Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Plötzlicher Abnehmstop
Plötzlicher Abnehmstop [Beitrag #598555] Di, 25 August 2020 16:28 Zum nächsten Beitrag gehen
TfJakob ist gerade offline  TfJakob
Beiträge: 1
Registriert: August 2020
Ort: München
Junior Member
Servus Zusammen,

ich bin 26 Jahre jung und habe 20kg, von 135kg auf 115kg, innerhalb von 2 Monaten, mit gesunder Ernährung und Sport abgenommen.
Allerdings nehme ich mittlerweile kaum noch ab bzw nehme sogar bisschen zu. Mein Gewicht schwankt seit einem Monat immer zwischen +-1-2kg.
Es ist langsam wirklich wahnsinnig frustrierend und ich bin absolut ratlos, was ich machen kann.

Zu meiner Ernährung, in der Früh gibt es, ein Glas Wasser mit aufgelösten Creatin, eine Schüssel mit bisschen Skyr, Griechischen Joghurt und Haferflocken. Dazu gibt es gelegentlich 2 Eier. Zu trinken gibt es nur Wasser und Kaffee ohne Zucker. An anderen Tagen gibt es, Eiweißbrot mit Hähnchenbrust Wurst. Anschließend trinke ich noch einen Eiweißshake
Mittags ist's leider unterschiedlich, meistens nehme ich mir Paprika, Tomaten und Äpfel in die Arbeit mit, allerdings wenn ich das mal nicht zeitlich schaffe, gibts in Ausnahmefällen mal einen Döner.
Ich trinke 2-3L Wasser über den Tag verteilt, zwischendurch gibts einen Cappuccino ohne Zucker.
Abends gibts ausschließlich Rohkost, also Tomaten mit Paprika und Karotten.

An einem Tag in der Woche mache ich einen „Cheatday", allerdings wird dann auch nicht, wahllos in mich rein gefressen, sondern ausnahmsweise mal zu einer sehr bekannten Burger Kette gegangen.


Ich mache jeden zweiten Tag ein 30min Ganzkörperworkout.


Habt ihr Tipps, was ich machen kann?

Lg Jakob

Aw: Plötzlicher Abnehmstop [Beitrag #598556 ist eine Antwort auf Beitrag #598555] Di, 25 August 2020 17:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sille ist gerade offline  Sille
Beiträge: 201
Registriert: August 2020
Ort: Hannover
Senior Member
Hallo,
Ich habe auch sehr viel abgenommen über 30 Kilo, die letzten 7 Kilo sind hartnäckig.
Ich habe viele Diäten ausprobiert. Und nix hat wirklich funktioniert. Die Kilos waren schnell wieder drauf.
Doch jetzt habe ich meinen Weg gefunden. Ich esse nur 1300 Kalorien, mein Grundumsatz, am Tag. Ernähre mich überwiegend gesund. Wenn ich mal Lust auf ein Eis habe plane ich das ein. Ich trage mir alles in einer App ein, damit ich die Kontrolle habe.
Nehme meistens zwischen 600 und 800 Gramm ab pro Woche.
Wie viele Kalorien isst du pro Tag? Welche Diäten hast du schon ausprobiert?

[Aktualisiert am: Di, 25 August 2020 17:23]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Plötzlicher Abnehmstop [Beitrag #598560 ist eine Antwort auf Beitrag #598555] Di, 25 August 2020 18:24 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21879
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ne kurze Rechnung: 8 Wochen sind 56 Tage und wenn wir davon ausgehen das 1kg Körperfett 7000Kcal hat, dann kommen wir zu (20 *7000)/56 =2500
Nu hast du natürlich nicht nur Fett verloren, sondern auch KH's (und damit verbunden Wasser) und natürlich Muskelmasse. Aber Trotzdem, die Rechnung zeigt die Größenordnung,
Ist ja völlig klar das das nicht ohne Konsequenzen bleibt. Ohne die Mär von Hungerstoffwechsel zu bemühen, dein Grundumsatz wird natürlich abgesenkt und die verloren Muskeln wirken in die gleich Richtung
Une ein Energiedefizit von um die 2000 kcal kann nicht mir gesunder Ernährung erreicht werden., Das per se Mangelernährung und damit ungesund. Das dein Gewicht stagniert ist das kleinste Problem. Du kannst so weder aus psychischen noch als physischen Grüneden so weitermachen. Das ist die Gegenreaktion quasi absehbar.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Nach Abnahme Haut schlaff?
Nächstes Thema: abnehm-pillen
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]

aktuelle Zeit: Di Okt 20 13:37:17 CEST 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00645 Sekunden