Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » na dann wollen wir mal
na dann wollen wir mal [Beitrag #376704] So, 09 August 2009 10:59 Zum nächsten Beitrag gehen
fiete ist gerade offline  fiete
Beiträge: 70
Registriert: August 2009
Ort: Essen
Member

hi leute,

ich bin der Lars, wohne in Essen (NRW), bin 25 Jahre alt. Einfach um es kurz zu halten.

Ich bin 1,89m und wiege momentan 175 kg Crying or Very Sad . Also hoch gleich Breit wie man das immer so schön ausdrückt.Also ein BMI von 49 wenn ich mich nicht Täusche. Leider muss ich dazusagen. Mein wunsch gewicht liegt bei unter 100kg da würde mir also eine 2 stellige zahl reichen und wenn es nur 99,9kg wären. Vorläufig würde mir als einstig erstmal die 165 KG marke reichen.

Kurz zu meiner vorgeschichte, ich habe mit 20 jahren Schilddrüsenkrebs bekommen, 2 jahre später habe ich dann auch noch Gallensteine bekommen und habe die Galle rausbekommen. Ich war schon bei einer ernährungsberatung und ich halte mich dran. Ich arbeite nach dieser Pyramide von denen wo alles auf Wasser aufbaut.

Problem bei dieser ganzen geschichte ist nur, das ich zudem was ich schon alles habe, noch jede menge allergien hinzu kommen. wie z.B. Kernobst allgergie, usw. da folgen also ne menge sachen.

Momentan versuche ich mich in meiner eigenen Diät, versuche am Tag nicht mehr als 1800 kcal zu mir zu nehmen. mache dies erst seit 2 tagen. also so schnell geht das ja nicht. hatte jetzt auch urlaub von daher war nicht arbeiten.

Ab morgen fange ich wieder an. Bin im Einzelhandel tätig und arbeite in dem Bereich Computer in einem klein unternehmen. Ich laufe Täglich zwischen 12 - 15 KM nur auf der arbeit. Also bewegung ist da.

Sofern die zeit es und das Geld es zu lassen (da ich auszubildender bin) gehe ich schwimmen. Meditieren mache ich auch sofern ich abends noch dazu komme.

Ja was soll ich sagen, ich hoffe ich kann mir hier nen paar tipps holen, weil all das was ich bis jetzt so ausprobiert habe oder mir die ärzte vorgeschlagen haben hat nicht geholfen, und ich hatte hinterher mehr drauf als vorher. Ich hoffe ich finde auch ein partner mit dem ich mal zum sport gehen kann.

Ja mehr kann ich vorerst nicht sagen, wenn noch fragen offen sind sagt bescheid. bin für alles offen. ich muss endlich von dem gewicht runter. wird langsame zu schwer für meine gelenke.

MfG
Lars

PS. sorry für den langen beitrag.


http://www.vave.com/src/3125.png

Start: 178,6 KG
1. 170 KG
2. 160 KG
3. 150 KG
4. 140 KG
5. 130 KG
6. 120 KG
Ende: 110 KG
Re: na dann wollen wir mal [Beitrag #376705 ist eine Antwort auf Beitrag #376704] So, 09 August 2009 11:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Herzlich willkommen
Zitat:

Ich arbeite nach dieser Pyramide von denen wo alles auf Wasser aufbaut.

Hab ich noch nie was von gehört, was ist das ?

Zitat:

Momentan versuche ich mich in meiner eigenen Diät, versuche am Tag nicht mehr als 1800 kcal zu mir zu nehmen

Das scheint mir extrem zu wenig zu sein. Damit wirst du deinen Körper kaum mit hinreichend Nährstoffen versorgen können. Und ich fürchte das ist auch kaum durchzuhalten.

Zitat:

PS. sorry für den langen beitrag.

Ist ja nur gut, dann kann man wenigstens auch was sinnvolles zu schreiben

viele Erfolg schon mal


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: na dann wollen wir mal [Beitrag #376706 ist eine Antwort auf Beitrag #376704] So, 09 August 2009 11:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
fiete ist gerade offline  fiete
Beiträge: 70
Registriert: August 2009
Ort: Essen
Member

hi osso

habe die pyramide mal eingescannt dann kannst du vielleicht damit was anfangen.
http://www.der-fiete.de/pyramide2klein.JPG

und was würdest du vorschlagen, habe mir das auch schon mit dem Grundumsatz durchgelesen. habe es nur nicht verstanden. muss ich dann den grundumsatz zu mir nehmen oder was muss ich da dann tun.

mfg
Lars


http://www.vave.com/src/3125.png

Start: 178,6 KG
1. 170 KG
2. 160 KG
3. 150 KG
4. 140 KG
5. 130 KG
6. 120 KG
Ende: 110 KG
Re: na dann wollen wir mal [Beitrag #376707 ist eine Antwort auf Beitrag #376704] So, 09 August 2009 11:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Danke, ja. Ist ja im Prinzip die normale Pyramide nur das Wasser noch mal extra eingetragen wurde.

Zitat:

und was würdest du vorschlagen, habe mir das auch schon mit dem Grundumsatz durchgelesen. habe es nur nicht verstanden. muss ich dann den grundumsatz zu mir nehmen oder was muss ich da dann tun.

Naja, due hast einen Gundumsatz von ca 3000 Kcal und einen Gesamtumsatz von ca. 3600.
Würdest du nur 1800 essen, wäre das die Hälfte des Bedarfs. Das ist halt sehr wenig.

Die DGE empfiehlt 500 Kcal unter dem Bedarf zu essen. Das wären bei dir 3100. Nun wiegst du natürlich richig viel, deshalb denke ich ist eine höheres Kcal-Defizit vertretbar. Aber unter 2600 Kcal würde ich nicht gehen.
Damit würdest du ca. 1kg in der Wochen abnehmen. Und du müsstet dich mit vernüftiger Ernährung in der Lage sein auch immer noch satt zu essen.
Und mit Bewgung kannst du ja auch den Kcal-Verbrauch noch steigern.

Hältst du dich den im groben an die Pyramide ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: na dann wollen wir mal [Beitrag #376710 ist eine Antwort auf Beitrag #376704] So, 09 August 2009 11:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
fiete ist gerade offline  fiete
Beiträge: 70
Registriert: August 2009
Ort: Essen
Member

im groben ja,

also wasser oder TEE ca 3-4 liter am tag sollte reichen das ist bei mir der durchschnitt.

versuche halt sehr viel salat mit essig öl dressig und auch gemüse versuche ich zu essen sofern es mir möglich ist.

womit ich schwierigkeiten habe ist, ich soll ja auch fisch essen, das 2-3 mal die woche laut der ernährungsberatung. leider mag ich überhaupt kein fisch, habe da leider mal eine sehr sehr schlechte erfahrung gemacht. und daher von grund auf eine absolute abneigung gegen fisch.

ansonsten komm ich meist abends in versuchung süßes zu essen, weil mein körper mir sagt ich brauch das. halte mich aber zurück, und versuche dann wenn es sein muss nur 1 riegel einer tafel schokolade zu essen.

ansonsten lag bei der ernährungsberatung mein test die haben da so nen test gemacht wo die ausgerechnet haben wie mein essverhalten war oder ist, so bei 2300 - 2600 kcal pro tag

also an sich völlig normal. ich weiß nicht genau wo da was schief geht. aber ich nimm einfach nicht ab. habe schon überlegt mir nen magenband setzen zu lassen wobei ich das nun wirklich nicht will habe schon zuviele Operationen hinter mir in meinen jungen jahren muss doch auch anders gehen.

und da ich jetzt schon bei sovielen ärzten war, und die immer alle das gleiche erzählt haben. habe ich gedacht ich versuchs mal bei ganz normalen bürgern die es schon geschafft haben und mir dadurch vielleicht helfen können wenn es die ärzte schon nicht schaffen. und immer wieder die gleichen tips geben.


http://www.vave.com/src/3125.png

Start: 178,6 KG
1. 170 KG
2. 160 KG
3. 150 KG
4. 140 KG
5. 130 KG
6. 120 KG
Ende: 110 KG
Re: na dann wollen wir mal [Beitrag #376714 ist eine Antwort auf Beitrag #376704] So, 09 August 2009 11:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20743
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

womit ich schwierigkeiten habe ist, ich soll ja auch fisch essen, das 2-3 mal die woche laut der ernährungsberatung. leider mag ich überhaupt kein fisch, habe da leider mal eine sehr sehr schlechte erfahrung gemacht. und daher von grund auf eine absolute abneigung gegen fisch.


Fsich ist natürlich super, ich esse ihn auch gerne. Aber wenn man keinen Fisch mag muss man ihn auch nicht essen. Es gibt gute Alternativen. Man kann sich auch vegetarisch gesund ernähren.

Zitat:

ansonsten lag bei der ernährungsberatung mein test die haben da so nen test gemacht wo die ausgerechnet haben wie mein essverhalten war oder ist, so bei 2300 - 2600 kcal pro tag

Das kann nicht sein, du hast keine 175 kg von 2600 Kcal zustande bekommen. Ich weiß nicht wie die gerechnet haben


Zitat:

und da ich jetzt schon bei sovielen ärzten war, und die immer alle das gleiche erzählt haben. habe ich gedacht ich versuchs mal bei ganz normalen bürgern die es schon geschafft haben und mir dadurch vielleicht helfen können wenn es die ärzte schon nicht schaffen. und immer wieder die gleichen tips geben.

So falsch liegen die natürlich nicht, den einzigen wriklichen Vorteil den wir haben, ist das wir (teilweise) schon erfogreich abgenommen haben und so noch praktische Erfahrungen dazukommen.

Wenn du magst kannst du ja ein Tagebuch eröffnen in dem du aufschreibst was du konkret isst, du wirst dann sicher ein Feedback bekommen war du besser machen könntest.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: na dann wollen wir mal [Beitrag #376715 ist eine Antwort auf Beitrag #376704] So, 09 August 2009 11:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
fiete ist gerade offline  fiete
Beiträge: 70
Registriert: August 2009
Ort: Essen
Member

ich glaube das mache ich auch mal, vielleicht hilft das ja. ich dank dir auf jedenfall schonmal.

mfg
Lars


http://www.vave.com/src/3125.png

Start: 178,6 KG
1. 170 KG
2. 160 KG
3. 150 KG
4. 140 KG
5. 130 KG
6. 120 KG
Ende: 110 KG
Re: na dann wollen wir mal [Beitrag #376746 ist eine Antwort auf Beitrag #376704] So, 09 August 2009 17:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gouvi
Beiträge: 1725
Registriert: April 2009
Senior Member
Und wie sieht das zB mit Fisch in seiner geräucherten Variante aus? da ist der Geschmack doch schon mal deutlich unterschiedlich. Oder als scharfe Bouillabaisse zB. Aber wie osso sagt: geht auch ohne.

Größe 170cm (oder 171cm, je nach dem, wann ich mich messe ...)

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfvq8yF/weight.png

Re: na dann wollen wir mal [Beitrag #376794 ist eine Antwort auf Beitrag #376746] Mo, 10 August 2009 06:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
xantipe ist gerade offline  xantipe
Beiträge: 1126
Registriert: Januar 2009
Ort: kärnten
Senior Member
hi lars!

na du armer, musstest aber auch schon einiges durchmachen in deinem leben!ist die sd jetzt draußen?hängt die gewichtszunahme vielleicht damit zusammen?hab öfter mal was wegen sd und gewicht gelesen!ich wünsch dir ganz viel kraft und alles, alles gute!glg beate


http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1285441353_77_118_222_38.png
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/textticker/images/1282115661_77_118_237_147.png
Größe: 168 cm
1. Ziel 60kg erreicht am 24.09.2010
2. Ziel 58kg erreicht am
2. Ziel 56kg erreicht am 21.5.2011
3. Ziel U56kg erreicht am
Dear Diary...

Re: na dann wollen wir mal [Beitrag #376803 ist eine Antwort auf Beitrag #376704] Mo, 10 August 2009 07:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anita ist gerade offline  Anita
Beiträge: 455
Registriert: Oktober 2008
Senior Member
Hallo Lars,
herzlich willkommen und viel Erfolg beim Abnehmen.

Vor einem Jahr war mein BMI noch genauso hoch wie Dein BMI (ca. 49) jetzt. Mit den Tipps hier aus dem Forum und ein bißchen Sport sind schon ein paar Kilos gepurzelt. Das wirst Du auch schaffen *daumendrück*
Wichtig ist wirklich, mal ein paar Wochen lang jeden Bissen aufzuschreiben und die Kalorien auszurechnen. Mit durchschnittlich 500 Kalorien unter dem Gesamtumsatz kann man gut abnehmen. Bei Dir darf die Differenz das am Anfang etwas größer sein.
Der zweite Punkt ist Bewegung, Bewegung...
Auch wenn Du täglich ein paar Kilometer im Job unterwegs bist, solltest Du über weitere Möglichkeiten in der Freizeit mal nachdenken. Z.B. Walken ist prima, dabei kann man Musik hören, dann ist es nicht so langweilig.
Liebe Grüße


Liebe Grüße aus Frankfurt am Main
von Anita
Meine Fitness-Kolumne
Mein Tagebuch

http://www.jogmap.net/laufstrecken/170383.jpg seit 14. März 2010
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1259235678_89_13_226_0.png

Start: 124 kg am 01.09.2008
100 kg am 01.03.2009 = erreicht!
90 kg am 01.09.2009 = erreicht am 20.08.
Ziel 70 kg am 01.09.2010

Sportlich
5 km Walken am 01.05.2009 erreicht!!!
10 km Laufen am 01.11.2009 erreicht!!

Ziele:
31.10.2010 - Staffellauf beim Frankfurt Marathon
Halbmarathon im Mai 2011 - diesen Halbmarathon schenke ich mir zu meinem 60. Geburtstag!!
Re: na dann wollen wir mal [Beitrag #376869 ist eine Antwort auf Beitrag #376704] Mo, 10 August 2009 12:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
fiete ist gerade offline  fiete
Beiträge: 70
Registriert: August 2009
Ort: Essen
Member

hi

danke für die ganzen netten willkommens grüße

über geräucherten fisch habe ich noch nicht nachgedacht müsste ich vielleicht mal ausprobieren. danke für den tipp.


Ja die SD ist raus plus die metastasen die ich schon hatte im hals bereich. Habe mich auch schon mehreren Test unterzogen um alles kontrollieren zu lassen. was zum dick führen kann. auch die SD mehr mals. Naja ich bin da guter dinge das jetzt endlich alles vorbei ist. leider ist bei der zweiten OP an der SD nen malör der Ärzte passiert wovor sie mich auch gewarnt hatten. Sie haben mir an der Rechten schulter mein Nerv leider angeschnitten und somit habe ich jetzt kein gefühl mehr in der Schulter und habe deswegen eine leichte fehlstellung die mir nicht auffällt da ich das nicht merke, somit eine dauerhafte entzündung in der Schulter. aber naja das wird alles wieder heilen ist halt nur eine langwirige sache.


ja über walken habe ich auch schon nachgedacht, würde das dann sogar mit meiner lebensgefährtin machen. die möchte sich auch ein wenig mehr bewegen, dann wird es noch etwas langweiliger.
zudem hatte ich gedacht das ich vielleicht vor der arbeit es häufiger schaffe schwimmen zu gehen. aber ich bin mir sicher das ich es endlich schaffe mit etwas motivation, kann ja nicht sein das ich laut den ärzten nichts habe aber immer dicker werde.

werde auch mein tagebuch anfangen. steht ja schon was drin aber noch keine genauen angaben was ich so gegessen habe. werde ich heute abend machen.

mfg
Lars


http://www.vave.com/src/3125.png

Start: 178,6 KG
1. 170 KG
2. 160 KG
3. 150 KG
4. 140 KG
5. 130 KG
6. 120 KG
Ende: 110 KG
Re: na dann wollen wir mal [Beitrag #376892 ist eine Antwort auf Beitrag #376704] Mo, 10 August 2009 14:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anita ist gerade offline  Anita
Beiträge: 455
Registriert: Oktober 2008
Senior Member
Mensch Lars, Du hast aber auch nichts ausgelassen, nöööö?
Das mit Deiner Schulter ist ja bitter, wie wirkt sich das beim Sport aus (Bewegungen beim Schwimmen z.B.)

Zum Walken fällt mir noch ein: Frag doch bei Deiner krankenkasse mal nach. Meine AOK hier in Frankfurt/Main bietet Walking-Kurse an oder bezahlt einen guten Zuschuß, wenn Du mal eine Weile in einem Fitness-Studio trainierst. Ich hab z.B. vor einiger Zeit mal einen Rückenkurs gemacht, da konnte ich mir in einem Studio einen Kurs buchen und bekam die Gebühren von der Kasse zurück, weil ich nachweisen konnte, daß ich regelmäßig teilgenommen habe. Bei der Kasse gibt es auch Zuschüsse für Aquagymnastik usw.

Wichtig ist: Wenn man einen festen Termin hat, ist die Motivation größer, auch wirklich hinzugehen. Bei mir war das jedenfalls so.

Walken mit Deiner Partnerin ist natürlich auch eine tolle Idee, Du mußt ja nicht unbedingt mir Stöcken laufen, wenn Du Schulterprobleme hast. Ich hab die Stöcke immer weggelassen, nur die Arme locker angewinkelt. Das ist für den Anfang genauso effektiv. Wichtig sind nur gute Laufschuhe, gerade wenn man mit hohem Gewicht läuft. Ich hab damals eine Laufbandanalyse in einem Laufschuh-Shop machen lassen und mir genau passende Schuhe gekauft.

Liebe Grüße
von Anita


Liebe Grüße aus Frankfurt am Main
von Anita
Meine Fitness-Kolumne
Mein Tagebuch

http://www.jogmap.net/laufstrecken/170383.jpg seit 14. März 2010
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1259235678_89_13_226_0.png

Start: 124 kg am 01.09.2008
100 kg am 01.03.2009 = erreicht!
90 kg am 01.09.2009 = erreicht am 20.08.
Ziel 70 kg am 01.09.2010

Sportlich
5 km Walken am 01.05.2009 erreicht!!!
10 km Laufen am 01.11.2009 erreicht!!

Ziele:
31.10.2010 - Staffellauf beim Frankfurt Marathon
Halbmarathon im Mai 2011 - diesen Halbmarathon schenke ich mir zu meinem 60. Geburtstag!!
Re: na dann wollen wir mal [Beitrag #376901 ist eine Antwort auf Beitrag #376704] Mo, 10 August 2009 14:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
fiete ist gerade offline  fiete
Beiträge: 70
Registriert: August 2009
Ort: Essen
Member

hi anita

ja mit der bewegung harpert es, kriege krankengymnastik dafür. wenn es ganz schlimm wird. was in der letzten zeit auch sehr häufig der fall war, da mein bett nicht mehr das richtige war habe mir schon ein passendes gekauft extra für das gewicht abgestimmt.

habe ich 4 mal am tag ibu 800 genommen. nach absprache mit meinem arzt natürlich, sonst wäre es garnicht gegangen. da ich den arm eigentlich schonen muss, aber ich leider nicht die chance dazu bekomme, wegen meiner ausbildung (die geht momentan leider vor). da hebe ich so gut 10 - 15 voll bestückte Computer. die können zwischen 7 - 40 kilo kommen. also nicht wirklich einfach.

ich will mich nicht beschweren ich lebe noch und das ist die hauptsache, es wäre nur wesentlich einfacher wenn ich weniger wiegen würde. aber das ist ja jetzt mein nächstes ziel. und bin für jeden tipp den ich bekomme dankbar.

mfg
Lars


http://www.vave.com/src/3125.png

Start: 178,6 KG
1. 170 KG
2. 160 KG
3. 150 KG
4. 140 KG
5. 130 KG
6. 120 KG
Ende: 110 KG
Re: na dann wollen wir mal [Beitrag #376981 ist eine Antwort auf Beitrag #376901] Mo, 10 August 2009 22:15 Zum vorherigen Beitrag gehen
mimurka ist gerade offline  mimurka
Beiträge: 337
Registriert: September 2007
Ort: Köln
Senior Member

Hallo Lars,

auch von mir herzlich willkommen! Du hast wirklich viel durchmachen müssen, aber deine Einstellung ist genau die richtige! Mir fällt immer wieder auf, dass genau Menschen, die es im Leben schwer hatten/haben optimistischer sind und die kleinen Dinge im leben (die eigentlich gar nicht so klein sind) zu schätzen wissen! Genau das wünsche ich dir - dass du weiterhin so optimistisch bleibst und schneller komplett gesund wirst! Das mit dem Gewicht schaffst du auch schon, da bin ich mir sicher!

Viele liebe Grüße aus Köln
mimurka


http://vave.com/src/184.png

Vorheriges Thema: Hallo erst mal!!!!
Nächstes Thema: Huhu!
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Sep 21 19:36:42 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02967 Sekunden