Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Muss mal ein bischen abnehmen...
Muss mal ein bischen abnehmen... [Beitrag #392284] Sa, 14 November 2009 02:49 Zum nächsten Beitrag gehen
Lupin ist gerade offline  Lupin
Beiträge: 2
Registriert: November 2009
Junior Member
Hallo bin neu hier!

Ist ziemlich spät, kann/will nicht schlafen und stell mich hier mal vor. Hier meine technischen Daten:
Alter: 23
Geschl.: Männlich
Gewicht: 114 kg
Größe: 180 cm
Ziel: 90 kg

Ist schon ziemlich doof, wenn man keine Klamotten mehr findet weil einfach nichts passen will. Richtig klar, dass ich abnehmen muss wurde mir als ich in normalen Geschäften nix mehr gefunden habe.
Ein Problem ist natürlich auch, dass man als fetter Typ keine Chancen bei der holden Weiblichkeit hat. Crying or Very Sad
War schon immer das dicke Kind (gab halt immer gut zu essen) - das hat das Leben nicht immer einfach gemacht Confused

Habe schon ein wenig abgenommen (mein Highscore auf der Waage waren ca. 125 kg), aber hab das bisher nicht dokumentiert oder genauer verfolgt.

Fitness Studio hatte ich schonmal probiert - war recht selten dort, war nicht mein Ding.
Habe jetzt einen Crosstrainer und Hampel seit 3 Wochen jeden Tag 'ne halbe bis eine Stunde drauf rum - höchste Stufe und dann volle power Cool
Ab und zu (alle 1-2 Wochen) fahr ich auch mal eine Runde mit dem Rad (immer so 30-50km also 2-3 stunden). Aber wettermäßig schaut's für's Fahrrad fahren ja immer schlechter aus.

Ich denke sportmäßig bin ich ganz gut dabei - jedenfalls besser als vorher (da habe ich nie Sport gemacht).

Ich denke mein Problem wird wohl die Ernährung sein. Ich bin halt berufstätig und bei uns gibt es keine Kantine. Also bleibt entweder Fast-Food oder Fertigfraß. Am besten wäre es natürlich was vor zu kochen und mit zu bringen.
Aber Kochen kann ich nicht wirklich gut. Hab mal ab und zu ein paar Experimente gemacht, aber richtig lecker hab ich bisher nur gekocht wenn's auch ordentlich Kalorien hatte. Hab dazu nicht wirklich Lust.

Meist geht's bei mir so:
Frühstück:
nix, ab und zu mal Kornflakes wenn ich ganz hungrig aufstehe.

Mittag:
Jeden Mittag das gleiche Problem - essen organisieren.
Da gibt's eigentlich nur folgende Optionen:
-Fleischer wo es (panierte) Putenschnitzel gibt
-Party-Service mit Mittagstisch (meist schwere Kost)
-Baguett-Laden - da gibt's nen leckeren Salat, der aber nicht gerade leicht ist (leckeres Dressing, Fleisch, Käse...)
-Der gute alte McDoof

Alles nicht gerade so super leichte Kost. Und ich will Mittags auch richtig satt werden, schließlich warte ich schon den ganzen vormittag darauf Rolling Eyes

Abends:
Normalerweise gibt's immer noch 2 Scheiben Brot oder zwei Schüsseln Kornflakes oder so. Nur irgendwas um nicht hungrig ins Bett gehen zu müssen.

Hab meine Essgewohnheiten auch ein wenig umgestellt, aber nicht so das man es eine gesunde Ernährung nennen könnte Smile.
Statt Apfelschorle gibt's Wasser oder Coke Zero.
Statt McMenü mit BigMac+Pommes Mayo gibt's jetzt immer McChicken+Gartensalat (+Caesar dressing).
Statt abends noch 'ne Tiefkühlpizza oder ähnliches gibt's jetzt 'ne Schnitte Brot (Körnerbrot mit leichter Magarine, leichter Putenbrust und leichten Käse).

Ich denke Mittags esse ich recht viel und dafür morgens und abends halt eher wenig.


Es gibt ja auch soviele Mythen die man immer wieder hört und wo ich mich frage stimmt's oder stimmt's nicht?

Darf man vorm Schlafen gehen nix mehr essen? Nimmt man dadurch mehr zu? Oder zählt nur was man insgesammt über den Tag isst?

Darf ich nach dem Sport noch was essen oder mache ich damit gleich alles wieder zunichte?

Ist es wichtig wann man was isst? Also ich hab gehört man sollte abends möglichst keine Kohlenhydrate mehr zu sich nehmen.

Stimmt's, dass der Körper weniger Fett verbrennt wenn ich kurzzeitig hungere (also z.B. mal nach den Sport ohne Abendbrot schlafen gehe)? Kann ja sein, dass der Körper dann kein Fett verbrennt, weil er davon ausgeht nix neues mehr zu bekommen.


Das war einiges auf einmal, vielleicht Antwortet ja sogar jemand, wäre super nett.

Jetzt bin ich auch müde - ich hau mich erstmal auf's Ohr Razz


Edit: hab doch nochmal durch's forum gestöbert - gibt's hier eigentlich auch Männer? Hab schonmal gehört, dass es doch einige Männer mit Gewichtsprobleme geben soll - wo sind die? Razz


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/72143/.png
23, M, 180cm
Start am 14.11.09

[Aktualisiert am: Sa, 14 November 2009 03:05]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Muss mal ein bischen abnehmen... [Beitrag #392292 ist eine Antwort auf Beitrag #392284] Sa, 14 November 2009 09:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zambie
Beiträge: 189
Registriert: Oktober 2009
Ort: Baden-Württemberg
Senior Member
Hey Lupin,
ich sag mal ganz nett HALLO und wünsch dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben!

Du wirst sicher sehr gute Tipps hier bekommen und wenn du es schaffst diese Ausreden ... nicht kochen können ... keine Kantine, essen organisieren ist zu schwer usw. aus deinem Kopf zu vertrieben .... wirst sehen, du verhungerst auch so nicht.

Das mit dem Sport ist jedenfalls schon mal super bei dir ... meine Schwachstelle Sad

So, nun hab ich aber zu tun ... mehr ein andermal Smile


Liebe Grüße
Martina

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/70569/.png

Körpergröße 170
Höchstgewicht 122,1
Startgewicht 118,5
Beginn Mitte/Ende September 2009

1. Ziel unter 110 erreicht am 07.11.2009 Tschakaaaaahttp://dl9.glitter-graphics.net/pub/895/895089qnlvw5pb5e.gif

2. Ziel unter 100 erreicht am
und dann sehn wir mal weiter Smile

Mein Tagebuch "Zambie's Gedanken ... " http://gesuender-abnehmen.com/index.php/mv/msg/6939/0/0/9359 /
Re: Muss mal ein bischen abnehmen... [Beitrag #392593 ist eine Antwort auf Beitrag #392284] Mo, 16 November 2009 10:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Giggels_84 ist gerade offline  Giggels_84
Beiträge: 424
Registriert: September 2009
Ort: Hildesheim
Senior Member
Doch es gibt auch Männer hier, aber die sind ganz klar in der Unterzahl. Wenn du dich einige Stunden mal mit dem Forum beschäftigst, wirst du merken, das an sich auf alle deine Fragen auch Antowrten dokumentiert sind. Jeder muss für sich das beste selbst herrausfinden. Es gibt keine pauschal Rezepte. Ich nehme zum Bsp. mit sehr viel Sport recht gut ab und habe versucht meine Ernährung dahingehend umzustellen, dass ich einfach gewisse Produkte weglasse und gegen gesunde austausche die ich auch mag. Ich esse auch immer noch alles, auch mal Fast Food. Aber das Verhältniss hat sich verändert und ich ernähre mich auch regelmäßiger und bewußter. Wie gesagt, mehr energie verbrauchen als du zu Dir nimmst ist ein Fakt, der unumstößlich ist....Alles andere findet sind !!!

Höchstgewicht: 108,00KG
Niedriggewicht: 86,80KG
Aktuell: ZUVIEL!
Re: Muss mal ein bischen abnehmen... [Beitrag #392807 ist eine Antwort auf Beitrag #392284] Di, 17 November 2009 09:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anita ist gerade offline  Anita
Beiträge: 455
Registriert: Oktober 2008
Senior Member
Hallo und herzlich willkommen,

Du wirst sicher gute abnehmen, wenn Du Deine Ernährung ein bißchen umstellst, keine Diät, nur vernünftig essen, und zwar ca. 500 Kcal weniger als Dein Körper verbraucht. Mir hat es geholfen, immer mal aufzuschreiben, was ich täglich esse, und dann mit dem Nährwertrechner hier der Seite die Kalorien auszurechnen, das geht mit diesem Programm ganz fix. Laß Dir beim Abnehmen genügend Zeit. Genug Bewegung hast Du schon, wenn Dir der Sport Spaß macht.
Ob man abends noch essen soll/darf, dazu gibt es unterschiedliche Meinungen.
Ich halte es so, daß ich vor dem Schlafengehen noch eine Kleinigkeit esse, dann schlafe ich besser ein. Früher waren das Schokolade, Kekse, Nüsse oder so - jetzt ist es immer etwas mit viel Eiweiß und (möglichst) ohne Kohlenhydrate. Z.B. ein Stück gebratene Hühnerbrust, eine Portion Quark (mit Süßstoff und Früchten), ein paar Käsewürfel, ein Stück Mozzarella oder so ähnlich. Du mußt halt ausprobieren, was für Dich paßt.

Viel Erfolg


Liebe Grüße aus Frankfurt am Main
von Anita
Meine Fitness-Kolumne
Mein Tagebuch

http://www.jogmap.net/laufstrecken/170383.jpg seit 14. März 2010
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1259235678_89_13_226_0.png

Start: 124 kg am 01.09.2008
100 kg am 01.03.2009 = erreicht!
90 kg am 01.09.2009 = erreicht am 20.08.
Ziel 70 kg am 01.09.2010

Sportlich
5 km Walken am 01.05.2009 erreicht!!!
10 km Laufen am 01.11.2009 erreicht!!

Ziele:
31.10.2010 - Staffellauf beim Frankfurt Marathon
Halbmarathon im Mai 2011 - diesen Halbmarathon schenke ich mir zu meinem 60. Geburtstag!!
Re: Muss mal ein bischen abnehmen... [Beitrag #392818 ist eine Antwort auf Beitrag #392284] Di, 17 November 2009 09:42 Zum vorherigen Beitrag gehen
xouu ist gerade offline  xouu
Beiträge: 239
Registriert: Oktober 2009
Ort: Kerpen
Senior Member
Hallo und Wilkommen! Cool

Ich muss mich Anitas Meinung anschließen, zu dem Thema bis wann man noch etwas essen sollte gibt es viele verschiedene Meinungen. Aber ich denke mal, es kommt drauf an, wie du selber dich wohlfühlst. Wink Also ich esse jedenfalls wenn ich Hunger habe und dann am Besten das richtige, etwas das nicht so schwer im Magen liegt ...

*Gruß da lass*
Sarah


Stand: 20.12.2009

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/70898/.png

erstes Ziel: U100
Vorheriges Thema: Bin neu und freue mich auf den Austausch mit euch :)
Nächstes Thema: Hier neu - aber nicht unerfahren
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Apr 25 11:45:03 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04123 Sekunden