Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Gibt es Hilfsmittel
Gibt es Hilfsmittel [Beitrag #80919] Do, 23 März 2006 09:20 Zum nächsten Beitrag gehen
oversized02 ist gerade offline  oversized02
Beiträge: 3
Registriert: März 2006
Ort: Berlin
Junior Member
Hallo

Ich bin neu hier und will (muß aber vor allen Dingen) abnehmen. Nun habe ich von Tricks gehört, mit denen der Stoffwechsel angetrieben werden kann, weswegen man dann auch besser abnimmt.
Bevor sich also hoffentlich irgendwann auch mein Eßverhalten ändert würde ich gerne wissen was es mit folgenden "Mittelchen auf sich hat:

Lipo-Ex (nach Google Werbung ein Zaubermittel)
Apfelessig (soll die Fettverbrennung ankurbeln)
Haferkleie (senkt denn Cholesterinspiegel, wird zu 100 % wieder ausgeschieden)

Wie gesagt, das sind ein paar "Weisheiten" von denen ich mir aber nicht sicher bin, ob sie funieren, dünner bin ich jedenfalls noch nicht geworden.

Ciao
Wolfgang
Re: Gibt es Hilfsmittel [Beitrag #80922 ist eine Antwort auf Beitrag #80919] Do, 23 März 2006 09:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
also ich wäre mit so "Wundermittelchen" sehr vorsichtig.
Apfelessig und Haferkleie sind ja noch ok, aber alles, was irgendwie "chemisch" ist, würd ich nen großen Bogen drum machen. Meistens schadet das Zeug mehr als das es hilf.
Und wenn du wirklich abnehmen willst/musst, wirst du um ne gesunde Ernährung und Bewegung wohl nicht drum rum kommen....


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Gibt es Hilfsmittel [Beitrag #80925 ist eine Antwort auf Beitrag #80919] Do, 23 März 2006 10:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bineMaja ist gerade offline  bineMaja
Beiträge: 1980
Registriert: September 2004
Ort: Wien
Senior Member
Also die Hilfsmittel die funktionieren, die ich kenn e sind folgende:

- Motivation von aussen (guten Freund, der dich von der Couch hochholt und gemeinsam sportelt)
- Viel leckeres Obst einkaufen und appetitlich herrichten, zum einfach mal zugreifen
- Nur Lebensmittel einkaufen, die auch gut zur neuen Ernährung passen
- Wohnung entmisten, befreit auch seelisch ungemein
- Essensplan hier posten, da klopft einem schnell mal einer virtuell auf die Finger, wenn man mal nicht so isst wie man sollte Wink

DAS klappt, hat kaum Nebenwirkungen (bis auf völlig andere Freizeitgestaltung und etwas Forumssucht Wink ) und ist nicht chemisch

lg
bine


Die meisten Menschen haben kapituliert, die wenigsten sind gescheitert - Henry Ford
Re: Gibt es Hilfsmittel [Beitrag #80936 ist eine Antwort auf Beitrag #80919] Do, 23 März 2006 10:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Die natürlichen Dinge wie Apfelessig oder Kleie schaden sicherlich nicht, doch ich bezweifle stark, dass sie helfen. Bei solchen Werbungen für diese Hilfsmittelchen steht ja in der Regel auch (gut verpackt unter dem Satz "Weitere Tips zum Abnehmen" oder so ähnlich) wie man sich gesund ernährt. Viele kaufen sich dieses Zeugs und wenn sie dann die "weiteren Tips" beachten, nehmen sie sicherlich ab, da sie sich dann gesünder ernähren. Aber wenn diese Mittelchen alleine helfen würden, dann gäbe es sicher nicht so viele Übergewichtige. Denn da müsste man sich nur regelmäßig so eine Wunderpille (sei es aus natürlichen Wirkstoffen oder aber aus chemischen) einwerfen und schon würden die Pfunde schmelzen. So einfach ist es dann ja doch nicht.

Im Übrigen schließe ich mich Biene an, denn das sind wirklich gute "Hilfsmittel" Very Happy


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Gibt es Hilfsmittel [Beitrag #80944 ist eine Antwort auf Beitrag #80919] Do, 23 März 2006 10:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Jaaa, Hilfsmittel sind Hilfsmittel weil sie beim Hauptanliegen helfen Rolling Eyes.
Wie die anderen schon sagen: die Zauberformel ist "Essensumstellung, Bewegung" Dafür gibts bei uns hier sicher jede Menge Tipps. Von chemischem Zeug würd ich absolut die Finger lassen.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: Gibt es Hilfsmittel [Beitrag #80946 ist eine Antwort auf Beitrag #80919] Do, 23 März 2006 10:53 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20535
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Vieleich kann man es mal so sehen. Stoffwechel ankrubeln würde bedeuten das der Körper mehr Energie verbrauchen würde. Nur diese Energie muss ja irgenwo hin, die verschwindet ja nicht im nichts.
Eine Möglichkeit ist die abgaber der Energie druch Wärme.
Die einzigen Hilfsmittel die einen begrenzten Effekt haben, haen dann uch nebenwirkungen. Zum Beispiel kann man mit Koffeein tatsächlich den Soffwechsel ankurbeln, allerdings geht das mit schwitzen oder Herzrasen einher.
Der einzige gesunde Fatburner ist (leider) immer noch Sport.

Osso


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Obsttag
Nächstes Thema: Straffe Haut nach dem Abnehmen ???
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Jun 17 06:59:59 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03789 Sekunden