Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Off Topic » Dies und Das » Problem in Sachen Hochzeit
Problem in Sachen Hochzeit [Beitrag #28140] Fr, 18 Februar 2005 12:01 Zum nächsten Beitrag gehen
Stephi ist gerade offline  Stephi
Beiträge: 583
Registriert: September 2004
Ort: Dortmund
Senior Member

Huhu... ich hab das jetzt auch in meinem Tagebuch gepostet, aber da ja nicht so viel los ist schreib ich hier auch noch mal rein mit der bitte um eure einschätzung. ihr würdet mir sehr helfen!
Danke!!!

Guten Morgen ihr Lieben!

Heut hab ich mal ein Problem und würde gern eure Einschätzung zu der ganzen Geschichte hören. Könnte aber jetzt länger werden

also
es geht um die Gästeliste und meinen Bruder im besonderen. Er ist 21Jahre alt, lebt auch bei uns im Haus.
Er hat keine feste Freundin nur so immer mal wieder Beziehungen. Geschätzte Durchschnittsdauer 2-3 Wochen.
Nun sagt er seit gestern, dass er nur in Begleitung zur Hochzeit kommen würde.
Darauf haben Jens und ich gesagt, dass er eine FESTE Freundin gerne mitbringen kann (bei der man vorraussetzen kann dass wir sie ansatzweise kennen gelernt haben), aber definitiv keine die er erst ne Woche oder so kennt und die wir auch gar nicht kennen. Wir haben halt nur ein gewisses Budget und können 50 Leute für Abends einladen. Fakt ist, dass wir schon einige Bekannte aus der Abends-Liste gestrichen haben und nur Leute aufführen die uns wirklich was bedeuten.
Nun wäre es ja zum einen kein Thema wenn er jemanden mitbringt. Wir sind weder ungastfreundlich noch geizig, aber irgendwo denke ich muss man einen Riegel vorschieben. Findet ihr es normal wenn euer Bruder (der immer nur so kleine Affären hat) zu eurer Hochzeit mit irgend einer Ische auftaucht die ihr nie im Leben gesehen habt und vorraussichtlich auch nie wiedersehen werdet? Wäre es euch nicht auch zu schade diesen Platz auf eurer Feier für so jemanden zu besetzen statt einen Freund einzuladen der sich auch persönlich sehr über die Einladung freuen würde?
An Stelle dieser "Freundin" wäre es sogar mir zu blöd zu einer Hochzeit hinzugehen wo ich niemanden kenne. Aber wie die Damenbekanntschaften meines Bruders so sind ist es denen egal. Wirklich sozialverträglich waren die bisher erst in 2 von x Fällen.
Ich muss dazu sagen (und ich denke das ist ein wichtiger Aspekt) dass mein Bruder nicht zur Hochzeit kommt weil ihm so viel an Jens und mir liegt sondern damit er sich mal wieder präsentieren, selbst darstellen und dauf dicke Hose machen kann. Und dazu gehört natürlich eine very shocking Begleitung.
Abgesehen davon kann man dann billig saufen! Hat er übrigens selbst gesagt.

Mich würde sehr interessieren was ihr dazu sagt.
Sehen wir das zu eng oder ist diese Argumentation nachvollziehbar?

Liebe Grüße
Stephi


1,64m klein (größer als die meisten Gartenzwerge aber damit hat sichs auch schon)

Traumgewicht: 55,0kg

Re: Problem in Sachen Hochzeit [Beitrag #28182 ist eine Antwort auf Beitrag #28140] Fr, 18 Februar 2005 14:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pichi ist gerade offline  pichi
Beiträge: 3433
Registriert: September 2004
Ort: Rinn / Tirol
Senior Member

Hallo Stephi!

Da ich gerade in derselben Situation bin (Gäste für die Hochzeit auswählen), kann ich gut verstehen, in welcher Zwickmühle du gerade bist.

1. Regel bei der Auswahl der Gäste bei unserer Hochzeit: es wird niemand eingeladen, den einer von uns zwei nicht oder fast nicht kennt.

Wir wollen dort einfach keine unbekannten Gesichter sehen. Verdammt nochmal, die Hochzeit machen wir für uns und nicht für andere Leute Very Happy Very Happy .

Stephi schrieb am Fre, 18 Februar 2005 12:01

es geht um die Gästeliste und meinen Bruder im besonderen. Er ist 21Jahre alt, lebt auch bei uns im Haus.
Er hat keine feste Freundin nur so immer mal wieder Beziehungen. Geschätzte Durchschnittsdauer 2-3 Wochen.
Nun sagt er seit gestern, dass er nur in Begleitung zur Hochzeit kommen würde.


Ganz klar: nur feste Beziehung. Seine "Begleitung" wird wohl nicht der einzige Mensch sein, den dein Bruder auf deiner Hochzeit kennt, oder? Andernfalls wäre es was anderes... Rolling Eyes

Zitat:

Darauf haben Jens und ich gesagt, dass er eine FESTE Freundin gerne mitbringen kann (bei der man vorraussetzen kann dass wir sie ansatzweise kennen gelernt haben), aber definitiv keine die er erst ne Woche oder so kennt und die wir auch gar nicht kennen.


Richtig, hätte ich auch gesagt.

Zitat:

Wir haben halt nur ein gewisses Budget und können 50 Leute für Abends einladen. Fakt ist, dass wir schon einige Bekannte aus der Abends-Liste gestrichen haben und nur Leute aufführen die uns wirklich was bedeuten.


Wir haben unsere Hochzeitsfeier in der Burg Hasegg in Hall, und da dieser wunderschöne Rittersaal nur für 45-50 Leute groß genug ist, haben wir auch unsere Gästeliste abspecken müssen (wenn wir alle eingeladen hätten, wären es 75 geworden). Außerdem sind uns weniger Leute lieber. Deshalb sind wir jetzt insgesamt 46 Leute.

Zitat:

Nun wäre es ja zum einen kein Thema wenn er jemanden mitbringt. Wir sind weder ungastfreundlich noch geizig, aber irgendwo denke ich muss man einen Riegel vorschieben. Findet ihr es normal wenn euer Bruder (der immer nur so kleine Affären hat) zu eurer Hochzeit mit irgend einer Ische auftaucht die ihr nie im Leben gesehen habt und vorraussichtlich auch nie wiedersehen werdet?


Nein, würde ich auch nicht akzeptieren. Wie schon gesagt, es geht nur um euch, und die anderen DÜRFEN mit euch feiern...

Zitat:

Wäre es euch nicht auch zu schade diesen Platz auf eurer Feier für so jemanden zu besetzen statt einen Freund einzuladen der sich auch persönlich sehr über die Einladung freuen würde?


Natürlich, ich lade z.B. meine Schwester auch ohne Begleitung ein. Ich habe mit meiner Schwester kein so gutes Verhältnis, aber OK, sie gehört einfach dazu. Nur mit ihren "Freund" (da weiß man nie, ob die nun zusammen sind oder nicht), nebenbei der Sohn meines ehemaligen BWL-Professors in der Handelsschule, kann ich nichts anfangen, der ist total arrogant usw., der wird sicher nicht dabei sein.

--> wenn ihr das nicht paßt, soll sie einfach auch daheim bleiben. Das klingt vielleicht hart, aber ich hab mit meiner Schwester wahrscheinlich das schlechtere Verhältnis als du mit deinem Bruder.

Zitat:

An Stelle dieser "Freundin" wäre es sogar mir zu blöd zu einer Hochzeit hinzugehen wo ich niemanden kenne. Aber wie die Damenbekanntschaften meines Bruders so sind ist es denen egal. Wirklich sozialverträglich waren die bisher erst in 2 von x Fällen.


Oh Gott, dann kann man sich eh schon ausmalen, was da als Begleitung erscheinen würde... Shocked Rolling Eyes

Zitat:

Ich muss dazu sagen (und ich denke das ist ein wichtiger Aspekt) dass mein Bruder nicht zur Hochzeit kommt weil ihm so viel an Jens und mir liegt sondern damit er sich mal wieder präsentieren, selbst darstellen und dauf dicke Hose machen kann.


Wäre für mich fast ein Grund, ihn auch nicht einzuladen.

Zitat:

Und dazu gehört natürlich eine very shocking Begleitung.
Abgesehen davon kann man dann billig saufen! Hat er übrigens selbst gesagt.


OK, spätestens jetzt wäre er auf meiner Gästeliste gestrichen Very Happy . Nein, im Ernst - was ist denn das für eine Einstellung? Normalerweise gibt man doch auch dem Brautpaar ein Kuvert oder sonstiges mit Geld, zumindest so viel, daß die eigene Konsumation gedeckt ist (macht man bei uns zumindest so).

Zitat:

Mich würde sehr interessieren was ihr dazu sagt.
Sehen wir das zu eng oder ist diese Argumentation nachvollziehbar?


Sehr nachvollziehbar. Ich würde folgendes machen: redet mit ihm über eure Bedenken und was ihr von seinem "billig saufen" - Kommentar hält. Ich würde nur eine feste, halbwegs gesellschaftstaugliche Freundin, die ihr bereits kennengelernt habt und auch sympathisch findet, dulden. Eins würd ich ihm auch klar sagen: wenn er an dem Abend irgendwie aus der Rolle fällt, sitzt er im Taxi nach Hause (2. Regel bei unserem Gästethema Very Happy )

Ich hoffe, ich konnte dir ein bißchen helfen (und du findest meine Ansichten nicht zu krass Wink).

lg Sabrina



http://www.abnehmen.com/ticker/tick/lineal_seil.png;slider_schere.png;103;91;87;4;0;0;0;1.6;1;1;/ticker.png

Größe: 1,72 m

Start am 01.09.04 mit 103 kg

1. Ziel: U90
2. Ziel: 87 kg --> Ziel bis 19.10.2014
3. Ziel: U85
4. Ziel: U80
-------------------------------------
"the moment i let go of it
was the moment i got more than i could handle
the moment i jumped off of it
was the moment i touched down"
Alanis Morissette - Thank You
Re: Problem in Sachen Hochzeit [Beitrag #28184 ist eine Antwort auf Beitrag #28182] Fr, 18 Februar 2005 15:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stephi ist gerade offline  Stephi
Beiträge: 583
Registriert: September 2004
Ort: Dortmund
Senior Member

Huhu Sabrina!

Nein, das ist gar nicht zu krass, ich freu mich über die bestätigung. allerdings haben wir beide wahrscheinlich ein ähnlich schlechtes verhältnis zu unseren geschwistern!

mir wäre es am liebsten er kommt nicht, aber darauf kann ich lange hoffen! Hey, vielleicht sollte man ihn in ein flugzeug nach pusemuckel setzen fürs wochenende Laughing

mich macht das echt fertig, zumal meine eltern da nicht ganz auf der höhe sind mit ihrer meinung, die meinen doch tatsächlich ich müsste akzeptieren wen er mitbringt. so vonwegen "das ist dein bruder!!!"
das werden wir aber ganz und gar nicht tun... wie du schon richtig bemerkt hast: bei den betthäschen meines bruders kann man sich das übliche vorstellen... so gehts nicht!
Es ist ja wirklich nicht so dass er keinen menschen auf der party kennt, ganz und gar nicht! ABer den für uns wertvollen platz auf unserer Feier wollen wir freunden widmen die sich freuen mit uns zu feiern und nicht irgend welchen wildfremden.

ist schon übel alles...
wer sich danebenbenimmt fliegt übrigens bei uns auch raus, aber bis auf bei martin müssen wir da keine bedenken haben! unsere freunde kommen wegen uns (zT aus Tchechien, Hannover, Schweizer Grenze, Hessen) um bei uns zu sein und fröhlich zu sein. Das ist für uns das schönste Geschenk!

Hach ja, alles nicht so einfach.
Wenn Jens gleich von der Arbeit kommt spricht er meine Eltern nochmal an.
Die Spielregeln für unsere Hochzeit bestimmen immer noch wir!


1,64m klein (größer als die meisten Gartenzwerge aber damit hat sichs auch schon)

Traumgewicht: 55,0kg

Re: Problem in Sachen Hochzeit [Beitrag #28185 ist eine Antwort auf Beitrag #28184] Fr, 18 Februar 2005 15:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pichi ist gerade offline  pichi
Beiträge: 3433
Registriert: September 2004
Ort: Rinn / Tirol
Senior Member

Hallo Stephi!

Stephi schrieb am Fre, 18 Februar 2005 15:01

...mir wäre es am liebsten er kommt nicht, aber darauf kann ich lange hoffen! Hey, vielleicht sollte man ihn in ein flugzeug nach pusemuckel setzen fürs wochenende Laughing


Ja, das würde ich mit meiner Schwester auch am liebsten machen! Laughing Laughing

Zitat:

mich macht das echt fertig, zumal meine eltern da nicht ganz auf der höhe sind mit ihrer meinung, die meinen doch tatsächlich ich müsste akzeptieren wen er mitbringt. so vonwegen "das ist dein bruder!!!"


*soifz* diesen Satz (natürlich mit "Schwester" Very Happy ) kenne ich nur zu gut. Nur meine Eltern (und alle, die das sagen) kennen auch meine Einstellung dazu: "Das ist deine Schwester!!!" gibt's jetzt nicht mehr - wir sind erwachsen, und irgendwelche verwandschaftlichen Verhältnisse geben keinem einen Freibrief, sich rücksichtslos und egoistisch zu verhalten. Man muß sich meine Freundschaft schon verdienen - egal ob Schwester, Bruder, irgendwas...

Zitat:

Es ist ja wirklich nicht so dass er keinen menschen auf der party kennt, ganz und gar nicht!


na dann... ich habe eine Freundin, die ich auf die Hochzeit (mit ihrer 7-jährigen Tochter) einlade, und sie kennt dort niemanden. Ich habe zu ihr gesagt, wenn sie will, kann sie eine Freundin o.ä. mitnehmen... aber sie sagte nur, das paßt schon, ich soll sie halt zu gleich-altrigen und -gesinnten setzen, sie unterhält sich dann schon... find ich süß Smile.

Zitat:

ABer den für uns wertvollen platz auf unserer Feier wollen wir freunden widmen die sich freuen mit uns zu feiern und nicht irgend welchen wildfremden.


Du hast vollkommen Recht! Und ganz einfach: wem's nicht paßt, der soll auch daheim bleiben (klingt fürs erste krass, aber wenn du das jemanden sagst, überlegt er sich's zweimal euch irgendwas dreinzuquatschen und lernt die Einladung zu schätzen - nochmal: die Gäste DÜRFEN mit EUCH feiern, ihr seid der Mittelpunkt, es geht um euch und um niemanden anders).


das ist witzig...

Zitat:

wer sich danebenbenimmt fliegt übrigens bei uns auch raus, aber bis auf bei martin müssen wir da keine bedenken haben!


wir müssen auch nur bei einem gewissen "Martin" Bedenken haben Laughing Laughing Laughing , ich hab so lachen müssen, als ich deinen Satz mit Martin gelesen hab - hach, unsere Hochzeiten sind sich doch soooo ähnlich Very Happy Very Happy .

Zitat:

unsere freunde kommen wegen uns (zT aus Tchechien, Hannover, Schweizer Grenze, Hessen) um bei uns zu sein und fröhlich zu sein. Das ist für uns das schönste Geschenk!

Hach ja, alles nicht so einfach.
Wenn Jens gleich von der Arbeit kommt spricht er meine Eltern nochmal an.
Die Spielregeln für unsere Hochzeit bestimmen immer noch wir!


so ist's richtig Smile. Ich würde deinen Eltern sagen (ganz klar): ihr duldet deinen Bruder, aber Begleitung kann er vergessen (nur unter vorher genannten Bedingungen)... und "wem's nicht paßt, braucht gar nicht zu kommen" - dieser Satz spricht sie nicht direkt an, verschafft aber Respekt (meiner Meinung nach)... hach, ich bin streng Wink



http://www.abnehmen.com/ticker/tick/lineal_seil.png;slider_schere.png;103;91;87;4;0;0;0;1.6;1;1;/ticker.png

Größe: 1,72 m

Start am 01.09.04 mit 103 kg

1. Ziel: U90
2. Ziel: 87 kg --> Ziel bis 19.10.2014
3. Ziel: U85
4. Ziel: U80
-------------------------------------
"the moment i let go of it
was the moment i got more than i could handle
the moment i jumped off of it
was the moment i touched down"
Alanis Morissette - Thank You
Re: Problem in Sachen Hochzeit [Beitrag #28186 ist eine Antwort auf Beitrag #28185] Fr, 18 Februar 2005 15:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stephi ist gerade offline  Stephi
Beiträge: 583
Registriert: September 2004
Ort: Dortmund
Senior Member

und das strenge ist genau das richtige!

zu deinem beispiel mit der Freundin und ihrer Tochter:

Wir haben auch Gäste die kennen nur sich und meine Freundin halt mich. Ich hab sie noch nicht persönlich getroffen - wir kennen uns auch nur aus dem netz. aber ich freue mich wie blöde dass sie kommen kann und natürlich bringt sie ihren schatz mit, ist doch ganz klar. den kenn ich zwar noch nicht, aber da hab ich einfach ein gutes gefühl bei, habe ja schon viel von ihm gehört. ausserdem ist sie für mich schon durchs schreiben ne ganz tolle freundin geworden die immer zuhört und für mich da ist und ich hoffe auch ich für sie!
wir werden sie wahrscheinlich an einen tisch mit jens uni-kollegen und meiner anderen Freundin setzen, denen geht gewiß nicht der gesprächsstoff aus!!!

aber meine trauzeugin kommt auch ohne ihren immer mal wieder lover. sie sagt auch, dass es schon ohne ihn ganz gut passt und sie eh nicht weis wie sie zu dem zeitpunkt zu einander stehen!
jens trauzeuge übrigens auch Smile

ich bin mal echt gespannt wie das bei uns alles noch weitergeht... oh je oh je...


1,64m klein (größer als die meisten Gartenzwerge aber damit hat sichs auch schon)

Traumgewicht: 55,0kg

[Aktualisiert am: Fr, 18 Februar 2005 15:23]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Problem in Sachen Hochzeit [Beitrag #28194 ist eine Antwort auf Beitrag #28140] Fr, 18 Februar 2005 17:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Also ich geb dir völlig Recht, Stephi, wenn du deinen Bruder nur ohne "Gelegenheitsgefährtin" einlädtst. Es ist Dein und Jens' schönster Tag und den könnt ihr so gestalten, wie ihr es gerne habt. Am besten du sagst das sowohl deinem Bruder als auch deinen Eltern klipp und klar. Und wenn er sowieso nur wegen dem gratis saufen kommt, würd ich ihn bei dieser Aussage sowieso gleich ausladen. Und das auch so deinen Eltern sagen. Blut ist zwar dicker als Wasser, aber gerade deswegen muss man mit seinen Verwandten ja nicht befreundet sein!
Alles Liebe
Stine



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: Problem in Sachen Hochzeit [Beitrag #28205 ist eine Antwort auf Beitrag #28194] Fr, 18 Februar 2005 17:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stephi ist gerade offline  Stephi
Beiträge: 583
Registriert: September 2004
Ort: Dortmund
Senior Member

vielen dank, liebe stine!

es tut doch gut zu hören, dass wir nicht allein sind mit unserer meinung. und wir hatten schon sorge wir stellen uns an!

danke!


1,64m klein (größer als die meisten Gartenzwerge aber damit hat sichs auch schon)

Traumgewicht: 55,0kg

Re: Problem in Sachen Hochzeit [Beitrag #28208 ist eine Antwort auf Beitrag #28140] Fr, 18 Februar 2005 17:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Hmm ich bin auch Deiner Meinung. Bei meinen Feiern (Geburtstag oder so) darf man normalerweise (auf Anfrage) schon Freund/Freundin mitbringen, aber das ist auch schon ganz übel schiefgegangen. Bei der Hochzeit würde ich dieses Risiko erst recht nicht eingehen wollen, vor allem nicht, wenn es vorhersehbar ist, dass das schiefgeht.
Bruder hin oder her - ich finde auch, nur feste Freundin wäre in Ordnung, und das auch nur, wenn ihr da den Überblick drüber habt, wie sie so ist. Denn auf den Bruder-Geschmack scheint man ja nicht grad vertrauen zu können! Und sowas kann schnell die Feier zum Alptraum machen...
LG TeeJunkie


*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Problem in Sachen Hochzeit [Beitrag #29629 ist eine Antwort auf Beitrag #28140] So, 27 Februar 2005 16:47 Zum vorherigen Beitrag gehen
pichi ist gerade offline  pichi
Beiträge: 3433
Registriert: September 2004
Ort: Rinn / Tirol
Senior Member

... hab gerade meinen Eltern erklärt, daß ich den "Freund" (keiner weiß ob sie zusammen sind oder nicht) von meiner Schwester nicht auf die Hochzeit einlade, und dann wollten sie mir doch allen Ernstes ins Gewissen reden Shocked Shocked .

Ich hab ihnen erklärt warum... wir mögen ihn beide nicht, meinen Schatz hat er mal behandelt, wie einen "Rotzbuam" (wie das so schön bei uns heißt), meine Schwester hatte einen "Auftrag" für uns (durch ihren Freund), und da mein Schatz für die Kunden zuständig ist, und ich "nur" programmiere, hat er ihn dann zurückgerufen. Da hat der Freund meiner Schwester total arrogant geantwortet, daß er mit ihm gar nicht redet usw. und daß er den Auftrag wem anderen geben will, weil das bei uns so kompliziert ist oder was... total blöd halt. Meint wer er ist usw. Meine Mutter sagt heute, daß war ja nur ein Mißverständnis und er wäre so gern dabei usw. - aber ich laß mich doch nicht verarschen... Rolling Eyes

Wir haben ihn 1-2 Mal auf Familienfeiern getroffen und da hat er sich auch total arrogant gegeben: "Wie läuft das Geschäft?" und lauter so blöde Fragen. Ich hab meinen Eltern gesagt, wir wollen ihn einfach nicht dabei haben und Platz ist in dem Saal, den wir mieten für ihn auch keiner und ich sehe auch nicht ein, daß wir einen Freund wegen ihm nicht einladen sollen.

Ich werde es noch meiner Schwester selber sagen (mich graust irgendwie davor, ich habe schon lange nicht mehr mit ihr geredet, aber da muß ich durch), und wenn's ihr nicht paßt, soll sie auch daheim bleiben - pasta!

Das darf ja wohl nicht wahr sein??? Die Gästeliste machen immer noch wir zwei.

... hat mich jetzt total geärgert Evil or Very Mad



http://www.abnehmen.com/ticker/tick/lineal_seil.png;slider_schere.png;103;91;87;4;0;0;0;1.6;1;1;/ticker.png

Größe: 1,72 m

Start am 01.09.04 mit 103 kg

1. Ziel: U90
2. Ziel: 87 kg --> Ziel bis 19.10.2014
3. Ziel: U85
4. Ziel: U80
-------------------------------------
"the moment i let go of it
was the moment i got more than i could handle
the moment i jumped off of it
was the moment i touched down"
Alanis Morissette - Thank You
Vorheriges Thema: Rätsel 2
Nächstes Thema: Namenstag!!!!!
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Okt 17 23:13:04 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02585 Sekunden