Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » Nannis 1001 Köstlichkeiten
icon12.gif  Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #87287] Do, 27 April 2006 19:46 Zum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
So, jetzt werde ich mich doch mal ranmachen meine Lieblingsrezepte hier nieder zu schreiben. Nicht alle, aber die meisten sind auch "abnehmtauglich" und können auch gut variiert werden, je nach eigenem Geschmack Smile .


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Feldsalat mit Honig-Senf-Dressing [Beitrag #87288 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Do, 27 April 2006 19:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Nachdem ich nun durch kiloweises Essen von Feldsalat meine Kreation perfektioniert habe.

Feldsalat mit Honig-Senf-Dressing


2 Portionen:

75g Feldsalat

für das Dressing:
1EL Öl
1TL Balsamico-Essig
1TL Senf
1TL Honig
etwas Salz und Pfeffer

Schinkenwürfel
etwas geriebenen frischen Parmesan
geröstete Sonnenblumenkerne

Die Zutaten für das Dressing mischen und über den geputzten
Feldsalat gießen. Schinkenwürfel, geriebenen Parmesan und die Sonnenblumenkerne drüberstreuen und schmecken lassen Smile


Ganz lecker ist auch Ziegenkäse dazu. Entweder kleingeschnitten und drüber gestreut oder (was noch leckerer ist), wenn man etwas größere Stücken kurz im Ofen überbackt (hab ich noch nicht ausprobiert, aber warm ist Ziegenkäse noch leckererer)



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten

[Aktualisiert am: Do, 22 Juni 2006 15:28]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Feldsalat mit Honig-Senf-Dressing [Beitrag #87375 ist eine Antwort auf Beitrag #87288] Fr, 28 April 2006 09:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

Klingt lecker,aber ich würde ganz freiwillig auf den Schinken verzichten,obwohl Hähnchen-o.Putenbrust müsste auch schmecken.
ich probiers und werdŽs berichten!


1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #87418 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Fr, 28 April 2006 13:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Ja klar, jeder wie er's mag. Ich finde nur das Schinkenwürfel (gibts auch mager) noch ne gute Würze geben.


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #96837 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Do, 22 Juni 2006 15:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Für den Sommer hab ich eine suuuuper Alternative zu "normalem" Eis:

Joghurt-Früchte-Eis


man nimmt:
150g Naturjoghurt (0,1%Fett)
ca. 1EL Honig, je nachdem wie süß man es mag
gefrorene Waldfrüchte (ungefähr die gleiche Menge im Volumen oder etwas mehr)

Joghurt mit Honig verrühren, die gefrorenen Früchte dazugeben und alles mit dem Pürierstab pürieren.
Ist megalecker und hat wenig kcal.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #96839 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Do, 22 Juni 2006 15:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Ingwerreis mit Ente


etwas Öl
2 Zehen Knoblauch
ein Stück Ingwerknolle (muss man mal ausprobieren wieviel, ich mag gern mehr. getrockneter geht natürlich auch)

Knoblauch und Ingwer fein hacken und in Öl andünsten bis es duftet. Dann den Reis dazu und mitdünsten, so ca. 3min. Dann die, dem Reis entsprechende Menge Wasser/Brühe zugeben und etwas Sojasauce (1-2EL). Das ganze köcheln lassen bis der Reis gar ist.

und dazu passt:

Ente (für feierliche Anlässe ruhig mit Fettrand, ansonsten geht auch mageres Geflügel)

250g Geflügel (kleine "Schnitzel")
2EL Sojasauce
2EL Sherry oder Reiswein
1TL brauner Zucker
Ingwer

Das Geflügel in der Marinade aus den Zutaten marinieren lassen und gut anbraten, etwas Sojasauce und 1TL Zucker dazu und kurz brutzeln lassen. Das Fleisch rausnehmen und warmstellen und sich der Beilage widmen.

Nun braucht man:

125g Zuckererbsen
Frühlingszwiebeln
Ingwer
(125g Kochschinken wenn man das mag)
1EL frisch gehackten Koriander

alles gut anbraten und mit ca. 100ml Brühe und der Marinade ablöschen, den Ingwerreis dazu, kurz kochen lassen bis die Flüssigkeit etwas eingekocht ist und eventuell mit Sojasauce, Cherry, Zucker abschmecken.
Auf den Teller geben und drüber die Geflügelstückchen drapieren.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #96840 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Do, 22 Juni 2006 15:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Nudelsalat mit Kokos-Limetten-Dressing


Ein sehr frischer sommerlicher Salat. Für zwei Personen braucht man (man kann natürlich nach herzenslust variieren):

125g Nudeln (am besten Spaghettiähnliche)
2TL Öl
1 Karotte
100g Bohnensprossen
1/2 Gurke
Frühlingszwiebeln
100g gegarte Putenbrust

Dressing
5EL Kokosmilch
3EL Limettensaft
1EL helle Sojasauce
2TL Fischsauce (die hab ich weggelassen, weil ich ja Fisch nicht mag)
1TL brauner Zucker
2EL frisch gehackten Koriander
2EL frisch gehackten Basilikum

Die Nudeln kochen, alles Gemüse in dünne Streifen schneiden und die Karotten und Bohnensprossen kurz blanchieren. Das Dressing anrühren und alles gut mischen.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #96841 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Do, 22 Juni 2006 15:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member

Zitronen-Kokos-Reis


1 Tasse Reis
knapp 2 Tassen Wasser
50ml Kokosmilch (oder normale Milch)
2EL Kokosflocken
Zitronensaft je nach Geschmack
etwas gemahlene Chilies auch je nach Geschmack
etwas Öl

Die gemahlenen Chilies im Öl andünsten, Reis dazugeben und ebenfalls etwas andünsten. Dann Wasser drauf mit etwas Salz und ca. 10min kochen lassen bis schon der Großteil der Flüssigkeit aufgenommen ist.
Kokosmilch mit Kokosflocken vermischen und zu dem halbgaren Reis geben, etwas Zitronensaft dazu und eventuell Zucker.

Schmeckt sehr gut zu scharfen Sachen!



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #96842 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Do, 22 Juni 2006 15:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Obstjoghurt


Ist zwar kein überwältigendes Gourmet-Rezept, aber trotzdem lecker, gesund und für den Hunger zwischendurch:

125g Naturjoghurt
1-2EL Honig
ca. 250g Obst
1EL Kokosflocken

Obst klein schneiden, Joghurt mit Honig vermischen, Obst und Kokosflocken dazu und schmecken lassen.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #96846 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Do, 22 Juni 2006 15:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Kürbissuppe

(Rezept ist von www.chefkoch.de)


Für ca. 6 Personen

800g Kürbisfleisch (hab keine Waage, aber so ist's nach Rezept)
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
etwas Öl
400ml Brühe
400ml Kokosmilch
Safran (wer hat, ich hab sowas nicht)
Cayennepfeffer (je nachdem wie scharf man's mag)
500g Tomaten
8 Garnelen ( Rolling Eyes die gab's bei uns nicht, worüber Schatzi sehr traurig war)
2EL Kokosraspeln
2EL Koriander (frisch)

Kürbis in Spalten teilen, putzen und schälen. Kürbisfleisch in nicht zu große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, hacken und in heißem Öl andünsten. Kürbis kurz mit anschwitzen. Mit Brühe ablöschen.

Kokosmilch, Safran, Muskat, und Cayennepfeffer zufügen. Alles aufkochen und 20-30 Minuten weiter köcheln, bis der Kürbis ganz weich ist.

In der Zwischenzeit Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und würfeln. Garnelen abbrausen, den schwarzen Darm entfernen und trocken tupfen. Suppe pürieren. Mit Salz und Zucker abschmecken. Tomaten und Garnelen darin erwärmen. Auf Teller verteilen und mit Kokosraspeln und Koriander bestreut garnieren.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #99483 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Di, 04 Juli 2006 18:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Nudeln mit Rosmarin, Chili und Schinkenwürfeln dazu überbackene Tomaten


für 2 Personen:

250g Nudeln
50g Schinkenwürfel (gibt's mager oder man nimmt fettigere und dadür weniger Öl)
1-2 Zweige Rosmarin
2 Knoblauchzehen
etwas Chili(pulver)
200g Kirschtomaten (ungefähr)
ca. 50g Käse
Salz, Pfeffer

Die Kirschtomaten halbieren, in eine feuerfeste Form legen, salzen Pfeffern und etwas kleingeschnittenen Rosmarin drüberstreuen und ab in den Ofen bei 200°C

Jetzt die Nudeln kochen mit ordentlich Salz.
Wenn die Nudeln fast fertig sind, die Schinkenwürfel in etwas Olivenöl bzw. bei fettigen Würfeln pur in der Pfanne gut anbraten, bis sie schon braun werden. Dann kleingeschnittenen Knoblauch, gehackten Rosmarin und die Chilies (kleingeschnitten oder halt Pulver) dazugeben.
Den Käse (gerieben) über die Tomaten streuen.
Nudeln abgießen und in die Pfanne geben. Alles gut durchschwenken und eventuell noch Olivenöl dazugeben (falls das in den Punkte bzw. Kalorienplan passt Razz ).
Wenn der Käse geschmolzen ist, kann serviert werden. Erst die Nudeln auf den Teller und dann die überbackenen Tomaten drauf anrichten.

Lecker ist bestimmt auch, wenn man statt der überbackenen Tomaten gleich getrocknete Tomaten unter die Nudeln mischt.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #105044 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] So, 06 August 2006 17:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Mal kein wirkliches Rezept, aber wenns schnell gehen soll:

Hab letztens von Frosta (glaub ich, zumindest die ohne Geschmacksverstärker und so) Wok-Gemüse tiefgefroren gekauft. Wow, ein Traum: einfach in einem Schuss Olivenöl anbraten und dann etwas Sojasauce drüber.....himmlisch *schwärm* und hat auch nur wenig Kalorien (30kcal/100g ungefähr)



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #107741 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Mo, 21 August 2006 10:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
simsa ist gerade offline  simsa
Beiträge: 8477
Registriert: Januar 2006
Ort: bei Bremen
Senior Member

Hallo!

Ich werd mal Deine Kürbissuppe ausprobieren.

Bin schon ganz gespannt... aber erst mal muss ich einen Kürbis (zum Aushölen) haben.

Liebe Grüße
Corinna


Liebe Grüße
Corinna

http://ticker-oase.de/data/ssw/1/simsa_1218568107.png


Ich lese gerade "Gletschergrab" von Arnaldur Indridason
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #110574 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Do, 07 September 2006 13:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Hab die letzten 2 Tag was neues gekocht und möchte euch die beiden, wie ich finde, tollen Rezepte nicht vorenthalten. Zutaten können natürlich auch variiert werden, je nachdem wie man mag Smile

Provencialischer Nudelauflauf
Der beste Nudelauflauf den ich je gegessen habe


Zutaten für 2 Personen
200g Nudeln
2-3 Paprikaschoten
1 Zucchini
1 Zwiebel
200g Hackfleisch (gemischt oder Rind)
etwas Öl
1 Dose Tomaten
Kräuter der Provence
1 Zehe Knoblauch
Pfeffer, Salz
100g geriebenen Käse (fettarm natürlich Wink )
100g saure Sahne

Nudeln kochen.
Paprikaschoten, Zucchini und zwiebeln klein würfeln.
Das Hack in etwas Öl gut anbraten, am besten richtig krümelig und braun. Anschließend die Tomaten (mit Flüssigkeit), Gemüse und knoblauch dazugeben und etwas einkochen lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles mit den Nudeln vermengen und in eine Auflaufform geben.

Eine Mischung aus saurer Sahne und geriebenen Käse anfertigen (mit den Mengenangaben kann man variieren, mach das auch immer nur nach Gefühl) und als kleine Häufchen über den Auflauf verteilen.

Das Ganze bei 200° 20 Minuten backen und zum Schluss genießen.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten

[Aktualisiert am: Do, 07 September 2006 13:29]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #110578 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Do, 07 September 2006 13:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
vegetarisches Gemüsecurry

sehr, sehr lecker


Zutaten für 4 Personen

etwas Öl
1-2 Zwiebeln (in Ringe geschnitten)
2TL Kreuzkümmel
2EL Koriander (gemahlen)
1TL Kurkuma
2TL gemahlenen Ingwer
1TL Chilischoten
2 Knolauchzehen (gehackt)
1 Dose Tomaten
300ml Kokosmilch
1 Blumenkohl (in kleine Röschen geteilt)
2 Zucchini (in Scheiben)
1 Dose Kichererbsen
Salz, Pfeffer
150ml Naturjoghurt
2EL Mangochutney

Zwiebeln in etwas Öl andünsten, Dewürze und Knoblauch dazu und etwa eine Minute rösten. Tomaten, Kokosmilch und das Gemüse in die Pfanne geben und so lange köcheln lassen bis das Gemüse gar ist (20-30min). Joghurt und Mangochutney unterrühren und heiß werden lassen (nicht mehr aufkochen).
Dazu Basmatireis servieren.

Mit den Gewürzen muss man ausprobieren. Uns war es zu "lasch" und wir haben noch Currypaste hinzugegeben. Muss man ausprobieren.

Das Curry schmeckt fruchtig (durch die Tomaten) und cremig (durch die Kokosmilch) und ist sehr reichlich.
Gemüse kann man natürlich auch nach eigenem Geschmack variieren.


Guten Appetit!



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #115344 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Do, 28 September 2006 19:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
So, mal was süßes, hab ich bei chefkoch gefunden und ich finde es klingt gut, hab's aber selnst noch nicht ausprobiert:


Low Fat Muffins

180 g Mehl (Vollkorn)
120 g Zucker
2 TL Backpulver
1 Ei(er)
180 g Joghurt, Vanille

Alle Zutaten verrühren, in Förmchen füllen und ca. 15 Min. bei 180° backen.
Man kann das sicher gut varriieren, mit diversen Joghurt, frischem Obst etc.
Ich werde es jedenfalls ausprobieren.

Sollen nur 2 Punkte pro Stück haben (WW-ler nachrechnen bitte)

ab grad gesehen, dass das ein Grundrezept ist, also viel Spaß allen Backwütigen beim Ausprobieren!



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten

[Aktualisiert am: Do, 28 September 2006 19:06]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #115484 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Fr, 29 September 2006 11:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
klingt sehr lecker. Und dann noch fettarm... was will man mehr? Very Happy

Na dann weiß ich ja schon was ich bei meinem nächsten Backanfall machen kann Very Happy ( überkommt mich regelmäßig so alle 2-3 wochen Wink )





mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png

[Aktualisiert am: Fr, 29 September 2006 11:59]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #115500 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Fr, 29 September 2006 12:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
ich bin absolut keine Backfee, aber da werde ich wohl auch mal den Herd anschmeißen und die Muffinform aus dem Schrank kramen....Ich hab mir überlegt, ob ich nicht in die Mitte der Muffins eine Praline reinmache Very Happy


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #115509 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Fr, 29 September 2006 13:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
Zitat:

in die Mitte der Muffins eine Praline reinmache


na klar !! Sowas kommt doch immer gut Very Happy


mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #115511 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Fr, 29 September 2006 13:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
simsa ist gerade offline  simsa
Beiträge: 8477
Registriert: Januar 2006
Ort: bei Bremen
Senior Member

Ich hab für Per mal in die Mitte eine Mazipankugel eingebaut. Kam super an.

Aber er muss auch nicht auf seine Figur achten und er mag Mazipan. Das ist das Gute, dann nasch ich auch nicht. Very Happy


Liebe Grüße
Corinna

http://ticker-oase.de/data/ssw/1/simsa_1218568107.png


Ich lese gerade "Gletschergrab" von Arnaldur Indridason
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #115523 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Fr, 29 September 2006 13:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Oh ja Marzipankugel ist auchnicht schlecht...oder so lecker Trüffelpralinen *träum*, das kann man sich ja bei den Muffins ruhig "erlauben"

Hat jemand zufällig leckere Rezepte für Zucchinimuffins/kuchen...haben noch ein Monster aus'm Garten liegen



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #115527 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Fr, 29 September 2006 13:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
simsa ist gerade offline  simsa
Beiträge: 8477
Registriert: Januar 2006
Ort: bei Bremen
Senior Member

Fettarme Muffin-Rezepte hab ich nicht, aber wenn Du ein stinknormales für Herzhafte Muffins willst, kann ich es gleich mal raussuchen.

Liebe Grüße
Corinna

http://ticker-oase.de/data/ssw/1/simsa_1218568107.png


Ich lese gerade "Gletschergrab" von Arnaldur Indridason
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #115545 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Fr, 29 September 2006 14:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Ja klar....das wär total lieb von Dir.


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #115671 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Sa, 30 September 2006 18:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
simsa ist gerade offline  simsa
Beiträge: 8477
Registriert: Januar 2006
Ort: bei Bremen
Senior Member

OK, dann hier das Grundrezept für herzhafte Muffins (12 Stück)
Achtung, nicht fettarm!!!

280g Mehl
ca. 60g kleingeschnittenes Gemüse
ca. 150g Fleisch-, Wurst- oder Fischreste
50g geriebener, würziger Käse
5-6 EL gehackte Kräuter
1/2-1 TL Gewürze
1/2 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Ei
60ml Pflanzenöl
50g Maionaise
250g Buttermilch, saure Sahne oder Jogurt
12 Papierförmchen

Und los geht es:
1. Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen. Die vertiefung eines Muffinblechs einfetten und das Blech in den Gefrierschrank stellen; ersatzweise Papierförmchen in das ungefettete Muffinblech setzen.

2. Das Mehl mit dem Gemüse, den Fleisch-, Wurst- oder Fischresten, dem Käse, der Hälfte der Kräuter, den Gewürzen, dem Backpulver und dem Natron sorgfältig vermischen.

3. In einer weiteren Schüssel das Ei ein wenig verquirlen. Dann das Öl, die Mayonaise und die Milchprodukte hinzufügen und gut verrühren. Zuletzt die Melmischung zugeben und vorsichtig unterheben. Nur so lange rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind.

4. Den Teig sofort in die Blechvertiefungen füllen, mit dem restlichen gehackten Kräutern bestreuen und 25 bis 30 Minuten backen. Die Muffins ca. 10 Minuten im Backblech ruhen lassen, aus den Förmchen nehmen und warm servieren.

Tipp: Verwenden Sie bei den Zutaten, die zur Wahl angegeben sind, einfach das, was Sie vorrätig haben und was Ihnen schmeckt.

Guten Appetitt!!!


Liebe Grüße
Corinna

http://ticker-oase.de/data/ssw/1/simsa_1218568107.png


Ich lese gerade "Gletschergrab" von Arnaldur Indridason
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #116518 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Do, 05 Oktober 2006 14:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Danke Corinna!!!

Ich hab jetzt die Low-Fat Muffins ausprobiert! Sie sind etwas trocken, wenn man sie wie oben beschrieben macht. Ich hab es nun nochmal probiert und einnen Apfel (der musste weg) reingeschnibbelt. Da werden sie viel saftiger, 2 Äpfel wären aber besser und dazu noch ne Prise Zimt...da kommt schon Weihnachtsstimmung auf.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #116522 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Do, 05 Oktober 2006 14:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Gestern hab ich ein neues Rezept ausprobiert:

Geflügel-Mango-Kokosmilch


man braucht für 2 Personen:

Hähnchenbrustfilet (300g)
1 Mango (man kann auch andere Früchte nehmen...was man mag)
1 Stange Lauch oder 1 Bund Frühlingszwiebeln (was man lieber mag)
200ml Kokosmilch
Salz, Pfeffer, Curry oder Currypaste, und eventuell noch'n "Scharfmacher", ein Stückchen Ingwer (gerieben oder kleingeschnitten)

Das Geflügel kleinschneiden, Mango schälen und in Streifen schneiden, Lauch/Zwiebeln in Ringe schneiden.
alles in eine Auflaufform geben.
Kokosmilch mit dem Rest der Zutaten vermischen und über das Fleisch gießen.
Im Ofen bei 200° ca. 40min backen.
Die Soße wird sehr flüssig, wenn man mag kann man das noch mit etwas Speisestärke binden oder so.
Dazu passt natürlich Reis oder Brot oder beides Wink

Und: Ja, ich liebe Kokosmilch Very Happy



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #116536 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Do, 05 Oktober 2006 15:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
Ich mach ja auch immer sehr viel mit Kokosmilch.
Nehme dazu immer die fettarme.

Was hältst du von der? nimmst du die auch oder nimmst du die normale ?


mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #116539 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Do, 05 Oktober 2006 15:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Gibt es fettarme???? Shocked Wo???
Wir haben jetzt eine, die etwas dünnflüssiger ist, aber da stehen keine Angaben drauf, sonst immer eine fettigere, aber die wird mit normaler Milch gestreckt.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #116575 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Do, 05 Oktober 2006 19:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
also wir nehmen immer die von Thai Choice (achtung markenwerbung Wink)

die hat 5g Fett. Habe aber grad nochmal nachgeschaut, das kommt bestimmt daher dass die mit Wasser gestreckt ist.


mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #116577 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Do, 05 Oktober 2006 20:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Das kenn ich gar nicht...die Ösis wieder Very Happy
Wir haben jetzt auch eine mit Wasser gestreckte (war ein Angebot bei Plus) und ich schmeck keinen Unterschied, außer dass sie nicht so cremig ist, aber das ist ja klar.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #116950 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] So, 08 Oktober 2006 15:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Hier eine würzige Kartoffelvariation

Bombay-Kartoffeln


Zutaten (wie immer kann man das Rezept nach seinen Vorlieben variieren)

6 große festkochende Kartoffeln
Knoblauch (jeder wie er mag)
Ingwer
1 EL Senfkörner, schwarze
1 EL Kurkuma (Gelbwurz)
1 EL Kreuzkümmel, gemahlen
1 EL Gewürzmischung Garam Masala
Chilie Pulver oder gehackte Chilies
1 EL Currypulver
etwas Öl zum anbraten

Die gewürfelten Kartoffeln in Salzwasser gar kochen (lieber zuviel als zu wenig Salz im Wasser).
Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Gewürze, den kleingeschnittenen Knoblauch und Ingwer darin anrösten. Dann die Kartoffeln dazugeben, alles gut durchmischen und einige Zeit braten lassen. Zum Schluss nochmal mit Salz Pfeffer und den anderen Gewürzen abschmecken.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #116951 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] So, 08 Oktober 2006 15:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Jetzt was für die WWler:

WW-Tsatsiki


Zutaten:

500g fettarmer Joghurt
2EL Zitronensaft
2TL Pflanzenöl
1 Salatgurke (geraspelt)
3 Knoblauchzehen (gehackt)
1EL Petersilie
2EL Minze
Salz, Pfeffer, eventuell noch etwas Chilie

Joghurt, Zitronensaft und Öl verrühren, restliche Zutaten drunter mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

einfach superg*** Very Happy

Punkte weiß ich leider nicht...kan ja jemand noch anmerken!



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten

[Aktualisiert am: So, 08 Oktober 2006 15:57]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #128316 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Fr, 01 Dezember 2006 13:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Gemüsepfanne (vegan)

1 Aubergine
1 Zucchini
2 Kartoffeln
1 Paprikaschote(n), rot, gelb
1 Dose Tomaten
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
1 Chilischote(gehackt) oder Chilipulver
1-2 EL Tomatenmark
0,5 EL Minze
1 TL Kurkuma
1/4 TL Zimt
Salz, Pfeffer, Prise Zucker, eventuell noch nen Schuss Rotwein
etwas Öl

Gemüse waschen und in Scheiben, Paprika in Würfel schneiden. Die Auberginen salzen und für ca. 20 Minuten schräg stellen.

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Chilischoten mit dem gepressten Knoblauch kurz abraten. Tomaten zufügen, etwas Rotwein (wenn man möchte) und Tomatenmark, salzen, pfeffern, ein wenig Zucker zugeben (1TL) und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen Kartoffeln, anschließend die Zucchini und die gewaschenen und mit Küchenkrepp getrockneten Auberginen in Olivenöl anbraten und salzen. Zum Schluss geschnittene Paprika und Zwiebeln kurz dünsten und alles in einer Auflaufform schichten.
Die Sosse abschmecken, Kurkuma, Minze und Zimt hinzufügen und über das Gemüse gießen. Bei 180° für 20-30min backen.

Wenn man mag kann man noch Schafskäse drüber geben, ist dann natürlich nicht mehr vegan.

Beilage braucht man eigentlich nicht (vielleicht etwas Brot, gerade wegen der Schärfe), da es wirklich ausreichend ist!

Juten Abbeditt!



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #166453 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] So, 13 Mai 2007 18:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Ich hab mal wieder was

Pilz- Rösti- Auflauf


Zutaten
300 g gemischte Pilze (z. B. Champignons, Austernpilze, Pfifferlinge)
50 g Porree
1 Knoblauchzehe
1/2 Bund Thymian
3 El Öl
2EL Crème légère
Salz
Pfeffer
400g große fest kochende Kartoffeln
1 TL Butter
1 Tomate
30 g Bergkäse (geraspelt)
1 Eigelb (Kl. M)
etwas Mehl
einige Basilikumblätter

Zubereitung

1. Pilze putzen, je nach Größe halbieren oder vierteln. Porree längs halbieren, das Weiße und Hellgrüne in feine Streifen schneiden. Knoblauch und Thymian fein hacken. Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen, die Pilze darin 6-8 Min. goldbraun braten. Porree, Thymian, Knoblauch und Crème légère zugeben, einmal gut erhitzen, umrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Kartoffeln schälen und in der Küchenmaschine grob raspeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Auflaufform mit Butter ausfetten. Tomaten in Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffelraspel sehr gut ausdrücken und mit Käse, Eigelb und Mehl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Die Hälfte der Röstimasse in die Auflaufform (ca. 3 l Inhalt) geben, die Pilze einfüllen, mit Tomatenscheiben belegen und mit der übrigen Röstimasse bedecken. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 30-35 Min. goldbraun backen. Mit Basilikum bestreut servieren.


Nährwerte
280 kcal
11 g Eiweiß
16 g Fett
20 KH



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #184104 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Do, 09 August 2007 16:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Mein Essen von gestern (wirds wohl auch heute wieder geben Smile )

Gnocchi mit Spinat und Ziegenkäse


Für 1 Person mit viel Hunger Wink :

250g frische Gnocchi
125g Blattspinat(TK)
50g Ziegenfrischkäse (light von Viva Vital)
6 Cocktailtomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2EL Sojasahne
etwas Öl, Salz, Pfeffer, 200ml Gemüsebrühe

gehackte Zwiebeln und Knoblauch in Öl andünsten. Gnocchi dazugeben und kurz mitbraten. Mit Brühe ablöschen und Spinat dazugeben-der muss ja wahrscheinlich noch auftauen- ist das geschehen Tomaten dazugeben und alles einköcheln lassen.
Je nach bedarf noch mit etwas Sojasahne verfeinern und zum Schluss den kleingerupften Ziegenfrischkäse untermischen und würzen....fertig-lecker!

Das ganze hat ungefähr 700kcal und in der Menge macht es auch Pappsatt.





http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #192407 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Sa, 08 September 2007 16:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
was mit Pilsoße


250g mageres Schweine oder Putenfleisch als "Medaillons" oder so
viel Knoblauch
einen Zweig Rosmarin
400g Champignons (in Würfel geschnitten)
250ml Brühe
100ml Sojasahne (9% Fett, sonst halt weniger Sahnekram)
50-100g Kräuterfrischkäse (0,2% Fett)

Zuerst Knoblauch in dünne scheibchen schneiden, Rosmarinzweig in Anzahl der Medaillons zerpflücken und beides in Olivenöl anbraten, dann die Medaillons mit hineingeben und von beiden Seiten anbraten, so dass sich die Poren schließen und herausnehmen und in eine Auflaufform legen (mit den Rosmarinzweigen schön dekorieren
Wink ).

Pilze in die Pfanne geben und schön anbraten bis sie Wasser ziehen. Dann mit Brühe ablöschen, Sahne, Frischkäse dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pilsauce über die Medaillons geben und ca. 20min im Backofen garen.

Dazu gab es böse Weißmehlnudeln Twisted Evil



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #195618 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Di, 18 September 2007 15:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
fettärmere Aioli


für 4 Personen

1 Glas (250ml) Miracel whip balance oder eine andere fettarme Majonäse
2 Eier (hartgekocht)
1 EL Olivenöl
Zitronensaft
Knoblauchzehen nach belieben

Knoblauchzehen klein schneiden/drücken/pressen
Miracel Whip, knoblauch und Eier pürieren, Öl hinzufügen und weiter vermischen, zum Schluss Zitronensaft dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.
Am besten über Nacht ziehen lassen.

ca. 170kcal/Person



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #283660 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Mo, 28 Juli 2008 21:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Zitronensauce zu Pasta (ideal für den Sommer)


Zutaten:
1 Zitrone
Salbeiblätter und Knoblauch nach belieben
100ml Weißwein
100ml Gemüsebrühe
Hächnchenbrustfilet
Frühlingszwiebeln
Sahne(ersatz)

Zubereitung

Hähnchenbrustfilet würfeln und scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und Zwiebeln sowie Knoblauch glasig braten.
Mit Wein und Brühe anlöschen, Zitronenschale und Saft, sowie Salbei zugeben (lieber erstmal weniger, später kann man immer noch abschmecken).
Etwas einköcheln lassen, Geflügel wieder zugeben und abgedeckt eine Weile köcheln lassen (bis die Nudeln fertig sind).
Mit etwas Sahne (Sojasahne, Milch o.Ä.) die Sauce "cremiger machen" und nach belieben mit Salz, Pfeffer, Chili, Zitrone abschmecken.

Nudeln untermischen und mit ein paar Parmesanhobel servieren...köstlichst.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Bulgursalat [Beitrag #294733 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Do, 11 September 2008 23:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Da ich das folgende Rezept nur als eingescanntes Bild hab schreib ichs hier mal vorsichtshalber rein (bevor ich mal wieder die Festplatte aufräume und das verschwindet).

Bulgursalat (Kisir)


Zutaten (4 Personen)

200-250g Bulgur (fine Bulgur)
4-5EL Tomatenmark
1EL Paprikamark (Ajvar?)
2-3EL Granatapfelkonzentratzeug
4-5 Tomaten
Olivenöl (kann auch viel sein)
1 Bund glatte Petersilie
1 Bund Frühlingszwiebeln
Minze
Gemüsebrühe

Das Volumen des Bulgurs bestimmen und 1 1/3 bis 1 1/4 mal soviel Gemüsebrühe herstellen (bei 200g Bulgur sind es ca. 320ml Brühe)

Tomatenmark, Paprikamark und Granatapfelzeug gut in die Brühe rühren und mit dem Bulgur und Olivenöl gut mischen.

Das Ganze nun quellen lassen (mindestens bis alles abgekühlt ist)

Petersilie hacken, Tomaten und Frühlingszwiebeln klein schneiden und mit dem Bulgur mischen

etwas Minze hinzufügen.

Am besten schmeckt es bestimmt, wenn man es über Nacht durchziehen lässt.
Ist schön fruchtig und sommerlich.

Dazu gab es

türkisches Rührei

125g Wurst (Sucuk, Knoblauchwurst)
3-4 Ei(er)
3-4 Tomate(n)
Salz und Pfeffer

Wurst und Tomaten kleinschneiden und anbraten (man braucht kein Öl) bis die Tomaten anfangen zu wässern, mit den verquirlten Eiern vermischen und fertig braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ich hab die Zutaten in einem türkischen Supermarkt gekauft. Teilweise gab es nur arabische Schrift. Das Granatapfelzeug war in einer Flasche mit Granatäpfeln drauf. Das ist so eine braune dickflüssige Soße.

Die Wurst (Sucuk) schmeckt sehr stark nach Kreuzkümmel. Wir findens gut, aber ist natürlich Geschmackssache. Man kann bestimmt auch Cabanossi verwendet, dann ist es aber weniger türkisch Wink




http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Nannis 1001 Köstlichkeiten [Beitrag #295008 ist eine Antwort auf Beitrag #87287] Sa, 13 September 2008 15:31 Zum vorherigen Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Eigentlich ein Nudelauflauf-Rezept (nach www.chefkoch.de), aber ich habs umgemodelt auf einen Kartoffelauflauf und es ist noch leckerererer Very Happy


Kartoffelauflauf mit Hüttenkäse

Brokkoli und Kartoffeln für einen 2 Personen-Auflauf (keine Ahnung wieviel das in Gramm ist)

mageren Kochschinken oder Putenfleisch nach Belieben

1 Packung Hüttenkäse
1/2 Packung Kräuterfrischkäse/oder Kräuterquark
etwas Milch oder Sahne
italienische Kräuter oder was man so da hat...
Salz und Pfeffer
etwas geriebenen Käse oder Mozzarella zum überbacken

Kartoffeln kochen und Brokkoli bissfesst garen, das Putenfleisch anbraten und kräftig würzen. Alles in eine Auflaufform geben (auch den Kochschinken).

Hüttenkäse, Frischkäse/Quark und Milch/Sahne mit den Kräutern und etwas Salz und Pfeffer mischen...soll schön würzig sein und über das Fleisch und Gemüse geben.
Käse drüber und ab in den Ofen bis der Käse schön zerlaufen ist und etwas anbräunt.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten

[Aktualisiert am: Sa, 13 September 2008 15:32]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Rezepte von pichi
Nächstes Thema: Rezeptesammlung zur Wochenplanung
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Sep 17 04:20:11 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04062 Sekunden