Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Aller Anfang ist leicht...aber das "Durchhalten" eben schwer!
icon7.gif  Aller Anfang ist leicht...aber das "Durchhalten" eben schwer! [Beitrag #343041] Mi, 08 April 2009 11:19 Zum nächsten Beitrag gehen
Wuestenmond ist gerade offline  Wuestenmond
Beiträge: 34
Registriert: April 2009
Member
Hallo zusammen!
Ich bin durch meine Lieblingsbeschäftigung "das Surfen" (leider nur im Netz und nicht wirklich im kühlen Nass") auf Euch gestoßen.

Ehrlich gesagt, ist das das erste Mal, dass ich mich in ein Forum zu einem Thema traue, mit dem ich seit langen Jahren vergeblich kämpfe. Ich habe mich viel mit dem Thema beschäftigt - grade auch im Hinblick auf den Gesundheitsaspekt...denn darum gehts mir. Natürlich würde ich mich auch darüber freuen, wenn ich mal wieder in einen "normalen" Klamottenladen gehen könnte, der keine XXL Übergrößen hat - aber der wirkliche Anlass umzudenken war und ist der Gesundheitsaspekt. Und so möchte ich auch abnehmen. Ich möchte Killos verlieren, mich dabei aber nicht schlecht fühlen. Bei meinen Touren durch das WWW. habe ich da zum Teil Wege gesehen/gelesen, die mich einfach nur erschrecken...bis ich dann hier gelandet bin.

Vorsichtig wie ich bin, habe ich mich erst mal ein wenig umgesehen und kann nur den Hut vor Euch ziehen: Was Ihr alles geschafft habt und grade schafft ist einfach nur beeindruckend, sehr motivierend und vor allen das "positive Wie" ist mir aufgefallen.
Hm, obwohl ich auch die Einsteigertips zum Forum gelesen habe,von wegen "nicht so lang schreiben", sprenge ich glaub ich grad den Rahmen Rolling Eyes

Dann will ich mich mal kurz vorstellen:
Ich heiße Rianna, bin (fast) 35 Jahre alt, verheiratet und habe ein Kind. Wieviel ich grade wiege, weiss ich noch nicht - ich habe mich bis jetzt gedrückt auf die Waage zu steigen, die ich mir vor ein paar Tagen neu gekauft habe, werde das aber Morgen über mich bringen. Schätzungsweise dürfte mein Gewicht so um die 87 Kilo liegen und das bei einer Größe von 1,64 m Embarassed -entschieden zuviel, um sich wirklich gut und fit zu fühlen.
Ich habe mir überlegt auch ein Tagebuch zu eröffnen, so wie das viele hier von Euch machen. In dem werde ich in der ersten Zeit aufschreiben was ich so zu mir nehme. Ich glaube, das ich zu den sogenannten Frustfutterern zähle...wenns mir mal schlecht geht und die Schokolade greifbar ist, dann kann /konnte ich mich bislang nicht zurückhalten...natürlich mag ich auch so den Süßkram ganz gerne, sollte mir aber vielleicht doch Alternativen suchen, und dabei hoffe ich auf Eure Unterstützung/Erfahrungen. Aufgrund einer Krankheit bin ich was den Sport angeht sehr eingeschränkt...was die Sache nicht unbedingt leichter macht...mal ganz abgesehen von den Komplexen die ich habe, wenn ich mich in einen Badeanzug zwänge und in die Badeanstalt gehe ...einfach nur schrecklich...
Ok, ich denke mal, das war es für den Anfang...sry, das der Beitrag so kilometerlang geworden ist, aber ich denke ein bißchen musste ich mir einfach mal den Balast auch von der Seele schreiben - und nun muss der physische noch folgen! Smile

LG, Rianna


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/59463/.png

Etappenziele:
Unter 85 Kg erreicht am:
Unter 80 Kg erreicht am:
Unter 75 Kg erreicht am:
Unter 70 Kg erreicht am:
Re: Aller Anfang ist leicht...aber das "Durchhalten" eben schwer! [Beitrag #343111 ist eine Antwort auf Beitrag #343041] Mi, 08 April 2009 13:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
hallo und herzlich willkommen
Shocked hier steht, dass man nicht so lang schreiben soll. oh, daran hält sich hier aber keiner. wir sind doch fast alle sehr redselig. ich wohl allen voran, wenn man die vielen seiten meine tb sieht Laughing
bist du beim laufen auch eingeschränkt, durch deine krankheit? bewegung war bei mir das a und o. klar, hab ich auch mehr auf die ernährung geachtet, aber hauptsächlich hab mich meine abnahme dem sport zu verdanken. du musst keinen leistungssport betreiben. wie siehts mit walken aus?
ich wünsche dir viel erfolg
lg nicky



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png

[Aktualisiert am: Mi, 08 April 2009 13:20]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Aller Anfang ist leicht...aber das "Durchhalten" eben schwer! [Beitrag #343116 ist eine Antwort auf Beitrag #343111] Mi, 08 April 2009 13:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wuestenmond ist gerade offline  Wuestenmond
Beiträge: 34
Registriert: April 2009
Member
Hallo Nicky,

danke für deinen Willkommensgruß Smile.
Ja leider bin ich durch meine Krankheit sehr eingeschränkt was den Sport betrifft. Joggen würde ich zum Beispiel sehr gerne machen, da wäre das Risiko aber laut Arzt zu groß. Walking geht ja etwas sinniger ab oder? Drüber nachgedacht habe ich da auch schon, weil viele meiner Kollegen darauf schwören. Des weiteren werde ich wohl in den mehr als sauren Apfel beißen und es mit sinnigem Schwimmen - vielleicht erst mal im Schneckentempo- versuchen. Wegen der Komplexe habe ich mir auch schon überlegt, dass ich einfach zu den unmöglichsten Zeiten hinfahre...dachte so an Sonntagmorgens um 8:00. Da werde ich wohl bis auf ein paar Senioren niemanden treffen Smile

LG, Rianna


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/59463/.png

Etappenziele:
Unter 85 Kg erreicht am:
Unter 80 Kg erreicht am:
Unter 75 Kg erreicht am:
Unter 70 Kg erreicht am:
Re: Aller Anfang ist leicht...aber das "Durchhalten" eben schwer! [Beitrag #343127 ist eine Antwort auf Beitrag #343116] Mi, 08 April 2009 14:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Hallo Wüstenmond,

auch von mir ein ganz herzliches Willkommen. Sport ist ein wichtiger Punkt.
Ich hab mit Schwimmen schon mal sehr schön abgenommen (warum das nicht so von Dauer war, ist ein anderes Paar Schuhe) und Du wirst bald draufkommen, daß die anderen Leute auch nicht grad Supermodels sind! Trau Dich, es macht Spaß! Überhaupt dann in so ca. 2 Monaten, wenn die Naturgewässer auch eine akzeptable Temperatur haben, da fühlt man sich meistens nicht so beobachtet...

Walken ist übrigens gar nicht so uneffektiv! Ich selber geh wandern und hab bis jetzt tadellos abgenommen! Wenn Du aber in einer superflachen Gegend wohnst, dann ist Wandern natürlich nicht so prickelnd... Joggen selber liegt mir überhaupt nicht, ich bin eher die Gemütliche.

Übrigens hab ich mich auch noch nie an den Tip: "nicht zu lang" gehalten. Deswegen hat mich hier aber auch noch niemand geschimpft... Wink

Tagebuch ist eine gute Idee! Und wir sind schon ganz gespannt auf Dein Gewicht morgen! Very Happy

Ganz viel Erfolg wünsch ich Dir!



Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: Aller Anfang ist leicht...aber das "Durchhalten" eben schwer! [Beitrag #343140 ist eine Antwort auf Beitrag #343127] Mi, 08 April 2009 14:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
murli ist gerade offline  murli
Beiträge: 1306
Registriert: November 2008
Ort: Baden Württemberg
Senior Member
Hallo Rianna ,

ich möcht Dir auch mal eben Hallo sagen http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/a010.gif
Hab gerade Deinen Beitrag im 30-Kilo-müssen-weg-Club gelesen und mußte meine Neugierde befriedigen.
Ich würd mich übrigens freuen , wenn Du bei uns mit einsteigst :
Momentan ist allerdings nicht so viel los , weiß auch nicht so genau was los war an unserem Wiegetag !
Wie alt ist Dein Kind eigentlich ?

Na , auf alle Fälle wünsch ich Dir , daß Du einen passenden Weg für Dich findest und trau Dich ruhig mit dem Schwimmen.
Du bist verheiratet , hast n Kind ... Du mußt niemandem gefallen , aber Du mußt dafür sorgen, daß es Dir gut geht ... und das Schwimmen ist auf alle Fälle wichtig auf dem Weg dorthin.
Und wenns Dir auch noch Spaß machen sollte , dann ists gleich doppelt so gut.
Ich kenn diese Scham , aber das Schwimmen macht mir so ne Freude ... vorallem mit den Kindern , daß ich sie ziemlich gut beiseite schieben kann .
Ich drück Dir die Daumen !

Liebe Grüße Sandra


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/50584/.png

Größe : 1,72m

26.11.08 : 106,7 kg
24.12.08 : 100 kg
04.04.09 : 93 Kg ( also U95 geknackt )
Murlis Tagebuch
Re: Aller Anfang ist leicht...aber das "Durchhalten" eben schwer! [Beitrag #343165 ist eine Antwort auf Beitrag #343140] Mi, 08 April 2009 15:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34316
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
walken ist - ganz doll vereinfacht gesagt - ähnlich wie schnelles gehen. ich werde bestimmt gleich mit ganz vielen walingstöcken beworfen. es ist wirklich ein sport für jung und alt und sehr schonend für die gelenke, uvm. vielleicht gibt es in deiner nähe ja einen walking-kurs, zb. von einem sportverein oder der vhs. du wirst sehen, du bist alles andere als allein


2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 10.5.2019 71,6 kg - 0,5 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Re: Aller Anfang ist leicht...aber das "Durchhalten" eben schwer! [Beitrag #343268 ist eine Antwort auf Beitrag #343165] Mi, 08 April 2009 19:51 Zum vorherigen Beitrag gehen
Wuestenmond ist gerade offline  Wuestenmond
Beiträge: 34
Registriert: April 2009
Member
Hallo Sandra und Laufmeter!

Auch Euch beiden ein herzliches Danke für die nette und motivierende Begrüßung hier. Smile Genau solch positves Denken und tollen Motivationsschub brauch ich jetzt einfach, um es auch wirklich angehen zu können.
Mein Sohn wird übrigens im Mai 11 Jahre alt, ist also schon richtig groß Smile

@Nicky: Leider wohne ich nicht grade günstig, in einem kleinen Dorf, weiss also nicht genau, wie weit das nächste Nordic-Walking Angebot weg ist, aber da ich auch hier schon einige Leute jeden Alters mit diesen Stöckern geshen habe, bin ich mal guter Dinge...auch das Schwimmen habe ich mir für nächstes Wochenende - nach Ostern - fest forgenommen Smile

LG, Rianna


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/59463/.png

Etappenziele:
Unter 85 Kg erreicht am:
Unter 80 Kg erreicht am:
Unter 75 Kg erreicht am:
Unter 70 Kg erreicht am:
Vorheriges Thema: huhu! :)
Nächstes Thema: Frischling an Bord
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Nov 22 18:52:20 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04276 Sekunden