Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Ökobilanz TK-Gemüse vs. Import
Ökobilanz TK-Gemüse vs. Import [Beitrag #593498] Fr, 25 Januar 2019 21:01 Zum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20680
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Kennt jemand Quellen in den die Ökobilanz von TK Gemüse mit denen von frischen Importen verglichen wird. Hatte jetzt auf die Schnelle nix gefunden

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Ökobilanz TK-Gemüse vs. Import [Beitrag #593499 ist eine Antwort auf Beitrag #593498] Fr, 25 Januar 2019 23:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chutto ist gerade offline  chutto
Beiträge: 3361
Registriert: April 2012
Senior Member
vielleicht das hier - zwar nur eine Präsentation und keine Original-Publikation, aber auf der einen Folie sieht man den TK-Anteil am Fussabdruck ganz gut.

Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht...

Ziele:
1.) Bauchspeck und Schlappheit eintauschen gegen ein paar Muskeln und Fitness
2.) das Faultier in mir bekämpfen erziehen
3.) ... und wenn beim Arbeiten an den anderen beiden Zielen nebenbei noch ein paar Kilos verschwinden, bin ich auch nicht böse drüber den verschwundenen Speck nicht wieder zurückkehren lassen


Mein Sporttagebuch
Aw: Ökobilanz TK-Gemüse vs. Import [Beitrag #593500 ist eine Antwort auf Beitrag #593499] Fr, 25 Januar 2019 23:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20680
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Danke., hab mittlerweile einiges gelesen. Ist relativ verwirrend, weil auch schlecht vergleichbar, weil ja auch viel von der Methode abhängt. Schade das die Datensätze nicht zugreifbar sind weil die damit handeln. Wäre ja wirklich interessant das man an einem konkreten Beispiel zu sehen. Dan würde man vielleicht auch ein Gefühl dafür bekommen

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Ökobilanz TK-Gemüse vs. Import [Beitrag #593501 ist eine Antwort auf Beitrag #593500] Sa, 26 Januar 2019 00:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20680
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das ist relativ aufschlussreich, weil die Lagerung xplizit betrachtet wird
https://www.frosta.de/fileadmin/content_media/PDFs/pcf-biola nd-gemuese.pdf

Also wenn man das bei sich selbst nicht so lange lagert, dann ist die Bilanz wohl ganz ok


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Sa, 26 Januar 2019 00:30]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ökobilanz TK-Gemüse vs. Import [Beitrag #593502 ist eine Antwort auf Beitrag #593501] Sa, 26 Januar 2019 11:06 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20680
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
es ist kompliziert ...
https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/bitv/dn046465.pdf


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Zeitreise der Ernährung | extra 3 | NDR
Nächstes Thema: Iss nur 43 Gramm Fleisch pro Tag, rette die Welt
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Aug 26 06:30:54 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01296 Sekunden