Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Hallo (WW Anhängerin) (Neuling)
Hallo (WW Anhängerin) [Beitrag #408400] Do, 11 Februar 2010 08:39 Zum nächsten Beitrag gehen
zora ist gerade offline  zora
Beiträge: 2
Registriert: Februar 2010
Ort: Berlin
Junior Member
Hallo Zusammen,

ich bin 32 Jahre alt leben in Berlin und kämpfe leider seit ca. 3-4 Jahren immer wieder mit meinem Gewicht und meinem Essverhalten.

Früher war ich immer ein strich in der Landschaft bis ca. 25J. und danach ging es durch meine (Ex)Beziehung, in der viel gekocht und gegessen wurde hoch und ich habe aufgehört zu rauchen. In den letzten Jahren habe ich dann gut 10kg. zugenommen.
Da ich vorher wirklich sehr dünn war strebe ich gar nicht mehr an auf dieses Gewicht zu kommen, man wird ja auch älter und der Körper verändert sich, aber so 6-8 KG will ich schon loswerden.

Letztes Jahr hatte ich das dann fast geschafft mithilfe von Weightwatchers, da war ich zum schluss nur noch knapp 2 Kilo von meinem WUnschgewicht entfernt. Leider bin ich dann wieder in eine absolute Fressphase geraten und habe mir alles wieder angefuttert Sad

Jetzt bin ich wieder konsequent mit WW dabei seit knapp vier Wochen, zuerst hat es gut geklappt, aber nun bin ich fast wieder bei meinem Startgewicht.

Leider weiß ich nicht genau, warum es nicht funktioniert. Ich mache gerade sehr viel Sport 2-3x Fitnessstudio (Laufband und Firgurenzirkle)1x Yoga in der Woche.
Zuerst dachte ich ok du legst einfach viel Muskelmasse zu aber ich musste leider feststellen, dass mein Hosen kein Stück lockerer geworden sind und ich tatsächlich nicht abnehme.

Ich versuche es weiter durchzuziehen und denke vielleicht platzt irgendwann der Knoten.
Sollte ich die Punkte vielleicht essen, die ich mir durch Sport verdiene? Das mache ich meistens nämlich nicht. Hat jemand von euch Erfahrungen damit?

LG
Smile
Re: Hallo (WW Anhängerin) [Beitrag #408661 ist eine Antwort auf Beitrag #408400] Do, 11 Februar 2010 19:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kleinlaura ist gerade offline  kleinlaura
Beiträge: 71
Registriert: Januar 2009
Ort: Salzgitter
Member
Hallo und herzlich Willkommen!

Ich nehme auch mit WW ab.. Gründe, warum es nicht ganz funktioniert, kann es viele geben:

Trinkst Du denn genug Wasser am Tag?
Isst Du vielleicht viel Obst? Auch wenn es teilweise nur 0 Points hat, nimmt man dadurch auch viel Fruchtzucker zu sich.. lieber auf Gemüse zurückgreifen..
Isst Du regelmäßig? Frühstück ist wichtig.. nicht erst abends alle Punkte auf einmal auffuttern Smile

Ansonsten gibt es hier auch unter "Clubs" diverse, die sich mit Weight watchers befassen. Vielleicht hast Du Dich ja schon mal umgeschaut. Da findet man auch immer viele Infos.

Ansonsten leg Dir doch mal ein Tagebuch an, in dem Du Dein Essverhalten genau schilderst.. Dann können wir Dir eventuelle "Fehler" besser mitteilen.

Die Punkte, die ich mir durch Sport "dazuverdiene" esse ich auch nicht auf! Daran wird es nicht liegen.

Ich wünsche Dir hier viel Spaß und viel Erfolg!! und vor Allem DUrchhaltevermögen.. Das wird schon!


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/52723/.png
________________________________________________

Start: 11.01.2009
Gewicht: 78 kg
BMI: 27
erstes Etappenziel: U 75 kg (erreicht am 25.01.2009)
zweites Etappenziel: U 70 kg (erreicht am 28.02.2010)
drittes Etappenziel: U 65 kg
derzeitiger BMI: 24,2
Traumgewicht: 60 kg - BMI: 20,8
Re: Hallo (WW Anhängerin) [Beitrag #409016 ist eine Antwort auf Beitrag #408661] Sa, 13 Februar 2010 11:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
zora ist gerade offline  zora
Beiträge: 2
Registriert: Februar 2010
Ort: Berlin
Junior Member
Hallo Laura,

vielen Dank für deine Antwort und dass du dich bemühst mit Fragen meinen Misserfolg zu klären.
Also ich esse sehr regelmäßig. Von Montag bis Freitag sieht mein Plan ungefähr so aus:
Gesamtpkt. 20
Frühstück:
Brötchen + Aufstrich * Milch für den Kaffee: 3,5 Pkt
Im Laufe des Vormittags einen Apfel
Mittags:
Brötchen + Aufstrich + Salat: 3,5/4 Pkt.
Als Nachtisch eine Orange oder anderes Obst
Nachmittagssnack:
Joghurt oder Müsliriegel o. ä.: 1,5/2,5 Pkt.
Abendessen:
Warme Mahlzeit + Salat je nachdem wieviel der Snack oder Mittag hatten 4,5/7,5 Pkt.
Nachtisch Pudding/Joghurt: 3/3,5 Pkt.
1-2 Stück Obst im Laufe des Abends

Also du hast recht, dass ich relativ vielle o Pkt. Produkte esse, bin nur etwas perplex, weil beim letzten Mal es trotzdem besser funktioniert hat. Ich werde deinem Rat folgen und lieber als Zwischenmahlzeit mal Gemüse einbauen, statt Obst.

So gaaanz langsam bewegt sich die Waage auch wieder nach untern, ich hoffe, dass es in der Zukunft noch ein bißchen schneller geht.
Was ich immer schon am schwierigsten fand es irgendwie vereinbaren zu können am Wochenende weg zu gehen und Alkohol zu trinken und trotzdem mit seinen Pkt. hinzukommen. Wenn man da nicht richtig hungert vorher oder halt bei sehr geringen Mengen Alkohol bleibt haut das eigentlich nicht hin, aber man kann wohl nicht alles haben Confused
Hab bei mir schon die Tendenz bemerkt, dass ich ir das Weggehen dann "verbiete", damit mein Gewichtsabnahme nicht gefährdet wird, aber glücklich macht das auf dauer auch nicht.
Wie machst du das denn?

Liebe Grüße nach Salzgitter (ist ganz in der Nähe meiner Heimatstadt)und danke für die Aufmunternden Worte Razz
Re: Hallo (WW Anhängerin) [Beitrag #409086 ist eine Antwort auf Beitrag #408400] Sa, 13 Februar 2010 16:09 Zum vorherigen Beitrag gehen
gouvi
Beiträge: 1725
Registriert: April 2009
Senior Member
5 Stück Obst sind auch ca. 500 Kalorien. Bei mir ist das ein Drittel dessen, was mein Kalolimit ausmacht. Das einfach nicht in den Verbrauch einzurechnen, wird sich mE auf Dauer rächen.

Größe 170cm (oder 171cm, je nach dem, wann ich mich messe ...)

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfvq8yF/weight.png

Vorheriges Thema: Kuckuk!:) möchte mich Dir vorstellen
Nächstes Thema: Die Neue
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Apr 24 16:03:06 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00919 Sekunden