Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Ein Ösi speckt ab ;-)
Ein Ösi speckt ab ;-) [Beitrag #377571] Fr, 14 August 2009 10:46 Zum nächsten Beitrag gehen
schreiegg ist gerade offline  schreiegg
Beiträge: 36
Registriert: August 2009
Member
Hallo an alle,
nachdem wir Österreicher hier ja in der Minderzahl sind, ist es wirklich an der Zeit, hier ein wenig frische Bergluft reinzubringen.

Also, ich bin Armin, 37 Jahre alt, wohne in der Steiermark und will - erraten - abnehmen. Als mein Wiegeergebnis vor ein paar Wochen in die Spähren der Dreistelligkeit aufgebrochen ist, hat mich das schon erschüttert. Vorher hab ich mir das mein Gewicht - "naja, knapp unter oder über neunzig halt", "die 92kg halt ich schon eeeewig!", "93 kg habe ich schon seit Jahren!", "Also 94 kg hab ich jetzt echt schon lange...", und so habe ich halt in den letzten 15 Jahren von 85kg auf 101 kg zugelegt. Ganz langsam, dafür gründlich. Klar, mein Bauch ist mir ordentlich auf den Geist gegangen, dass Shirts und Hosen gespannt haben auch, aber der Leidensdruck war nicht groß genug. Aber mit 101 kg auf der Waage konnte nicht mal ich da noch was groß verdrängen Smile

Jetzt hat es aber klick gemacht, seit ca. vier Wochen mache ich regelmässig Sport (Ausdauer, 3x die Woche Ergometer oder Laufen) und Anfang August auch einmal pro Woche Krafttraining im Fitnesscenter. Meine Ernährung habe ich natürlich auch angepasst, wobei wir eigentlich schon recht bewusst essen (wir sind Vegetarier, zumindest wir Eltern, die Kinder nicht), viel Vollkorn, viel Gemüse und so. Aber ich hab halt immer einfach zuviel gegessen, über den Hunger hinaus - naja, das habe ich jetzt geändert.

Mein Ziel? Ein Gewicht U80. Achja, und im August 2010 den Halbmarathon am Wörthersee (Kärnten, Österreich) in einer ordentlichen Zeit um zwei Stunden herum zu laufen - eben mit besagten 80kg. Warum genau den HM? Weil der See wunderschön ist und der Lauf an den schönsten Flecken vorbeiführt. Mein zweites Ziel ist es schon vorher - am 1. Mai 2010 - einen Halbmarathon zu schaffen. Da gehts aber eher darum, den HM zu schaffen, den Lauf in Kärnten will ich geniessen.

Also, dann wünsch ich mir und euch alles Gute!
lg, Armin


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/66990/.png

Start am 9.7. mit 101,0 kg
U95 am 19.9.2009

Ziel 1: Den Halbmarathon beim Welschlauf am 1. Mai 2010 laufen - Gewicht: unter 90 kg

Ziel 2: Den Halbmarathon "Kärnten läuft" im August 2010 am Wörthersee mit 80 kg laufen

Ziel 3: Gewicht halten!
Re: Ein Ösi speckt ab ;-) [Beitrag #377576 ist eine Antwort auf Beitrag #377571] Fr, 14 August 2009 10:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20418
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Herzlich willkommen,
Zitat:

nachdem wir Österreicher hier ja in der Minderzahl sind,

Aber knapp Wink es sind einige dabei.

Das klingt ja alles recht vielverspechend bei dir. Die Zeitplanung für den HM ist finde ich auch realistisch. Wenn du den Winter gut trainierst solltest wirst du sicher einen schönen Lauf haben

Viel Erfolg


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Ein Ösi speckt ab ;-) [Beitrag #377596 ist eine Antwort auf Beitrag #377576] Fr, 14 August 2009 11:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
schreiegg ist gerade offline  schreiegg
Beiträge: 36
Registriert: August 2009
Member
Naja, das Wintertraining wird das Problem - bei uns heisst Winter wirklich winter, das heißt nach dem Büro ists erstens schon finster (das ist ja eh kein Problem) aber von Dezember bis Februar schon ordentlich kalt und oft unter Null Grad. Und ob das dann sooo gesund ist. Also werde ich in den Wintermonaten wohl eher den Ergometer nutzen. Eine Alternative wäre noch das Laufband im Fitnesscenter, aber mit den Dingern komm ich nicht klar (einige male probiert, einige mal fast runtergestolpert Rolling Eyes )

lg, Armin


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/66990/.png

Start am 9.7. mit 101,0 kg
U95 am 19.9.2009

Ziel 1: Den Halbmarathon beim Welschlauf am 1. Mai 2010 laufen - Gewicht: unter 90 kg

Ziel 2: Den Halbmarathon "Kärnten läuft" im August 2010 am Wörthersee mit 80 kg laufen

Ziel 3: Gewicht halten!
Re: Ein Ösi speckt ab ;-) [Beitrag #377598 ist eine Antwort auf Beitrag #377571] Fr, 14 August 2009 11:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20418
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
kalt ist eigenlich nicht das problem. Ich selbst bin schon bin -15 grad gelaufen, daran gewöhnt man sich. Es gibt auch wirklich gute Kleidung dafür.
Eher die Dunkelheit. Hier im Norden ist es sehr selten richtig kalt, dafür oft grau und schmuddlig. Das schägt auf den Geist, da muss ich mich dann wirklich zusammenreißen.
Ich hab allerdings das Privileg das ich in der Mittagspause laufen kann, dann ist es wenigsten hell. Das hat mir das Laufband erspart Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Ein Ösi speckt ab ;-) [Beitrag #377602 ist eine Antwort auf Beitrag #377598] Fr, 14 August 2009 11:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
schreiegg ist gerade offline  schreiegg
Beiträge: 36
Registriert: August 2009
Member
Also die Kleidung ist nicht das Problem, ich lauf auch bei minusgraden in kurzer Hose und kurzem Shirt (ich besitze nicht mal langärmelige Sportbekleidung, dafür einen Pullover und ein langärmeliges Polo... ehrlich! ) sondern eher die Atmung, so richtig gesund kanns ja meines Erachtens nicht sein, bei -15Grad kalte Luft im "Sportbetrieb" einzuatmen.



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/66990/.png

Start am 9.7. mit 101,0 kg
U95 am 19.9.2009

Ziel 1: Den Halbmarathon beim Welschlauf am 1. Mai 2010 laufen - Gewicht: unter 90 kg

Ziel 2: Den Halbmarathon "Kärnten läuft" im August 2010 am Wörthersee mit 80 kg laufen

Ziel 3: Gewicht halten!
Re: Ein Ösi speckt ab ;-) [Beitrag #377604 ist eine Antwort auf Beitrag #377571] Fr, 14 August 2009 11:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20418
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

sondern eher die Atmung, so richtig gesund kanns ja meines Erachtens nicht sein, bei -15Grad kalte Luft im "Sportbetrieb" einzuatmen.


Logisch weise läufst du ja dann nicht am Anschlag, sondern locker. Dann brauchst du nicht soviel Luft und die benötigte Menge wird ausreichend erwärmt.
Man gewähnt sich auch daran, bin mir jetzt nicht sicher ob sich da auch die Atemtechnik anpasst. Bewusst hab ich jedenfalls nichts gemacht.
Ich bin einmal sogar einen Wettkampf bei minus -10 gelaufen. Und das waren dann sicher 95% meiner Leistungsfähigkeit. Das ging auch. Ob das gesund war weiss ich allerdings nicht, hat aber auch nicht zu spürbaren Problemen geführt.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Ein Ösi speckt ab ;-) [Beitrag #377608 ist eine Antwort auf Beitrag #377604] Fr, 14 August 2009 11:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
schreiegg ist gerade offline  schreiegg
Beiträge: 36
Registriert: August 2009
Member
Naja, ich werds einfach mal probieren, dann seh ich es ja. Auf alle Fälle freue ich mich schon auf die Halbmarathons.

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/66990/.png

Start am 9.7. mit 101,0 kg
U95 am 19.9.2009

Ziel 1: Den Halbmarathon beim Welschlauf am 1. Mai 2010 laufen - Gewicht: unter 90 kg

Ziel 2: Den Halbmarathon "Kärnten läuft" im August 2010 am Wörthersee mit 80 kg laufen

Ziel 3: Gewicht halten!
Re: Ein Ösi speckt ab ;-) [Beitrag #377693 ist eine Antwort auf Beitrag #377608] Sa, 15 August 2009 09:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
xantipe ist gerade offline  xantipe
Beiträge: 1126
Registriert: Januar 2009
Ort: kärnten
Senior Member
hi armin!

supi, nochn läufer und nochn österreicher Very Happy
jaaaaaaaaaaaaaaa den wörthersee find ich auch traumhaft-lebe fast daneben Laughing
ich wünsch dir alles gute für dein vorhaben!!!!glg beate


http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1285441353_77_118_222_38.png
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/textticker/images/1282115661_77_118_237_147.png
Größe: 168 cm
1. Ziel 60kg erreicht am 24.09.2010
2. Ziel 58kg erreicht am
2. Ziel 56kg erreicht am 21.5.2011
3. Ziel U56kg erreicht am
Dear Diary...

Re: Ein Ösi speckt ab ;-) [Beitrag #378943 ist eine Antwort auf Beitrag #377693] Mo, 24 August 2009 14:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
federschwinge ist gerade offline  federschwinge
Beiträge: 612
Registriert: Juni 2007
Senior Member
huhu,

also ich hab auch die erfahrung gemacht das ma sich an die kalte luft im winter gewoehnt beim laufen, allerdings konnte ich mich z.b. nicht dazu motivieren im winter anzufangen .. hatte damals im fruehling angefangen und bin dann quasi durch die jahreszeiten geatmet Smile

liebe gruesse aus wien


Groesse: 162
Start: 88 kg
1.Ziel: 80 kg
2. Ziel: 75 kg
3. Ziel: normalen bmi mit 70 kg
4. Ziel: Wunschgewicht mit ca 64 kg
Tagebuch
Re: Ein Ösi speckt ab ;-) [Beitrag #379020 ist eine Antwort auf Beitrag #378943] Mo, 24 August 2009 21:47 Zum vorherigen Beitrag gehen
schreiegg ist gerade offline  schreiegg
Beiträge: 36
Registriert: August 2009
Member
federschwinge schrieb am Mo, 24 August 2009 14:40

huhu,

also ich hab auch die erfahrung gemacht das ma sich an die kalte luft im winter gewoehnt beim laufen, allerdings konnte ich mich z.b. nicht dazu motivieren im winter anzufangen .. hatte damals im fruehling angefangen und bin dann quasi durch die jahreszeiten geatmet Smile

liebe gruesse aus wien


Jaja, ihr Wiener habt es ja gut, bei uns ist es kälter und wir haben viiiel Schnee. Very Happy
Meine normale Laufrunde, die ich morgens drehe, kann ich im Winter vergessen weil die hat nicht immer einen Gehsteig. In allen anderen Jahreszeiten laufe ich halt am Bankett aber im Winter gibts da keins - nur Schnee. Hmmm, da muss ich mir noch was überlegen. Aber ich hoffe doch auch, dass ich mich an die Temperaturen gewöhne, wenn ich immer Laufe, weils eh immer kälter wird so gegen Winter hin.

Es ist August, wir reden vom Winter - schlimm!


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/66990/.png

Start am 9.7. mit 101,0 kg
U95 am 19.9.2009

Ziel 1: Den Halbmarathon beim Welschlauf am 1. Mai 2010 laufen - Gewicht: unter 90 kg

Ziel 2: Den Halbmarathon "Kärnten läuft" im August 2010 am Wörthersee mit 80 kg laufen

Ziel 3: Gewicht halten!
Vorheriges Thema: Hallo zusammen....
Nächstes Thema: Weg mit den ungewollten Mietern
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Apr 25 08:01:55 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.06012 Sekunden