Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » Junahs Rezepte
Junahs Rezepte [Beitrag #231058] So, 20 Januar 2008 18:28 Zum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Wegen meiner Vergesslichkeit und Neigung 500000000 Zettelchen zu schreiben, die ich nachher sowieso wieder verliere ... habe ich mich mal entschieden mein eigenes kleines Kochbuch hier zu hinterlegen Very Happy. Und da ich so faul bin auf Papier zu schreiben, mach ich das halt hier Very Happy

Ebly-Salat [Beitrag #231060 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] So, 20 Januar 2008 18:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Für 1-2 Personen

Zutaten:
50g Ebly oder andere Zart-/Perlweizen
1 Paprika
1 Tomate
1/4 Gurke
1 kleine rote Zwiebel
50g Hirtenkäse (ich habe den normalen genommen, gibts bestimmt auch in light Version)
1 TL Gemüsebrühe (Pulver)
1 TL Olivenöl


Kalorien: ca 380

Ebly in Wasser kochen, bis sie gar sind,
Gemüse in Würfel schneiden und mischen,
alles zusammen mit dem Ebly mischen,
Gemüsebrüher drüber streuen und vermischen
ein Schuss Olivenöl untermischen
zum Schluss Käse mit unterheben.

Also für eine Portion hätte es locker die Hälfte sein können. Ich habe den Salat zum Mittag gegessen und habe nur die Hälfte geschafft. Den Rest dann über den Tag verteilt.


Griechischer Kartoffelauflauf [Beitrag #231521 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Mo, 21 Januar 2008 18:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Zutaten / 3 Portionen:

Kartoffeln 400 g
Salz
Zucchini 150g
Olivenöl 2 EL
Aubergine 150g
Tomate 120g
Pfeffer, Salz
Knoblauch
Rosmarin
Schafskäse 100g
Milch 8 EL

3 Portionen - 363 Kcal pro Portion
** - 30 min Zub. - 45 min Ges.

Zunächst Pellkartoffeln kochen. Inzwischen Zucchini und Auberginen waschen, trocknen, Stielansätze entfernen und in etwas dickere Scheiben schneiden. Die Scheiben auf Küchenpapier legen und salzen. Dadurch ziehen die Zucchinis und Auberginen Wasser, das man anschließend mit Küchenpapier abtupft. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen. Die Zucchini- und Auberginenscheiben hellbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die fertigen Pellkartoffeln pellen und in etwas dickere Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit wenig Olivenöl einfetten. Kartoffeln, Auberginen, Zucchini und in Scheiben geschnittene Tomaten einfüllen. Mit Pfeffer, Salz, Knoblauch und Rosmarin würzen. Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken und mit Milch glatt rühren. Über den griechischen Kartoffelauflauf geben. Im Grill, Stufe 3, mittlere Schiene, 10 Min. überbacken.

Rezept von Marions Kochbuch


Re: Griechischer Kartoffelauflauf [Beitrag #231800 ist eine Antwort auf Beitrag #231521] Di, 22 Januar 2008 10:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sarajane ist gerade offline  sarajane
Beiträge: 543
Registriert: Juli 2006
Ort: Bonn
Senior Member

Huhu!

Ist vielleicht ne blöde Frage... aber was ist Hirtenkäse? Ist das Schafskäse oder sowas ähnliches wie Feta? oder geht das eher in Richtung Hüttenkäse?


Re: Junahs Rezepte [Beitrag #231851 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Di, 22 Januar 2008 12:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Hmm, mehr so Richtung Feta. Warte, ich schau mal auf die Packung.
"Weichkäse aus Kuhmilch" steht da. Ich glaube, das ist Feta oder? Ich hab den aus dem Aldi.


Re: Junahs Rezepte [Beitrag #231852 ist eine Antwort auf Beitrag #231851] Di, 22 Januar 2008 12:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sarajane ist gerade offline  sarajane
Beiträge: 543
Registriert: Juli 2006
Ort: Bonn
Senior Member

ah ok - super - also nicht so frischkäse mäßig sondern schon eher schnittfest - dann werde ich das demnächst mal probieren Wink

Re: Junahs Rezepte [Beitrag #231854 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Di, 22 Januar 2008 12:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Ja genau Very Happy. Ich nehme denselben Käse auch immer zum überbacken bei Aufläufen. Erst scheiden, dann zerbröseln und mit Milch kleinmanschen Very Happy. Gibt auch Muckis in den Armen Laughing

Fruity hat den Salat übrigens auch probiert. Sie meinte, er war für sie nicht sooo sättigend wie für mich. Aber lecker wohl auf jeden Fall und hat auch satt gemacht. Bin mal gespannt, wie er dir schmeckt.


[Aktualisiert am: Di, 22 Januar 2008 12:39]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Junahs Rezepte [Beitrag #231857 ist eine Antwort auf Beitrag #231854] Di, 22 Januar 2008 12:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sarajane ist gerade offline  sarajane
Beiträge: 543
Registriert: Juli 2006
Ort: Bonn
Senior Member

hmm - klingt nach ner guten idee - reichen zum überbacken auch 50g davon? wenn man den nicht kleinmanscht dann hat der manchmal die tendenz gummiartig zu werden...

rezept klingt super - hab mich schon immer gefragt was man wohl mit diesen ebly dingern machen könnte Wink werde berichten...


Re: Junahs Rezepte [Beitrag #231876 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Di, 22 Januar 2008 13:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Oh mit Ebly kann man eine ganze Menge machen! Meine Freundin hat mir sogar ein Eby-Kochbuch geschenkt. Daraus habe ich allerdings noch nichts gemacht. Rolling Eyes Aber ich könnte es mal wieder rauskramen!

Gerade habe ich die zweite Hälfte vom Salat verputzt. Immer noch lecker! Very Happy


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Junahs Rezepte [Beitrag #231904 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Di, 22 Januar 2008 13:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Hm ich habe 50g Käse mit ein paar EL Milch gemischt, da kommt dann schon eine gute Menge bei raus. Aber ich mache auch immer 2 kleine Auflaufformen, nicht eine große. Wenn man so eine große macht, wäre das soppelte sicherlich besser.
Gummiartig, war das bei mir gar nicht, hatte mich nach der Konsistenz her eher an Hüttenkäse erinnert Laughing also eher so bröselig.


Curry-Kokos-Gemüse [Beitrag #235624 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Do, 31 Januar 2008 00:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Zutaten für 4 Personen :

300g Möhren 300g Brokkoli 1 Bund Staudensellerie 150g kleine Champignons 1 EL Sojaöl 250g Zuckerschoten (Tiefkühlware) 4 TL Currypulver 1/8 l Gemüsebrühe 400ml Kokosmilch 100g geschälte Mandeln Salz & Pfeffer

Zubereitung :
Gemüse waschen und putzen; Brokkoli in Röschen trennen und die Möhren, sowie die Staudensellerie in Scheiben schneiden. Die Champignons putzen und je nach Größe eventuell halbieren. Öl erhitzen und das Gemüse und die Zuckerschoten darin andünsten; den Curry hinzufügen und umrühren. Das Ganze mit der Gemüsebrühe und der Kokosmilch ablöschen und bei kleiner Flamme ca. 25 Minuten weiter garen. Die Mandeln in einer unbeschichteten Pfanne rösten und nach ca. 20 Minuten zu dem Gemüse geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Ganze heiß servieren... ...dazu schmeckt Reis !

Nährwert : ca. 270 Kcal. p.p. (ohne Reis; mit Reis (p.p. 100g = 320 Kcal. hinzu rechnen !))


Re: Junahs Rezepte [Beitrag #235640 ist eine Antwort auf Beitrag #231851] Do, 31 Januar 2008 07:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

Junah1 schrieb am Di, 22 Januar 2008 12:32

Hmm, mehr so Richtung Feta. Warte, ich schau mal auf die Packung.
"Weichkäse aus Kuhmilch" steht da. Ich glaube, das ist Feta oder? Ich hab den aus dem Aldi.

es darf sich nur noch der "echte" Feta -Feta nennen Laughing Laughing deswegen findet man immer so komische Bezeichnungen für diesen Käse


1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Re: Junahs Rezepte [Beitrag #235683 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Do, 31 Januar 2008 09:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
dass die einen aber auch immer so verwirren müssen Rolling Eyes

Re: Junahs Rezepte [Beitrag #235695 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Do, 31 Januar 2008 10:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Das ist halt wie bei Nutella Wink oder bei Tempos oder, oder, oder....

Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Junahs Rezepte [Beitrag #235701 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Do, 31 Januar 2008 10:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Auch wieder wahr Very Happy aber ich dachte vorher feta ist feta, so wie Gouda auch bei jeder Marke Gouda ist Rolling Eyes Schau, wieder was dazugelernt Razz

Re: Junahs Rezepte [Beitrag #235800 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Do, 31 Januar 2008 16:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Feta ist auch keine Markenbezeichnung, sondern beschreibt die Herstellungsweise.

Zitat:

Der Feta (griechisch (τυρί) φέτα, [(ti'ri) 'fɛta]), - die „Scheibe (Käse)“ ist ein Salzlakenkäse. Er ist in seiner ursprünglichen Bedeutung ein drucklos ausgemolkter Schafskäse (teilweise auch Ziegenkäse),der in Salzlake gereift wurde und einen recht intensiven Geschmack hat.

In der EU war bis 2007 unter dem Namen „Feta“ auch ähnlich schmeckender Käse aus anderen Ländern (vor allem aus Frankreich), zu einem großen Teil auch aus Kuhmilch hergestellter Käse (vor allem aus Dänemark und Deutschland) im Handel. Nach der Entscheidung VO(EG)1829/2002 der EU-Kommission darf seit dem 15.10.2007 nur noch in Griechenland hergestellter, in Salzlake gereifter weißer Käse aus Schaf- und/oder Ziegenmilch, der auf dem griechischen Festland und der Insel Lesbos hergestellt worden ist, den Namen Feta tragen.


Ich wusste es auch so halbwegs, aber der Wikipedia-Auszug sagt es euch allen gaaanz genau (vermutlich genauer, als man es wissen wollte Laughing )! Smile


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Junahs Rezepte [Beitrag #235802 ist eine Antwort auf Beitrag #235800] Do, 31 Januar 2008 16:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rumkügelchen ist gerade offline  Rumkügelchen
Beiträge: 9449
Registriert: September 2004
Ort: Leipzig
Senior Member

Genau so meinte ich das.......aber gut das man mal genauer nachgefragt hat Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing

1.1.2007: 82,4
1.1.2008: 79,9 Abnahme: 2,5 kg
1.1.2009: 79,0 Abnahme: 0,9 kg
1.1.2010: 83,0 Zunahme: 4,0 kg
1.1.2011: 86,5 Zunahme: 3,5 kg
Gewicht/BMI/Taille/Hüfte/OS
03.01.07:82,4/38,1/94/114/67
04.01.08:79,9/36,5/90/110/67
03.01.09:79,0/38,9/90/110/67
02.01.10:83!!!!!!! 92/111/67
01.01.11:86,5


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/8674/.png

http://www.earnstar.de/?ref=348985
http://www.questler.de/?rid=160142
Re: Junahs Rezepte [Beitrag #235848 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Do, 31 Januar 2008 19:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Meine Güte, dass die alles so kompliziert machen müssen Rolling Eyes womit sich die Eu alles so befasst ... Namen von Käse Shocked

Re: Junahs Rezepte [Beitrag #236169 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Fr, 01 Februar 2008 20:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Ob ihr es glaubt oder nicht, das hat zu 95% schon so seinen Sinn, was die EU macht... *den europäischen Zeigefinger heb*

http://www.zoll.de/z1_bilder/a1_zoll/euro_parlament.jpg


-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Junahs Rezepte [Beitrag #236213 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Sa, 02 Februar 2008 00:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Das glaube ich gerne Very Happy es wundert mich nur, dass sie so ein weites Aufgabenfeld haben Shocked das war eher damit gemeint Razz

Re: Junahs Rezepte [Beitrag #236265 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Sa, 02 Februar 2008 11:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Very Happy Sorry, wollte in deinem Kochbuch keine politische Diskussion anfangen! Rolling Eyes Auf auf, zurück zum Thema: leckeres Essen!

-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Junahs Rezepte [Beitrag #236267 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Sa, 02 Februar 2008 11:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Och wir sind offen für alles Laughing

Re: Junahs Rezepte [Beitrag #241007 ist eine Antwort auf Beitrag #236267] Mo, 18 Februar 2008 13:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sarajane ist gerade offline  sarajane
Beiträge: 543
Registriert: Juli 2006
Ort: Bonn
Senior Member

Huhu!
Wolte nur mal erzählen, dass ich den Ebly Salat am Samstag mit zu meiner Verlobungsfeier genommen habe. War zwar nicht der Weichkäse aus Kuhmilch sondern tatsächlich Feta aus Schafskäse in der Light Variante, aber suuuuper lecker Wink
hab noch ein wenig Koriander dran gemacht - wirklich gut und einer der wenigen sättigenden Salate ohne Majo auf dem Tisch Wink


Re: Junahs Rezepte [Beitrag #241189 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Mo, 18 Februar 2008 21:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Ohooo, das ist ja klasse Very Happy Aber ist ja auch wirklich mal was anderes Wink Ich habe den auch schon lange nicht mehr gemacht. Am Wochenende ist er wieder mal dran, denke ich Very Happy

Nudeln mit Thunfischsauce [Beitrag #242322 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Do, 21 Februar 2008 20:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Für 2 Person

1 kleine Dose Thunfisch (im Saft nicht in Öl)
1 bis 2 saftige Tomaten
1 kleine Zwiebel
1 Tl ÖL
1 kleine Dose gestückelte Pizzatomaten
Gewürze
und natürlich zwei Tassen Nudeln (trocken)

Die Zwiebeln würfeln und im Öl andünsten dann den Fisch abtropfen und kurz mitbraten.
In der Zeit Tomaten würfeln und zu der Fisch Zwiebel Masse zugeben.
Dann ablöschen mit den Pizza Tomaten.
Würzen.
Nudeln abmessen (2 Tasse trockene Nudeln für 2 Personen) und kochen.

Ich weiss die Kalorienzahl noch nicht, muss ich später nochmal ausrechenen Wink


Champignon-Zucchini-Pfanne [Beitrag #242323 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Do, 21 Februar 2008 20:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Zutaten:
500 gr. frische Champignons
2-3 Zucchini
2-3 Zwiebeln
Knoblauch, Salz, Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:
- Gemüse klein schneiden
- Champignons anbraten
- Zucchini und Zwiebeln beimengen
- Je nach Geschmack mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen
- Die Pfanne ist fertig, wenn das Gemüse gut durchgeschmort ist.

Nährwertangaben:
Zucchini (35 kcal pro Portion, 200 g geputzte Rohware)
Champignons ( 30 kcal pro Portion, 200 g geputzte Rohware)
Zwiebel, ca. 50 g (15 kcal pro Stück)
Knoblauch, 1 Zehe ( 3 kcal pro Stück)


Chili Con Carne [Beitrag #242325 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Do, 21 Februar 2008 21:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Chili con Carne (für 4 Personen)

Zutaten:
250 g Red Kidney Bohnen
2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Speiseöl
250 g Rinder-Hackfleisch
1 kleine rote Paprika
1 kleine grüne Paprika
1 rote Chilischote
2 EL Tomatenmark
1 Dose geschälte Tomaten
1/2 Dose Mais
Salz
Chilipulver
Tabasco

Vorbereitung:
Kidney Bohnen 1œ Stunden kochen (oder zuvor 12
Stunden einweichen und dann 35 Minuten kochen).
Zwiebeln und Knoblauchzehe abziehen, fein würfeln,
Paprika und Chilischote waschen, putzen. Paprika in
kleine Würfel schneiden, die Chili sehr fein würfeln.


Zubereitung:
Zwiebeln und Knoblauch in heißem Öl
scharf anbraten. Hackfleisch zugeben
und unter ständigem Rühren ca. 5
Minuten braten. Paprika, Chili,
Tomatenmark, Tomaten, Mais und die
abgetropften Kidney Bohnen an das
Hackfleisch geben. Alles nochmals 15
Minuten kochen lassen. Mit Salz,
Chilipulver und ein paar Tropfen
Tabasco pikant nachwürzen.


Nährwerte pro Person:
472 kcal (1975 kJ), 31,0 g Eiweiß, 15,9
g Fett, 50,5 g Kohlenhydrate (4,2 BE)


Nudel-Spinat-Auflauf [Beitrag #242327 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Do, 21 Februar 2008 21:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
250 g Bandnudeln kochen
2 Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe sehr fein schneiden und glasig dünsten
300 g Gehacktes Halb&Halb dazu geben und krümmelig braten
3 Eßl. Tomatenmark unterheben
450 g Blattspinat auf die Masse legen und unter geringer Hitze tauen lassen.
Danach alles gut vermengen.

In eine Auflaufform eine Schicht Nudeln geben, dann Hackmasse, dann die restlichen Nudeln. Mit etwas Käse bestreuen und

20 Min. bei 180 Grad C backen

Gericht ist für 4 Portionen


Re: Junahs Rezepte [Beitrag #242329 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Do, 21 Februar 2008 21:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Vegetarische Paella

Zutaten für 2 Personen
1/2 rote und grüne Paprika
1/2 Stange Lauch
1Fleischtomate
1Chilischote (für die, die's scharf mögen)
20g TK-Erbsen
1Zwiebel
1Knoblauchzehe
100g Risottoreis
1/4l Gemüsebrühe
Gewürze
2TL Öl
1/4 Zitrone

So wird's gemacht:
1,5TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Gehackte Zwiebeln und Knoblauch anbraten.
Paprika in Würfel, Lauch in Scheiben schneiden, beides mit dem Risottoreis dazugeben, 3Min. mit braten und dann mit der Brühe ablöschen. 10Min köcheln lassen. Das ganze mit Pfeffer, Salz und Curry würzen (ich nehm auch gern Kurkuma, macht ne schöne gelbe Farbe).
Tofu klein würfeln und anschließend mit Chili, Erbsen und Tomaten dazugeben. Nochmal 5-10Min köcheln.
Zitrone in Spalten schneiden und auf die Paella legen. Kurz ziehen lassen. Fertig!

Im Rezept stand noch Petersilie. Diese hacken und am Ende unterrühren. Fand ich persönlich nicht so lecker. Für alle die, die Tofu nicht gerne essen: Stattdessen vielleicht ein paar Krabben oder Riesengarnelen verwenden.

PS: Wenn ihr auch nicht so drauf steht immer nur eine halbe Paprika, halbe Stange Lauch, etc. zu verwenden, nehmt halt die ganze und macht eine größere Portion. Lässt sich nämlich prima einfrieren!


Zucchini Oriental [Beitrag #242331 ist eine Antwort auf Beitrag #231058] Do, 21 Februar 2008 21:11 Zum vorherigen Beitrag gehen
Junah1 ist gerade offline  Junah1
Beiträge: 2576
Registriert: November 2007
Senior Member
Zucchini Oriental
Einfaches, leichtes und sehr (!) leckeres Gericht. Persisch angehaucht.

Zutaten für 2 Portionen:
(od. 4 Portionen als Vorspeise)

2 Zucchini
1 Dose Tomaten (gewürfelt)
3-4 Knoblauchzehen (gepresst)
1 kl Zwiebel (gehackt)
Olivenöl zum anbraten
4 Streifen leichter Käse, etwas Parmesan
Salz, Pfeffer, Paprika (edelsüß), Thymian, Basilikum, Zimt (gemahlen)
und die orientalischen Gewürze: Kurkuma (=Gelbwurz) und Safran (wenn möglich)

So gehts
Zucchini halbieren und mit einem kleinen Löffel Fruchtfleisch aushöhlen und grob Würfeln. Zwiebel anrösten - wenn goldgelb dann Knoblauch dazu - kurz durchrösten - dann das Fruchtfleisch dazu. Wenn auch das Fruchtfleisch schön Farbe genommen hat - dann die Dosentomaten dazu und würzen. 10 Minuten köcheln lassen.

Die Zucchinihälften in eine feuerfeste Form legen und mit der Masse befüllen.
Käsestreifen drüber und mit ein bißchen Parmesan bestreuen.
--
Für 30-40 Minuten bei 200 Grad in den Backofen.
--
Beilage: z.B.: Zartweizen (Ebly), Kräuterjoghurt, Salat
--
Hat fast keine Kalorien und macht wirklich satt !
Pro Portion (bei 2) ca. 100 kcal (exkl. Beilage)


Vorheriges Thema: Inger-Chili-Tee
Nächstes Thema: Für unsere Süßen ;-)
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Jul 21 10:53:01 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03257 Sekunden