Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Psychische und soziale Aspekte des Abnehmens, Ess-Störungen » Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ?
Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #381077] Fr, 04 September 2009 14:44 Zum nächsten Beitrag gehen
Naschspätzchen ist gerade offline  Naschspätzchen
Beiträge: 2875
Registriert: Mai 2009
Ort: Aichach
Senior Member
Hallo Zusammen,

erfreulicherweise war meine Waage heute überaus nett zu mir.76,4 kg hat sie angezeigt, das heisst insgesamt ein Minus von 8,6 kg.

An meinen Hosen und Oberteilen, sogar an den Jacken merke ich dass ich wirklich schon einiges abgenommen hab.
Auch das Maßband sagt mir, dass schon viele Zentimeter gepurzelt sind.
Aber irgendwie seh ichŽs nicht im Spiegel. Wenn ich davor steh, komm ich mir genauso dick wie vorher vor.
Gut, das Gefühl ist nicht jeden Tag gleich, aber insgesamt trübt das meine Freude über die gepurztelten Kilos immer ein bischen.

Wenn ich z.B. sitze, wölbt sich immer noch ein Röllchen über den Hosenbund, und das zweite Röllchen obendrüber quetscht auch noch immer den Bauchnabel ein.

Theoretisch weiß ich, dass die Röllchen kleiner geworden sind, aber es fühlt sich nicht so an.

Geht dieses Gefühl irgendwann weg ? Was ist, wenn ich mein Ziel mit 64 kg irgendwann erreicht habe,und ich fühl mich immer noch dick. Das wär ja furchtbar...

Wie gehts euch da so ?

Lg ein nachdenkliches Naschspätzchen, dass deswegen heute doch ins Fitnesssstudio geht....


Größe 1,68m
Startgewicht: 85,0 kg
1. Ziel: U 82 : erreicht am 24.06.2009
2. Ziel: U 78 : erreicht am 19.08.2009
3. Ziel: U 75 : erreicht am 28.02.2010
4. Ziel: 72,0 kg ( wär echt ok ;): erreicht 05.06.2010 / wieder am 25.06.2012
5. Ziel: 68 kg 04.11.2012 Very Happy - jetzt heisst HALTEN -HALTEN-HALTEN !!!!


UND WIEDER VON VORNE Sad

Startgewicht: 85,9 kg
1. Ziel: U81 kg
2. Ziel: U78 kG
3. Ziel: U 75kg
4. Ziel. U 72 kg
5. Ziel: U 70 kg und dann halten, halten, halten



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/65770/.png


Naschspätzchens Tagesbuch

Naschspätzchens Fotos

Naschspätzchens Sporttagebuch
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #381078 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Fr, 04 September 2009 14:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Ich denke, man kriegt das nicht so mit, weil man sich ja jeden Tag sieht und die Kilos nicht eben mal so über Nach verschwunden sindd (schön wärs Rolling Eyes)
Aber wenn man dann Fotos von früher und jetzt guckt, dann fällts einem denk ich mal schon auf und ich glaub, dann ist man auch gleich viel zu friedener mit sich....


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #381079 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Fr, 04 September 2009 15:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
ich denk durch bilder sieht mans am deutlichsten.

aber so der ein oder andere unterschied is auch im spiegel zu sehn, is aber nich immer ganz leicht zu entdecken Wink

die veränderungen ziehn sich ja über monaten hin un da isses halt echt schwer signifikante unterschiede zu sehn. das is wie wenn man dem gras beim wachsen zugucken will. man sieht nix aber irgendwann muss man wieder mähen Laughing


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #381080 ist eine Antwort auf Beitrag #381079] Fr, 04 September 2009 15:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Naschspätzchen ist gerade offline  Naschspätzchen
Beiträge: 2875
Registriert: Mai 2009
Ort: Aichach
Senior Member
Daniel0815 schrieb am Fr, 04 September 2009 15:00

man sieht nix aber irgendwann muss man wieder mähen Laughing


was für ein wunderbarer Vergleich Laughing Laughing Laughing

Ach ja, wenn ich angezogen bin, seh ich den Unterschied eher, als wenn ich nackig vorm Spiegel steh. Blöd das...


Größe 1,68m
Startgewicht: 85,0 kg
1. Ziel: U 82 : erreicht am 24.06.2009
2. Ziel: U 78 : erreicht am 19.08.2009
3. Ziel: U 75 : erreicht am 28.02.2010
4. Ziel: 72,0 kg ( wär echt ok ;): erreicht 05.06.2010 / wieder am 25.06.2012
5. Ziel: 68 kg 04.11.2012 Very Happy - jetzt heisst HALTEN -HALTEN-HALTEN !!!!


UND WIEDER VON VORNE Sad

Startgewicht: 85,9 kg
1. Ziel: U81 kg
2. Ziel: U78 kG
3. Ziel: U 75kg
4. Ziel. U 72 kg
5. Ziel: U 70 kg und dann halten, halten, halten



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/65770/.png


Naschspätzchens Tagesbuch

Naschspätzchens Fotos

Naschspätzchens Sporttagebuch

[Aktualisiert am: Fr, 04 September 2009 15:05]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #381340 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] So, 06 September 2009 11:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ladidadida ist gerade offline  ladidadida
Beiträge: 2539
Registriert: April 2009
Ort: NRW
Senior Member
Mir gehts genauso. Die Speckrollen am Bauch sind wohl kleiner geworden, aber immernoch da. Mir ist es auch immernoch unangenehm, engere Oberteile anzuziehen und mich dann hinzusetzen...grrrr!
Klar, knappe 9kg sprechen ja dafür, dass irgendwo was fehlen MUSS...aber angucken tu ich mich immernoch nicht gerne...und vor allem nackig nicht Wink


2009: -11,6 kg -> 67,8 kg
2009-2011: Gewicht gehalten (+/-) mit kurzzeitiger Erhöhung 2010 auf ca. 71 kg
2011: ca. -4 kg -> zurück auf ca. 67 kg
2012: Gewicht gehalten (+/-) -> Start mit 67kg
2013: -2 kg -> ca. 65 kg
2015 & 2016: Motto "STRONG BODY, STRONG MIND"

Ladidas Tagebuch
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #381471 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Mo, 07 September 2009 10:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nova ist gerade offline  Nova
Beiträge: 337
Registriert: August 2009
Senior Member
Ich bin ja noch nicht mal annähernd schlank, Naschspätzchen, und kann daher nicht aus eigener Erfahrung sagen, ob man sich noch dick fühlt, wenn man schlank ist. Aber wenn ich mal so nachsinne, was ich alles hier und anderswo gelesen und gehört habe, dann ist es wohl doch bei vielen so... Sad Vielleicht kann man dem Vorbeugen, wenn man sich immerwieder verdeutlicht, wie groß man mal war und wie klein man nun ist.

Ich seh nacksch vorm Spiegel auch nicht wirklich einen Unterschied - trotz -23 kg. (Naja, ein ganz bissel an meinen über-überdimensionalen Oberschenkeln, die haben nämlich schon mal eine Beule weniger - eine die mich früher sehr gestört hat. Aber am Bauch etc. pp. seh ich da auch nix.) Aber wenn ich in Klamotten vor dem Spiegel stehe, ist das anders. Ich such mir jetzt bewusst schon immer Sachen, die kleiner sind, und die ich oft viele Jahre nicht mehr anhatte. Und ich komme rein und ich staune was ich alles mittlerweile sogar wieder zu kriege. Und selbst die Sachen, die ich jetzt wieder anziehen kann sind schon unheimlich viele.... Dadurch bin ich mir bewusst darüber, dass ich mich effektiv verkleinere.

Ich hab dafür n anderes Problem: meine bessere Hälfte beklagt sich, dass er nix sieht an Veränderung. Am WE auch mal wieder. Da hab ich meine alte Jeans (Gr.56) rausgeholt, eine die ich jetzt sehr viel trage (Gr.52) (und die schon ausgeht ohne aufzumachen) und eine, in die ich rein komme und die ich zu kriege, aber die halt noch eng ist (2x an hatte ich sie trotzdem schon!) (Gr. 48). Und dann hab ich sie ihm alle übereinander gelegt und gefragt, ob er jetzt nen Unterschied sieht. Hat er dann. Und war ziemlich schockiert über die ganz große, ich zugegeben auch etwas. Aber egal, denn jetzt bin ich ja bei den beiden kleineren - und da liegen doch etliche Zentimeter, im Umfang sicher mehr als 20 dazwischen....)


Wochen mit 3x Krafttraining ohne Unterbrechung: 4

Wochen mit 30 Min. Laufen täglich: 4
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #381489 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Mo, 07 September 2009 10:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Naschspätzchen ist gerade offline  Naschspätzchen
Beiträge: 2875
Registriert: Mai 2009
Ort: Aichach
Senior Member
Ohje Nova,

das is ja bitter wenn Göttergatte sich auch noch beschwert Sad
Aber gut dass du ihm gezeigt hast wo der Hammer hängt Very Happy
Hoffe er merkt jetzt was du schon alles geschafft hat und motiviert dich anstatt zu meckern.

Bei meinem Mann ist es im Moment genau das Gegenteil. Der sagt mir jeden Tag wie toll ich jetzt schon aussehŽ. Das ist zwar auch übertrieben, tut aber trotzdem gut. Very Happy

Langsam fängt es auch an, dass meine Umwelt meine Abnahme bemerkt, und immer wieder Lob und Anerkennung rüberkommt.
Und obwohl ich ja in erster Linie für mich abnehme, freu ich mich dass man scheinbar doch was sieht Rolling Eyes

LG Naschspätzchen


Größe 1,68m
Startgewicht: 85,0 kg
1. Ziel: U 82 : erreicht am 24.06.2009
2. Ziel: U 78 : erreicht am 19.08.2009
3. Ziel: U 75 : erreicht am 28.02.2010
4. Ziel: 72,0 kg ( wär echt ok ;): erreicht 05.06.2010 / wieder am 25.06.2012
5. Ziel: 68 kg 04.11.2012 Very Happy - jetzt heisst HALTEN -HALTEN-HALTEN !!!!


UND WIEDER VON VORNE Sad

Startgewicht: 85,9 kg
1. Ziel: U81 kg
2. Ziel: U78 kG
3. Ziel: U 75kg
4. Ziel. U 72 kg
5. Ziel: U 70 kg und dann halten, halten, halten



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/65770/.png


Naschspätzchens Tagesbuch

Naschspätzchens Fotos

Naschspätzchens Sporttagebuch
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #381491 ist eine Antwort auf Beitrag #381489] Mo, 07 September 2009 10:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nova ist gerade offline  Nova
Beiträge: 337
Registriert: August 2009
Senior Member
Ich erinnere mich, dass ich letzte WOche oder die Woche davor auch in Deinem Bilderbuch unterwegs war - und muss sagen, dass Dein Mann Recht hat. Du siehst toll aus! Very Happy

Wochen mit 3x Krafttraining ohne Unterbrechung: 4

Wochen mit 30 Min. Laufen täglich: 4
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #381723 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Di, 08 September 2009 14:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sportaholic ist gerade offline  sportaholic
Beiträge: 6
Registriert: März 2009
Junior Member
Ach ich glaube dieses Problem, dass man nicht wirklich einen Unterschied im Spiegel sieht, kennt jeder. Ich habe auch in den letzten zwei Jahren so circa 10 Kilo verloren und sehe nicht wirklich den Unterschied und bin manchmal sogar erstaunt, wenn ich Fotos von mir sehe, wie "schlank" ich im Vergleich zu vorher bin, im Spiegel seh ich nämlich nur hier noch Fett und da noch Fett...ich glaube das Problem ist, dass man nur auf seine Problemzonen achtet und nicht auf das, was einem gefällt.

Ich möchte noch 5 Kilo abnehmen und dann habe ich mein Traumgewicht erreicht, dennoch habe ich Angst, dass ich mich dann immer noch nicht wohl fühle und nochmehr abnehmen muss...man schlittert nämlich schon schnell in diesen Kreislauf rein, glaub ich.

Bezüglich der Sache mit deinem Mann Nova...das finde ich wirklich ganz schön traurig, weil er eigentlich stolz auf dich sein sollte, dass du schon so viel geschafft hast.

Viele Grüsse
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #382113 ist eine Antwort auf Beitrag #381723] Do, 10 September 2009 19:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lisa
Beiträge: 2298
Registriert: März 2009
Senior Member
Huhu!
Also ich muss sagen dass ich es bei den ersten 5 Kilo so gar nicht gemerkt habe. Auch eigentlich nicht an meinen Klamotten. Doch heute morgen, dachte ich mein Bäuchlein wär ein bisschen flacher. Dann wiederrum dachte ich, dass ist bestimmt nur morgens so weil man da ja eh immer gestreckter ist. Aber als ich grad nach Hause kam und mir bequemere Sachen angezogen hab, dachte ich das selber wieder im Spiegel. Smile

Ich glaub aber auch, dass man das selbst nicht so mitbekommt, weil man sich eben jeden Tag sieht und fühlt Wink

Ich glaube wenn's ans Eingemachte geht, wird man was merken, also wenn man tatsächlich Kleidergrößen wechselt und die alten Sachen anfangen zu schlabbern Wink

lg
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #383220 ist eine Antwort auf Beitrag #382113] Sa, 19 September 2009 20:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_mim ist gerade offline  die_mim
Beiträge: 1072
Registriert: Februar 2009
Ort: GC
Senior Member

Hey du,

also so gesagt, ich sehe auch nie einen Unterschied... Sad
bei mir zumindest nicht... bei anderen aber immer


...I wonder how long it would take for anyone to notice if I just stopped talking...
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #383235 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Sa, 19 September 2009 23:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cherimoya ist gerade offline  Cherimoya
Beiträge: 250
Registriert: Januar 2009
Ort: Berlin
Senior Member

Das scheint dann also eine weit verbreitete 'Krankheit' zu sein... also dass man selber keine oder wenig Veränderung sieht und zum Teil ins Grübeln kommt, ob die Waage so die Wahrheit sagt... Rolling Eyes

Ich kenn das also auch! Smile


Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #383851 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Mi, 23 September 2009 15:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Roya ist gerade offline  Roya
Beiträge: 2433
Registriert: Juni 2009
Senior Member
Also auf Bildern definitiv deutlicher zu sehen als im Spiegel.
und an den hosen Laughing

aber ich stehe auch davor und denke: wo is da was weg???

aber sobald ich dann mal nen foto sehe denk ich inzwischen *wow* da is ja einiges verschwunden.

Es sind über 11 kg inzwischen irgendwo müssen die sich ja bemerkbar machen
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #390850 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Do, 05 November 2009 10:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Roya ist gerade offline  Roya
Beiträge: 2433
Registriert: Juni 2009
Senior Member
So, mein letzter Beitrag war im September und seit dem hat sich Sport- und Gewichtstechnisch noch einiges bei mir getan.

ich habe aber immernoch das große Problem, dass ich vorm Spiegel stehe und echt nur mitm Kopf schütteln kann.

Das kann doch nicht wahr sein oder?

ich bin von Hosengröße 44/46 auf Größe 38 "geschrumpft" und denke immer noch: wie fett sind deine Beine!?!?!?!

Mir ist total bewusst, dass dem nicht sein kann.
Mir ist bewusst, dass ich mir das irgendwie einbilde aber wie geht das?
Oben rum finde ich, dass ich z.B. total drahtig und sportlich inzwischen wirke aber die Beine? da macht es einfach nicht klick obwohl ich es weiß!

Auf Fotos kann ich mich gut ansehen, da seh ich den Unterschied sofort und denke echt: man, das hast du alles geschafft! das kann sich echt sehen lassen. Sport und Ernährung haben das gebracht was du dir erhofft hast aber im Spiegel?

ich krieg da macnhmal echt die Vollkrise
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #413327 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Do, 04 März 2010 14:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eisenbaer78
Beiträge: 120
Registriert: Februar 2010
Senior Member
Das ist genau der Grund, warum es magersüchtige Frauen gibt. Die fühlen sich noch fett, wenn sie kurz vor dem Hungertod stehen. Was man dagegen tun kann, weiß ich aber natürlich nicht. Vermutlich alle Spiegel verstecken Rolling Eyes
Die Haut schrumpft auch nicht so schnell, wie es die meisten gerne hätten, umgekehrt wächst sie auch nicht so schnell, wie's manchmal nötig wäre, was z.Bsp. bei Frauen zu Schwangerschaftsstreifen führt.
Was ich eigentlich damit sagen wollte ist, dass man nach einer erfolgreichen Diät möglicherweise für ein paar Monate ein bisschen aussiehst könnte wie ein Shar Pei Very Happy
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #413915 ist eine Antwort auf Beitrag #413327] So, 07 März 2010 16:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_mim ist gerade offline  die_mim
Beiträge: 1072
Registriert: Februar 2009
Ort: GC
Senior Member

Entschuldige bitte, aber das ist sicherlicht nicht der Grund, warum es magersüchtige Frauen gibt!!!!!!!!!!!! Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad

Ich steh auch vor dem Spiegel und denke mir nur "Oh Gott..." und ich weiß, dass ich was tun muss.

Aber nein... darüber kann ich nur heulen und mich gleichzeitig aufregen... ein Grund warum es sie gibt... wegen Spiegel... entschuldige, aber das ist Schwachsinn...
Erst überlegen, dann schreiben...


...I wonder how long it would take for anyone to notice if I just stopped talking...
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #413920 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] So, 07 März 2010 17:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Naschspätzchen ist gerade offline  Naschspätzchen
Beiträge: 2875
Registriert: Mai 2009
Ort: Aichach
Senior Member
Mhmm, also Mim ich glaub Eisbär hat sich nur etwas missverständlich ausgedrückt. Natürlich ist die Ursache für Magersucht eine andere, bzw. wahrscheinlich mehrere andere.
Aber es ist definitv so, dass JEDE Magersüchtige ein verzerrtes Selbstbild hat, und zwar ausgeprägter als jeder von uns. Wir finden es ja schon schwer Veränderungen an uns zu sehen. Du hast doch selbst geschrieben, dass dir Veränderungen bei anderen auffallen bei dir aber nicht.
Eine Magersüchtige findet sich mit 60 kg genauso fett, wie mit 50 kg oder mit 42 kg, wenn alle anderen nur noch die Haut und Knochen sehen. Und das siehst du nunmal im Spiegel, dass denke ich meinte Eisbär.
Nicht umsonst gibt es eine Methodik in der Therapie von Magersüchtigen, in der man die Körperumrisse auf Papier aufzeichnet, um ein anderes "Medium" zu haben als den Spiegel.

Du hast geagt, wenn du in den Spiegel schaust, denkst du dir "oh Gott ", was denkst du denn, was du zu tun hast ?


Größe 1,68m
Startgewicht: 85,0 kg
1. Ziel: U 82 : erreicht am 24.06.2009
2. Ziel: U 78 : erreicht am 19.08.2009
3. Ziel: U 75 : erreicht am 28.02.2010
4. Ziel: 72,0 kg ( wär echt ok ;): erreicht 05.06.2010 / wieder am 25.06.2012
5. Ziel: 68 kg 04.11.2012 Very Happy - jetzt heisst HALTEN -HALTEN-HALTEN !!!!


UND WIEDER VON VORNE Sad

Startgewicht: 85,9 kg
1. Ziel: U81 kg
2. Ziel: U78 kG
3. Ziel: U 75kg
4. Ziel. U 72 kg
5. Ziel: U 70 kg und dann halten, halten, halten



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/65770/.png


Naschspätzchens Tagesbuch

Naschspätzchens Fotos

Naschspätzchens Sporttagebuch

[Aktualisiert am: So, 07 März 2010 17:29]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #413934 ist eine Antwort auf Beitrag #413920] So, 07 März 2010 18:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_mim ist gerade offline  die_mim
Beiträge: 1072
Registriert: Februar 2009
Ort: GC
Senior Member

Ja, wenn er das so meinte, dann hat er sich nur falsch ausgedrückt.

Was ich zu tun habe? Ist doch klar: Abnehmen und viel Sport, Sport, Sport...


...I wonder how long it would take for anyone to notice if I just stopped talking...
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #414172 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Di, 09 März 2010 08:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eisenbaer78
Beiträge: 120
Registriert: Februar 2010
Senior Member
Das ist aber nett, wenn ihr denkt, ich hätte mich falsch ausgedrückt Confused
Hab' ich eigentlich nicht. Vielleicht hast Du überreagiert, da Du Dich unterbewusst davon betroffen fühlst und anstatt darüber nachzudenken, bist Du einfach aggressiv geworden???
Das Problem mit dem vor den Spiegel stellen und keine Unterschiede merken haben viele Personen und ich denke das hat wirklich etwas mit dem Betrachten des eigenen Spiegelbild zu tun. Das ist von der Natur nicht vorgesehen und kann imo psychisch nicht richtig verarbeitet werden.
Am Ende führt es oft zu einer Groteske.
Frauen und auch Männer, die abnehmen wollen und sich ständig in den Spiegel sehen, fühlen sich zuerst mit 100kg dick. Wenn sie dann nur mehr 60, 55, 50 haben aber immer noch.
Männer, die Bodybuilding betreiben, schämen sich oft für ihre mickrigen Arme, obwohl die manchmal nur mehr als monströs zu bezeichnen sind. Bodybuilder sind auch dafür bekannt, sich ewig selbst im Spiegel zu betrachten.
Frauen, die sich oft und gerne schminken sind irgendwann der Meinung, sie hätten zuviele Falten, zu dünne Lippen, zu kleine Brüste. Wie das ausgehen kann, ist vermutlich bekannt. Manche von ihnen werden zu wahren Freaks mit einer totgespritzten Mimik, furchtbar dicken Lippen und riesigen Silikonbrüsten. Selbst sind sie aber der Meinung, es könnte noch ein bisschen mehr sein.

So, jetzt darf wieder gezetert werden.
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #414176 ist eine Antwort auf Beitrag #414172] Di, 09 März 2010 08:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Naschspätzchen ist gerade offline  Naschspätzchen
Beiträge: 2875
Registriert: Mai 2009
Ort: Aichach
Senior Member
eisenbaer78 schrieb am Di, 09 März 2010 08:00

Das ist aber nett, wenn ihr denkt, ich hätte mich falsch ausgedrückt Confused

So, jetzt darf wieder gezetert werden.



Ach Eisbär, hier zetert niemand, außerdem hatte ich missverständlich, und nicht falsch ausgedrückt geschrieben.
Im Endeffekt hast du ja mit deinem Posting, das bestätigt, was ich auch geschrieben hatte.

Es kann gut sein, dass der Mensch für "Spiegelbenutzung" einfach nicht geeignet ist. Trotzdem bin ich der Meinung, dass der Spiegel an sich nicht die Ursache ist, sondern einfach ein Medium, dass die Magersucht unterstüzt, verstärkt, den Wunsch immer noch dünner, schöner etc. zu sein am Leben hält. Aber die Ursachen liegen doch in der Psyche, sonst wären ja alle betroffen. Fast jeder hat einen Spiegel zu hause.
Die Ursachen sind doch so vielfältig. Mangendes Selbstbewußtsein, Minderwertigkeitsgefühle, dass Gefühl nichts beeinflussen zu können - und darum will ich wenigstens den Körper beherrschen,usw.

Ich hoffe du weißt, worauf ich hinauswill.


Größe 1,68m
Startgewicht: 85,0 kg
1. Ziel: U 82 : erreicht am 24.06.2009
2. Ziel: U 78 : erreicht am 19.08.2009
3. Ziel: U 75 : erreicht am 28.02.2010
4. Ziel: 72,0 kg ( wär echt ok ;): erreicht 05.06.2010 / wieder am 25.06.2012
5. Ziel: 68 kg 04.11.2012 Very Happy - jetzt heisst HALTEN -HALTEN-HALTEN !!!!


UND WIEDER VON VORNE Sad

Startgewicht: 85,9 kg
1. Ziel: U81 kg
2. Ziel: U78 kG
3. Ziel: U 75kg
4. Ziel. U 72 kg
5. Ziel: U 70 kg und dann halten, halten, halten



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/65770/.png


Naschspätzchens Tagesbuch

Naschspätzchens Fotos

Naschspätzchens Sporttagebuch
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #414183 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Di, 09 März 2010 08:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eisenbaer78
Beiträge: 120
Registriert: Februar 2010
Senior Member
Magersucht ist ein Thema für sich, hat aber viel mehr Gemeinsamkeiten mit anderen verbreiteten Körperbildstörungen.
Auf Wiki gibt's dazu einen guten Artikel.
http://de.wikipedia.org/wiki/Dysmorphophobie

und natürlich weiß ich, worauf Du hinauswillst Smile
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #414272 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Di, 09 März 2010 11:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Roya ist gerade offline  Roya
Beiträge: 2433
Registriert: Juni 2009
Senior Member
Unsere Mim ist eh ein etwas "besonderer" Fall vor allem in Bezug verzerrtes Selbstbild.

Also ich schließe mich in meiner meinung magersucht Naschspätzchens text an.

Das verzerrte Selbstbild ist nich der Grund für eine Magersucht sondern nur ein Teil der die große problematik ausdrückt.

In meinem Kopf weiß ich dass ich schlank bin! Meine Hosen beweisen mir, dass ich schlank bin und doch habe ich ein Spiegelproblem!
ich reduziere mich immer auf meine Oberschenkel.
Auch wenn ich mir große Mühe gebe mir das nicht anmerken zu lassen.
ich mag mein Gesicht, ich mag meine Schulterpartie und mein Dekoltée und DOCH denke ich wirklich ganz oft, boah leute guckt an mir nur nicht weiter runter!!!! ihr sucht das Weite wenn ihr das seht!

Das ist ein verzerrtes Selbstbild, was ich aber in keinster Weise auch nur annähernd mit dem Thema magersucht in verbindung bringen würde.
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #414280 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Di, 09 März 2010 12:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extrafruity ist gerade offline  extrafruity
Beiträge: 7307
Registriert: Juni 2007
Ort: Düsseldorf
Senior Member
Umgekehrt ist das doch genau so. Oder haben wir nicht jahrelang zugeschaut, wie wir immer mehr zugenommen haben, und haben es gar nicht gemerkt im Spiegel? Nur an den Klamotten und an der Waage... War bei mir jedenfalls so. Erst, als ich wieder abgenommen hatte, habe ich auf Fotos gedacht "Mann, war ich dick"...

-- Soms mag je rusten, maar opgeven nooit. -- (Guus Meeuwis - Niemand)

Startgewicht am 20. Juni 2007: 75,3 kg
Zielgewicht: 60 Kilo

Meine Karriere im Tagebuch
Meine Karriere in Bildern

Shakes & Fidget: Spaß und Spannung für zwischendurch!

Hilfe bei der Wunscherfüllung

Ich lese gerade Abgebrannt in Mississippi von Mark Childress.
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #414314 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Di, 09 März 2010 13:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Roya ist gerade offline  Roya
Beiträge: 2433
Registriert: Juni 2009
Senior Member
Japp, ich hab mich nie als sehr dick empfunden aber wenn ich heute alte Bilder sehe..... Da muss ich die kinnlade bald wieder hochschieben
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #414316 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Di, 09 März 2010 14:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20735
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
geht mir übrigens genau so, Normal ist die Figur die ich gerade habe Wink

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #414363 ist eine Antwort auf Beitrag #414316] Di, 09 März 2010 17:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_mim ist gerade offline  die_mim
Beiträge: 1072
Registriert: Februar 2009
Ort: GC
Senior Member

Wieso "besonderer" Fall?
Ich mag meine Hände, aber weiter runter soll bei mir auch niemand schauen... das heißt wir sind in der selben Situation, Roya....


...I wonder how long it would take for anyone to notice if I just stopped talking...
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #414500 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Mi, 10 März 2010 10:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eisenbaer78
Beiträge: 120
Registriert: Februar 2010
Senior Member
Also, wenn Du eh' so hübsch wie Roya bist, dann zeig mal ein paar Fotos her Smile
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #414558 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Mi, 10 März 2010 13:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eisenbaer78
Beiträge: 120
Registriert: Februar 2010
Senior Member
ok, hab ein bisschen gestöbert und einige Pics gefunden. Dass Du hübsch bist und eine Wahnsinnsfigur hast (ich hab' mir aber nur die älteren Fotos der ersten paar und die letzte Seite von Deinem Album angesehen...), wurde Dir ja schon ausreichend bestätigt, aber was Du auf Deiner letzten Seite geschrieben hast, was Du täglich isst, kann ich nicht glauben.
Das Essen ist praktisch eiweißfrei und viel zu wenig. Wenn man sich so über einen längeren Zeitraum ernährt kann es zu schwersten Komplikationen kommen, von Pickeln, sonstigen Haut- und Kreislaufproblemen abgesehen.
Ist da zufällig eine tägliche Notration Schokolade im Spiel, die Dich über Wasser hält?
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #414588 ist eine Antwort auf Beitrag #414363] Mi, 10 März 2010 14:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Roya ist gerade offline  Roya
Beiträge: 2433
Registriert: Juni 2009
Senior Member
die_mim schrieb am Di, 09 März 2010 17:37

Wieso "besonderer" Fall?
Ich mag meine Hände, aber weiter runter soll bei mir auch niemand schauen... das heißt wir sind in der selben Situation, Roya....



Der große Unterschied ist, dass ich mich nicht fett fühle und es anderen wirklich glaube wenn sie mir zusprechen!
Innerlich mag ich da vielleicht immer noch ein Problemchen mit haben aber es tut meinem Selbstbewusstsein nix und ich versteck mich in keinster Weise in überdimensionalen Hosen und Schlabberpullis.

ich zeige gerne was ich habe - bzw glücklicherweise nicht mehr habe Laughing Laughing Laughing


Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #414611 ist eine Antwort auf Beitrag #414588] Mi, 10 März 2010 18:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_mim ist gerade offline  die_mim
Beiträge: 1072
Registriert: Februar 2009
Ort: GC
Senior Member

Ich habe nie gesagt, dass ich so hübsch bin wie Roya!!!!
Und ich esse nicht wenig. Und ich esse eigentlich Eiweiß, da ich nur Käse esse!...

Ja, heute gab es einen Riegel Schoki mit 81 kcal. Aber den gibt es nicht immer und der wird dann beim Training auch hoffentlich wieder abgebaut...

Und ich trage keine überdimensionalen Hosen!!!!!!!!!!!!!!!! Mad
Was soll das?


...I wonder how long it would take for anyone to notice if I just stopped talking...
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #414982 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Fr, 12 März 2010 14:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Naschspätzchen ist gerade offline  Naschspätzchen
Beiträge: 2875
Registriert: Mai 2009
Ort: Aichach
Senior Member
Mhmm zu dem ganzen Thema fällt mir grad nochwas ein, was aber weniger die Selbstwahrnehmung betrifft.

Geht es euch auch so ? Wenn ich Frauen im Fitnessstudio angezogen sehe denke ich mir oft. "Wow" die hat echt ne traumhafte Figur, so hätt ichŽs auch gern. Rolling Eyes Wenn ich die gleiche Person dann später in der Umkleide nackt seh, denk ich mir oft. Mhmm ne, irgendwie der Bauch ist mir dann doch noch zu rund, oder der Po doch noch etwas dick , so zwei, drei Kilo weniger würden der nicht schaden... Rolling Eyes
Andereseits wenn ich jemand sehe, wo ich mir im angezogenen Zustand denke, oh mein Gott ist die dürr, da ist ja gar nix mehr dran. Mensch Mädel iss was, du fällst ja gleich vom Stangerl...., und diese Person später in der Umkleide sehe, denk ich mir oft. Mensch nackt ist das echt die perfekte Figur.... Rolling Eyes

In meiner Vorstellung von "tollem Körper" ist also zwischen nackt und angezogen bestimmt 6-7 kg Unterschied.
Wahrnehmungsfehler ? Bikini-Modell-Syndrom ? Wie gehts euch ? Confused Laughing

Ähhh, also nicht dass ihr jetzt denkt, ich bin "spannerisch "veranlagt Shocked , aber irgendwie gucken tut man ja doch.... Laughing


LG Naschspätzchen


Größe 1,68m
Startgewicht: 85,0 kg
1. Ziel: U 82 : erreicht am 24.06.2009
2. Ziel: U 78 : erreicht am 19.08.2009
3. Ziel: U 75 : erreicht am 28.02.2010
4. Ziel: 72,0 kg ( wär echt ok ;): erreicht 05.06.2010 / wieder am 25.06.2012
5. Ziel: 68 kg 04.11.2012 Very Happy - jetzt heisst HALTEN -HALTEN-HALTEN !!!!


UND WIEDER VON VORNE Sad

Startgewicht: 85,9 kg
1. Ziel: U81 kg
2. Ziel: U78 kG
3. Ziel: U 75kg
4. Ziel. U 72 kg
5. Ziel: U 70 kg und dann halten, halten, halten



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/65770/.png


Naschspätzchens Tagesbuch

Naschspätzchens Fotos

Naschspätzchens Sporttagebuch
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #414983 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Fr, 12 März 2010 15:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Roya ist gerade offline  Roya
Beiträge: 2433
Registriert: Juni 2009
Senior Member
lach, ja so ähnlich gehts mir aber auch.

Tolle Figur, super schicke Sportklamotten, es wirkt wunderbar..... Umkleide.... wähhhh, die hat ja voll die Schwabbelbeine! oder neee, also der bauch da kann se doch noch etwas trainieren Laughing
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #414986 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Fr, 12 März 2010 15:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20735
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Es geht mir fast so. Angezogen ist alles super. Aber in der Umkleide beim Schwimmen ist der Spiegel so angebracht da ich immer genau auf meine Bauch gucken muss Twisted Evil
Zum Glück bin ich nicht so eitel Rolling Eyes Aber der Kontrast zu meinen gut trainieren oberen Oberkörper ist schon sehr auffällig


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #414987 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Fr, 12 März 2010 15:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Osso, das ist dann halt wie bei den Bauchtänzerinnen. Bei denen sind die seitlichen Muskeln so gut trainiert, dass das ganze Fett in die Mitte geschoben wird.
Bei dir wirdŽs halt nach unten geschoben Laughing

Aber ich kenn das durchaus auch...
Desswegen will ich mir immer lieber gar nicht vorstellen, was die Leute von mir denken wenn sie mich im Bikini bzw. ohne was sehen Shocked
Aber egal, wemŽs nicht gefällt, soll halt woanderst hin gucken Wink


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #420254 ist eine Antwort auf Beitrag #414983] Sa, 10 April 2010 16:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MayaPapaya ist gerade offline  MayaPapaya
Beiträge: 662
Registriert: April 2009
Senior Member
Roya schrieb am Fr, 12 März 2010 15:26

lach, ja so ähnlich gehts mir aber auch.

Tolle Figur, super schicke Sportklamotten, es wirkt wunderbar..... Umkleide.... wähhhh, die hat ja voll die Schwabbelbeine! oder neee, also der bauch da kann se doch noch etwas trainieren Laughing


Lustig, wie unterschiedlich da die Gedankengänge sind.
Ich denk da immer:
"Puh - gut! Es sind noch ein paar mehr "normale"/nichtperfekte da." Wink
LG, Maya


1. Runde: 18.4.2009-1.4.2010 94kg-79,5Kg
2. Runde: seit 20.03.2014: 88,5kg

1. Ziel: U85

>>Wenn du dich gar nicht traust, daran zu denken, dann wirst du es nie erreichen<<
T. Tuchel
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #420256 ist eine Antwort auf Beitrag #420254] Sa, 10 April 2010 16:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Maya, Deinen Gedankengängen kann ich 100% folgen. Wobei ich fast noch einen Schritt weitergehe und mir die Leute grad deswegen gefallen, WEIL sie normal sind.


Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #420283 ist eine Antwort auf Beitrag #381077] Sa, 10 April 2010 18:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Naschspätzchen ist gerade offline  Naschspätzchen
Beiträge: 2875
Registriert: Mai 2009
Ort: Aichach
Senior Member
Laufmeter schrieb am Sa, 10 April 2010 16:37

Maya, Deinen Gedankengängen kann ich 100% folgen. Wobei ich fast noch einen Schritt weitergehe und mir die Leute grad deswegen gefallen, WEIL sie normal sind.


Ja, den Gedankengang hab ich auch oft genug. Das ist auch der Grund warum ich gerne in die Sauna gehe. Weil du da einfach alles siehst, nix verstecken kannst und sogar die "Perfekte Frau " noch ne unperfekte Kaiserschnitt- Narbe hat, und man sieht definitv mehr untrainierte Leute als im Fitnesstudio..., das beruhigt mich immer sehr.

Letzte Woche ist mir auch wieder ein komischer Gedanke gekommen. Bei uns im Fice ist eine, die ist bestimmt knapp 180 cm groß und wiegt vielleicht um die 52 Kilo, der Bauch ist flacher als flach ( der ARsch auch Very Happy ), und der Busen unnatürlich groß ( Körbchen D schätz ich mal), sie trägt immer so bauchfreie Tops und meistens so ne Art längere Hotpants dazu. Also aufŽm Laufsteg mag das ja toll wirken, aber so in echt, ist dass echt ma gar nix.....


Größe 1,68m
Startgewicht: 85,0 kg
1. Ziel: U 82 : erreicht am 24.06.2009
2. Ziel: U 78 : erreicht am 19.08.2009
3. Ziel: U 75 : erreicht am 28.02.2010
4. Ziel: 72,0 kg ( wär echt ok ;): erreicht 05.06.2010 / wieder am 25.06.2012
5. Ziel: 68 kg 04.11.2012 Very Happy - jetzt heisst HALTEN -HALTEN-HALTEN !!!!


UND WIEDER VON VORNE Sad

Startgewicht: 85,9 kg
1. Ziel: U81 kg
2. Ziel: U78 kG
3. Ziel: U 75kg
4. Ziel. U 72 kg
5. Ziel: U 70 kg und dann halten, halten, halten



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/65770/.png


Naschspätzchens Tagesbuch

Naschspätzchens Fotos

Naschspätzchens Sporttagebuch
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #420563 ist eine Antwort auf Beitrag #420283] Mo, 12 April 2010 14:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Minga ist gerade offline  Minga
Beiträge: 2735
Registriert: Januar 2010
Ort: München
Senior Member

Aber das ist doch DER Beweis dafür, dass es PERFEKT nicht gibt.

Ich habe als Kind eine Blinddarm-Not-OP gehabt. Das Resultat: eine 12 cm lange und 1 cm breite Narbe. Im Sommer besonders schön zu sehen, weil diese Haut nicht braun wird.

Mein Glück ist, sie ist kerzengerade und nicht verbeult.
Immer wenn ich einen neuen Frauenarzt aufsuche, wird mir bestätigt, dass der Arzt es damals schon hätte besser machen können. Die Ärzte sprachen mich darauf an, weil sie es aus medizinischer Sicht beurteilt haben,
ABER: noch niemand hat gesagt, dass sie häßlich ist. Ich habe sie angenommen, und akzeptiert, und manchmal seh ich sie echt gar nicht im Spiegel.




Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #420583 ist eine Antwort auf Beitrag #420563] Mo, 12 April 2010 15:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Naschspätzchen ist gerade offline  Naschspätzchen
Beiträge: 2875
Registriert: Mai 2009
Ort: Aichach
Senior Member
muenchen schrieb am Mo, 12 April 2010 14:22



ABER: noch niemand hat gesagt, dass sie häßlich ist. Ich habe sie angenommen, und akzeptiert, und manchmal seh ich sie echt gar nicht im Spiegel.




Oh nein Shocked , das wollt ich damit auch nicht sagen ! Bitte nicht falsch verstehen ! Die einen haben Narben, die anderen Celullitis, die nächsten Reiterhosen, Schwangerschaftsstreifen oder was auch immer etc. Wenn man Klamotten anhat schauen halt einfach 75 % ( ein paar Prozent hin oder einfach) einfach richtig schlank und gut aus. Ziehst du denen nen Badeanzug oder Bikin an haste nur noch die Hälfte, wo du dir dennkst - WOW, naja und nackt sinds halt dann nochmal deutlich weniger... GOTT SEI DANK !
Ich werd auch wenn ich auf nen BMI von 18 kommen würde ( was ich nicht vorhabe) niee perfekt sein. Ich hab Narben, Cellulitis, Besenreißer, und bin einfach nur froh zu sehen, dass es auch anderen so geht, und die auch nicht ( wie es im angezogenen zustand ausieht) perfekt sind....

lg Naschspätzchen


Größe 1,68m
Startgewicht: 85,0 kg
1. Ziel: U 82 : erreicht am 24.06.2009
2. Ziel: U 78 : erreicht am 19.08.2009
3. Ziel: U 75 : erreicht am 28.02.2010
4. Ziel: 72,0 kg ( wär echt ok ;): erreicht 05.06.2010 / wieder am 25.06.2012
5. Ziel: 68 kg 04.11.2012 Very Happy - jetzt heisst HALTEN -HALTEN-HALTEN !!!!


UND WIEDER VON VORNE Sad

Startgewicht: 85,9 kg
1. Ziel: U81 kg
2. Ziel: U78 kG
3. Ziel: U 75kg
4. Ziel. U 72 kg
5. Ziel: U 70 kg und dann halten, halten, halten



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/65770/.png


Naschspätzchens Tagesbuch

Naschspätzchens Fotos

Naschspätzchens Sporttagebuch
Re: Seht ihr einen Unterschied im Spiegel ? [Beitrag #420603 ist eine Antwort auf Beitrag #420583] Mo, 12 April 2010 17:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Minga ist gerade offline  Minga
Beiträge: 2735
Registriert: Januar 2010
Ort: München
Senior Member

Habs auch nicht falsch verstanden. Wollte nur meinen persönlichen Beitrag zu "Perfektheit" schreiben...

Und wenn ich weiter "oben" lese, ging es ja auch um was ganz anderes...

Ich stimm Euch einfach auch zu. Es gibt ein Sprichwort: "Willst Du sehen, wie Menschen wirklich aussehen, musst Du in die Sauna gehen." Als ich das letzte mal war - und zwar in der Erdinger Therme, da waren ein, zwei Frauen, die meiner Meinung nach nahezu perfekt gebaut waren. Aber hier ist ja mein persönliches Schönheitsempfinden auch ausschlaggebend...

Da sind wir auch wieder bei der Werbung und den gecasteten Models... Die wenigsten haben Top-Maße, deshalb müssen sie ja auch ausgesucht werden...

Aber Schluss nun mit meinem Senf.
Ich hab Dich nicht falsch vestanden, Naschspätzl, wollts nur noch mal sagen... und schaffs irgendwie nie, mich kurz zu fassen...grx..

Vorheriges Thema: Welches Endgewicht?
Nächstes Thema: Problem-174cm und 63/64 Kilo
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Sep 17 14:19:12 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03882 Sekunden