Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » WAS kocht ihr HEUTE?????
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597193 ist eine Antwort auf Beitrag #597192] Mi, 12 Februar 2020 20:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
EsZitat:
ist doch nur wichtig das die Ernährung wirkt,

Das weiß ich ja nciht ob das so ist, das leite ich nur aus theoretischen Überlegungen ab. Isoliert kann ich das ja nicht beobachten. Könnte ja genauso sien das mit einer anderen Ernährung das gleiche oder noch bessere Ergebnisse rauskämen.
Zitat:
der Fortschritt zählt.

Deswegen ändere ich auch nix. So wies es jetzt läuft, gibt es keinen Grund ein Experiment einzugehen, Noch hab ich den Nussquark und die Kichererbsenpfannkuchen auch nicht über Wink


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Mi, 12 Februar 2020 20:20]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597196 ist eine Antwort auf Beitrag #597193] Do, 13 Februar 2020 10:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 3804
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Ja wenn es noch schmeckt, besteht ja keinerlei Veranlassung dazu etwas zu ändern. Komme mit einer Quarkspeise, egal ob süss mit Obst oder pikant mit Kräutern und etwas Gemüse auch sehr lange hin. Da es heute ja mal wieder kalt ist, Nizza, sonnig und 11 Grad, sage ich da nur. Mir ist bei unserem Deutschlandwetter eher nach Porridge mit Zimt und Apfel, passt auch immer gut bei mir.

Porridge mache ich mir wenn ich nach meiner Einkaufstour zu Fuss wieder zurück bin.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben

[Aktualisiert am: Do, 13 Februar 2020 11:01]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597197 ist eine Antwort auf Beitrag #597196] Do, 13 Februar 2020 11:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Lange ist relativ, aber meine 3 Stunden gehen dann schon gut, wenn ich noch ne Scheibe Früchtebrot und Banane dazu esse. Die Quarkspeise selbst hat ja auch nur rund 300 Kcal, da kann man auch keine Wunder erwarten.

Ich bin heute alleine und werde mich wohl mit Pfannkuchen durchschalgen. Fischen Koriander hab ich noch und dann noch ein bisschen Gemüse rein. Dazu Jogurt., Das muss reichen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597199 ist eine Antwort auf Beitrag #597197] Do, 13 Februar 2020 13:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 3804
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Mein Essen muss schon so 7 Stunden anhalten, wenn ich denn was esse. Ansonsten komme ich besser durch den Tag bis zum warmen Abendessen wenn ich tagsüber nichts esse oder zur Teestunden nur einen oder einen halben Apfel esse. 16/8 eben. Mit Porridge oder Quarkspeise ca. zur Mittagszeit komme ich ohne Apfel durch den Nachmittag bis zum Abendessen hin. Kommt immer drauf an. Man hat ja auch mal solche "Fresstage", wo der Hunger doch mal grösser als normal ist. Da hilft dann nur noch Tee trinken und Gemüse knabbern. Woran das wohl liegt?

Mein Porridge hatte vorhin mit 287 Kcal., mit Vanille, LC-Zucker und Mini-Banane gemacht. Früher hätte ich das Porridge mit purer Sahne und viel Zucker oder Ahorn-Sirup gekocht, heute mit Wasser ohne Zucker angesetzt und zum Schluss nur mit einer halben Tasse Milch dazu, um die Konsistenz etwas zu regulieren. Sieht dann auch nicht mehr ganz so plörrig aus.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597200 ist eine Antwort auf Beitrag #597199] Do, 13 Februar 2020 14:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ich versuche ja die im Moment die Proteinsynthese maximal zu triggern und geht am besten wenn man ca. alle 3-4 Stunden was isst. Kürzer hat keinen zusätzlichen Effekt und länger führt dann auch schon zu einer negative EW Bilanz. Ich versuche also grad so viel EW zu Essen um die maximale Antwort zu erhalten, aber auch nicht mehr, Brauche ja auch beim Krafttraining noch KH's um die Gewichte überhaupt mit maximaler Leistung bewegen zu können, wenn auch nciht in dem Umfang, wie beim extensiven Ausdauertraining.
Aber ich will ja auch die maximalen Trainingseffekt erreichen und nciht die maximale Abnahme. Wobei da natürlich umso besser ist wenn ich noch ein bisschen Speck loswerde
Zitat:

Man hat ja auch mal solche "Fresstage", wo der Hunger doch mal grösser als normal ist. Da hilft dann nur noch Tee trinken und Gemüse knabbern. Woran das wohl liegt?

hab ich zum Glück so nicht. Zumindest nicht grundlos. Wenn ich mal lange Rad gefahren bin und dann bei der Nahrungsaufnahme undiszipliniert war und ich die Energiespeicher mehr oder weniger leer gefahren hab, dann kann ich auch schon mal einen "Fressanfall" haben. Aber das ist dann ja auch eine "vernünftige" Reaktion.
Sonst sind meine Gewichtsveränderungen immer eher schleichend. Wenn Energiebedarf und Input langsame auseinander laufen. Hatte ich z.b. in herbst als meine Frau so viel Eis angeschleppt hat und das ne Zeit lang fast gewohnheitsmäßig mein Nachtisch war. Solange meine Radstrechen lang waren, war das auch kein Problem. Aber als mit kürzen Tagen, das Training auch weniger wurde, konnte ich mir das nciht mehr leisten. Das macht ichi naürlich nciht von eben auf jetzt bemerkbar, aber so nach 6 Wochen ist dann doch ein cm ( ~1 kg) mehr da.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Do, 13 Februar 2020 14:36]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597205 ist eine Antwort auf Beitrag #597200] Do, 13 Februar 2020 19:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich hab mal meinen Tag durchgerechnet, weil ich heute alleine Esse. Einmal weil ich so die Mengen überhaupt kenne und zweitens, weil ich das deshalb auch mal "optimieren" kann. Wobei ich so wohl an normalen Tagen nicht essen würde, weil auch bisschen einseitig ist. Hab zweimal Quarspeisen und zwei Kichererbsenpfannkuchen + Brot + Jogurt drin. Nicht genau das gleiche. Quark einmal nicht mit Blaubeeren und einmal mit Walnüssen und Pfannkuchen einmal mit Würzeln und Koriander und einmal mit Tomaten und Chili.
Komme so tatsächlich ohne hungern mit rund 2200 Kcal über den Tag, wobei ich auch 2,2g EW komme was am oberen Ende des möglichen Optimums liegt. Vermutlich 0,6g/kg zu viel. Dafür dann nur 250g KH's. Dürfte dabei aber eine recht deutliche negative Energiebilanz haben. 2200 Kcal decken maximal den Bedarf ohne Sport. Fett allerdings auch nur 50g, aber das ist wohl noch akzeptabel, weil es nur hochwertige Fett waren.
Was Krafttraining so verbraucht, weiß ich immer nicht. Aber 500Kcal werden es wohl mindestens sein.
Es geht also relativ gut eine negative Energiebilanz mit einen positiven Stickstoff(Protein)bilanz zu verbinden. Sozial kompatibel ist das aber nur bedingt. Aber so als Experiment interessant. Nicht ganz unwichtig, es ist ohne hungern, bin immer eben satt.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597206 ist eine Antwort auf Beitrag #597205] Fr, 14 Februar 2020 05:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 3804
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
EW sättigt ja sowieso sehr gut. Solange man dabei nicht übersäuert. Basisch soll ja immer besser sein, keine Ahnung warum das so ist. Ist wohl eher bei Leuten, die sich sehr einseitig und eher nicht fleischlos ernähren.

Fresstage war wohl auch etwas überspitzt ausgedrückt. Es ist so dass ich bei einem normalen Frühstück eine Scheibe (ca. 60g) VKB esse, manchmal an diesen Tagen weiss ich, dass ich davon nicht satt werde und esse dann eben 0,5 oder auch 1 Scheibe mehr. Hinzu kommt dann noch eine Portion Obst als Abschluss, sozusagen als Dessert.

Das ist für mich ein Fresstag, wenn ich mit dem üblichen gewohnten Mengen nicht auskomme. Bin manchmal eben etwas "verfressen". Es ist also kein wahlloses und maßloses Durcheinandergefresse. Vielleicht war auch der Tag zuvor nicht ausreichend oder mit einem sehr großen Defizit, das müsste ich dann mal genauer beobachten und genau Buch führen. Dann kann ich sehen was am Tag zuvor los war. Bin auch kein Emo-Esser, also aus Langeweile oder Stress.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597208 ist eine Antwort auf Beitrag #597206] Fr, 14 Februar 2020 09:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:
Solange man dabei nicht übersäuert.

Übersäuerung ist Nonsens, das ist so ein alternative nicht wissenschaftliche begründete "Theorie". Auch die Nieren leiden nicht, auch wenn das viel behauptet wird. Hab das vorsichtshalber auch gescheckt,auch hier in der Tat keine wissenschaftliche Evidenz.
Was allerdings wirklich der Fall ist, ist da ein hoher Anteil an EW im Essen mit verkürzter Lebensdauer einhergeht. Dieser Effekt verschwindet allerdings wenn das EW überwiegend pflanzlich ist.
Das ist aber erstmal nur eine Korrelation und es ist nicht gesagt das das EW an sich die Ursache dafür ist. Sehr viel wahrscheinlicher das der hohe Anteil an tierischen EW ein Indikator für andere gesundheitsschädigende Faktoren ist. Zb.
- Allgemein niedrigerer Konsum von pflanzlichen Lebensmitteln
- Viele Fleisch, vor allem auch verarbeitet.
- hoher Anteil an gesättigten Fettsäuren-
- Allgemein ungesünderer Lebenstil

Denkbar ist da jedenfalls vieles. Zumindest Punkt 1 trifft auch mich auch zu, obwohl ich versuche den größten Teil des EW über pflanzliche Lebensmittel zu bekommen. Aber.b. meine Vollkornkonsum ist enorm zurückgegangen und da ich die Lebenmittel auch nach dem EW Gehalt wähle, ergibt sich automatisch ein etwas eingeschränktere Auswahl.

Für mich jetzt hoffentlich kein Problem. Wenn die Radsaison voll beginnt, muss ich mich ehh wieder KH.reicher ernähren und meine Energieumsatz ist auch wesentlich größer, so das cih ganz andere Mengen an pflanzlichen Lebensmitteln esse.

Zitat:
Vielleicht war auch der Tag zuvor nicht ausreichend oder mit einem sehr großen Defizit

Sehr gut möglich. Wen ich mich mit dem Rad wirklich leer gefahren hab,. esse ich auch jeden Fall den Folgetag noch wesentlich mehr. Ich hab bei mir manchmal sowieso das Gefühl mein Körper braucht ein bisschen und nachzurechnen. Bin auch kein Emo-Esser, außer es schmeckt mir außergewöhnlich gut, dann esse ich schon mal über den Hunger. Aber nciht mal in dem Maße wie meine dünne Frau. Also vermutlich im normalen Rahmen.
Ich bin halt einfach strukturell etwas zu "verfressen".


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Fr, 14 Februar 2020 10:25]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597209 ist eine Antwort auf Beitrag #597208] Fr, 14 Februar 2020 12:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Skrei, Pellkartoffeln, Blumenkohl

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597210 ist eine Antwort auf Beitrag #597209] Fr, 14 Februar 2020 12:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 3804
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Willkommen im Club der Labradore (die auch als verfressen gelten). Ich muss richtig satt sein. Ob das eine zu große Menge ist, weiss ich nicht.

Bei uns heute Kabeljau mit Kartoffeln und Petersilienpesto und Pfannenfenchel oder Fenchelsalat mit Orangendressing.

Esse auch ähnlich viel wie mein Mann, der ja wesentlich größer ist. Nur als er wegen einer Fussverletztung wochenlang nur sitzen durfte, das sich sein Appetit sehr stark minimiert, was bei mir nienicht so ist, esse also nicht weniger wenn ich einen sitzenden langen Bürotag hatte oder 3 Tonnen Holzbriketts von der Palette umgestetzt/aufgestapelt habe.
Gewohnheitsmengen sind das wohl schätze ich, denke mir auch, ich esse nur 2 Mahlzeiten am Tag, mein Mann ist eher so eher der Dauer-Snacker und auch Langeweile-Snacker. Mal ein Stück Camembert oder anderen Käse aus dem Kühlschrank, Kekse zum Tee wo ich dann nur etwas Obst oder meistens gar nichts dazu esse. Gibt ja in 2 Stunden oder so Abendessen. Nach der Mahlzeit bin ich wirklich satt, er kann nach einer Stunde schon wieder was essen, später ist ein Eis im Bett da bei ihm sehr beliebt, Joghurt mit frischen Beeren oder auch ne Tüte Chips. So bringt es mich manchmal auch auf Abwege. Kann auch nicht immer nein sagen aber schon sehr, sehr oft. Bin da schon etwas strenger mit mir.

Merke auch bei mir, wenn ich viel Brot esse, geht das Gemüse in der Menge sehr zurück. Es kann durchaus sein, daß sich bei den viel-Fleisch-Essern mehrere negative Parameter ungünstig ineinander greifen. Es gibt ja sicher auch mehr Raucher unter den Kaffeetrinkern als bei den nur-Teetrinkern. Habe ich mal irgendwo aufgeschnappt, ob es stimmt? Wäre für mich aber durchaus nachvollziehbar.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben

[Aktualisiert am: Fr, 14 Februar 2020 12:45]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597214 ist eine Antwort auf Beitrag #597210] Fr, 14 Februar 2020 14:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Solche ganz offensichtliche Störvariablen wurden schon abgefragt und rausgerechnet, aber es bleibt ja trotzdem noch sehr viel übrig. Das ist ja immer die Krux bei Beobachtungsstudien. Und im Experiment kann man das da nicht testen.

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597216 ist eine Antwort auf Beitrag #597214] Sa, 15 Februar 2020 13:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 3804
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Habe gestern mal etwas an der gewohnten Menge (Fisch + Kartoffeln) geschraubt, bin trotzdem satt geworden. Wohl wegen dem sehr leckeren Fenchelsalat mit Zitronenöl.

Heute koche ich mal eine Kürbissuppe mit Möhre, Ingwer, Kokosnussmilch, Orangensaft und eingefrorenem Hühnerfond, auch gleich für morgen mit. Hätte auch noch eine andere Option, Bauernfrühstück. Weil ich gestern zum Fisch gleich mehr Kartoffeln gekocht hatte. Das wird sicher sehr lecker werden. Hatte ja heute auch schon ein richtig ordentliches Frühstück. Da langt ein Süppchen bestimmt, denke ich.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597219 ist eine Antwort auf Beitrag #597216] Sa, 15 Februar 2020 17:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:
Habe gestern mal etwas an der gewohnten Menge (Fisch + Kartoffeln) geschraubt,

Wobei Fisch und Kartoffeln, wenns keine Bratkartoffeln sind, kann man doch beides essen bis man platzt. Kabeljau ist ja fast reines EW.

Heute abend wieder mal alleine und dann einen Kichererbsenpfannkuchen

hab heute man die Limitation meine relativ EW-reichen und KH ärmeren Ernährung schmerzhaft erleben müssen. Auf dem Rad war heute nach 60km der Ofen aus und ich hatte einen Leistungseinbruch wie lange nicht mehr. Nu hatte ich auch keine KH's mit und ich bin mit die ersten 60km mit recht hoher Leistung gefahren. Immerhin weiss ich jetzt mehr, aber nochmal brauche ich das nicht. Die letzten 15km waren nicht schön


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597222 ist eine Antwort auf Beitrag #597219] Sa, 15 Februar 2020 20:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Keglerin
Beiträge: 841
Registriert: März 2017
Senior Member
Erbsensuppe mit Eierspätzle, als,Nachtisch einen Schokopudding nach einem Rezept unseres Freundes. Der ist so schön schokoladig, mit geriebener Zartbitter- oder Blockschokolade.

Morgen haben wir wieder Gäste: Herzhafte Waffeln mit Räucherlachs und Gurkenschmand, polnischer Heringssalat mit Ei, Apfel roter Beete und Gewürzgurke, als Nachtisch Mango mit Sorbet und Fruchtsauce aus Himbeeren und Johannisbeeren.


LG Monika

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/63057/.png
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597224 ist eine Antwort auf Beitrag #597219] Sa, 15 Februar 2020 20:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 3804
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Diesen Leistungsabfall habe ich zu Beginn unserer LC-Anfangszeit mit wirklcih sehr wenig KH's beim Wandern bemerkt, da hätte ich jemanden anfallen können für ein paar KH's. War mir damals richtig befremdlich. Meine Speicher waren ja bis zur Ernährungsumstellung immer sehr gut gefüllt. Da musst Du Dir wohl was KH'-reiches in Flaschen abfüllen wenn Du weiter wegen Muskelaufbau weiterhin EW-reich essen willst. Oder nur moderat Radfahren.

Nein, es sind immer Pellkartoffeln oder Salzkartoffeln. Wir waren beide erstaunt, dass wir mit der etwas kleineren Fischportion hinkommen, 1/3 weniger Fisch als sonst und Kartoffeln ca. 1/5 weniger. Bin auch sehr gut satt geworden, ich Vielfrass.

Morgen gibt es Bauernfrühstück. Aber auch eher fettarm zubereitet.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597226 ist eine Antwort auf Beitrag #597224] Sa, 15 Februar 2020 20:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:
. Da musst Du Dir wohl was KH'-reiches in Flaschen abfüllen

Ja das federt es etwas ab. Ich ha ja Maltodextrin, da kann ich ca 30g in ne Flasche packen, aber das sind auch nur 120kcal, bei einem Verbrauch von ~1800kcal jetzt nicht so viel, aber es hätten vermutlich den steilen Leistungsabfall abgefedert. Wenn es wärmer wird dann trinke ich auch mehr

Zitat:
Oder nur moderat Radfahren.

Ja klar ein paar Watt weniger reichen da schon, bei gleicher Stecke. Dann verschiebt sich das natürlich die Substratnutzung von den KH's hin zum Fett. Ist dann aber anderes Training. Aber entweder KH-Aufnahme periodisieren oder Training anpassen-
Bekomme das sicher geregelt, musste halt nur man den Wand fahren um zu wissen wo die steht Wink
Zitat:

Wir waren beide erstaunt, dass wir mit der etwas kleineren Fischportion hinkomme

Auch viel Gewöhnung. Wir essen meist so um die 350-400g zu zweit. Waren auch schon mal auf 300 runter aber das was dann manchmal zu wenig. Aber Kcalmässig spielt das auch keine Rolle. Jetzt versuche ich nur draf zuacheten das ich in der einzelnen Mahrzeit nicht "unnötig" viel, vor allem tierisches, EW esse. Wobei Fisch ja unverdächtig ist.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Sa, 15 Februar 2020 20:58]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597230 ist eine Antwort auf Beitrag #597226] So, 16 Februar 2020 15:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Einfach Pasta mit Toamtensoße, Bonito, schwarzen Oliven und Petersilie.
Schwarzen Oliven sind bei uns grad in Mode Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597231 ist eine Antwort auf Beitrag #597230] So, 16 Februar 2020 17:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 3804
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Unsere Fischportion lag so bei 375g pro Person, nun sich wir auf 250g runter gegangen. Wegen dem Schichtdienst kommt es leider nicht jede Woche zu einer Fischmahlzeit. Deshalb gab es wenn es denn Fisch gab immer eine sehr große Portion.

Heute bei uns Bauernfrühstück mit Kürbisvorsuppe.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben

[Aktualisiert am: So, 16 Februar 2020 17:13]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597233 ist eine Antwort auf Beitrag #597231] So, 16 Februar 2020 17:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:
Unsere Fischportion lag so bei 375g pro Person

das ist auch das was wie ganz früher so gegessen haben. Gibt es jetzt nur im Ausnahmefall wenn es einen ganzen Fisch gibt und der nu mal diese Größe hat


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597240 ist eine Antwort auf Beitrag #597233] Mo, 17 Februar 2020 12:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 3804
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Wir kaufe ja Filets ein, da kann ich die Menge schon steuern, ausser wenn wir ganze Doraden auf dem Grill haben. Aber die Doraden wiege ich jetzt nicht genau aus mit Abfall usw.. Esse den ganzen Fisch, das dazu gegrillte Gemüse und fertig. Da mache ich auch nicht mehr rum. Wenn ich die große Fischportion esse, kann ich auch nur weniger Kartoffeln essen. Meine Standard-Kartoffelportion beträgt genau wie bei Reis so um die 250g. Bei Nudeln eher etwas weniger.

Wo ich wirklich genauer abwiege oder abmesse ist bei den Fetten, Nüssen, Reis, Nudeln, Kartoffel und Haferflocken oder ähnlichem. Das kann ich mir einfach nicht mehr austreiben, aber stört mich auc nicht. Ansonsten gehe ich nur nach meinem Gefühl. Wenn jedoch meien Waage mal nach oben ausschlägt, muss ich etwas mehr überprüfen, falls sich doch mal was eingeschlichen hat.

Nach 2 Tagen Schonkost und einem nüchternen Tag weiss ich noch nicht was es zu Essen geben soll. Die Kürbissuppe ist auf jeden Fall schon alle.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597242 ist eine Antwort auf Beitrag #597240] Mo, 17 Februar 2020 12:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:
Wenn ich die große Fischportion esse, kann ich auch nur weniger Kartoffeln essen. Meine Standard-Kartoffelportion beträgt genau wie bei Reis so um die 250g.

Das wäre für mich natürlich unpraktisch. Mit 175g Kabeljau hab ich auch schon 30g EW erreicht, mehr wäre ja "umsonst", bzw würde einfach verstoffwechselt und ginge auf Kosten der KH's. Ich esse dann natürlich viel mehr Kartoffeln.
Zitat:
Wo ich wirklich genauer abwiege oder abmesse ist bei den Fetten, Nüssen, Reis, Nudeln, Kartoffel und Haferflocken oder ähnlichem.

Mache ich aber auch, außer bei Fett, aber vor allem damit das mit den Menge hinkommt und nichts über bleibt und sekundär natürlich auch damit sich nix einschleicht. Fett verwende ich ehh sparsam, das wiege ich nur mal exemplarisch ab, Ne Walnuss hab ich aber auch mal gewogen und weis das die rund 4g Frucht liefert.

Aber ich bei mir ist auf der Verbraucht extrem variabe, so das der Input auch nicht so stark bestimmend ist. Bei langen Radeinheiten liege ich z.b, zwischen 2000-3000Kcal, was ich sehr genau sagen kann,da ich mir Leistungsmesser fahre. Beim Laufen meist um die 1000kcal. Aber bei Krafttraining kann ich nur raten. Sind ja immer nur ein paar wenige Minuten in den wirklich Arbeit verrichtet wird, dafür aber am Limit und die folgende Proteinsynthese soll auch ein energieverbrauchender Prozess sein.
Muss da immer meine bauch vermessen, wenn mir mein Gewühl sagt das ich das mal wieder sollte Wink
Mein Gewicht ist die letzten Jahre recht stabil, aber in beide Richtungen. Nehme meist nicht mehr als 2cm oder 2kg zu, aber werde die dann auch nur schwer wieder los. Ist fast immer so das ich gerne 2kg weniger hätte Wink
Gut ist ein Luxusproblem. Anderseits die Beschäftigung damit reicht, damit es beim Luxusproblem bleibt Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597245 ist eine Antwort auf Beitrag #597242] Mo, 17 Februar 2020 21:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Bei uns heute Aloo Gobi, Reis und Jogurt. Hab die Soße man mit Erdnussmehl angedickt. Das ging sehr gut, sehr schöne Konsistenz. bringt aber nur homöopathischen Erdnussgeschmack. Aber man hat ne schöne Soße und hab noch ne EW Ergänzung zum Jogurt

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597246 ist eine Antwort auf Beitrag #597245] Di, 18 Februar 2020 08:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 3804
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Bei uns gab es gestern Reis mit Thai-Brokkoli-Hähnchen mit grünem Curry und Kokoksnussmilch, heute noch mal. Ab morgen gibt es dann ein paar Tage franz. Essen, freuen uns schon sehr.

Habe ja immer viel Gemüse im Kühlschrank, damit wird nun die Nachbarin beglückt. Wir übergeben uns unter den Nachbarn zum Urlaub hin immer die Kühlschrankinhalte weiter, damit nichts umkommt. Käse, Eier usw. sind ja eher unauffällig bei nur einer knappen Woche Abwesenheit.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben

[Aktualisiert am: Di, 18 Februar 2020 11:26]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597247 ist eine Antwort auf Beitrag #597246] Di, 18 Februar 2020 11:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Dann genieße mal ne WOche das franz. Essen Smile
Bei uns ganz norddeutsch Makrele mit Kartoffelsalat


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597248 ist eine Antwort auf Beitrag #597247] Di, 18 Februar 2020 16:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 3804
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Mein Mann freut sich schon auf die Austern, ich auf die Gänsestopfleber, die große Auswahl an sehr gut zubereiteten Speisen und dass ich tagelang kochbefreit bin. Nur hinsetzen, bestellen, eventuell nachbestellen und bezahlen, herrlich.

Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben

[Aktualisiert am: Di, 18 Februar 2020 17:30]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597251 ist eine Antwort auf Beitrag #597248] Mi, 19 Februar 2020 12:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Tofu ist in der Presse Smile
Gibt es mit Wurzeln und Sellerie in Hoisinsoße


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597253 ist eine Antwort auf Beitrag #597251] Mi, 19 Februar 2020 16:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Keglerin
Beiträge: 841
Registriert: März 2017
Senior Member
Wir essen immer noch Reste vom WE. Ich hatte wohl zu großzügig geplant, bzw. die Gäste haben weniger gegessen als erwartet, obwohl es allen sehr gut geschmeckt hat.

LG Monika

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/63057/.png
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597254 ist eine Antwort auf Beitrag #597253] Mi, 19 Februar 2020 18:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Disziplinierte Esser Wink

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597256 ist eine Antwort auf Beitrag #597254] Do, 20 Februar 2020 12:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Saibling, Fenchel und Bratkartoffeln

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597267 ist eine Antwort auf Beitrag #597256] Fr, 21 Februar 2020 18:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Einfach Pasta mit Toamtensoße, Bonito, schwarzen Oliven und Petersilie.
Mode hät an und vor allem ist kaum Arbeit


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597273 ist eine Antwort auf Beitrag #597267] Sa, 22 Februar 2020 13:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Keglerin
Beiträge: 841
Registriert: März 2017
Senior Member
Gestern habe ich ein Rezept aus einem Modelleisenbahnerforum meines Mannes gekocht. Hackbraten mit Kartoffelgratin, alles zusammen in einer Auflaufform. Bestimmt kein Diätrezept, aber lecker. Dazu gab es noch einen Tomaten/Gurkensalat. Wir haben nicht alles gegessen, eine große Portion ist noch übrig. Heute gehen wir nach Training und Sauna wieder zu "unserem" Inder. Das Lokal ist im gleichen Gebäude wie unser Fitnessstudio.

LG Monika

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/63057/.png

[Aktualisiert am: Sa, 22 Februar 2020 13:21]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597275 ist eine Antwort auf Beitrag #597273] Sa, 22 Februar 2020 15:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:
Bestimmt kein Diätrezept

Erinnert mich ein bisschen an meien Studentenzeit, muss aber auch manchmal sein Wink Indisch nach Sport find ich auch sehr schön. Super lecker und auch ne sinnvolle "Sporternährung"

Bei uns heute auf Wunsch meiner Frau Grünkernfikadellen mit Wurzeln und Erbsen, Pellkartoffen. So ein wärmendes indisches Essen hätte mir im Nachhinein besser gepasst, Hier Regen und Sturm und ich verbringe den Nachmittag mal wieder an den Gewichten


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Sa, 22 Februar 2020 15:38]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597279 ist eine Antwort auf Beitrag #597275] So, 23 Februar 2020 16:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Man wieder Fleisch: Wildgulasch, Rosenkohl und Kartoffeln

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597284 ist eine Antwort auf Beitrag #597279] Mo, 24 Februar 2020 12:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Aloo gobi, VK-Reis und Jogurt. Hab heute neue gefrohrene Bockshornkleeblätter besorgt

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597286 ist eine Antwort auf Beitrag #597284] Di, 25 Februar 2020 14:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Skrei und Kartoffelsalat

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597292 ist eine Antwort auf Beitrag #597286] Mi, 26 Februar 2020 12:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Kürbiscurry mit Kokosreis.

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597297 ist eine Antwort auf Beitrag #597292] Do, 27 Februar 2020 20:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Saibling. Fenchel., Kartoffeln

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597301 ist eine Antwort auf Beitrag #597297] Fr, 28 Februar 2020 12:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21277
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Pastatag: Mit Tomatensoße, Erbsen und Schinken

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597305 ist eine Antwort auf Beitrag #597301] Fr, 28 Februar 2020 21:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 3804
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Nach unserer Ankunft gab es ausnahmsweise mal eine Fertigpizza nach dem Flug sehr spät im Supermarkt erstanden, noch etwas anderes für den nächsten Tag mitgenommen.

Hähnchengeschnetzeltes mit Champignons in einer leichten Dijonsenf-Sahnesauce mit Nudeln. Danach Möhren-Kürbiscremesuppe mit Chili, Kokosnussmilch und Ingwer.

Heute Bolognesesauce, in die ich viel mehr Gemüse einarbeite als früher. Im Originalrezept gehört ja sowieso immer etwas Gemüse in den Ansatz. Morgen sehen wir mal, was wir uns mitnehmen.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Aw: WAS kocht ihr HEUTE????? [Beitrag #597307 ist eine Antwort auf Beitrag #597305] Sa, 29 Februar 2020 11:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Keglerin
Beiträge: 841
Registriert: März 2017
Senior Member
Gestern Abend habe ich gedünstetes Lachsfilet mit Kartoffeln und Brokkoli gemacht dazu eine Kräuterfrischkäsesauce. Sehr lecker. Heute geht's nach Training und Sauna wieder zum Inder, bei dem es aber auch Pasta, Pizza und Schnitzel gibt. Lust hätte ich heute auf ein Byrianigericht. Entweder mit Hähnchenbrust (Murgh Byriani oder mit Gemüse (Subzi Byriani). Beides sehr lecker.

LG Monika

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/63057/.png
Vorheriges Thema: Küchenmaschine mit Kochfunktion
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Apr 09 13:02:43 CEST 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.22067 Sekunden