Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Müdigkeit nach der Mahlzeit (Wie kann man die Müdigkeit vermeiden?)
Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #479077] Mi, 15 Juni 2011 07:56 Zum nächsten Beitrag gehen
Knittermoppel
Beiträge: 378
Registriert: Mai 2011
Senior Member
Hallo,

mir passiert es oft, dass ich nach einer Mahlzeit hundemüde werde. Nach dem Frühstück finde ich dieses besonders schlimm, denn während der Arbeit ist das natürlich ganz schlecht. Ich muss sitzen, denken und schreiben, kann mich also nicht so dolle bewegen.

Kennt Ihr das? Wenn ja, welche Strategien gegen diese Müdigkeit habt Ihr? Weniger Kohlenhydrate, weniger Eiweiß oder einfach weniger Kalorien? Rolling Eyes

LG Knittermoppel


Startdatum: 02.06.2011
Nichtraucherin seit: 17.11.2010 Grin
Größe: 168 cm

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/100705/.png

Ziele:
U70: 23.06.2011 Grin
U67: 20.07.2011 Grin
U65: 17.08.2011 Grin
U63: 03.10.2011 Grin
U61:
Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #479078 ist eine Antwort auf Beitrag #479077] Mi, 15 Juni 2011 07:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Hallo Knittermoppel

Was isst du denn zu den Mahlzeiten, nach denen du so müde wirst?

Schlapp und müde wird man nach dem Essen ja meist, wenn es zu viel oder zu reichhaltig war.


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #479081 ist eine Antwort auf Beitrag #479078] Mi, 15 Juni 2011 08:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Knittermoppel
Beiträge: 378
Registriert: Mai 2011
Senior Member
Hallo Anna,

ausprobiert habe ich: 1 Scheibe Vollkornbrot mit etwas Leichtem drauf oder Müsli mit Fruchtsaft und Obst oder Eiweiß-Shake oder Nährshake von Herbalife. Das Ganze bei ca. 200-300 kcal.

Ich war eigentlich noch nie ein Frühstücks-Mensch, versuche es jetzt zumindest.


Startdatum: 02.06.2011
Nichtraucherin seit: 17.11.2010 Grin
Größe: 168 cm

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/100705/.png

Ziele:
U70: 23.06.2011 Grin
U67: 20.07.2011 Grin
U65: 17.08.2011 Grin
U63: 03.10.2011 Grin
U61:
Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #479084 ist eine Antwort auf Beitrag #479077] Mi, 15 Juni 2011 08:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mirabelle
Beiträge: 3553
Registriert: Mai 2008
Senior Member
Ich bin morgens vor und nach dem Frühstück müde... Daher bin ich wohl keine große Hilfe. Hatte aber in letzter Zeit ein paar Mal ein "Hallo-Wach-Erlebnis", als ich morgens einen selbstgemachten Lassi getrunken habe. Mango pürieren, dazu Joghurt und ein bisschen Milch oder Sojamilch. Das hat mich wirklich fitter gemacht und kein bisschen müde.

***Ziel: Mich in meiner Haut wohlfühlen!***
Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #479085 ist eine Antwort auf Beitrag #479077] Mi, 15 Juni 2011 08:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Also nach zu viel klingt das ja schon mal gar nicht. Wartest du vielleicht zu lange, bis du was isst, so dass der Blutzuckerspiegel zu weit abgesunken ist?

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #479096 ist eine Antwort auf Beitrag #479085] Mi, 15 Juni 2011 08:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Knittermoppel
Beiträge: 378
Registriert: Mai 2011
Senior Member
Hallo Mirabelle,
klingt lecker, werde ihn schnellstmöglich ausprobieren. Vielleicht macht er mich ja auch richtig fit.

Hallo Anna,
wenn ich morgens etwas esse, muss ich mich meist zwingen, weil ich kein Hungergefühl habe. Daher kann ich mir das nicht vorstellen. Aber ich werde mal darüber nachdenken und das beobachten. Vielen Dank für die Gedankenanstöße. Kann es sein, dass mein Blutzuckerspiegel zu stark ansteigt, weil ich das Frühstück nicht gewohnt bin? Als Raucherin habe ich früher oft nur ein oder zwei Mahlzeiten ab mittags zu mir genommen.

So, ich muss jetzt aber arbeiten.... Schaue später wieder vorbei. LG


Startdatum: 02.06.2011
Nichtraucherin seit: 17.11.2010 Grin
Größe: 168 cm

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/100705/.png

Ziele:
U70: 23.06.2011 Grin
U67: 20.07.2011 Grin
U65: 17.08.2011 Grin
U63: 03.10.2011 Grin
U61:
Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #479108 ist eine Antwort auf Beitrag #479077] Mi, 15 Juni 2011 09:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Nein, das kann eigentlich nicht sein. So ein "Leistungstief" mit Müdigkeit kommt ja dann, wenn dein BZ schnell in die Höhe gegangen ist und dann auch schnell wieder absinkt. Und das war wahrscheinlicher, als du bis mittags gar nichts gegessen hast.

Auf der anderen Seite ist essen, weil man sich dazu zwingt, auch nicht sonderlich gut. Rolling Eyes


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #479130 ist eine Antwort auf Beitrag #479077] Mi, 15 Juni 2011 10:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anna
Beiträge: 9027
Registriert: Januar 2005
Ort: Schneverdingen
Senior Member
Ich noch mal Wink

Hab grad dein TB durchgelesen und muss sagen, dass du viel zu wenig isst! In aller Regel deckst du nicht mal deinen Grundumsatz, das kann dich auf Dauer krank machen. Der Grundumsatz besagt, wie viel Energie dein Körper (ver)braucht, nur um gesund am Leben zu bleiben, zu "funktionieren". Wenn du ihm diese Energie nicht zur Verfügung stellst, kann er natürlich irgendwann einfach nicht mehr richtig funktionieren, mal ganz davon abgesehen, dass du so auch nicht effektiv/langfristig abnehmen wirst.

Du muss deinen Gesamtumsatz ausrechnen, der bei deinem Sportpensum ja deutlich höher liegen wird und zum Abnehmen kannst du vom Gesamtumsatz dann entsprechend Kcal abziehen.

Deine Müdigkeit hängt sehr wahrscheinlich damit zusammen, dass du schlichtweg übern Tag zu wenig isst und wenn du dann was zu dir nimmst, dein Stoffwechsel auf Hochtouren läuft.


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Reinhold Niebuhr


Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #479132 ist eine Antwort auf Beitrag #479077] Mi, 15 Juni 2011 10:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
also da kann ich eigentlich nur den tipp geben..

ausschlafen....

ich muss ja auch 5uhr raus.. deswegen ist auch aller spätesten 23uhr sendepause...

ein klein wenig morgensport könnte acuh helfen..

ich mach beim zähneputzen immer meine dehnübungen... bald schaff ich den spagat Smile

das frühstücksproblem hab ich auch, deswegen mach ich jetzt folgendes..
nichts essen bis der hunger von allein kommt, und um trotzdem nicht unterzuckert zu sein, gibts halt n traubenzucker ^^


Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #479188 ist eine Antwort auf Beitrag #479132] Mi, 15 Juni 2011 13:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elli_2 ist gerade offline  Elli_2
Beiträge: 1361
Registriert: Mai 2011
Ort: Morbach
Senior Member

balbC schrieb am Mi, 15 Juni 2011 10:18


das frühstücksproblem hab ich auch, deswegen mach ich jetzt folgendes..
nichts essen bis der hunger von allein kommt, und um trotzdem nicht unterzuckert zu sein, gibts halt n traubenzucker ^^


So seh ich das auch! Ich habe das Problem das mein Magen erst 2 - 3 Stunden nach dem Aufstehen richtig funktioniert. Würde ich was essen direkt nach dem Aufstehen würde mir das Essen schwer im Magen liegen, es würden sich Fäulnissgase bilden und ich würde Bauchschmerzen bekommen. Man hat mir damals nach der Diagnose (nach Kontrastmitteluntersuchung) gesagt ich könnte den Magen mit Medikamenten starten aber das muss nicht sein. Ich esse also auch erst dann etwas wenn ich Hunger habe. Vorher lutsch ich ab und an mal ein Bonbon, das geht. Smile


Man kann auch ohne Hunde leben, aber es lohnt sich nicht. *Heinz Rühmann*

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/100643/.png



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/w7QbcIf/weight.png



U75: erreicht am 03. Juni 2011
U70: erreicht am 19. Juli 2011
U65: erreicht am 10. September 2011 /
U60: erreicht am 12. Januar 2012 (zum X. mal!)

Mein Kochbuch
Mein Tagebuch
Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #479217 ist eine Antwort auf Beitrag #479130] Mi, 15 Juni 2011 15:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Knittermoppel
Beiträge: 378
Registriert: Mai 2011
Senior Member
Liebe Anna,

vielen Dank für Deine Gedanken. Alles was Du schreibst, klingt plausibel. Auf der anderen Seite habe ich noch nie so viel und ausgewogen gegessen wie im Moment. Vor allem wegen der ausgewogenen Ernährung habe ich totale Probleme, auf die Kalorien meines Grundumsatzes zu kommen. Früher habe ich der Einfachheit halber ab dem späten Vormittag oder Mittag meist Brote oder was schnelles ungesundes Warmes gemacht, da kam ich dann vermutlich auf die Kalorien, war aber anschließend ebenfalls müde.

Ich dachte nun, dass ich die Müdigkeit mit einem Frühstück vermeiden kann, muss aber leider feststellen, dass ich nun schon nach dem Frühstück müde werde. Lege ich mich hin, schlafe ich sogar ein.

Im Moment nehme ich nur langsam ab. Und ich habe nicht das Gefühl, dass mein Körper Hunger leidet oder die Muskulatur schwindet. Da hatte ich schon viel spärlichere Zeiten. Kann es nicht sein, dass es Menschen gibt, die einfach weniger Kalorien benötigen?

LG




Startdatum: 02.06.2011
Nichtraucherin seit: 17.11.2010 Grin
Größe: 168 cm

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/100705/.png

Ziele:
U70: 23.06.2011 Grin
U67: 20.07.2011 Grin
U65: 17.08.2011 Grin
U63: 03.10.2011 Grin
U61:
Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #479219 ist eine Antwort auf Beitrag #479132] Mi, 15 Juni 2011 15:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Knittermoppel
Beiträge: 378
Registriert: Mai 2011
Senior Member
balbC schrieb am Mi, 15 Juni 2011 10:18

also da kann ich eigentlich nur den tipp geben..

ausschlafen....

ich muss ja auch 5uhr raus.. deswegen ist auch aller spätesten 23uhr sendepause...

ein klein wenig morgensport könnte acuh helfen..

ich mach beim zähneputzen immer meine dehnübungen... bald schaff ich den spagat Smile

das frühstücksproblem hab ich auch, deswegen mach ich jetzt folgendes..
nichts essen bis der hunger von allein kommt, und um trotzdem nicht unterzuckert zu sein, gibts halt n traubenzucker ^^


Laughing ich gehe schon um 22:00 Uhr ins Bett, seitdem ich zum Frühschwimmen gehe.

Danke für den Tipp mit dem Traubenzucker. Werde ich mal ausprobieren. Geht der Blutzucker dann nicht zu hoch?


Startdatum: 02.06.2011
Nichtraucherin seit: 17.11.2010 Grin
Größe: 168 cm

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/100705/.png

Ziele:
U70: 23.06.2011 Grin
U67: 20.07.2011 Grin
U65: 17.08.2011 Grin
U63: 03.10.2011 Grin
U61:
Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #479220 ist eine Antwort auf Beitrag #479188] Mi, 15 Juni 2011 15:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Knittermoppel
Beiträge: 378
Registriert: Mai 2011
Senior Member
Liebe Elli,

das würde ich auch so handhaben, ich nehme nie wieder Medikamente, die ich nicht unbedingt einnehmen muss. Hochachtung, wie Du Deine Krankheiten im Griff hast (ich verfolge Dein Tagebuch, wenn ich Zeit habe).

Aber Du isst ja auch nicht so viel und warst gestern lustlos und müde oder irre ich mich da???? Rolling Eyes


Startdatum: 02.06.2011
Nichtraucherin seit: 17.11.2010 Grin
Größe: 168 cm

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/100705/.png

Ziele:
U70: 23.06.2011 Grin
U67: 20.07.2011 Grin
U65: 17.08.2011 Grin
U63: 03.10.2011 Grin
U61:
Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #479254 ist eine Antwort auf Beitrag #479077] Mi, 15 Juni 2011 18:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elli_2 ist gerade offline  Elli_2
Beiträge: 1361
Registriert: Mai 2011
Ort: Morbach
Senior Member

Dankeschön!

Ja, gestern war ich wirklich müde und lustlos, aber heut is schon wieder ganz anders. Smile Das hab ich seit Februar, seit dem ich die Diät so durchziehe vll einmal im Monat das ich so müde und lustlos bin. Dann weiß ich das ich nen Tag zum regenerieren brauche, den gönn ich mir dann auch und am nächsten Tag is alles wieder gut. Very Happy


Man kann auch ohne Hunde leben, aber es lohnt sich nicht. *Heinz Rühmann*

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/100643/.png



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/w7QbcIf/weight.png



U75: erreicht am 03. Juni 2011
U70: erreicht am 19. Juli 2011
U65: erreicht am 10. September 2011 /
U60: erreicht am 12. Januar 2012 (zum X. mal!)

Mein Kochbuch
Mein Tagebuch
Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #479269 ist eine Antwort auf Beitrag #479077] Mi, 15 Juni 2011 19:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
also ich nehm immer 1/2 dextro energie traubenzucker...
reicht für ca 1/2h- 1h als energieschub...
danahc natürlich wieder abfallend..
dann nehm ich halt die andere hälfte...
und wenns dann so gegen 10 -11 ist, ess ich ein stück obst Very Happy , das hällt dann bis zum nachmittag...bzw mittag


Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #479272 ist eine Antwort auf Beitrag #479254] Mi, 15 Juni 2011 20:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Knittermoppel
Beiträge: 378
Registriert: Mai 2011
Senior Member
Elli, das klingt ja gut. Einen Tag im Monat, wie ich mich da freuen würde.... Schönen Abend!

Startdatum: 02.06.2011
Nichtraucherin seit: 17.11.2010 Grin
Größe: 168 cm

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/100705/.png

Ziele:
U70: 23.06.2011 Grin
U67: 20.07.2011 Grin
U65: 17.08.2011 Grin
U63: 03.10.2011 Grin
U61:
Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #479274 ist eine Antwort auf Beitrag #479272] Mi, 15 Juni 2011 20:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Knittermoppel
Beiträge: 378
Registriert: Mai 2011
Senior Member
Hallo balbC, da isst Du aber auch nicht viel oder???? Shocked

Startdatum: 02.06.2011
Nichtraucherin seit: 17.11.2010 Grin
Größe: 168 cm

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/100705/.png

Ziele:
U70: 23.06.2011 Grin
U67: 20.07.2011 Grin
U65: 17.08.2011 Grin
U63: 03.10.2011 Grin
U61:
Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #479277 ist eine Antwort auf Beitrag #479077] Mi, 15 Juni 2011 20:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mirabelle
Beiträge: 3553
Registriert: Mai 2008
Senior Member
Um das ganze Verdauungssystem in Gang zu bringen (und den Magen zu schonen) ist es hervorragend, morgens als erstes auf nüchternen Magen ein Glas lauwarmes Wasser zu trinken. Das wäre vielleicht was für dein empfindliches System? Hab das auch mal eine ganze Weile gemacht und es hat gut getan.
Ich könnte ohne Frühstück nicht aus dem Haus gehen. Esse meist sogar noch bevor ich mich dusche. Aufstehen, an den Herd und Kaffeekanne drauf, Brot schmieren, Kaffee mit Milch & Zucker fertig machen, ein Glas Wasser dazu, hinsetzen, frühstücken, Mails/Nachrichten/Forum lesen, wach werden. Smile
Als erstes, wenn ich die Augen aufschlage, freu ich mich quasi aufs Frühstück. Smile


***Ziel: Mich in meiner Haut wohlfühlen!***
Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #480154 ist eine Antwort auf Beitrag #479277] Di, 21 Juni 2011 09:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Knittermoppel
Beiträge: 378
Registriert: Mai 2011
Senior Member
Hallo Mirabelle,

vielen Dank für Deinen Tipp, kaltes Wasser trinke ich bereits, lauwarmes Wasser habe ich noch nicht ausprobiert. Werde ich mal versuchen.

Wenn Du das so kannst, kannst Du Dich auch wirklich freuen. Ich habe drei Kinder, davon sind zwei absolut keine Frühstücks-Menschen und eins ein Frühstücks-Mensch. Sie bereitet sich frühmorgens nach dem Aufstehen und Duschen eine absolut ausgewogene Mahlzeit zu, isst mit Genuss. Sie lebt meines Erachtens nach am gesündesten von uns allen.

Aber irgendwie kann man es nicht wirklich ändern, wenn man nicht zu den Frühstücks-Menschen gehört. Vielleicht ist das sogar irgendwie genetisch festgelegt. Ich werde es jetzt so handhaben, dass ich auf mein Hungergefühl achten und dieses dann aber auch sehr ernst nehmen werde.

Was die Müdigkeit anbetrifft, habe ich gestern festgestellt, dass ich zurzeit auch ohne Frühstück sehr früh sehr müde werde. Sad Und irgendwie wächst in mir das Gefühl, dass es vielleicht auch an den Augen liegen könnte. Beruflich sitze ich ganztags vor einem alten 15-Zoll-Laptop-Monitor. So toll ist das nicht, Gesundheit steht bei meinem Arbeitgeber jedoch nicht an erster Stelle (ich arbeite ja nur im Gesundheitswesen Laughing ).

LG Knittermoppel


Startdatum: 02.06.2011
Nichtraucherin seit: 17.11.2010 Grin
Größe: 168 cm

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/100705/.png

Ziele:
U70: 23.06.2011 Grin
U67: 20.07.2011 Grin
U65: 17.08.2011 Grin
U63: 03.10.2011 Grin
U61:
Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #480160 ist eine Antwort auf Beitrag #479077] Di, 21 Juni 2011 10:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
wie ist es denn am wochenende? bzw im urlaub?

als kind schonmal das pfeifsche drüsenfieber gehabt?

(wenn du nen neuen monitor willst, präparier dir das kabel sodass es nen wackelkontakt hat ^^)


Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #480163 ist eine Antwort auf Beitrag #480160] Di, 21 Juni 2011 10:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Knittermoppel
Beiträge: 378
Registriert: Mai 2011
Senior Member
Hallo balb C,

Laughing ich komme ja mal wieder nicht auf die einfachsten Sachen Embarassed So geht es mir immer - was mich anbetrifft. Bei anderen kann ich immer superschlau daherreden.... Surprised

Nein, da werde ich nicht müde - z.B. habe ich heute frei und sitze die ganze Zeit vor meinem Monitor. Ach ja - und gefrühstückt habe ich auch schon. Laughing Rolling Eyes Oh - ist das peinlich.... Rolling Eyes

Ob ich das Pfeiffersche Drüsenfieber hatte, weiß ich nicht. Was hat das damit auf sich?`

Ist ja leider ein Laptop. Und ich bin angeblich noch nicht mit dem Austausch dran. Verstehe ich zwar nicht, weil alle anderen schon einen neuen haben und ich früher immer zu den ersten gehörte, kann es aber leider nicht ändern.


Startdatum: 02.06.2011
Nichtraucherin seit: 17.11.2010 Grin
Größe: 168 cm

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/100705/.png

Ziele:
U70: 23.06.2011 Grin
U67: 20.07.2011 Grin
U65: 17.08.2011 Grin
U63: 03.10.2011 Grin
U61:
Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #480185 ist eine Antwort auf Beitrag #479077] Di, 21 Juni 2011 12:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
na also, dann wirds wohl am monitor liegen -.-
geht mir hier genauso...
zuhause kann ich stunden davor sitzen auf arbeit tuen mir nach 15min die augen weh..

oder der job ist einfach zu laaaannnggweiiillliiiig Very Happy


also was kannst du jetzt machen?

geh zum betreibsartz, der veranlasst dass du einen neuen bekommst.. (wenn nicht dann geht er eben ausversehen kaputt ^^)
aber im normalfall sollte das kein problem sein.
(arbeitsschutz!!!)

außerdem solltest du am arbeitsplatz für genügen sauerstoff sorgen. also am besten 3x tägl. stoßlüften.
wenn du kommst, in der mittagspause und beor du nach hause gehst.. das wirkt wunder!!

zweichendurch den stoffwechsel kurz in wallung bringen..
mach 20x nen hampelmann oder kniebeuge und da nach 1min dehnübungen, das hält gesund... (notfalls geh auf toilette damit du dir nicht so doof vorkommst)

google doch mal nach augengymnastik, soll auch helfen...


zum thema pfeifsches drüsenfieber..
ist eigentlich eine erkrankung die man als kind irgendwann einmal bekommt, wird aber häufig mit einer grippe verwechselt.
hatte man sie als kind nicht, dann Žkann man sie als erwachsener immer noch bekommen.
häufig sind die symptome dann sehr schwammig.
abgeschlagenheit, müdigkeit, kreislaufprobleme bis hin zu organausfällen...

vor etwa 1,5 jahren hatte ich eine zeit inder ich mich permanent unterzuckert gefühlt habe, trotz das ich ein dickes nutellabrot gegessen hatte, ich war ständig müde und total antiebslos...
nachdem ich bei 4 ärzten war, und keiner etwas gefunden hat, hat endlich eine ärztin auf pfeifsches getestet.. und siehe da, treffer und versenkt.
machen kann man zwar nicht viel außer eine orthomol immun kur (sehr zu empfehlen), aber man weiß wenigstens dass es wieder weg geht...

ich hoffe ich konnte helfen Wink


Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #480187 ist eine Antwort auf Beitrag #480185] Di, 21 Juni 2011 12:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Knittermoppel
Beiträge: 378
Registriert: Mai 2011
Senior Member
Super - vielen Dank für Deine Mühe. Jetzt werde ich aber meinen Stoffwechsel mit Schwimmen in Gang bringen. Mittags ist es bestimmt leer. Vielleicht gehe ich sogar ins Freibad - bibber - das strafft auch noch. Laughing GGGGLG

Startdatum: 02.06.2011
Nichtraucherin seit: 17.11.2010 Grin
Größe: 168 cm

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/100705/.png

Ziele:
U70: 23.06.2011 Grin
U67: 20.07.2011 Grin
U65: 17.08.2011 Grin
U63: 03.10.2011 Grin
U61:
Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #480188 ist eine Antwort auf Beitrag #480187] Di, 21 Juni 2011 12:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Knittermoppel
Beiträge: 378
Registriert: Mai 2011
Senior Member
Ach so ja, das wollte ich noch erzählen: Beim Betriebsart war ich vor kurzem. Die haben auch eine Verschlechterung meiner Sehfähigkeit festgestellt. Und ich habe eine Bescheinigung für einen großen Monitor erhalten. Aber mein Arbeitgeber tut sich mit solchen Dingen und Entscheidungen echt schwer. Rolling Eyes

Startdatum: 02.06.2011
Nichtraucherin seit: 17.11.2010 Grin
Größe: 168 cm

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/100705/.png

Ziele:
U70: 23.06.2011 Grin
U67: 20.07.2011 Grin
U65: 17.08.2011 Grin
U63: 03.10.2011 Grin
U61:
Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #480193 ist eine Antwort auf Beitrag #479077] Di, 21 Juni 2011 13:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
schwimmen gegen müdigkeit?
also ich bin ja danach immer sowas von müde..
aber klar langfristig auf jedenfall ne super idee...
na wenn der betreibsarzt schon beschlossen ha, das du nen neuen zu bekommen hast, dann sag ihm das du immer noch keinen neuen hast, da muss er halt tätig werden.. wofür is er denn da?


Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #480207 ist eine Antwort auf Beitrag #480193] Di, 21 Juni 2011 15:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Knittermoppel
Beiträge: 378
Registriert: Mai 2011
Senior Member
Das Schwimmen tat ja gut, es war aber doch ziemlich voll. Evil or Very Mad Und dann hat mich der Bademeister noch bei den letzten beiden Bahnen wegen einem schätzungsweise 10-jährigen Kind, das schon sehr gut schwimmen konnte, aufgefordert, zur Seite zu rücken, also einem anderen in die Bahn zu schwimmen. Twisted Evil

Bei uns haben wir keinen Betriebsarzt im eigentlichen Sinne, sondern es wurde ein arbeitsmedizinischer Dienst beauftragt, diese Aufgabe zu übernehmen. Und die haben nun mal ausschließlich Empfehlungskompetenzen. Ich glaube aber, dass ein Betriebsarzt auch nicht mehr Kompetenzen hat. Die Entscheider tun sich so schwer wegen der Konsequenzen (Anerkennung Heimarbeitsplatz, Wartung und ggf. Reparatur des Monitors, usw.). Ja-ja, die armen Führungskräfte haben es wirklich nicht leicht Laughing Rolling Eyes


Startdatum: 02.06.2011
Nichtraucherin seit: 17.11.2010 Grin
Größe: 168 cm

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/100705/.png

Ziele:
U70: 23.06.2011 Grin
U67: 20.07.2011 Grin
U65: 17.08.2011 Grin
U63: 03.10.2011 Grin
U61:
Re: Müdigkeit nach der Mahlzeit [Beitrag #480245 ist eine Antwort auf Beitrag #479077] Di, 21 Juni 2011 20:42 Zum vorherigen Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
dann hilft nur eins... ausversehen fallen lassen Twisted Evil

Vorheriges Thema: realistischer Kalorienbedarf
Nächstes Thema: Wieviel Eiweiß könnte man pro Mahlzeit "verarbeiten"?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Dez 15 06:56:36 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.05141 Sekunden