Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Wie viele Kalorien soll ich denn nun essen?
Wie viele Kalorien soll ich denn nun essen? [Beitrag #598285] Mi, 29 Juli 2020 23:37 Zum nächsten Beitrag gehen
DrawnJoker ist gerade offline  DrawnJoker
Beiträge: 4
Registriert: Juli 2020
Junior Member
Hallo!

Ich bin verwirrt.

Aber eigentlich heiße ich Vitus.

Ich schleppe leider trotz meines geringen alters (23) ein sehr hohes Übergewicht mit mir herum.
Ich wiege im Moment 120 Kilo auf 1,65. Das sind schon 20 Kilo weniger als vor einem halben Jahr.

In diesem halben Jahr habe ich durchschnittlich 1950 Kalorien zu mir genommen. Dazu jeden Tag mindestens 5.000 Schritte gelaufen.

Inzwischen ist ja mein Grundumsatz sicher um einiges gesunken. Die App "MyFitnettnesPal" empfielt mir nun 1.550 Kalorien zu mir zu nehmen.
Damit komme ich auch gut klar. Zusätzlich mache ich nun jeden Tag um die 10.000 Schritte.

Und nehme trotzdem nicht mehr ab.

Esse ich vielleicht zu wenig?
Oder sind die 1550 immer noch zu viel? Obwohl ich Teilweise durch den KAlorienverbrauch und weil ich auch mal weniger als 1500 esse, noch über 900 Kalorien übrig habe.

Mir fällt es nicht mal schwer so wenig zu essen. Weiß ehrlich gesagt gar nicht, wie ich je so fff...lauschig geworden bin. Ich esse generell eher wenig, jetzt halt seit dem Kalorienzählen sehr viel bewusster.

Ich hoffe ihr könnt mir da ein wenig helfen.

[Aktualisiert am: Do, 30 Juli 2020 09:44]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Wie viele Kalorien soll ich denn nun essen? [Beitrag #598287 ist eine Antwort auf Beitrag #598285] Do, 30 Juli 2020 02:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heinerich ist gerade offline  Heinerich
Beiträge: 94
Registriert: Juli 2020
Ort: "Tief im Westen"...
Member
Hallo Vitus,
erst mal ein herzliches Willkommen, bei gesund Abnehmen.

Bitte erwarte keine schnellen "Ferndiagnosen" und erfolgsgarantierende Tips. So eine Gemeinschaft, wie diese hier, kann allenfalls Prozesse begleiten.
Und das auch nur dann, wenn genügend Informationen zur Verfügung stehen.

Wenn ich Deine Angaben lese, dann verstehe ich einiges nicht.
Was wurde denn da, auf MFP berechnet, bzw. was hast Du eingegeben, sodass 1550 kcal dabei herauskommen?

Woher nimmst Du die Kalorienzahlen usw. für Deine Nahrungsmittel und wie kommt das Gesamtergebnis zustande? Alles auf MFP?
Was genau isst Du so alles? Wenn da viele kurzkettige Kohlehydrate (Einfachzucker) mit dabei sind und Du die nicht, durch richtige körperliche Aktivitäten (nein, gehen reicht da i.d.R. nicht!!!!) abbaust, werden die Kohlehydrate, über die Leber, in Fett umgewandelt!

Sehr wichtig: wie und womit misst Du die "5000" Schritte, pro Tag?
Viele nutzen diese einfachen Schrittzähler und/oder "Fitnestracker". Mit denen kann man auch sitzen bleiben und mit den Armen wedeln. Wird ggf. trotzdem als Schritt gezählt .... Gerade bei preisgünstigen Geräten tendiert die Aussagekraft gegen "Null"!
Machst Du sonst noch etwas an Sport und wenn ja, was, wie lange, mit welcher Intensität (z.B. durch Herzfrequenzmessung kontrolliert?)

Und nein, Dein Grundumsatz ist nicht gesunken, weil Du ja nicht an Gewicht verloren hast.
Der Grundumsatz (und dazu käme noch der Leistungsumsatz!!!!!) sagt nur aus, wieviel kcal/Tag Du zu Dir nehmen solltest, um den Status beizubehalten.
Und der Grundumsatz ist immer an das Gewicht gekoppelt!

Jetzt warte ich erst mal ab, welche Infos Du uns zukommen lässt!

Gruß
Bernd
Aw: Wie viele Kalorien soll ich denn nun essen? [Beitrag #598288 ist eine Antwort auf Beitrag #598287] Do, 30 Juli 2020 07:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DrawnJoker ist gerade offline  DrawnJoker
Beiträge: 4
Registriert: Juli 2020
Junior Member
Ich esse eigentlich recht ausgewogen. Versuche mich da an die Ernährungspyramide zu halten. Fleisch habe ich zum großteil aus meiner Ernährung gestrichen, das kommt nur noch 1 bis 2 mal die Woche, wenn überhaupt auf den Teller. Erweis nehme ich eher durch Quark und co zu mir.
Viel gemüse, über den Tag verteilt. Obst eher weniger, wegen des Fruchtzuckers. Ab und an auch mal Genussmittel, aber im Gegensatz zu früher alles in maßen, statt in massen. (So dürfte ich so geworden sein, wenn ich so darüber nachdenke) Die Kalorien nehme ich aus dem Nährwerttabellen. Ich wiege mein Essen entsprechend ab.

Hunger habe ich tatsächlich nie wirklich viel gehabt. Essen war oft immer aus Frust. Und seit dem ich mir nichts mehr verbiete (Ich habe früher jedes mal angefangen zu hungern wenn man mein Gewicht ansprach, ein paar Kilo dadurch abgenommen aber war dann sofort im Jo-jo) sondern wirklich jeden Tag darauf achte zumindest 1500 Kalorien zu essen, kommt der frusst nicht mehr auf. Wie gesagt, 20 Kilo habe ich ja schon abgenommen.

Krafttraining war schwierig die letzten Monate, ich wurde im Dezember zwei mal operiert und die Wundheilung war nicht gut, ich durfte lange nicht anders als durch reines gehen belasten. Inzwischen fange ich langsam an, kleine "Workouts" einzubauen, wo dann auch mal die Muskeln trainiert werden aber ich merke oft noch, dass es an den Narben der Operation zieht (meine Brust musste fast komplett wieder genäht werden)

Die Schritte werden von einer Smartwatch gezählt, die ich auch wirklich nur dann anlege, wenn ich meine 2 Stunden am Tag spazieren gehe. Mein Puls kommt dabei allerdings schon recht hoch,weil ich zügig laufe, geht er so auf 140.

[Aktualisiert am: Do, 30 Juli 2020 07:55]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Wie viele Kalorien soll ich denn nun essen? [Beitrag #598289 ist eine Antwort auf Beitrag #598288] Do, 30 Juli 2020 09:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 22095
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Über einen wie lange Zeitraum des Stillstandes reden wir den überhaupt ?

Rein voin dem was die schreibt musst du abnehen,.

Zitat:
Mein Puls kommt dabei allerdings schon recht hoch,weil ich zügig laufe, geht er so auf 140.

Das ist nicht hoch Wink aber wenn du das 2 Stunden machst sicher ein ordentliches Training


Start: 115 kg
Heute: ~78kg, die Corona Pfunde sind erstmal weg
Mein Tagebuch
Aw: Wie viele Kalorien soll ich denn nun essen? [Beitrag #598291 ist eine Antwort auf Beitrag #598288] Do, 30 Juli 2020 09:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heinerich ist gerade offline  Heinerich
Beiträge: 94
Registriert: Juli 2020
Ort: "Tief im Westen"...
Member
Oh, ne schnelle Antwort!
Danke, Vitus!

Da fehlt aber dann ein Wörtchen, in Deinem Satz,oben, "Das sind schon 20 Kilo als vor einem halben Jahr."
Du kannst vielleicht das Wort "weniger" zufügen und ich den halben Beitrag ändern. Rolling Eyes

Aber nicht schlimm..... Wink

20 kg in 6 Monaten (also ca. 3,3 kg, pro Monat, als Durchschnittsrechnung) ist, m.M.n. durchaus nicht wenig.
Wobei ich den Grundumsatz, der Dir, bei MFP errechnet wurde, zu gering erscheint! Und zwar deutlich.
Hast Du mal hier berechnet?
In Verbindung mit der Berechnung eines Energiedefizits, hier?

Wenn ich lese, 2 Std (bei Hfmax 140), dann mache ich mir Gedanken, wie es, auf Dauer, Deinen Gelenken gehen könnte!!!
Bei stark übergewichtigen Menschen, auch wenn sie noch so jung sind, wie Du, können dauerhafte Verschleiße/Schädigungen auftauchen.
Radfahren und/oder Schwimmen wären, zumindest bis das Gewicht in niedrigeren Sphären angekommen ist, m.E. deutlich günstiger.

Bin gespannt, was andre auch noch dazu schreiben werden. Insbesondere "osso" scheint, was Trainingssystematik, also der wichtigste Aspekt, beim Abnehmen (neben der mentalen Seite (motivationelle Faktoren), auf einem deutlich aktuelleren Stand zu sein.

Gruß
Bernd
Aw: Wie viele Kalorien soll ich denn nun essen? [Beitrag #598292 ist eine Antwort auf Beitrag #598289] Do, 30 Juli 2020 09:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DrawnJoker ist gerade offline  DrawnJoker
Beiträge: 4
Registriert: Juli 2020
Junior Member
Ungefähr 3 Wochen.

Für mich persönlich ist das schon hoch - ich habe einen verlangsamten Herzzschlag, der im Ruhezustand selten über die 50 geht, und so ist ein anstieg um fast 100 schon eine Menge.


Ups, mir ist tatsächlich nicht aufgefallen, dass da ein Wort fehlt. Das tut mir sehr leid!

Laut meinem Orthopäden sollte es meinen Gelenken nicht allzuviel schaden. Vor allem ist laufen tatsächlich irgendwie das einzige, wozu ich mich momentan motivieren kann. Wobei ich wahnsinnig gerne öfter Schwimmen gehen würde, aber unser Schwimmbad ist durch die aktuelle Situation noch geschlossen und dauernd über eine Stunde fahren um zu dem nächsten zu kommen das offen ist, kann ich mir nicht leisten.

Fahrrad fahren kann ich leider nicht. Das ist mir ein bisschen peinlich, aber ich schaffe es einfach nicht die belance zu halten.

[Aktualisiert am: Do, 30 Juli 2020 09:43]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Wie viele Kalorien soll ich denn nun essen? [Beitrag #598294 ist eine Antwort auf Beitrag #598292] Do, 30 Juli 2020 10:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heinerich ist gerade offline  Heinerich
Beiträge: 94
Registriert: Juli 2020
Ort: "Tief im Westen"...
Member
DrawnJoker schrieb am Do, 30 Juli 2020 09:38
Ungefähr 3 Wochen.


Ähhh ... Question Question Question
Aw: Wie viele Kalorien soll ich denn nun essen? [Beitrag #598295 ist eine Antwort auf Beitrag #598294] Do, 30 Juli 2020 10:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DrawnJoker ist gerade offline  DrawnJoker
Beiträge: 4
Registriert: Juli 2020
Junior Member
Heinerich schrieb am Do, 30 Juli 2020 10:12
DrawnJoker schrieb am Do, 30 Juli 2020 09:38
Ungefähr 3 Wochen.


Ähhh ... Question Question Question


Das war auf den Zeitraum des Stillstandes bezogen.
Ich sollte vielleicht nicht ohne Qoutes zwei Leuten gleichzetig antworten.
Aw: Wie viele Kalorien soll ich denn nun essen? [Beitrag #598296 ist eine Antwort auf Beitrag #598295] Do, 30 Juli 2020 10:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 22095
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Für mich persönlich ist das schon hoch - ich habe einen verlangsamten Herzzschlag, der im Ruhezustand selten über die 50 geht,

Das ja nur der Ruhepuls,. Meiner liegt bei 40. Bein harten Training in geht in die 170er, in Radrennen auch bis über 180.
140 ist beim MIR oderern aerober Bereich, also klassisches Grundlagentraining.
Wenn dein Puls schnell hoch geht kann das sein das du eine sehr hohe maximale Herzfrequenz hat oder einfach auch nur schlecht trainiert bist

Ist jetzt für dein Problem nicht relevant. Also nur zur Einordnung und keine Angst vor hoher HF.


Start: 115 kg
Heute: ~78kg, die Corona Pfunde sind erstmal weg
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Do, 30 Juli 2020 10:31]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Wie viele Kalorien soll ich denn nun essen? [Beitrag #598303 ist eine Antwort auf Beitrag #598296] Do, 30 Juli 2020 16:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heinerich ist gerade offline  Heinerich
Beiträge: 94
Registriert: Juli 2020
Ort: "Tief im Westen"...
Member
osso schrieb am Do, 30 Juli 2020 10:31
Ist jetzt für dein Problem nicht relevant. Also nur zur Einordnung und keine Angst vor hoher HF.

Hmmm, als Koronageschädigter ist das ein "eigenartiger" Satz; ich weiß, hast Du ja auch nicht für mich geschrieben ...
Nen Belastungs-EKG könnte aber eine erste und verläßlichere Information liefern. Muss ja nicht gleich ne Leistungsdiagnostik, mit allem Schnick und Schnack sein.

Ein Bekannter, der stark übergewichtig war und ins Sportliche einsteigen wollte, hat, von seiner (Betriebs-)KK, einen guten teil der Kosten, für eine Leistungsdiagnostik, erstattet bekommen.
Aw: Wie viele Kalorien soll ich denn nun essen? [Beitrag #598304 ist eine Antwort auf Beitrag #598303] Do, 30 Juli 2020 16:05 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 22095
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Generell ist das aber sogar so das mittlerweile sogar Herzeinfakt Patienten ausgelastet werden. Was natürlich nciht ausschließt das es Kontraindikationen gibt. Kann man ja im Zweifel abklären lassen

Start: 115 kg
Heute: ~78kg, die Corona Pfunde sind erstmal weg
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: ich hab mal ein bisschen mit den Nährwerten gespielt
Nächstes Thema: Wieviel Punkte hat ....
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]

aktuelle Zeit: Mo Nov 30 11:47:11 CET 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01308 Sekunden