Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Matthias will etwas ändern!
Matthias will etwas ändern! [Beitrag #218980] So, 09 Dezember 2007 00:57 Zum nächsten Beitrag gehen
Lodrik ist gerade offline  Lodrik
Beiträge: 2
Registriert: Dezember 2007
Junior Member
Hallo an alle!
Ich bin 18 Jahre und heisse Matthias.Wohnort und noch genauere persönliche Informationen möchte ich hier nicht nennen.
Worüber ich euch aber erzählen möchte,ist mein Problem.Denn mit meinen 162kg bin ich wohl ein "schwerer" Fall.
Ich trage schon sehr sehr lange den gedanken vom abnehmen mit mir rum.Dieser hat sich jetzt in den letzten 3 Monaten würde ich sagen,sehr verstärkt.
Ich fange mal von vorne an.Als ich 2 Jahre alt war,bin ich an Pertussis(Keuchhusten)erkrankt.
Diese Krankheit hat mich sehr lange begleitet.
Ungefähr bis zu meinem 11. Lebensjahr habe ich deshalb Kortison(Nebenwirkungen unter anderen Wasser- und Fetteinlagerungen) bekommen und wurde deshalb nach Aussage meiner Mutter dicker.
Schon auf den Kindergartenfotos hat man gesehen,dass ich scheinbar gut genährt bin.Es wurde schlimmer und ich habe immer mehr zu genommen.
Weitere Ursachen wurden gesucht.Die Schilddrüse wurde untersucht mit dem ergebnis vom Arzt,die Schilddrüse ist ein bisschen klein,aber das macht nichts aus.Soll also heissen,sie ist so minimal beeinträchtigt,dass es keine Ursache für mein Übergewicht sein kann.
Also ging es so weiter.
Man wird älter und sieht die dinge anders.Heute im gegensatz zu früher sehe ich das wir(ich und meine Mutter) fast täglich Fleisch essen,wenig Obst und Gemüse und im Schrank liegen auch immer ein paar leckerein parat,welche man nur greifen brauch.Das kann einfach nicht gesund sein!
Also musste ich einen Schlussstrich ziehen!
Seit gut 14 Tagen habe ich die "Leckerein" auf ein minimum reduziert und seit einer Woche habe ich sie sogar ganz weg gelassen.
Ich weiss auch dass ich ein "bewegungsfreudiger" Mensch bin.
Ich fahre fast überall wo ich hin muss mit dem Fahrrad und habe trotz meines Gewichtes (leider meisst nur kurze)freude an Bewegung allgemein.
Ich sehne mich auch nach einem Sportverein,aber das alles sehe ich in meiner momentanen verfassung als aussichtslos an,denn ich bin so unfit wie ein Neunzigjähriger mit Rheuma und diversen anderen Erkrankungen.
Allerdings ist mir auch klar,dass weil ich niemals gelernt habe mich ausgewogen zu ernähren und keine Ahnung habe wo ich überhaupt anfangen soll,auf Hilfe von außen angewiesen bin und ich hoffe diese Hilfe hauptsächlich hier in diesem Forum zu erhalten.

Fazit... ich bin FETT(!) und MUSS(!) etwas daran ändern wenn ich nicht in ein paar jahren in einem Sarg,mit 300kg in einem besonders stabilen Bett oder aus Unzufriedenheit vor einem ICE landen will!

Entschuldigt bitte den doch sehr harten Ton,aber ich finde die realität sollte man nicht verharmlosen. =)
Re: Matthias will etwas ändern! [Beitrag #218994 ist eine Antwort auf Beitrag #218980] So, 09 Dezember 2007 08:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Löwenzahn ist gerade offline  Löwenzahn
Beiträge: 14180
Registriert: Juli 2007
Senior Member
herzlich willkommen und viel Erfolg !

das Wichtigste hast Du schon geschafft, es hat Klick gemacht im Kopf und Du willst etwas ändern - Bravo !

ich würde Dir empfehlen, eine Ernährungsberatung zu machen. Das bekommst Du bestimmt von der Krankenkasse bezahlt, und es ist wie ich finde sehr hilfreich alte (schlechte) Ernährungsgewohnheiten zu erkennen und aufzugeben !

Ernährungsumstellung und gezielte Bewegung werden den gewünschten Erfolg ganz sicher bringen, setz Dich zeitlich nicht allzu sehr unter Druck (aber nimm Dir trotzdem vor bestimmte Zwischenziele in einer gewissen Zeit zu erreichen, das motiviert enorm), und setz Dir realistische Ziele, damit Du Dich selbst nicht überforderst und den Mut verlierst !



http://www.diaetticker.de/T_dc03f631edd494c4c1b7bdd4d8d96361.png

Grösse: 168 cm
Start 14.06.2007 109 KG
1. Ziel U100 - erreicht am 01.09.2007 99 KG
2. Ziel U 95 - erreicht am 30.09.2007 94 KG
3. Ziel U 90 - erreicht am 28.10.2007 89,5 KG
4. Ziel U 85 - erreicht am 06.12.2007 84,9 KG
01.01.2008 83 KG - 2007 - 26 Kilo abgenommen
5. Ziel U 80 - erreicht am 16.01.2008 79,9 KG
6. Ziel U 75 - erreicht am 22.02.2008
7. Ziel U 70 - erreicht am 19.04.2008 69,5 KG
8. Ziel 65 - erreicht am 30.05.2008
aktueller Stand am 08.06.2008 - 63 Kilo
insgesamt 46 Kilo abgenommen
14.06.2010 - ultimatives Ziel erreicht, Gewicht in den vergangenen 2 Jahren auf 63 Kilo gehalten

aktuelle Fotos könnt Ihr Euch anschauen unter - Fotoalben - 3-2-1 nicht mehr Meins

[Aktualisiert am: So, 09 Dezember 2007 08:25]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Matthias will etwas ändern! [Beitrag #218997 ist eine Antwort auf Beitrag #218980] So, 09 Dezember 2007 08:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Hallo Matthias

Herzlich willkommen hier im Forum Smile. Schön, dass du schon mal die Notbremse gezogen hast, und wie es weitergehen kann, da wirst du hier sicherlich eine ganze Menge Tips und Anregungen bekommen.

Ich finde, du kommst mit zwei sehr guten Voraussetzungen: Erstens ist die Einsicht und der Wille da und du siehst von selbst, was die ganze Zeit schief gelaufen ist. Zweitens bewegst du dich gerne und das ist eine ganze Menge wert.

Ich glaube, du musst keine Angst vor einem Sportverein haben, weil du so "unfit" bist. Du musst nur das richtige Angebot finden, wo Leute sind, die genauso am Anfang stehen wie du. Da spielt natürlich deine Umgebung eine große Rolle, denn auf dem Land ist das Angebot natürlich nicht so breitgefächert wie in einer Großstadt.
Vielleicht könntest du dich mal an die Volkshochschule oder an deine Krankenkasse wenden und nach entsprechenden Kursen fragen?

Und was die Ernährung betrifft: Ganz verbieten funktioniert in der Regel nur kurzfristig. Wie Claudia schon geschrieben hat - setz dich nicht unter Druck. Wenn du einen ausgewogenen Weg gefunden hast, dann kannst du auch gerne mal was naschen oder mal etwas "deftigeres" essen, ohne dass es gleich wieder Rückschläge bedeutet. Aber da muss jeder seinen eigenen Weg finden.

Du solltest dir vielleicht ein Tagebuch eröffnen, wo du auch Essenspläne rein schreibst. Das hat vielen hier geholfen, selbst einen Überblick zu kriegen und andere haben die Möglichkeit, Tips zu geben. Und wenn du dir ein Tagebuch in den "nicht öffentlichen" anlegst, musst du auch keine große Angst haben, gleich erkannt zu werden, denn da können nur registrierte Mitglieder lesen. Und das scheint ja ein großes Anliegen von dir zu sein, möglichst anonym zu bleiben.

Ich wünsch dir ganz viel Erfolg Smile

Liebe Grüße
Anna


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Matthias will etwas ändern! [Beitrag #219014 ist eine Antwort auf Beitrag #218997] So, 09 Dezember 2007 10:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34313
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
hallo matthias,
auch von mir ein herzliches willkommen. ich habe selten von jemanden gelesen, der sein problem so eindeutig vor augen hat wie du und so einsichtig ist. ich würde dir auch raten, vielleicht mal bei der krankenkasse nachzufragen. evtl. können die dir auch einen ernährungsberater zur seite stellen und das entsprechende sportprogramm empfehlen. ansonsten würde ich dir empfehlen vielleicht mit walken anzufangen. das ist für jedermann gut und schon die gelenke. vielleicht wird dir das anfangs öde vorkommen, aber wenn du es regelmäßig machst, wirst du dich bald steigern können. um kondition aufzubauen ist das wirklich ein guter sport, besonderns, wenn man unfit ist. ich selber hab auch nie so richtig sport in meinem leben gemacht, selbst in der schule hab ich mich oft genug gedrückt. ich hab zb. mit joggen begonnen (hab allerdings ein anderes ausgangsgewicht. joggen darfst du mit deinem gewicht nicht). ich musste anfangs aber auch schnell feststellen, dass ich da auch langsam anfangen muss. als ich regelmäßig laufen gegangen bin, hab ich schon nach kurzer zeit kleine erfolge gemerkt. das motiviert ungemein. wichtig ist die regelmäßigkeit. selbst tägliche spaziergänge können schon etwas bewirken.
ich wünsche dir vie erfolg
lg nicky



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Matthias will etwas ändern! [Beitrag #219016 ist eine Antwort auf Beitrag #219014] So, 09 Dezember 2007 10:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34313
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
p.s. natürlich findest du hier bei uns bestimmt auch viele anregungen und tipps, wenn du nicht zur krankenkasse gehen möchtest Smile
das schöne an unserem forum ist "man fühlt sich nicht so allein mit seinem problem



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png

[Aktualisiert am: So, 09 Dezember 2007 10:41]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Matthias will etwas ändern! [Beitrag #219055 ist eine Antwort auf Beitrag #218980] So, 09 Dezember 2007 13:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lodrik ist gerade offline  Lodrik
Beiträge: 2
Registriert: Dezember 2007
Junior Member
Danke für die freundliche Aufnahme. =)
Ja,recht habt ihr und ich habe selber auch schon überlegt zu einem ernährungsberater von der AOK zu gehen und werde es wohl auch im laufe der nächsten Woche versuchen.Ich kann mir garnicht vorstellen dass es richtigen Sport für Leute in meiner Gewichtsklasse gibt.Außer Spaziergänge ist doch kaum etwas möglich... würde ich schneller unterwegs sein als zu gehen,wäre ich innerhalb von 10 sekunden am hecheln...
Re: Matthias will etwas ändern! [Beitrag #219058 ist eine Antwort auf Beitrag #218980] So, 09 Dezember 2007 13:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20596
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Hallo Matthias

Herzlich willkommen auch von von mir. Ich kann mich meinen Vorredenerinnen nur anschließen. Versuche alles von der Krankenkessen mitzunehmen was du bekommnen kannst Smile
Aber so wie ich dein erstes Posting vorstehe, weisst du im Prinzip schon wo dein Gewicht her kommt ?
Übringens ist bei einem so hohen Gewicht spazieren geht sehr effektiv. Ich selbst hab damit angefangen, und zwar bei "nur" 115 kg. Wenn ich versucht hab einen Hügel züging hoch zugehen ist mein Puls gut in die Höhe gegangen.
Wenn du das regelmässig machst wirst du verwundert sein wie schnell dein Körper auf das Training reageirt. Schon nach 14 tagen wirst du feststellen, das sich deinen Kondition deutlich verbessert.

Viel Erfolg
Osso


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Matthias will etwas ändern! [Beitrag #219090 ist eine Antwort auf Beitrag #218980] So, 09 Dezember 2007 16:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
grace ist gerade offline  grace
Beiträge: 342
Registriert: Oktober 2007
Ort: 26524 Hage
Senior Member
Moin
Ich möchte nicht versäumen Dich in unserer Mitte zu begrüßen!
index.php/fa/11328/0/
Herzlich Willkommen hier!
Ich kann mich meinen Vorgängern anschließen! Zwecks Unterstützung und Austausch biste in diesem Forum goldrichtig! Und den Anfang hast Du ja schon gemacht
index.php/fa/11329/0/
indem Du Dich entschieden hast etwas zu verändern




http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/25751/.png

grace`s Tagebuch
grace Foto`s
grace Unterstützung
grace Rezepte

Jahrgang 1968
Größe 158 cm
Wenn Dein Bestes plötzlich nicht mehr gut genug ist,
und andre ihre Stärke an Deinen Schwächen messen,
sich Bilder von Dir machen,
um sie aufzuhängen an der Wand,
die sie gegen Dich richten,
dann vergiß nicht:
Ich glaub an Dich!



Re: Matthias will etwas ändern! [Beitrag #219155 ist eine Antwort auf Beitrag #218980] So, 09 Dezember 2007 19:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Mütze ab, Matthias! Das ist eine enorm vernünftige Einsicht von dir und man spürt auch, dass da ein ernsthafter Wille dahintersteckt.
Vielleicht gleich mal zur "inneren Stärkung": Mit deinem Alter und Geschlecht bist du, was das Abspecken betrifft, schon mal sehr im Bonus - wenn du dich dahinterklemmst, klappt das auch, denn nie hat ein Mensch mehr Muskeln im Leib als wenn er männlich und in deinem Alter ist. Und diese Muskeln fressen tüchtig Kalorien.

Schwimmen, flott Gehen - da kann man tüchtig fett abbauen und Kondition aufbauen, viel mehr ist vorläufig gar nicht nötig, es müssen nicht immer tolle ausgefallene Sportarten sein!

Viiiel Erfolg - und Gratulation zu deinem Entschluss!!!!



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Matthias will etwas ändern! [Beitrag #219547 ist eine Antwort auf Beitrag #219155] Mo, 10 Dezember 2007 22:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

Auch von mir einen herzlichen Willkommensgruß.
Zum Thema Sport und Bewegung, die AOK in unseren Bundesland bittet Kurse an,die sich mit gesunden Essen und Bewegung beschäftigen, ich habe so einen kurs vor ein paar Jahren besucht und ich war sehr begeistert.
1. mal habven wir zusammen gekocht und z.b. auch mal Braten ohen Fett, oder im Bratschlauch ausprobiert und hatten die Möglichkeit in 3 verschiedene fitnesscentern diverse Kurse zum reinschnubbern zu belegen.
also gucken unter
www.aok.de
lohnt sich............


1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142

[Aktualisiert am: Mo, 10 Dezember 2007 22:46]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Matthias will etwas ändern! [Beitrag #220746 ist eine Antwort auf Beitrag #218980] So, 16 Dezember 2007 01:54 Zum vorherigen Beitrag gehen
Schwimmerin ist gerade offline  Schwimmerin
Beiträge: 2092
Registriert: September 2007
Senior Member
Hallo Matthias,

von mir auch ein herzliches Willkommen hier! Du klingst fest entschlossen - super. Denn das ist das einzige worauf es letzenendes ankommt, den Willen etwas zu verändern.

Was Sport betrifft - guck mal in meinen Ticker..ich hab auch mit 160 angefangen und ausser alles zu Fuß erledigen und regelmässig schwimmen hab ich nicht viel gemacht und es funktioniert. ich nehme ab : )
Beim Essen fällts mir schwer eine richtige Umstellung durchz6uziehen...mein Essen ist eher ein Mix aus Fastfood und Gesundem knapp zugunsten von gesunden Sachen. Das ist aber okay - weil durch das Schwimmen verbrenne ich anscheinend genug so daß mittags weiterhin Frikadellenbrötchen und sowas auch drin sein können.
Mein Tip wäre - geh es motiviert aber nicht verbissen an, und such Dir einen Sport aus, der Dir wirklich Spaß macht. Mach es Dir so leicht wie möglich!


Grüßchen,

Schwimmerin





mein Tagebuch - Jeden Tag 1 Kilo

Meine vierte 50er Schwimmkarte:
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/21995/.png
Zwischenziel bis September 2009:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/21862/.png
Vorheriges Thema: Noch eine Neue
Nächstes Thema: Tearsy neues altes Mitglied ;)
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Jul 17 20:30:56 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04485 Sekunden