Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Nährwertverteilung berechnen??
Nährwertverteilung berechnen?? [Beitrag #502743] So, 15 Januar 2012 13:37 Zum nächsten Beitrag gehen
EazyE ist gerade offline  EazyE
Beiträge: 12
Registriert: Januar 2012
Ort: Graz
Junior Member
Hallo an alle Smile

Ich hab jetzt schon länger im Internet nach Rechnern gesucht, bei denen man Grundumsatz/Gesamtumsatz ausrechnen kann. Aber irgendwie kommt da bei jedem was anderes raus.

habt ihr vielleicht eine Formel, mit der man das RICHTIG ausrechnen kann, weil woher weiß ich denn sonst was stimmt und nach welchem ich mich richten kann?

Außerdem würde ich gerne wissen, wie die Nährwertverteilung ausschaut, also wie viele KH, Fett und Eiweiß ich so zu mir nehmen sollte. Wie kann man denn das ausrechnen, denn da hab ich auch nichts gescheites gefungen.

Sorry, falls es das hier irgendwo eh gibt und ich einfach zu blöd war, es zu finden.


Mit besten Grüßen Very Happy

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/116496/.png
Re: Nährwertverteilung berechnen?? [Beitrag #502749 ist eine Antwort auf Beitrag #502743] So, 15 Januar 2012 14:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 20957
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Außerdem würde ich gerne wissen, wie die Nährwertverteilung ausschaut, also wie viele KH, Fett und Eiweiß ich so zu mir nehmen sollte

Laut DGE auf die Energiemenge berechnet:
ca. 15% Protein
<= 30% Fett
>= 55% Kohlenhydrate.

Wobei es auch die Auffassung gibt das man mehr Protein auf kosten der Kohlenhydrate essel solle, wenn man abnehmen will.
Studien zeigen allerdings das die Makronährsoffverteinung keine Einfluss auf das Gewicht hat.
Ich würde deshalb auch empfehlen eher nach der Qualität der Lebensmittel zu gehen und sich an den eigenen Verlieben zu orientieren





Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Nährwertverteilung berechnen?? [Beitrag #502772 ist eine Antwort auf Beitrag #502743] So, 15 Januar 2012 21:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
EazyE ist gerade offline  EazyE
Beiträge: 12
Registriert: Januar 2012
Ort: Graz
Junior Member
Danke Osso für deine schnelle Antwort.
Aber wovon werden die Prozent berechnet? Vom Grundumsatz oder vom Gesamtumsatz?


Mit besten Grüßen Very Happy

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/116496/.png
Re: Nährwertverteilung berechnen?? [Beitrag #502774 ist eine Antwort auf Beitrag #502743] So, 15 Januar 2012 22:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 20957
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Es ist die Verteilung über alles was du isst. Mit abnehmen hat das erstmal gar nichts zu tun, sondern mit einer vernünftigen Nährhsoffverteilung,
Abnehemn tust du wenn du weniger als den Gesamtumsatz isst, das ist aber wiederum unabhängig von der Nährstoffverteilung.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Nährwertverteilung berechnen?? [Beitrag #502819 ist eine Antwort auf Beitrag #502743] Mo, 16 Januar 2012 10:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
EazyE ist gerade offline  EazyE
Beiträge: 12
Registriert: Januar 2012
Ort: Graz
Junior Member
Ok, nur das ich das richtig verstanden hab. Tut mir leid, dass ich mich grad ein bisschen blöd anstelle... Embarassed

Die Nährstoffverteilung geht von dem aus, was ich tatsächlich zu mir nehme, egal ob über oder unter gesamtumsatz.
Und wenn ich weniger als den Gesamtumsath zu mir nehme, nehme ich an, egal, wie die Nährstoffverteilung aussieht?



Mit besten Grüßen Very Happy

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/116496/.png
Re: Nährwertverteilung berechnen?? [Beitrag #502867 ist eine Antwort auf Beitrag #502743] Mo, 16 Januar 2012 13:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 20957
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ja so ist das. Im prinzip ist das relativ einfach, Solange du dich normal abwechslungsreich ernährst und nicht hungerst, ist daa alles kein Problem.
Was anders wäre, wenn du z.b. Vegetarier währst, dann müsste man schon mehr drauf achten


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Nährwertverteilung berechnen?? [Beitrag #502874 ist eine Antwort auf Beitrag #502743] Mo, 16 Januar 2012 14:30 Zum vorherigen Beitrag gehen
EazyE ist gerade offline  EazyE
Beiträge: 12
Registriert: Januar 2012
Ort: Graz
Junior Member
Alles klar, vielen Dank für die Asukünfte Smile

Mit besten Grüßen Very Happy

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/116496/.png
Vorheriges Thema: Die Almased Diät
Nächstes Thema: "Magenverkleinerung"
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Dez 14 22:46:04 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02636 Sekunden