Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Noch eine Neue..
icon2.gif  Noch eine Neue.. [Beitrag #171840] Sa, 16 Juni 2007 17:07 Zum nächsten Beitrag gehen
Syriah ist gerade offline  Syriah
Beiträge: 5
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Junior Member
Hallo Ihr!

Wie viele andere bin ich auch irgendwie über Google hier gelandet, und mir hat das Forum von den Benutzern und deren Postings sehr gefallen. Da hab ich mir gedacht..schreibste mal rein! Smile


Nun mal zu mir:

Ich heißte Tanja, bin 21 Jahre alt und wohne in Wien. Derzeit wiege ich (leider!*snief*) 85,9 kg auf ca. 1,67m. Nunja, viel zu viel denkt ihr..ich auch! 25kg sollten da schon runter.

Und deshalb will und muss ich etwas tun.
Mein Problem ist leider dass ich eine totale Naschkatze bin und total auf Schokolade und solch Süßkram stehe, und zu meinem bedauern auch kaum widerstehen kann.
Anders hingegen mein Herzallerliebster hat 20kg zu wenig auf den Rippen, er kann essen was und wieviel er möchte und es passiert rein garnichts.
Auch er ist ein Süßkram und Fastfood-Liebhaber, wodurch mir das ganze dann doch noch etwas schwerer fällt.
Eigentlich eine Frechheit dass ich ihm nicht meine zuvielen 25kg geben kann, damit er seine 20kg zuwenig reinholt. *grins*

Ein paar male hatte ich schon probiert einfach mal alle 2 Tage laufen zu gehen...doch leider ist es immer nur beim ersten Tag geblieben, und dann war wieder sense.
Einerseits weil ich einfach keine Kondition habe, die sich ja eigentlich erst aufbauen muss, das weiß ich schon Wink , andererseits weil ich einfach total faul bin.


Ich fühle mich so total unwohl in meinem Körper sodass ich mich kaum noch im Spiegel ansehen möchte.
Und im Reinen mit mir bin ich leider auch nicht so wirklich, da ich schon in der Volksschule etwas kräftiger war als alle anderen, und ich deswegen eigentlich die ganze Schulzeit gehänselt wurde.

Nun hab ich mir überlegt gezielt und über alle Faulheit hinaus erstmal jeden zweiten Tag eine halbe Stunde zu laufen, und eben in jedem 'freiem' Tag eine Stunde normal in der Natur spazieren zu gehen.

Wie ich meine Ernährung von dem ungesunden Fertigzeugs und Pizza und dergleichen in gesunde und auch schmackhafte Kost umstelle, davon hab ich eigentlich noch absolut keinen Plan.
Vielleicht habt ihr ja ein paar Tips für mich.


Ich möchte dieses mal unbedingt durchhalten und das durchziehen... heute als ich von der Arbeit nach Hause gegangen bin habe ich kurz in ein Schaufenster geguckt und mich gesehen, und mir nur gedacht 'Bäääh'. So kann das nicht weitergehen.


Vielleicht gibt es ja unter euch auch ein paar Leute die sich sehr schwer motivieren konnten um endlich anzufangen, und mir vielleicht ein paar Tips hier reinwerfen, ich würde mich freuen. Smile



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/17704/.png

Start: 19.6.07 mit 85.9kg
Ziel 1: 80kg
Ziel 2: 75kg
Ziel 3: 70kg
Ziel 4: 65kg
Endziel: 60kg

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/17343/.png
Re: Noch eine Neue.. [Beitrag #171841 ist eine Antwort auf Beitrag #171840] Sa, 16 Juni 2007 17:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
atax ist gerade offline  atax
Beiträge: 11034
Registriert: Oktober 2006
Ort: bei Soltau
Senior Member
huhu syriah herzlich willkommen hier im forum Very Happy mir ging es am anfang auch nicht anders als dir Wink ich konnte mich im spiegel nicht mehr sehen Confused wenn du mit dem sport probleme hast dann kannst du auch zu hause gymnastik machen Smile und spazieren gehen ist doch schon mal ein guter anfang http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/a020.gif liebe grüsse andy

GEWICHT am 01.09.2006 : 72 kg
Anfang ( hier im Forum ) : 23.09.2006
Gewicht : 68,5kg
Grösse : 1,55 m

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/19539/.png


Das Glück ist das Einzige was sich verdoppelt , wenn man es teilt !!

Wenn Du spürst, dass Dir Dein Weg, den Du gehst, nicht behagt,

dann kehre nicht um oder verharre, sondern schlage einen neuen Weg ein.

Wachsen kannst Du nur im Weitergehen


Mein Fotoalbum :
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2332/1057/

http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/15941/2210/


Re: Noch eine Neue.. [Beitrag #171844 ist eine Antwort auf Beitrag #171840] Sa, 16 Juni 2007 18:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
simsa ist gerade offline  simsa
Beiträge: 8477
Registriert: Januar 2006
Ort: bei Bremen
Senior Member

http://www.cosgan.de/images/more/schilder/042.gif

Hallöchen hier im Forum!
Schön Dich zu lesen und ich muss sagen, ich erkenne mich gerade in der Süßigkeitensucht wieder. Rolling Eyes

Also ich schwöre im Moment auf Weight Watchers! Habe damit schon recht gut abgenommen und bin ganz zufrieden.



Liebe Grüße
Corinna

http://ticker-oase.de/data/ssw/1/simsa_1218568107.png


Ich lese gerade "Gletschergrab" von Arnaldur Indridason
Re: Noch eine Neue.. [Beitrag #171845 ist eine Antwort auf Beitrag #171840] Sa, 16 Juni 2007 18:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20676
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Hallo Tanja
Zitat:

Ein paar male hatte ich schon probiert einfach mal alle 2 Tage laufen zu gehen...doch leider ist es immer nur beim ersten Tag geblieben, und dann war wieder sense.


Das verlangst du einfach ein bischen zufiel von dir. Das kannst du mit deinem Gewicht kaum durchhalten. Mal abgesehn davon ist es auch aus orthopädischen Gründen nicht optimal.
Ich hab, sie Andy empfiehlt, mit spazierengehn angefangen.
Wenn man das wirklich regelmäßig macht, z.b. 3 mal dei Woche, dann bringt das am Anfang echt viel

Viel Erfolg
Osso


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Noch eine Neue.. [Beitrag #171846 ist eine Antwort auf Beitrag #171840] Sa, 16 Juni 2007 18:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
simsa ist gerade offline  simsa
Beiträge: 8477
Registriert: Januar 2006
Ort: bei Bremen
Senior Member

Kann ich nur zustimmen! Am Anfang bin ich auch "nur" spatzieren gegangen und hab gemerkt, dass ich immer fitter dadurch wurde.
Inzwischen walke ich 3x in der Woche.


Liebe Grüße
Corinna

http://ticker-oase.de/data/ssw/1/simsa_1218568107.png


Ich lese gerade "Gletschergrab" von Arnaldur Indridason
Re: Noch eine Neue.. [Beitrag #171848 ist eine Antwort auf Beitrag #171840] Sa, 16 Juni 2007 18:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Syriah ist gerade offline  Syriah
Beiträge: 5
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Junior Member
Danke für den freundlichen Empfang Smile

Dann werd ich mir eure Tips mal zu Herzen nehmen und mal mit Spazierengehen anfangen... ist vielleicht dann wirklich leichter mit Laufen anzufangen wenn man sich mal daran gewöhnt regelmäßig mehr Bewegung zu machen als nur zur Arbeit zu gehen.. *grins*

Ich habs mir eigentlich immer ganz einfach gemacht und bin mit der U-Bahn eine Station zur S-Bahn gefahren weil ich nicht so weit gehen wollte... da ich jedoch jetzt um 6 bei der Arbeit sein muss, und keine U-Bahn fährt wenn mein Zug losfährt bin ich gezwungenermaßen immer dort hin gegangen.
Und ich muss sagen: Wenn ich Nachmittags mit dem Zug wieder am Bahnhof ankomme fahren die U-Bahnen schon, und ich gehe trotzdem zu Fuß nach hause... Wink
Und...ich finde es durchaus angenehmer als U-Bahn zu fahren. Very Happy


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/17704/.png

Start: 19.6.07 mit 85.9kg
Ziel 1: 80kg
Ziel 2: 75kg
Ziel 3: 70kg
Ziel 4: 65kg
Endziel: 60kg

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/17343/.png
Re: Noch eine Neue.. [Beitrag #171849 ist eine Antwort auf Beitrag #171840] Sa, 16 Juni 2007 19:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
simsa ist gerade offline  simsa
Beiträge: 8477
Registriert: Januar 2006
Ort: bei Bremen
Senior Member

Das klingt doch super! Smile

Liebe Grüße
Corinna

http://ticker-oase.de/data/ssw/1/simsa_1218568107.png


Ich lese gerade "Gletschergrab" von Arnaldur Indridason
Re: Noch eine Neue.. [Beitrag #171969 ist eine Antwort auf Beitrag #171840] So, 17 Juni 2007 16:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
goggles ist gerade offline  goggles
Beiträge: 1654
Registriert: Februar 2006
Ort: Wien
Senior Member
hey wie schön!
Eine Wienerin Very Happy Herzlich Willkommen!!

Ich bin anfangs auch "nur" Spazieren gegangen. Das reicht(e mir) am Anfang völlig. Und es ist auch nicht so schlecht für die Gelenke. (Und ich hatte auch in etwa deine Werte)

Das dein Freund zunehmen sollte und du abnehmen möchtest erschwert dein Vorhaben natürlich ganz schön.
Besonders wenn du so eine Naschkatze bist.. Vielleicht kannst du deinen Freund beauftragen deinen Süßigkeiten-anteil erstmal für dich aufzubewahren ? Und wenn du was möchtest mußt du zuerst mal ihn fragen. Rolling Eyes
Und später kannst du dann leichter mal ganz darauf verzichten. Ich bin auch eine große Naschkatze und je seltener ich was knabbere, desto weniger geht es mir auch ab Very Happy

Ich wünsche dir viel Erfolg und Durchhaltevermögen, Andy


mein Tagebuch meine Pix meine Kochrezepte

Größe : 1,70 m
Start: 29.01.2006 > mit 89,8 kg
1. Ziel: U80: erreicht am 11.05.2006
2. Ziel: U75: erreicht am 09.07.2006
3. Ziel: Normal-BMI (bei 72 kg): erreicht am 7.10.2006
4. Ziel: U70: erreicht am 24.10.2006 Very Happy
U70 wieder erreicht am: 18.07.07
5.Ziel: U65
Traumgewicht: U60


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfJD52z/weight.png
Re: Noch eine Neue.. [Beitrag #172814 ist eine Antwort auf Beitrag #171840] Do, 21 Juni 2007 17:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Syriah ist gerade offline  Syriah
Beiträge: 5
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Junior Member


Ach.. mein Schatz ist eh sehr brav, und versucht so wenig wie möglich an Süßigkeiten und Knabberzeugs in meiner Gegenwart zu essen.
Ich hingegen koche jetzt auch brav immer leckere Sachen mit frischem Gemüse, und ich muss sagen: Es sättigt aufjedenfall mehr als dieser ganze Fastfoodkram und Pizza und der ganze Müll. Schmecken tut es auch gut *ggg*

Letztens hab ich einen riesen Topf mit leckerer Gemüsesuppe gemacht, totaaal lecker und gesund, ich hab einen Teller gegessen, und mein Schatzi hat gleich 3 davon essen 'müssen' ..


Aber es geht jetzt langsam vorran. Ich werd mir ein paar Ideen von euren Signaturen und so klauen, ich kann mir gut vorstellen dass so ein Ticker sehr motivierend sein kann wenn man sieht wie der Zeiger immer weiter nach rechts geht, und mir auch so eine Signatur machen. Smile


Lg tanja


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/17704/.png

Start: 19.6.07 mit 85.9kg
Ziel 1: 80kg
Ziel 2: 75kg
Ziel 3: 70kg
Ziel 4: 65kg
Endziel: 60kg

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/17343/.png
Re: Noch eine Neue.. [Beitrag #172817 ist eine Antwort auf Beitrag #171840] Do, 21 Juni 2007 17:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Hallo Tanja!

Na sowas, du auch aus Wien und auch mit so einem untergewichtigen spindeldürren Kerl behaftet! Very Happy Very Happy

Bloß etliche Jährchen mehr hab ich auf dem Buckel. Very Happy
Angefangen haben wir vor langer langer Zeit mit je 58 kg, und heute wiegt er immer noch bei 1,80 Größe seine 58 Kilo (Läufer, aber er nimmt nicht zu oder ab, egal was er tut und wieviel er isst Evil or Very Mad )

Es ist super, dass du dich schon so früh im Leben dazu aufraffst, aktiv zu werden. Tut man es nicht, sammeln sich im Lauf der Jahre immer mehr Kilos an und irgendwann rollt man dann wirklich. Ich wusste immer schon, dass ich eigentlich mehr Bewegung brauche, aber ich hatte keine Vorstellung, was da und wieviel nötig ist, keine Idee zur Umsetzung, keine Zeit - und vor allem: keine Lust.

Aber wenn man weiß, wieviele es bringt und das es hilft, schafft man es, sich die Zeit freizuboxen (es ist immerhin ziemlich wichtig für die eigene Psyche und Gesundheit, wichtiger als das meiste, womit man sich in seiner Freizeit beschäftigen kann Wink ) und es macht Spaß.

Lass bloß vorläufig von allem, was die Gelenke übermäßig dynamisch belastet, die Finger. Vor allem vom Laufen. Wie die anderen schon geschrieben haben: flottes Gehen bringt den Puls auch in die Höhe, und DAS fördert den Kalorienverbrauch.

Ich würde jedem Newcomer immer wieder raten, sich eine Pulsuhr anzuschaffen.

Damit relativieren sich schlagartig alle möglichen "heißen Tipps" und man bekommt eindringlichst eine Ahnung davon, welcher Tipp was wert ist und welcher ein Holler ist.

ZB das gern genannte "hgehen sie zu Fuß anstatt mit dme Lift" ist weniger als ein Tropfen auf dem heißen Stein, es ist so gut wie nichts. Denn wenn man nach 3 Stockwerken um Luft ringt wie ein Hecht im Freien hat man sich zwar vermeintlich angestrengt, aber gebracht hat es nicht mal den Gegenwert von einem halben Stück Zucker. Peanuts! Man muss sich richtig bewegen und das lang genug.

In Wien hast du noch das gigantische Glück, dass es rundherum von Bergen wimmelt. Wink Wenn dir das Gehen im Flachen nicht mehr viel bringt und du noch nicht ganz gegen Normalgewicht tendierst, brauchst du noch immer nicht mit dem gelenkverschleißenden Laufen anzufangen, sondern steigst einfach wohldosiert au8f die Wiener Berge. Wink (In welchem Bezirk bist du zuhause?)



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Noch eine Neue.. [Beitrag #172818 ist eine Antwort auf Beitrag #171840] Do, 21 Juni 2007 18:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20676
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin

Zitat:

Ich würde jedem Newcomer immer wieder raten, sich eine Pulsuhr anzuschaffen.


Mein Tipp wäre ja genau das sein zu lassen Wink und erstmal auf den eigenen Körper hören. Aber die Menschen sind verschieden Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Noch eine Neue.. [Beitrag #172819 ist eine Antwort auf Beitrag #171840] Do, 21 Juni 2007 18:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Syriah ist gerade offline  Syriah
Beiträge: 5
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Junior Member
Hallo Bergefex!


Achja.. naja.. ich hatte ja schon eine Zeit lang etwas zu viel auf den Rippen, und fühlte mich eigentlich immer sehr unwohl damit.
Der erste Schock war vorigen Herbst... der schöne schwarze Mantel den ich mir ein Jahr zuvor gekauft hatte wurde etwas enger... dann mal auf Besuch bei meinen Eltern, und dort mal auf die Waage gestellt (hatte in der neuen Wohnung auch noch garkeine gekauft, bis vor einer Woche).. da der heftigere Schock. 1 Jahr und 10 Kilo mehr.
Natürlich hab ich mich gefragt woher diese 10 Kilo kommen?! Ich hatte 2 Jahre lang beim Billa gearbeitet und war eigentlich mindestens 5 Tage die Woche knapp 10 Stunden pro Tag auf den Beinen und hab Sachen durch die Gegend geschleppt... gegessen eigentlich auch nicht wirklich viel... eigentlich richtig gegessen erst Spätabends vorm ins Bett gehen (Oh ja, das war wahrscheinlich der Fehler! aber vielleicht kann ich auch etwas auf meine Schilddrüsenunterfunktion schieben *gg*)

Dann dachte ich mir schon dass ich etwas tun muss... vorgenommen hatte ich mir auch wieder jeden 2ten oder 3ten Tag etwas laufen zu gehen.
Tja.. dann fing meine große Pechsträhne an. Ich habe meinen Job gekündigt und hab dann blöderweise meinen neuen Job (bei dem ich eine fixe Zusage hatte) doch nicht bekommen, und sonst auch nicht wirklich eine neue Arbeit gefunden... was mich ziemlich deprimierte und ich eigentlich nichts anderes getan hatte als zu Hause rumzuhocken und nichts zu tun... und nebenbei Süßigkeiten zu naschen.

Nun seh ich ja was ich davon hab.
Mittlerweile hab ich (endlich!) einen neuen Job gefunden, der mir auch viel Spaß macht. Nachteil: Ich sitze den ganzen Tag nur rum.

Ja, und wie oben beschrieben, den letzten Schock beim Schaufenster.

Aber nun reichts, und nun fang ich den Kampf an!

Gestern war ich ein bisschen laufen.. mir macht das laufen echt Spaß... 'Spazieren gehen' find ich dagegen eher langweilig.. ich mag laufen.
Jedoch mag ichs natürlich auch nicht übertreiben... zum aufwärmen werd ich zu Hause Übungen machen, und danach eben ein bisschen um den Block laufen.. natürlich nicht zu schnell und nicht jeden Tag.

Ich hoff es klappt so wie ich mir das vorstelle..

Edit: Letztes übersehen... Wink ich wohne im 2ten Bezirk.. da hätt ich sogar die schöne Praterallee und den Augarten in der Nähe Smile


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/17704/.png

Start: 19.6.07 mit 85.9kg
Ziel 1: 80kg
Ziel 2: 75kg
Ziel 3: 70kg
Ziel 4: 65kg
Endziel: 60kg

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/17343/.png

[Aktualisiert am: Do, 21 Juni 2007 18:09]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Noch eine Neue.. [Beitrag #172825 ist eine Antwort auf Beitrag #171840] Do, 21 Juni 2007 19:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Da hast du ja DIE Laufstrecke in der Nähe, sogar jeden Kilometer ausgeschildert! Aber trotzdem: es geht bei Übergewicht auf die Knie und man muss es eben einige Zeit durchhalten, damit's langsam aber sicher was bringt.

@Osso

Ich denke, das ist wirklich eine äußerst individuelle Sache, hängt auch stark vom Vorwissen, vom menschlichen Umfeld, von der Art, wie man sich motiviert ab.

Ich wusste früher rein gar nichts über Sport und die Auswirkungen von belastung. Mein Mann ging Klettern und Bergsteigen und schleppte mich manchmal mit. Keiner hat sich Gedanken gemacht, wieviel Kalorien eine Bergtour verbaucht. Und ich hatte keine Idee davon, wieviele Bergtouren ich machen müsste um damit etwas abzunehmen. Ich kam ja gar nicht auf die Idee, weil mir das viel zu anstrengend war.
Dass man die Leistung ja hochtrainieren kann und einem danach eine Bergtour nicht zur Qual wird, sondern Spaß macht, konnte ich irgendwie nicht glauben. Training, Leistungsverbesserung - das ist was für Athleten, dachte ich - und das interessiert mich nicht, keine Zeit, keine Lust.
Aerobic hab ich mal gemacht, jeden Tag eine Stunde. Wie bewuem, nicht mal die Wohnung zu verlassen um zu "sporteln". ;)Ich fühlte mich mächtig angestrengt und durchgearbeitet. Gewichtsmäßig hat es nichts gebracht. Kein Wunder, mit einer Pulsuhr hätte ich gesehen, wie verdammt wenig Kalorien dieses Arm- und Pogewackel verbraucht.

Ich hatte damals rein überhaupt keine Vorstellung, wieviel etwas bringt. Eine Station Bus zu Fuß gehen? Drei Treppen steigen? Das bringt doch nichts? Oder vielleicht doch?

Als ich dann anfing, mir die Uhren meines Mannes auszuborgen, der begann, Marathon zu laufen, kapierte ich immer noch nicht gleich den gewaltigen Vorteil, denn er achtete - logo - nicht auf Kalorien und ich sah halt nur auf Puls und v.a. Zeit.
Erst nach und nach ist es mir gedämmert...Bin sonst nicht so schwer von Kappee, aber beim Sport war ich es wirklich. Very Happy



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Noch eine Neue.. [Beitrag #172869 ist eine Antwort auf Beitrag #171840] Fr, 22 Juni 2007 10:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo

Auch von mir Herzlich Willkommen hier im Forum. Smile
Re: Noch eine Neue.. [Beitrag #172880 ist eine Antwort auf Beitrag #172869] Fr, 22 Juni 2007 11:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

Auch von mir ein herzliches Willkommen,hast Du schon ein Tb angefangen?
Liebe Grüße vom Rumkügelchen


1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Re: Noch eine Neue.. [Beitrag #174113 ist eine Antwort auf Beitrag #172880] Do, 28 Juni 2007 16:29 Zum vorherigen Beitrag gehen
Syriah ist gerade offline  Syriah
Beiträge: 5
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Junior Member
Hallo Rumkügelchen!


Nein..ich hab noch kein TB angefangen..es scheitert immer an meiner kreativität und was ich da wohl reinschreiben könnte...

Aber wenn ich mich die Tage ein bisschen mehr anstrenge denk ich wird von mir auch bald was zu lesen sein Smile


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/17704/.png

Start: 19.6.07 mit 85.9kg
Ziel 1: 80kg
Ziel 2: 75kg
Ziel 3: 70kg
Ziel 4: 65kg
Endziel: 60kg

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/17343/.png
Vorheriges Thema: erster Versuch
Nächstes Thema: Bin nun auch dabei!!!
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Aug 25 08:55:58 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04806 Sekunden