Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Hallo - bin neu hier;-)
Hallo - bin neu hier;-) [Beitrag #288489] So, 17 August 2008 00:56 Zum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo ich bin die Sabine - bin 44 Jahre alt und hatte durch eine Cortisontherapie etwas zugelegt. Bin 180 cm groß und habe erst um die 5 kg wieder abgenommen. Ich wiege derzeit um die 75 kg und möchte gerne wenigstens noch 4 kg loswerden.

Re: Hallo - bin neu hier;-) [Beitrag #288518 ist eine Antwort auf Beitrag #288489] So, 17 August 2008 10:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
josi ist gerade offline  josi
Beiträge: 67
Registriert: Mai 2008
Member
Hallo Sabine,

5 kg sind ja schon mehr als die Hälfte Deines Ziels. Erst mal herzlichen Glückwunsch dazu. Wie bist Du die Pfunde denn losgeworden?

LG

Josi


Re: Hallo - bin neu hier;-) [Beitrag #288521 ist eine Antwort auf Beitrag #288518] So, 17 August 2008 10:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Josi;-)

Ich habe 5 Tage die Woche irgendeine Diät gemacht - sogar Crash-Diäten, die ja sehr verpönt sind. Aber ich habe deshalb keinen Jojo, weil ich an den Wochenenden Refeed-Tage eingelegt habe - also normal gegessen habe. Das funktioniert ganz gut, weil der Körper nach kurzen Diäten nicht sofort auf Sparflamme schaltet.

Nach welcher Methode nimmst Du denn ab?
Re: Hallo - bin neu hier;-) [Beitrag #288522 ist eine Antwort auf Beitrag #288521] So, 17 August 2008 10:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Josi - jetzt muss ich aber erst einmal Dir gratulieren - Du hast ja super viel abgenommen und schon fast Dein Ziel erreicht - ganz toll!

Darf ich fragen in welchem Zeitraum und mit was? Ist ja fantastisch!!!

Lieben Gruß
Sabine
Re: Hallo - bin neu hier;-) [Beitrag #288523 ist eine Antwort auf Beitrag #288522] So, 17 August 2008 10:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
josi ist gerade offline  josi
Beiträge: 67
Registriert: Mai 2008
Member
Hi,

meine Methode heisst "schlank im Schlaf" *gg*. Ein total blöder Name, da es sich eigentlich um eine profane Ernährungsumstellung handelt. Das habe ich jetzt seit Januar gemacht und die Pfunde schmilzen dabei quasi nebenher.

Wie sah denn Deine Crash-Diät aus? Ich habe früher schon mal so eine Formular-Diät mit fiesen Drinks aus der überteuerten Pulverdose gemacht, aber nicht lange durchgehalten ... wie sieht denn der Refeed bei Dir aus. Isst Du da normal oder sogar über Deinen Kalorienbedarf hinaus?


LG

Jos


Re: Hallo - bin neu hier;-) [Beitrag #288524 ist eine Antwort auf Beitrag #288523] So, 17 August 2008 11:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hi Josi:-)

Die Antwort kam aber jetzt prompt - habe auch mal Deine bisherigen Beiträge gelesen in der Zwischenzeit und weiss schon, dass Du SIS machst;-) Super. Heute mache ich das übrigens auch - welch Zufall Very Happy

Also von Pülverchen halte ich GAR NICHTS. Habe ich auch nicht erst mit angefangen. Ich habe z. B. eine Woche lang nur eiweisshaltige Kost gegessen - also nix Süsses und keine anderweitigen Kohlenhydrate. Dann wieder eine andere Sache - so pöapö mit Pausen an den Wochenenden - also nix mit Quälerei oder so. Ich halte auch nichts von Hungerkuren - weil, man nimmt danach eh schneller wieder zu als man gucken kann.

Gegenüber SIS bin ich eigentlich ein bisschen skeptisch - deshalb google ich auch Querbeet nach Erfolgsberichten. Habe nicht unbedingt die grösste Geduld muss ich gestehen Rolling Eyes

Aber reizvoll ist diese Methode auf jeden Fall. Das einzige Pulver, dass ich öfters verwende und sehr wirkungsvoll ist - ist MOlke-Pulver - gibt es in leckeren Sorten. So einen Tag lang nur alle 2 Stunden Molke trinken - schafft einiges und ist sehr gut für den Körper.

Gibt es hier eigentlich eine Abnehmtruppe speziell für SIS? Möchte das doch mal gerne ausprobieren........

LG
Sabine
Re: Hallo - bin neu hier;-) [Beitrag #288529 ist eine Antwort auf Beitrag #288524] So, 17 August 2008 11:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
josi ist gerade offline  josi
Beiträge: 67
Registriert: Mai 2008
Member
Hi Sabine,

die Skepsis verstehe ich gut. Kann auch selbst immer noch nicht fassen, dass das mit SiS bei mir so gut geklappt hat. Hätte am Anfang nichts darauf gewettet, dass das klappen könnte. Aber da ich nichts zu verlieren hatte, habe ich einfach mal damit angefangen und bin dann dabei geblieben. Man muss wohl ausprobieren, ob es das richtige für einen ist. Habe auch einen Freund bei dem es nicht funtioniert hat. Keine Ahnung woran das liegt. Einen speziellen SiS-Club wirst Du hier nicht finden. Es sei denn, wir gründen einen. Deine Skepsis wird in diesem Forum wohl allgemein geteilt *gg*. Aber da ich es als Ernährungsumstellung verstehe, keinen missionarischen Eifer habe und man ja immer auch über den Tellerrand der eigenen Methode rausschauen sollte, fühle ich mich hier ganz gut aufgehoben. Ist ein tolles (und auch sehr tolerantes) Forum hier. Very Happy

LG

Josi



Re: Hallo - bin neu hier;-) [Beitrag #288530 ist eine Antwort auf Beitrag #288529] So, 17 August 2008 11:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Josi;-)

Ich fühle mich durch Deinen Erfolg durchaus angesteckt;-) Wenn ich mir vorstelle - gerade das Zwischendurchessen macht jede Menge Kalorien aus und das darf man ja nicht dabei. Und das Eiweiss abends alle Male besser ist als Kohlehydrate war mir schon bewusst, als ich mal WW ausprobierte für ein paar Kilos. Ich muss bis spätnachmittags im Büro arbeiten und habe nicht die Gelegenheit mittags warm zu essen in der halben Stunde, in der ich Pause habe - und daher nahm ich dann abends gerne mal Nudeln satt zu mir - aber habe seltenst am nächsten Tag weniger drauf gehabt. Habe ich stattdessen nur abends einen Joghurt gegessen oder Gemüse, dann funzte das.

Ich bewundere Dich und Dein Durchhaltevermögen über einige Monate hinweg und wünsche Dir von Herzen, dass Du hinterher genauso leicht Dein Gewicht halten wirst, indem Du nicht mehr in die alten Eßgewohnheiten zurück fällst. Dann dürfte eigentlich nix schief gehen............

LG Sabine
Re: Hallo - bin neu hier;-) [Beitrag #288548 ist eine Antwort auf Beitrag #288530] So, 17 August 2008 14:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
josi ist gerade offline  josi
Beiträge: 67
Registriert: Mai 2008
Member
tja, woran es liegt, dass es klappt kann ich auch nicht sagen. Ich bin kein Chemiker, Biologe oder Mediziner. Vielleicht sind es die fehlenden Zwischenmahlzeiten, wobei ich die früher auch nur selten hatte. Ich kann allerdings auch sagen, dass ich früher gerne abends Nudeln gegessen habe und damit nicht abgenommen habe. Jetzt, wo ich regelmäßig frühstücke und die Nudeln abends (fast Rolling Eyes ) immer weglasse, klappt es auch mit dem Abnehmen.

Das mit dem Durchhalten war übrigens kein Problem. In der ersten Woche war es zwar eine harte Umstellung, aber man stellt sich schnell auf die neuen Ernährungsgewohnheiten ein. Zudem: Ich muss mir ja nichts wirklich verbieten ... wenn ich abends hunger auf Schokokuchen habe, dann ist es ja nicht so schwer zu verzichten, da ich den ja schon am nächsten Tag essen kann. Das macht es leichter durchzuhalten. Außerdem macht es auch psychologisch einen Unterschied, ob man das Ganze als Diät oder Ernährungsumstellung begreift. Ich erlaube mir auch von meinem Plan abzuweichen und fasse das nicht als Niederlage auf, die alles in Frage stellt. Bei einer Ernährungsumstellung hat man Grundsätze, aber Ausnahmen sind auch immer erlaubt. Habe mein Ziel jetzt erreicht und als neues Ziel: Halten, halten, halten.

Eines muss ich aber noch sagen: Es ist natürlich schon leichter bei deutlichem Übergewicht schnelle Abnehmerfolge zu erzielen. Du bist ja gewichtsmäßig im Normbereich, da ist das natürlich schwieriger bzw. besser gesagt: langwieriger.

LG

Josi



Re: Hallo - bin neu hier;-) [Beitrag #288559 ist eine Antwort auf Beitrag #288548] So, 17 August 2008 14:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Josi,

danke für die ausführliche Aufklärung. Habe heute schon damit begonnen.........kommt es eigentlich grundsätzlich darauf an, WANN man genau das Essen zu sich nimmt? Da ich immer erst frühestens um 17 Uhr zuhause bin - dafür aber erst um 9 Uhr im Büro sein muss - wollte ich das so machen, dass ich um 9 Uhr mein Frühstück einnehme (vorher ist mir zu früh), um 14 Uhr irgendwas zu Mittag esse und gegen 20 Uhr meine Eiweissmahlzeit..........Somit hätte ich ja über Nacht auch ca. 11-12 Stunden Pause. Meinst Du das geht auch - oder darf man das Letzte spätestens um 18 Uhr essen. Dann käme es für mich leider nicht infrage - geht zeittechnisch nicht.

Ich werde mal bis Freitag SIS machen und schaun, ob ich vielleicht am Samstag ein Pfund weniger habe. Wenn nicht, dann werde ich mal wieder 3 Molke-Tage machen und immer mal wieder eine Kurzdiät wie bisher - mit Refeed-Tagen.

Was meinst Du? Würde ich es mit SIS schaffen, in 2 Monaten 5 kg loszuwerden? Das würde mir ja schon reichen.........ist nicht zu schnell.

Lieben Gruß
Sabine und vielen Dank nochmals

PS: Und drücke die Däumchen bei Dir in der Erhaltung - das wirst Du schon schaffen!!!
Re: Hallo - bin neu hier;-) [Beitrag #288560 ist eine Antwort auf Beitrag #288489] So, 17 August 2008 15:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
josi ist gerade offline  josi
Beiträge: 67
Registriert: Mai 2008
Member
Hi,

das mit den Zeiten haut hin. Ich starte auch erst später in den Tag und habe deshalb ungefähr die Zeiten, die Du aufgeschrieben hast. Letzte Mahlzeit gegen 20.00 Uhr ist also kein Problem. Beachte aber, dass die Gesamtkalorienzufuhr ein wenig unter Deinem täglichen Kalorienumsatz liegen sollte damit die Kilos auch so richtig schmelzen, so etwa 200 - 300 Kalorien darunter war meine optimale Einstellung. Wieviel Du damit abnimmst lässt sich schlecht sagen, aber 5 Kilo in 2 Monaten sind nicht unrealistisch. Bei mir war es manchmal so, dass mehrere Wochen lang gar nichts ging und plötzlich waren dann 2 Kilo oder 2,5 Kilo in einer Woche weg und dass obwohl ich in der ganzen Zeit nichts geändert habe. Wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg und freue mich, wenn Du nach einer Woche mal schreibst, ob es bei Dir funktioniert.

LG

Josi


Re: Hallo - bin neu hier;-) [Beitrag #288564 ist eine Antwort auf Beitrag #288560] So, 17 August 2008 16:16 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gast
Hi Josi;-)

also doch nix mit Süssigkeiten zum Mittag???Wink Ich werde mich anstrengen und vielleicht mache ich das ja auch so, dass ich abends einen Molkedrink zu mir nehme oder 2 statt eine richtige Mahlzeit - dann müsste das doch wohl funzen, oder?Wink

Vielen Dank für Däumchen drücken - werde mich am Samstag morgen melden und sagen, wieviel ich in 6 Tagen weg habe.......wie gesagt - jede Woche ein Pfund wäre für mich einfach genial - schneller muss ja nicht - darf aber;-)g*

Lieben Gruß und noch einen schönen Sonntag........
Bine Smile
Vorheriges Thema: Bin heute neu dazu gestossen....
Nächstes Thema: ich schaffe es!!!!
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Mai 21 22:39:35 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.08227 Sekunden