Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Kai stellt sich vor
Kai stellt sich vor [Beitrag #400628] Mo, 04 Januar 2010 20:22 Zum nächsten Beitrag gehen
kai75 ist gerade offline  kai75
Beiträge: 27
Registriert: Mai 2009
Ort: San Diego
Junior Member
Hallo alle zusammen!

Nun, da Ihr euch schlafen legt und ich noch mein Mittagessen vor mir habe, wollte ich mich mal mit meinen "kleinen" Problem
vorstellen.

Also ich bin 34 Jahre jung und lebe zur Zeit in dem wunderschoenen San Diego, welches ja bekannterweise an der Westkueste der USA liegt. Ich bin 193 cm hoch und habe 124 kg drauf!
Zu meinen "besten" Zeiten hatte ich sogar 134 kg, aber das liegt jetzt genau 2 Jahre zurueck! Der Weg von den 134 kg runter war sehr schwer und hat mich viel Kraft gekostet!
Nun wuerde ich gerne noch so um die 20 kg mehr abnehmen, aber leider liegt darin das Problem.
Die USA sind sicherlich kein Paradies fuer Leute die abnehmen wollen, es sei den man mag Chemiepillen (welche ich absolut ablehne).
Daher suche ich in diesem Forum besonders Leute die viel Sport betreiben und mir auf diesem Weg vielleicht ein paar Tips geben koennen.
Ich selber gehe jeden zweiten Tag in den Kraftraum und trainiere einmal die Woche im Verein. (American Football). Sicherlich werden nun einige sagen, wer Kraftsport macht und Football spiel legt sicherlich Fettmasse in Musekelmasse um. Ja auch das habe ich schon bedacht und mir eine Koerperfettwage zugelegt. Leider liegt der Koerperfettanteil bei mir immernoch um die 24 % und das ist mir zuviel.
Also, wenn du Tips hast melde dich! Ich schaue mich schon mal in den diversen Forumbeitraegen um!

Sonnige Gruesse aus San Diego


Re: Kai stellt sich vor [Beitrag #400727 ist eine Antwort auf Beitrag #400628] Di, 05 Januar 2010 11:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anita ist gerade offline  Anita
Beiträge: 455
Registriert: Oktober 2008
Senior Member
Hallo und herzlich Willkommen,

American Football finde ich toll, allerdings beschränke ich mich dabei aufs Zuschauen Laughing Ich war viele Jahre lang ein begeisterter Fan der Galaxy hier in Frankfurt/Main.
Das Training ist sehr hart, daher denke ich, daß Du zusammen mit dem Krafttraining schon viel Sport machst. Wirst Du auch bei den Spielen eingesetzt? Auf welcher Position spielst Du?

Abnahmen funktioniert, wenn man mehr Kcal verbraucht als man beim Essen aufnimmt - das habe ich endlich auch kapiert. Surprised Surprised
Als Beispiel: Wenn ich pro Tag 2500 kcal verbrauche, darf ich 2500 kcal essen, um mein Gewicht zu halten. Reduziere ich auf 2000 und esse gesunde Sachen, dann wird mein Körper immer noch optimal versorgt, verliert aber Gewicht, rein theoretisch 500 g pro Woche.

Vielleicht rechnest Du mal Deinen Gesamtumsatz aus, also wieviele Kcal Du im Durchschnitt pro Tag benötigst (den Rechner findest Du im Forum), zählst auch den Sport dazu.
Und schreibst mal auf, was Du so täglich ißt. Scher kann man Dir dann hier im Forum wetere Tipps geben, was Du verändern kannst.
Viel Erfolg!
LG Anita




Liebe Grüße aus Frankfurt am Main
von Anita
Meine Fitness-Kolumne
Mein Tagebuch

http://www.jogmap.net/laufstrecken/170383.jpg seit 14. März 2010
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1259235678_89_13_226_0.png

Start: 124 kg am 01.09.2008
100 kg am 01.03.2009 = erreicht!
90 kg am 01.09.2009 = erreicht am 20.08.
Ziel 70 kg am 01.09.2010

Sportlich
5 km Walken am 01.05.2009 erreicht!!!
10 km Laufen am 01.11.2009 erreicht!!

Ziele:
31.10.2010 - Staffellauf beim Frankfurt Marathon
Halbmarathon im Mai 2011 - diesen Halbmarathon schenke ich mir zu meinem 60. Geburtstag!!
Re: Kai stellt sich vor [Beitrag #400792 ist eine Antwort auf Beitrag #400727] Di, 05 Januar 2010 15:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kai75 ist gerade offline  kai75
Beiträge: 27
Registriert: Mai 2009
Ort: San Diego
Junior Member
Hallo Anita,

Zuerst der Sport:

Ich spiele hier in San Diego bei einem Team welches recht hochklassig spielt. Kann man mit GFL vergleichen. Ich bin starting O-Liner in diesem Team auf der rechten Gard Position! Werde (moechte gern) aber dieses Jahr in die D-Line wechseln!

Das mit den Kcal habe ich gelesen und versuche mich mal an diesem Rechner! Wird sicherlich nicht so einfach werden. leider bin ich hier auch im Buero taetig, (8 bis 10 Stunden) und das ist nicht so die bewegungsreicheste Arbeit. Confused

Wie ist das eigentlich mit diesem Tagebuch? Brauche ich da die genaue Menge an Sachen die ich esse oder kann man da so pie mal Daumen rechnen? Bei dem Berechnen des Tagesverbrauchs an Kcal wird ja auch nur so in etwa gerechnet!

So nun noch sonnige Gruesse in den Schnee!
Kai


Re: Kai stellt sich vor [Beitrag #400960 ist eine Antwort auf Beitrag #400628] Mi, 06 Januar 2010 22:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anita ist gerade offline  Anita
Beiträge: 455
Registriert: Oktober 2008
Senior Member
WOW, dann spielst Du ja richtig gut Very Happy Very Happy Very Happy

Aber ich dachte immer, daß die Guards in der Offence-Line groß und kräftig sein müssen, mit 1,93 m und 124 kg hättest Du ja fast Idealmaße.

Ich kann mir denken, daß Abnehmen für Dich wirklich schwierig ist, das Trainng und die Spiele kosten ja sehr viel Kraft, da mußt Du entsprechend essen. Leider bin ich Dir dabei keine große Hilfe, denn mein Abnehmen fand ja unter anderen Voraussetzungen statt.

Für das Abnehmtagebuch mußt Du nicht immer jeden Bissen grammgenau abwiegen - es gibt auch die Möglichkeit, eigene Gerichte einzugeben. Mit hat es sehr geholfen, jeden Tag aufzuschreiben, was ich gegessen habe.

Den Körperfettanteil ausschließlich mit einer handelsüblichen Körperfettwaage zu bestimmen, halte ich übrigens für sehr ungenau, weil der schwache Stromstoß nur bis in den Oberschenkel kommt und der Oberkörper nicht gemessen wird. Außerdem sind die Werte für Durchschnittskäufer eingestellt, nicht für Kraftsportler. Hast Du den Wert von 24 % schon mal überprüft, z.B. mit einem Caliper?



Liebe Grüße aus Frankfurt am Main
von Anita
Meine Fitness-Kolumne
Mein Tagebuch

http://www.jogmap.net/laufstrecken/170383.jpg seit 14. März 2010
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1259235678_89_13_226_0.png

Start: 124 kg am 01.09.2008
100 kg am 01.03.2009 = erreicht!
90 kg am 01.09.2009 = erreicht am 20.08.
Ziel 70 kg am 01.09.2010

Sportlich
5 km Walken am 01.05.2009 erreicht!!!
10 km Laufen am 01.11.2009 erreicht!!

Ziele:
31.10.2010 - Staffellauf beim Frankfurt Marathon
Halbmarathon im Mai 2011 - diesen Halbmarathon schenke ich mir zu meinem 60. Geburtstag!!
Re: Kai stellt sich vor [Beitrag #401352 ist eine Antwort auf Beitrag #400960] Sa, 09 Januar 2010 04:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kai75 ist gerade offline  kai75
Beiträge: 27
Registriert: Mai 2009
Ort: San Diego
Junior Member
Hallo Zurueck!

Was ist das ein "Caliper" Kann ich das essen? Very Happy

Tja, Idealgewicht ist das schon fuer meinen Sport, aber in meinem Alter muss ich leider auch ans Aufhoeren denken! Leider! Und als Coach kann ich ruhig weniger wiegen!

Mit dem Tagebuch muss ich mal sehen. Ich habe mir die Sachen schon mal in ein normales kleines Tagebuch geschrieben. Nun muss ich alles eingeben und mal sehen was dabei rauskommt! Danke dir aber ganz herzlich fuer deine Ratschlaege. Wenn ich wieder in Deutschland spiel sage ich dir bescheit und dann kannst mal einen duennen o-Liner sehen!!!! Very Happy

Kai


Re: Kai stellt sich vor [Beitrag #401361 ist eine Antwort auf Beitrag #400628] Sa, 09 Januar 2010 09:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kudu
Beiträge: 589
Registriert: Mai 2009
Senior Member
kai75 schrieb am Mo, 04 Januar 2010 20:22

Nun wuerde ich gerne noch so um die 20 kg mehr abnehmen, aber leider liegt darin das Problem.

Hallo Kai, ich weiß nicht, ob sich "Low Carb" mit Deinem Sport vereinbaren läßt, aber falls es Dich interessiert, schau hier mal rein: http://www.lchf.de/ bzw. Forum: http://www.lchf.de/forum

Das Besondere daran, was es von allen anderen LC-Formen unterscheidet, ist der hohe tierische Fettanteil. Ich will da jetzt keine Diskussion lostreten, aber Du kannst ja mal auf der Seite nachlesen, warum das so ist.

Ich wünsche Dir viel Erfolg!



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/62347/.png
Auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
Kudus Tagebuch
Re: Kai stellt sich vor [Beitrag #401846 ist eine Antwort auf Beitrag #400628] Mo, 11 Januar 2010 22:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
underworld
Beiträge: 488
Registriert: November 2009
Senior Member
Laughing

ich glaube nicht das er mit low-carb was anfangen kann. er ist sportler und den sport den er betreibt macht man nicht nur mit dem kleinen Finger, also denke er BRAUCHT Kohlenhydrate sogar ganz viele davon...nudeln, kartoffeln, vollkornbrot, müsli, was es halt so gibt.

Wieviel Bierchen zischte denn als nach den spielen?? oder so unter der woche???mal auf die getränke achten kann schon viel helfen. Apfelsaftschorle hat nicht gerade wenig Kalorien und Cola etc auch nicht...

grüße
underworld


Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergrößig

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/71480/.png


Startgewicht: 82,0 Kg
Zielgewicht: 60,0 Kg

Start 08.08.11

Erstes Ziel U80:
Zweites Ziel U75:
Drittes Ziel U70:

"Was wird danach aus mir? - Die Zukunft!" (Zitat:Underworld)

Mein Tagebuch:
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/6987/9517/
Re: Kai stellt sich vor [Beitrag #401861 ist eine Antwort auf Beitrag #401846] Di, 12 Januar 2010 02:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kai75 ist gerade offline  kai75
Beiträge: 27
Registriert: Mai 2009
Ort: San Diego
Junior Member
Hallo underworld,

Ach ja, wie gerne wuerde ich nach den Spielen mal ein richtiges DEUTSCHES BIER trinken?! Rolling Eyes
Aber leider ist das nicht so einfach aufzutreiben. das Ami-bier kannste in die Tonne stecken, kein Geschmack und na ja halt nicht gut genug!!!!

Ich trinke daher sehr viel Wasser, also auf den richtigen Weg. Bei Training und an Spieltage bis zu 4 Liter. Was sein muss muss sein!! Laughing

Also bitte andere Moeglichkeiten!

Bis dann!!
Kai


Re: Kai stellt sich vor [Beitrag #401910 ist eine Antwort auf Beitrag #400628] Di, 12 Januar 2010 11:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
underworld
Beiträge: 488
Registriert: November 2009
Senior Member
Very Happy jaja es geht halt nichts über Deutsches Bier *fg*

aber so wie das klingt machste ja nichts falsch....da scheinste dann entweder Tonnen in dich reinzuwerfen oder du isst ZU WENIG, dann spart dein körper und so dumm es klingt...setzt auch an wenn du etwas mehr isst..
Confused

aber sonst fällt mir nichts mehr ein was de falsch machen könntest


Ich bin nicht übergewichtig, ich bin nur untergrößig

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/71480/.png


Startgewicht: 82,0 Kg
Zielgewicht: 60,0 Kg

Start 08.08.11

Erstes Ziel U80:
Zweites Ziel U75:
Drittes Ziel U70:

"Was wird danach aus mir? - Die Zukunft!" (Zitat:Underworld)

Mein Tagebuch:
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/6987/9517/
Re: Kai stellt sich vor [Beitrag #401948 ist eine Antwort auf Beitrag #401352] Di, 12 Januar 2010 12:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anita ist gerade offline  Anita
Beiträge: 455
Registriert: Oktober 2008
Senior Member
kai75 schrieb am Sa, 09 Januar 2010 04:58

Hallo Zurueck!

Was ist das ein "Caliper" Kann ich das essen? Very Happy

Kai


Nein, essen würde ich das Teil nicht Laughing Laughing
Es ist so eine Art Zange, mit der die Dicke der Hautfalten gemessen wird.
http://www.amazon.de/Skinfold-Caliper-Hautfaltendickenmesser -Anleitung-Deutsch/dp/B000ZB5N7E

Im Gegensatz zu (den meisten) Fettwaagen ist die Messung mit einem Caliper recht genau. Mit dem Caliper wird an verschiedenen Stellen die Hautfaltendicke gemessen, zum Beispiel am Trizeps, Bauch, Brust, Rücken. Man erhält ein repräsentatives Ergebnis zum Körperfettverteilung und des -anteils.

Ich denke, daß es hier ganz gut erklärt wird:
http://www.ironsport.de/7Falten.htm

kai75 schrieb am Sa, 09 Januar 2010 04:58



Mit dem Tagebuch muss ich mal sehen. Ich habe mir die Sachen schon mal in ein normales kleines Tagebuch geschrieben. Nun muss ich alles eingeben und mal sehen was dabei rauskommt!



Ja, schreib doch mal ein paar Tage lang auf, was Du zur Zeit täglich ißt. Ich weiß, daß Football-Spieler meist sehr dizipliniert essen, ich kenne auch hier keinen Spieler, der nach dem Training oder nach dem Spiel Bier trinkt. Da unterscheidet sich dieser Sport doch etwas von unserem Fußball (Soccer), (sorry, wenn ich hier einem Fußballspieler auf die Füße trete, der kein Bier trinkt).

kai75 schrieb am Sa, 09 Januar 2010 04:58



Wenn ich wieder in Deutschland spiel sage ich dir bescheit und dann kannst mal einen duennen o-Liner sehen!!!!



Dann mußt Du Dich unbedingt bei mir melden - besnders wenn Du auf Frankfurt Rhein/Main landest, das ist 10 Min von mir entfernt. Ich weiß auch, wo es hier die besten Steaks außerhalb der USA gibt, der Restaurantchef ist ein Ex-Footballspieler, das wird Dir gefallen.





Liebe Grüße aus Frankfurt am Main
von Anita
Meine Fitness-Kolumne
Mein Tagebuch

http://www.jogmap.net/laufstrecken/170383.jpg seit 14. März 2010
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1259235678_89_13_226_0.png

Start: 124 kg am 01.09.2008
100 kg am 01.03.2009 = erreicht!
90 kg am 01.09.2009 = erreicht am 20.08.
Ziel 70 kg am 01.09.2010

Sportlich
5 km Walken am 01.05.2009 erreicht!!!
10 km Laufen am 01.11.2009 erreicht!!

Ziele:
31.10.2010 - Staffellauf beim Frankfurt Marathon
Halbmarathon im Mai 2011 - diesen Halbmarathon schenke ich mir zu meinem 60. Geburtstag!!
Re: Kai stellt sich vor [Beitrag #402222 ist eine Antwort auf Beitrag #401948] Do, 14 Januar 2010 03:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kai75 ist gerade offline  kai75
Beiträge: 27
Registriert: Mai 2009
Ort: San Diego
Junior Member
Hallo Anita,

Tja Frankfurt wird es sicherlich nicht werden. Ich wollte eigentlich nach Rostock, wenn ich hier fertig bin. Was mein Chef dazu sagt weiss ich noch nicht. In Rostock haben die ja auch ein Team. Die werden sich sicherlich ueber Verstaerkung freuen.

Das mit dem Teil habe ich mir angeschaut und finde das ich das nicht brauche. Meine alte Wage ist ausreichend.

Danke trotzdem fuer den Link!!!

Kai


Re: Kai stellt sich vor [Beitrag #402357 ist eine Antwort auf Beitrag #400628] Do, 14 Januar 2010 15:56 Zum vorherigen Beitrag gehen
gouvi
Beiträge: 1725
Registriert: April 2009
Senior Member
Am Anfang hilft es, alles auszuwiegen (Küchenwaage). An "normale" Portionsgrößen müssen sich viele Übergewichtige erst gewöhnen.

Größe 170cm (oder 171cm, je nach dem, wann ich mich messe ...)

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfvq8yF/weight.png

Vorheriges Thema: Ich stelle mich auch mal vor...
Nächstes Thema: Hilfe !
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Dez 12 09:01:33 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02668 Sekunden