf Beitrag #577805] So, 20 November 2016 15:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4420
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo Osso,

war auch nicht so geplant gewesen, hat sich einfach so ergeben. Und ich esse auch nicht noch irgendwas, nur weil noch was ueber ist, kalorienmäßig meine ich. Satt ist eben satt.

Heute feuriges Rindergoulasch mit Nudeln und Salat.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben

[Aktualisiert am: So, 20 November 2016 15:28]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #577807 ist eine Antwort auf Beitrag #577806] So, 20 November 2016 17:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 22288
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
wie man mit 1110 kcal satt sein kann ist mir ein Rätsel. Meine Frau isst manchmal auch sehr wenig, aber die "vergisst" das. Was mir übrigens nie passieren würde. Die sagt dann mir wird grad schwarz vor Augen ich hab zu wenig gegessen., Sie ist dann natürlich, kompensiert das aber merkwürdigweise nicht über. So kommt auch sehr wenig zusammen.
Allerdings neigte sie in jungen Jahren eher zu Untergewicht oder zumindest einem Gewicht das gerade noch normal war.


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #577808 ist eine Antwort auf Beitrag #577807] So, 20 November 2016 19:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chutto ist gerade offline  chutto
Beiträge: 3468
Registriert: April 2012
Senior Member
Konfi-Weekend Smile einmal pro Jahr packt mich der Marmeladenwahn und alle Früchte, die mir in die Finger kommen, müssen dran glauben. Da wir noch viele Sommersprten von den letzten Jahren im Vorrat haben, gabs diesmal verschiedene Früchte mit Wintergewürzen (Anis, Zimt, Kardamon und Vanille).


Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht...

Ziele:
1.) Bauchspeck und Schlappheit eintauschen gegen ein paar Muskeln und Fitness
2.) das Faultier in mir bekämpfen erziehen
3.) ... und wenn beim Arbeiten an den anderen beiden Zielen nebenbei noch ein paar Kilos verschwinden, bin ich auch nicht böse drüber den verschwundenen Speck nicht wieder zurückkehren lassen


Mein Sporttagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #577823 ist eine Antwort auf Beitrag #577807] Mo, 21 November 2016 16:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4420
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo Osso, ja das Essen vergessen kommt bei mir auch oft mal vor, vor allem wenn ich allein bin und bis spaet arbeite. Wenn ich intensiv arbeite, kann da sschon mal vorkommen, vor allem wenn man in einem Flow ist, einfach herrlich dieses ungestörte Arbeiten am Abend, tagsueber geht ja das Telefon, Paketboten und Kunden kommen usw..

Es war recht mageres Rindfleisch und viel grüne Bohnen, da bin ich auch mit 2 Tellern nicht auf mehr Kcal. gekommen. Danach ging einfach nichts mehr rein, mit viel Fleisch, hatte nach dem Kochen und Knochen entfernen ja alles an Fleisch abgewogen.
Trotz des grossen Defizit (zumindest bei mir) nehmen wir beide einfach nichts mehr ab, das geht nun schon mindestens einen Monat so, -200 +200g, -200, +200g, usw.. Wir verstehen es beide irgendwie nicht. Will auch nicht zu viel Defizit haben, damit nicht das Notprogramm anläuft, ein kleines Defizit von 200 - 700 ist so meine wechselnde Spanne. Schöpfe die Gesamtumsatz-Kcal aber nie wirklich ganz aus. Habe auch nichts gegen langsames Abnehmen, doch nun koennte wirklich mal was passieren, finden wir.

Durch eine Knieverletzung meines Mannes haben wir die letzten 3 Wochen auch keine langen Spaziergaenge machen koennen. Unser Pensum ist sonst so ca. 1,5 Stunden stramm gehen. Ausserdem ist es jetzt sehr frueh dunkel. Bis auf die normalen Arbeiten und Bewegung, die ich sowieso immer mache, Brennholz reintragen, zu Fuß einkaufen gehen, Werkstattarbeit, bisschen Laub harken, also nichts dolles.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben

[Aktualisiert am: Fr, 25 November 2016 17:45]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #577833 ist eine Antwort auf Beitrag #577823] Mi, 23 November 2016 17:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Maya
Beiträge: 2051
Registriert: Januar 2013
Ort: Mainz
Senior Member
Winterliche Apfelsuppe

für 4 Portionen

Zutaten: 6 mittelgroße Kartoffeln, 6 mittelgroße Äpfel, 2 l Gemüsebrühe, 125 ml süße Sahne, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 250 ml Weißwein, Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Curry, Oregano.

Zubereitung:

Kartoffeln waschen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit Frühlingszwiebeln scharf anbraten. Mit Wein ablöschen und alles kurz aufkochen lassen. Alle Äpfel bis auf einen halben schälen, schneiden und zur Suppe geben. Gemüsebrühe hinzugeben und etwa 30 min. köcheln lassen. Zutaten pürieren, Sahne einrühen und nochmals kurz aufkochen lassen. Mit Gewürzen abschmecken, restliche Apfelstücke auf der Suhppe verteilen.

Bon Appétit! Smile

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #577851 ist eine Antwort auf Beitrag #577833] Fr, 25 November 2016 17:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4420
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo Osso,

nach dem Goulasch hatte ich eine Kochpause (mein Mann hatte Spaetdienst), also Salattage mit Ei, Fisch und anderen mageren Sachen.

Gestern einige grosse Scampis mehr mit Paprikasauce und ein paar Nudeln mit Beilagen-Salat. Meine Ohrenlänge blieb jedoch unverändert. Heute Kasseler mit Sauerkraut. Musste heute mit Taschenlampe in den Garten, weil ich frischen Lorbeer fuers Sauerkraut brauche, unmoeglich finde ich das um kurz nach 17:00 und manchmal sogar so richtig zum ruckwaerts-essen.



Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #577854 ist eine Antwort auf Beitrag #577851] Sa, 26 November 2016 21:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 22288
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Immerhin du hast Lorbeer, Meiner hat den letzten Winter leide nicht überlebt. Bei mir geht alles seinen gewohnten Gang. Etwas viele Indische Curry mit meist auch mit Nüssen. MOrgenm dann wieder mal Wild; Klassch deutssch mit Rotkohl und wenn ich Lust hab mir Arbeit zu machen mit Spätzle
Weil die Tage so kurz sind und ich auch sonst viel zu tun hab kommt ich meist nur kurz aufs Rad und für die Rolle fehlt mir dieses Jahr der sportliche Ehrgeiz: Falls das Gewicht zu sehr rauf geht müsste ich da noch mal ran.


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #577856 ist eine Antwort auf Beitrag #577854] So, 27 November 2016 05:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chutto ist gerade offline  chutto
Beiträge: 3468
Registriert: April 2012
Senior Member
Spätzle machen doch keine Arbeit. Teig zusammenrühren, in Wasser schaben oder pressem, schnell wieder rausfischen, fertig! Also Knödel selber basteln find ich da deutlich komplizierter.

Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht...

Ziele:
1.) Bauchspeck und Schlappheit eintauschen gegen ein paar Muskeln und Fitness
2.) das Faultier in mir bekämpfen erziehen
3.) ... und wenn beim Arbeiten an den anderen beiden Zielen nebenbei noch ein paar Kilos verschwinden, bin ich auch nicht böse drüber den verschwundenen Speck nicht wieder zurückkehren lassen


Mein Sporttagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #577870 ist eine Antwort auf Beitrag #577856] Mi, 30 November 2016 14:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4420
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo,

hoffe mein Lorbeer überlebt es bei -6°C, der Rosmarin blüht sogar noch. Nehme ja sehr gern frische Kräuter aus dem eingene Garten, der Basilikum steht schon in der Gästeküche auf der Fensterbank, der grüne Frostköttel. Meine Nachbarn haben Bettlaken auf ihr Salatbeet gelegt. Ich wickel da gar nichts ein, wenns nicht überlebt wird es im nächsten Jahr eben ausgetauscht.

Bei uns gab es die letzten Tage feinste Gänseleberpasten, Kohlrouladen, Goulasch und gestern Gans satt mit Rotkohl, Bratapfel und nur etwas Kartoffelpürree, heute ist deshalb Salattag mit Eiern drauf. Stehe nur bei Sauerbraten auf Klöse. Habe aber eine Spätzlepresse, da könnte man ja mal. Oder eben traditionell schaben, gilt das übrigens schon als sportliche Aktivität?

Denke bei den Arbeiten allgemein gilt, die Übung macht es einfacher. Und bei Klösen natürlich auch die richtige Kartoffelauswahl, hatte letztens angeblich mehlige Kartoffeln gekauft für einen Eintopf, waren aber eher vorwiegend irgendwas. Hauptsache mal falsch eingetütet.

Mein Mann darf sich ja immer Gerichte wünschen, nur ganz selten muss er mal das essen wonach mir der Sinn steht.



Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben

[Aktualisiert am: Mi, 30 November 2016 14:17]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #577874 ist eine Antwort auf Beitrag #577870] Mi, 30 November 2016 22:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 22288
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Mein Loorbeer hatte hier einige Winter draußen überlebt. Nah am Haus und in der Stadt und mit der Nordsee als Zentralheizung wird es hier letzten wirklich kalt. Aber letzten Winter war was, muss aber natürlich nicht nur die Kälte gewesen sein.
Spätze aus der Presse find ich nciht so toll, wenn dann schabe ich die. Ich mag das aber auch wenn die nicht so ganz fein sind, Die müssen halt auch noch Biss haben. Klöse esse ich zu Wild sehr gerne. Mehlige Kartoffeln sind hier immer so ein Problem. Es gibt wenn überhaupt nur eine Sorte und die schmeckt nciht besonderes. Ohne jetzt der Experte zu sein, mir ist aufgefallen das es nicht nur darauf ankommt ob die Kartoffeln mehlig sind.
Gelagerte Linda, die werden ja im Laufe der Lagerung mehliger, gehen sehr gut. Obwohl dien auch maximal als halbfest durchgehen dürften. Vielleicht spielt auch Wassergehalt oder die Proteinstreukur eine Rollte. hab das aber nicht weiter "erforscht".
Bei mir gibt es immer noch viel Currys mit Nusssoßen. Soulfood eben. Und im Brot sind jetzt auch Nüsse. hab aber wohl den Novemberblues langsam hinter mir. War heute 2 Stunden mit dem Crosser im Wald, bei Nielelregen. Nach 2 Tagen vom Computer hat das sooooooo gut getan, Und ich konnte sogar diesem dunkeln Nebelwald was romantisches abgewinnen. Gutes Zeichen wenn die Selbstsuggestion funktioniert Wink


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #577891 ist eine Antwort auf Beitrag #577874] Sa, 03 Dezember 2016 22:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4420
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo,

habe heute gerade meine Haselnussernte geknackt. Ein paar Nuesse habe ich auch verschenkt. Halten sich im Kuehlschrank ca. ein Jahr, also bis zur naechsten Ernte. Im kuehlen Keller nur ca. 2-3 Monate.

Gestern war unser Sauna-Abend, deshalb gab es nur ein leichtes und kaltes Abendessen. Heute war der Weihnachtsmarkt dran. Es gab gegrillte Rindswurst, die frisch gebackenen Waffeln usw. habe ich mir angesehen, aber nee. Bin nicht schwach geworden. Bei den gebrannten Mandeln war ich schon nahe dran. Zum Kaloriensparen ist ein Weihnachtsmarkt nicht unbedingt sehr geeignet.
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #577892 ist eine Antwort auf Beitrag #577891] So, 04 Dezember 2016 20:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 22288
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das ist schön wenn man Haseslnüsse hat. Ich hatte mal welche gepflanzt. Aber so viel trugen die nicht. Und vor allem die heimische Tierwelt hat mir praktisch nicht übrig gelassen. Ich bin jetzt voll auf franz. Walnüssen. Gibt auch grundsätzlich ein paar von hier, aber dieses Jahr schmecken die leider nicht. Ist hier halt doch jetzt nördliche für Nüsse

Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #577904 ist eine Antwort auf Beitrag #577892] Di, 06 Dezember 2016 12:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4420
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo Osso,

ein paar Spechte haben auch schon welche geerntet, obwohl sie noch voellig gruen waren. Sie hingen manchmal zu sechst an einem Bueschel. Man muss bei Haselnuessen auch ein Paar pflanzen, damit sie sich selbst befruchten. Es kommt also auf die Paarung an. Haben zwei Buesche, die ich bestellt hatte, war eine Empfehlung eines Pflanzenversands.

Hatten sie eigentlich fuer die Eichhoernchen gepflanzt, die immer durch unseren Garten tobten. Als die dann gekauft und gepflanzt waren kamen die Eichhoernchen nicht mehr. Aber auch Raben und Kraehen moegen die Nuesse. Also ein bisschen Schwund ist ja ueberall, trotzdem habe ich sie, nachdem sie abgefallen sind, eingesammelt, bzw. Mit dem Laubbesen zusammen geharkt.

Hatte auch schon welche verschenkt und auch welche genascht und trotzdem habe ich ca. 700g nun in meinem Vorrat, die ich auch verarbeiten werde, wahrscheinlich in Kuchenform. EIn Walnussbaum ist vielleicht auch noch eine Option.


Liebe Gruesse
Agnes

Bei uns gibt es heute Kalbsgeschnetzeltes mit einer kleinen Nudelportion und Salat.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #577914 ist eine Antwort auf Beitrag #577904] Mi, 07 Dezember 2016 20:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 22288
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich weiss gar nciht was das bei mir für Tiere sind. Ist bei mir in einer eher offenen Weidelandschaft, da wird es kaum Eichhörnchen geben, Vermutlich aber Mäuse. Ich hab die als Bestandteil eines Knicks gepflanzt. Hab den Knick aber auch in ersten Linie für die Tiere, bzw als Teil der Schädlingsbekämpfungm gepflanzt Nicht wegen er Nüsse. hatte mir aber die Haselnüsse von der Baumschule so zusammenstellen lassen, das man auch ne Chance auf ne Erste hatte. Getragen haben die auch.

Mein Fischmann ist schon wider in Urlaub. Also wieder mal vegetarisch, Heute wieder mal Kürbiscurry mit Erdnüssen, Am Samstag werde ich wohl mal wieder zum Bioschlachter fahren, Hab diese Jahr keine Rennen mehr und kann mich so am Samstag verausgaben. Der Weg hat immerhin 400Hm. Das schnell im Gelände gefahren ist fordernd. Ist aber ne schöne Stecke und es gibt dannn auch mal Fleisch


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #577957 ist eine Antwort auf Beitrag #577914] Mo, 12 Dezember 2016 20:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4420
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo,

bei der Ernte ist es ja meistens so dass sich ein schlechtes Jahr mit einem guten Erntejahr abwechselt. Somit müsste es naechstes Jahr eine Apfelschwaemme bei uns geben.

Gekocht habe ich mal wieder Spitzkohl mit Lammhack, mein Tuerkenladen ist umgezogen. Aber immer noch in Fussnaehe, toll.
Danach gab es dann thailaendische Kokosnuss-Haehnchen-Suppe mit viel Gemuese. Dann französisches Maishaehnchen mit viel Knoblauch aus dem Backofen mit Ofengemuese, lecker.

Minutensteaks paniert mit kleiner Nudelportion in Tomatensauce, fuer mich gab es gebratene Shrimps dazu, hat auch gut gepasst.
Diese Woche will ich noch mal mein fettarmes Moussakka machen, war ja sehr lecker. Und nun auf Anregung von Osso mit Bechamelsauce.

Letzten Freitag wollten wir zum Inder, doch am Do war kein einziger Tisch mehr frei, deshalb fuer naechsten Freitag gleich einen Tisch klar gemacht.

Danach kommen erstmal Spaetdienste und fuer mich heisst das kochfrei. Da esse ich eher Salat oder Sachen auf die mein Mann nicht so steht bzw. fuer ihn nicht als vollwertige Mahlzeit gilt wie Pellkaroffeln mit Quark oder nur Tomate mit Mozzarella oder einfach mal ein Abendessen ausfallen lassen. Da ich ja sowieso nur 2 Mahlzeiten ohne Zwischenmahlzeiten habe, kommt das natuerlich nicht ganz so oft vor, kann aber mal vorkommen, nach sehr langen Arbeitstagen. Wenn die Müdigkeit groesser als der Hunger ist.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben

[Aktualisiert am: Mo, 12 Dezember 2016 20:54]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578045 ist eine Antwort auf Beitrag #577957] Mi, 21 Dezember 2016 20:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 22288
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Jetzt wird es langsam enger mir dem Gemüse hier. Alle Kürbisse von meinem Bauer sind aufgegessen. Ich muss mal gucken, wir haben hier auch eine Inder der die Inder und die afrikanische community versorgt. Das gibt es viele Sorten Chili und einiges an Kochbananen und unbekannten Knollen. Muss ich mich nächsten Jahr mal mit auseinandersetzen
Am Wochenende waren wir mal deutsch essen, Wildpark schwarze Berge. Mal wieder alle Vorteile bestätigt. Sogar Möhren aus der Dose in der Suppe. Ist echt ein Ding das die sich das immer noch leisten können., sowas zu aufzutischen


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Mi, 21 Dezember 2016 20:58]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578106 ist eine Antwort auf Beitrag #578045] Mi, 28 Dezember 2016 14:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4420
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo,

habe eine kleinen Kochpause gemacht. Doch an Weihnachten musste ich teilweise wieder an den Herd.

Vor Weihnachten habe ich eine frische Tomatensuppe, Chili von Carne, Frikadellen aus Lammhack (gehen bei uns immer, auch kalt zum Fruehstueck) sowie zwei verschiedene Samosas, Vegimix (Blumenkohl, Kartoffeln, Erbsen) + mit Lammhackfuellung gemacht.

Zu Weihnachten gab es Shrimps in einer roten Paprikasahnesauce, als Topping Basilikum. Creme Bruelee hatte bei mir in diesem Jahr Praemiere und war so leicht und gut gelungen, dass ich eine zweite Portion fuer meinen Liebsten holen und karamellisieren musste. Habe die Creme im Backofen stocken lassen, abkühlen ud danach abgedeckt in den Kuehlschrank gestellt und erst kurz vor dem Servieren mit Rohrzucker bestreut und karamellisiert. Ist nun das Lieblingsdessert meines Mannes und wirklich schnell gemacht.

Ein weiteres Essen, was eher mit Schnippeln und Anruehren von selbstgemachte Saucen und nicht mit Kochen zu tun hat, Fleischfondues. Muss einfach 1-3x im Jahr sein. An Dessert hat danach keiner mehr gedacht, es wurde Espresso und Spirituosen gereicht.

An Sylvester gibt es noch einmal Shrimps, nur etwas anders zubereitet. Sie waren einfach so gut.

Dazwischen esse ich wie auch heute Radieschensalat, um die Schlemmereien etwas auszugleichen.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578161 ist eine Antwort auf Beitrag #578106] Mo, 02 Januar 2017 11:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4420
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo,

wieder zurück an den Herd. Mein Vorweihnachts- + Neujahrs-Re´sume´, -0,6 Kg und es war sooo lecker. Hätte natürlich auch noch mehr abspecken können, Weihnachtsfeiern, Partys, lange Abende mit Hausgästen gehen halt auch nicht spurlos an einem vorrüber, aber egal und schön war es. Früher war ich bei Diäten strenger mit mir selbst und jeder Fehltritt war ein Scheitern, doch jetzt geniesse ich es ganz dezent wie es kommt und mache einfach am nächsten Tag weiter mit meiner gesunden Ernährung, hört sich irgendwie besser an als Diäten. Findet Ihr nicht auch?

Das alte Jahr endete mit einer kleineren Nudelportion, selbstgemachtem Pesto, Knoblauch (knusprig wie Chips) + Garnelen aus der Pfanne. Das neue Jahr begann mit einem Champagner-Frühstück (so gehört sich das) und endete mit Sauna und einem Reste-Essen.

Heute folgt das eigentlich für Neujahr geplante Lammkarree mit Rosmarin-Kartoffeln aus dem Backofen, bin gespannt wie es wird. Wünscht sich mein Traummann und bekommt er auch.


Wünsche allen hier ein gutes Händchen am Herd, erfolgreiches Abspecken mit viel Genuss und Gesundheit für 2017


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578162 ist eine Antwort auf Beitrag #578045] Mo, 02 Januar 2017 12:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4420
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo Osso,

das mit dem Dosengemüse habe ich erst jetzt gelesen. hier scheinen ja wirklich alle im Winterurlaub zu sein. Glaube Möhren aus der Dose hätte ich demonstrativ aussortiert. Ja, geht es denn noch?

Gucke ja leidenschaftlich gern diese Restaurant-Rettersendungen, was die da alles zusammenbrauen, würde nie was kochen was ich selbst nicht auch essen würde (ausser Senfsauce und Gorgonzolasauce - örgs, die koche ich sozusagen blind) mein Liebster guckt diese Sendungen nicht gern, ist ihm zu gestellt. Naja der nächste Spätdienst kommt bestimmt.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578167 ist eine Antwort auf Beitrag #578162] Mo, 02 Januar 2017 14:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 22288
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:
Gucke ja leidenschaftlich gern diese Restaurant-Rettersendungen, was die da alles zusammenbrauen, würde nie was kochen was ich selbst nicht auch essen würde (ausser Senfsauce und Gorgonzolasauce - örgs, die koche ich sozusagen blind) mein Liebster guckt diese Sendungen nicht gern, ist ihm zu gestellt

Ist(war) bei mri beides der Fall. Ich finde eigentlich super interessant und hab das vor Jahren auch gerne gesehen. Da schienen mir die das auch zumindest echte Fälle gewesen zu sein, wenn auch natürlich viel gestellt war. Aber das ist insofern egal. weil es ja oft um ne neue Geschäftsidee/ Identität ging.
Aber dann wurden die Sendungen irgendwann regelrecht asozial, das wurden die Leute regelrecht vorgeführt. Gucke das deshalb schon seit Jahren nicht mehr. Weiss deshalb auch gar nciht wie das jetzt so ist,

Und ja ich war in Urlaub. Auf Sylt. Viel am Strand,. auch bei Orkan Smile War spektakulär.
Essen da eher einfach, aber mal Zeit und Muße für Spätzle gehabt. Und jeden Tag ein Apfelpfannkuchen, mit Betonung auf Apfel Smile die guten Hosteiner Cox. 2/3 Dinkelvollkorn und 1/3 550er Weizen hat sich als optimal erwiesen.

Hier auch allen eine tolles 2017 !


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Mo, 02 Januar 2017 14:22]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578194 ist eine Antwort auf Beitrag #578167] Mo, 02 Januar 2017 22:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gänseblümchen91 ist gerade offline  Gänseblümchen91
Beiträge: 5
Registriert: Dezember 2016
Ort: Aurich
Junior Member
ich habe heute meine guten Vorsätze wahr gemacht und wieder angefangen gesünder zu essen...als Hauptmahlzeit gab es heute Hähnchen mit Toskana Gemüse in Rührei! Ich hab die Ernährung leider ein wenig schleifen lassen in letzter Zeit aber jetzt wird wieder voll durchgezogen!
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578206 ist eine Antwort auf Beitrag #578194] Di, 03 Januar 2017 11:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4420
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo,

oh ja, mal wieder einen leckeren Pfannkuchen oder Kaiserschmarren mit Quittenkompott. Das Lammkarree war ein Traum, war eigentlich laut Packung 4 Portionen gewesen sein, wir haben ohne gross zu murren 2 darauss gemacht. Geht doch.

Heute folgt nun eine Kartoffelsuppe, esse ueberhaupt gern Eintopf wenn es kalt ist. Fuer morgen weiss ich noch nicht. Kommt auf die Menge an, die es wird mit den ca. 3 Pfund Rindfleisch, Fleischwurst und Cabanossis, werden es wohl 2 Suppentage werden. Mag keine Eintoepfe, wo man die Eiweisseinlage suchen muss oder das Gemuese aus der Dose kommt, wie es Osso unlängst passiert ist. Da wuerde ich im uebrigen nie wieder essen gehen oder vor der Bestellung ganz genau nach den Zutaten fragen, vielleicht wachen die dann da hinten am Herd ja mal auf.

Wir sind eben doch Fleischesser. Habe auch noch ein paar gruene Bohnen da, die koennten da auch noch mit rein. Mal sehen, ansonsten muss ich den grossen Topf von der Bundeswehr aus der Gaestekueche holen.

Euch allen hier ein frohes Kochen in 2017


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578247 ist eine Antwort auf Beitrag #578206] Do, 05 Januar 2017 09:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4420
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo,

bin ich denn hier die einzige, die am Herd steht und kocht?

Heute gibt es Lammhack mit Kohl, mit Pfeffer, Chili und etwas gemahlenem Kuemmel (mein Mann mag die Koerner oder besser gesagt die Samen nicht ganz so sehr). Kleine Wuensche erfülle ich sofort, Wunder dauern etwas laenger. Habe fertig. So und jetzt gehe ich arbeiten, habe schon 1.029 Schritte auf der "Uhr".


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578252 ist eine Antwort auf Beitrag #578247] Do, 05 Januar 2017 09:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
KriKri
Beiträge: 996
Registriert: September 2012
Senior Member
Hallo Agnes,

nee, du bist nicht die einzige. Wink Hört sich lecker an! Da fällt mir ein, dass ich gern mal wieder Wirsing essen würde - sofern ich einen kleinen Kopf finde. Sonst esse ich allein ja ne ganze Woche dran. Rolling Eyes

Bei mir gab es diese Woche schnelle Sachen, Tomaten-Paprika-Gemüse mit Hackfleisch und körnigem Frischkäse gratiniert, gestern und vorgestern Salat (einmal mit gedünstetem Lachs, einmal mit Pute und Champignons). Heute mach ich Hähnchengeschnetzeltes mit Gemüse und Kokosmilch. Ich versuche gerade, mich etwas an Low-Carb zu gewöhnen.


Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578261 ist eine Antwort auf Beitrag #578252] Do, 05 Januar 2017 10:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 22288
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Nö, ich hab auch gekocht. Nochmal Kürbis indisch mit Erdnussoße, Gestern Blumenkohl mit Kartoffeln und einen Auberginenraita. Fisch gibts grade mal wieder nicht. Bald sollte der Skrei da sein, dann übrigens gerne mit Wirsing Smile
Hab gerade mal gemessen das ich diesen Winter zugenommen hab. Vieeele Nüsse und Nusssoßen. Und im Moment gar meine Bock auf die Rolle. Sind zwar nur 2,5 kg von meinem Standartgewicht aus, aber ich fang das an zu merken.., Also 2 kg sollten bin ende Februar gerne weg


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578270 ist eine Antwort auf Beitrag #578261] Do, 05 Januar 2017 14:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4420
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Ja hallo,

ist ja doch was los am Herd, ich will mal wieder Samosas machen. 1x mit Lammhack und einmal vegetarisch mit Blumenkohl,Erbsen + Kartoffeln. Blumenkohl habe ich mir vom letzten etwas abgezweigt und eingefroren.

@Kri83 halbiere doch einfach einen Kopf und friere die andere Hälte ein, ich persönlich koche das Essen lieber fertig (Auberginen-Moussaka) und friere es gleich in Portionsgrößen für 2 ein.
Kokosnussmilch verliert allerdings dabei seinen Kokosgeschmack, das eignet sich nicht also nicht so sehr auf Eis. mache eine nschnelle Thaisuppe, Ingwer + Knobi anschwitzen, 600g Hühnchenbrust kleinschneiden + dazu geben, 0,5l Kokosnussmilch, Chili, 2 Eßl. Austernsauce + Zitronengras dazu geben. Kaufe von Frosta so 450g Gemüsebeutel (Thaipfanne heißt die Sorte glaube ich), die kommt auch noch mit da rein, bissfest oder weich garen, fertig. Ergibt 4 Teller und ist ruckzuck gemacht. Chili kurbelt den Stoffwechsel an, kann also gern etwas scharf sein wenn keine Kinder mitessen.

Mein Mann macht nur LowCarb mit einigen Kantinenausrutschern im Spätdienst und ich mache auch mit und zähle trotzdem noch die Kalorien. Sozusagen als Kontrolle. Seitdem wir den Zucker gegen Erythritol ausgetauscht haben und kein oder kaum noch Weißmehl essen sind wir aus dem Teufelskreis, Hungerast usw. raus. perfekter Einstieg in eine Ernährungsumstellung.

@Osso Und die 2 kg, die strampelst Du Dir doch locker wieder ab. Esse ja auch sehr gern Nüsse, neben der Lieblingseisdiele meine einzigen Schwachpunkte. Letztes hat mein Schatz mir Macadamias erster Qualität mitgebracht, schöne große Nüsse. Gott sei Dank nur ein 125g Beutel - mein Abendessen konnte ich danach also Knicken bei etwas über 700 Kcal. pro 100g, ein paar hat er natürlich mitgenascht. Schwärme noch heute davon und gesund sind sie ja auch noch.

Liebe geht eben auch durch den Magen.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578278 ist eine Antwort auf Beitrag #578270] Do, 05 Januar 2017 17:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 22288
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:
Und die 2 kg, die strampelst Du Dir doch locker wieder ab.

So locker ist das nicht. Meine Gewicht ist insgesamt sehr stabil. Aber eben auch in beide Richtungen. Meine Essen ist ziemlich frei von echten Sünden. Heisst leider auch das ich da auch nix Überflüssiges ist das man einfach wegglassen kann. Dazu kommt das die Tahe noch recht kurz sind und Indoor bei mir nicht in Mode ist.
Anderseits hab ich bewährte Methoden das wieder loszuwerden. Bei mir halt High-Carb. Vor allem weniger Milchprodukte zwischendurch, stattdessen Brot. Nüsse ein bisschen Runter. Käse etwas limitieren, dafür Hummus aufs Brot. Und Paprika-Linsensuppe tagsüber.
Heute gibts VK_reis mit Paprika- Auberginen Gemüse und gebratener Zucchini




Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578282 ist eine Antwort auf Beitrag #578278] Do, 05 Januar 2017 19:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chutto ist gerade offline  chutto
Beiträge: 3468
Registriert: April 2012
Senior Member
ja, diese Nüsse - mir haben sie diesen Winter (in Kombination mit dem weniger Sport) auch ein leichtes Plus beschert Sad aber jetzt ist hoffentlich vorbei mit Erkältung und Co, also wieder mehr Sport und weniger Nüsse, das wird mein Plan...

Bin kochtechnisch auch recht aktiv gewesen in letzter Zeit, aber ich hab oft nicht die Zeit, das alles dann im Forum zu schreiben.


Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht...

Ziele:
1.) Bauchspeck und Schlappheit eintauschen gegen ein paar Muskeln und Fitness
2.) das Faultier in mir bekämpfen erziehen
3.) ... und wenn beim Arbeiten an den anderen beiden Zielen nebenbei noch ein paar Kilos verschwinden, bin ich auch nicht böse drüber den verschwundenen Speck nicht wieder zurückkehren lassen


Mein Sporttagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578283 ist eine Antwort auf Beitrag #578282] Do, 05 Januar 2017 20:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 22288
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
das kommt ja leider immer zusammen,. Die Nüsse kommen wenn die Tage kürzer werden. Heute auch Minusgrade, da muss ich mich auch immer noch etwas mit der Intensität zurückhalten. Ich hatte diesen Winter schon einmal fieses Lungenbrennen nach 3 mit Fullspeed. Bin da sehr empfindlich wenn das kalt wird.
Mit ist übrigen aufgefallen das ich mich genau genommen High-Glucose ernähre wenn ich Gewicht loswerden will. Fruktose reduziere ich tatsächlich eher auch. Ist halt eher Stärkeorieentiert aber nicht so süß. Auch eher etwas weniger Füchte. Das ist hängt aber auch damit zusammen das ich weniger Quark und Jogurt esse.
Das ist insofern interessant als ich vor ein paar Monaten mal die Hypothese gelesen hatte das die Erfolge der Low_carb Ernährung auf die Reduktion der Fruktose zurückzuführen seinen


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Do, 05 Januar 2017 20:41]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578285 ist eine Antwort auf Beitrag #578282] Do, 05 Januar 2017 20:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4420
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo Osso,

bei mir geht es jetzt so langsam an den uralten Speck, auch kein Spaß. Der sitzt wirklich fest.

Seit dem 21.12. geht es ja wieder bergauf, tageslängenmaessig meine ich. Bei mir haben wohl eher die Getraenke ein kleinest Plus beschert. Jetzt gibt es statt den dicken Franzosen wieder Ingwertee. Na dann Prost. Etwas Winter-Speck kann bei diesen Temperauren auch nicht schaden, so etwas urzeitmaessig gedacht.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578286 ist eine Antwort auf Beitrag #578285] Do, 05 Januar 2017 21:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 22288
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ich hab ja auch ein absolut gesundes Gewicht mit 80kg auf 183cm. Da sind einfach nur 3-4 kg Reserven. Winter ist ja heute kein Thema mehr, aber wenn man in Krankenhaus muss oder so, sind die Reserven gar nicht so verkehrt. Zumidens tim Alter hat man damit ein geringeres Sterberisiko. Wohl weil man Krisen besser übersteht, auch heute noch,
Aber ist bei mir immer am Bauch und jetzt ist die Grenze erreicht wo es anfängt auf dem Rad zu stören.


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578309 ist eine Antwort auf Beitrag #578286] Fr, 06 Januar 2017 11:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4420
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo Osso,

mich stört auch mein Bauch am meisten, bei meinem Mann ist es auch so. Ist ja richtig hartnaeckig dieser Notspeck. Ja, im Alter ist er bestimmt mal her nuetzlich, als wenn man bei Krankheiten so ganichts zuzusetzen hat. Also bei der Frage Ziege oder Kuh habe ich wohl bei Kuh ganz laut hier geschrieen, na ja es gibt schlimmeres. Jeder hat ja so seine Schwachstellen.

Heute mal wieder Gewicht + 100g, Fett -o,5%, Wasser +0,2 %, ist also kein Speck die zusaetzlichen 100g, kann ich bei diesem schoenen Gespraechs-Abend gerade noch verschmerzen.

Heute gibt es ein kaltes Abendessen mit Salat usw., weil heute Sauna angesagt ist. Danach ist uns eher nach was leichtem Abendessen. Jetzt gibt es erstmal ein richtiges Fruehstueck.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben

[Aktualisiert am: Fr, 06 Januar 2017 13:33]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578315 ist eine Antwort auf Beitrag #578270] Fr, 06 Januar 2017 14:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
KriKri
Beiträge: 996
Registriert: September 2012
Senior Member
Agnes Z. schrieb am Do, 05 Januar 2017 14:23
@Kri83 halbiere doch einfach einen Kopf und friere die andere Hälte ein


Kann ich den einfach roh einfrieren? Und schmeckt der dann noch? Ich hatte einmal tiefgekühlten Wirsing gekauft, den fand ich irgendwie nicht so lecker. Sonst wäre es vielleicht wirklich eine Option.

In einem Anflug von Kohlenhydratwahn Wink hatte ich gestern mein Hähnchen mit Kokosmilch doch nicht mehr gemacht. Gibt es dann am Montag. Hab eben auf einer Low-Carb-Rezeptseite Karotten Fries gefunden, da werden Karotten mit etwas Olivenöl und Parmesan gemischt und dann im Ofen gebacken. Ich glaub, die mache ich heute mal zum Abendessen. Ich finde die Mischung "Karotten-Knoblauch-Parmesan" eh toll. Surprised


Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578325 ist eine Antwort auf Beitrag #578315] Fr, 06 Januar 2017 19:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4420
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo Kri83,
wuerde ihn dann eher kleinschneitden und blanchieren um ihn einzufrieren oder eben alles in groesserer Menge fertig kochen und portionsweise einfrieren. Wenn ich weiss dass es abends etwas eng wird, nehme ich etwas vorgekochtes gern vom Eis. Ist schoen einfach und man laeuft dann nicht Gefahr was "falsches" zu essen. Hart gekochte Eier und einige Kaesesorten befinden sich eigentlich immer in meinem Kuehlschrank. Auch Oiven eignen sich sehr gut als LowCarb-Snack.

Bei uns gibt es heute Salat mit ein paar Toppings nach Wahl und Eiweissbrot dazu. Ich mag das Brot eher getoastet, da es dadurch mehr Brot-Charakter hat, mein Mann ist das doch eher lockere Brot lieber gern weich.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578330 ist eine Antwort auf Beitrag #578325] Fr, 06 Januar 2017 20:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 22288
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:
Ist ja richtig hartnaeckig dieser Notspeck.

Bei mir muss man auch sehen das ich mal 115kg drauf hatte, auch eben die Masse am Bauch. Ich hab mal in der Marathonvorbereitung 75kg gewogen. So das ich im Geischt so hager war das ich schon dafauf angesprochen wurde, Ein kleine Rest am Bauch war dann immer noch zu sehen. Damit hab ich mich abgefunden. Auf dem Strassenrennrad ist halt so, das ich so ab 77kg in UNterlenkerhaltung mit den meinen an den Bauch stoße, Noch ist Querfeldeinsaison, aber da ist es halt so das sich das Gewicht an den steilen Rampen bemerkbar macht. Aber war beute nochmal auf dem Rad statt schwimmen., Zwar weil es ein sonniger Tag war, aber gut fürs Gewicht ist es trotzdem.
Aber traditionell Freitagsessen: pasta mit Tomaten/Gemüsesoße-. Linsenpapriaksuppe hatte ich gestern ABend noch gekocht. Ist wenn man aus der Kälte kommt optimal.


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578335 ist eine Antwort auf Beitrag #578330] Sa, 07 Januar 2017 11:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4420
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo Osso,

da kann ich mir gut Vorstellen das der Restbauch da furchtbar nervt und stoert. Geht mir auf dem Fahrrad auch nicht anders. Wir haben keine festen Tage fuer bestimmte Gerichte oder Kombis,geht im 4-Schicht-Betrieb auch nicht anders.
Sauna nachdem ich dem Tag auch etwas durchgefroren war, war auch sehr angenehm. Das eiskalte Wasser aus dem Gartenschlauch, na ja muss ja sein.

Bei meiner katholischen Oma gab es am Freitag nie Fleisch und am Gruendonnerstag immer Spinat mit Ei, daran erinnere ich mich noch.

Nudeln gibt es bei uns nur noch selten aber immer wieder ein Genuss. Seit dem es die nur noch selten gibt, stehen wir beide auf die Tagliatelle.

Morgen bei uns ein glückliches Brathaehnchen knusprig aus dem Backofen mit Ofengemüse, Hokkaido, Paprika, viel frischem Knoblauch usw..

Bin mal sehr gespannt ob die mit der Mehrwertsteuer-Öko-Erhöhung für tierische Produkte auf 19% durchkommen.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben

[Aktualisiert am: Sa, 07 Januar 2017 16:42]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #578342 ist eine Antwort auf Beitrag #578335] Sa, 07 Januar 2017 21:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 22288
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
bei mir ergibt sich ne gewisse Struktur aus der Verfügbarkeit von bestimmten Produkten. Mo gibt es ja traditionell keinen Fisch, aber meine Asia-Supermarkt bekommt dann frischen Tofu. Da bietet sich Mo. Als Tofu-tag an, Di hat dann der Fischmann neu eingekauft, das ist der Fisch top Frisch, also gibt es auch Fisch, am Tag drauf dann meist als Folge Vetetarisch. Fr. und Sa. gibt es Wild. Deshalb Wild meinst am Wochenende.

Diese Wochrnende aber nix dergleichen. Blitzeis. Kein Fisch und kein Wildmann da. Sad. Also heute Bauernfrühstück,was ich immer mal wieder sehr gernee esse und Morgen einfach Grünkernfikadellen mit Erbsen und Wurzeln und Kartoffeln.


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Brot mit Ackerbohnen
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]

aktuelle Zeit: Do Jan 21 21:28:50 CET 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.07783 Sekunden