Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Ich bin der Neue (Hallo alle zusammen)
Ich bin der Neue [Beitrag #414360] Di, 09 März 2010 17:01 Zum nächsten Beitrag gehen
hawkpower@gmx.de ist gerade offline  hawkpower@gmx.de
Beiträge: 5
Registriert: März 2010
Ort: Moosham
Junior Member

Hallo,

Ich bin der Jens, bin 31, 183 cm,und wiege 95kg. Ich hab mich hier angemaldet, um vielleicht ein par Anregungen zu bekommen wie ich mein Wunschgewicht von etwa 85kg erreichen kann. Zur Zeit bin ich im Kosovo im Einsatz und versuche meine Ernährung ein wenig umzustellen. Ich bin Fachsportleiter für Kondition und Fittnes Training und schaffe es nicht, mein eigenes Gewicht zu reduzieren, weil 1. keiner Aufpasst auf mich und 2. weil ich selber ein wenig Faul geworden bin, was die sportlichen Aktivitäten angeht und 3. weil ich zu gerne zu viel esse. Hier hoffe ich einfach, dass ihr mich ein wenig unterstützt und ich mich somit überwacht fühle.
Ich bin stets gern für Kritik bereit und stehe auch allen mit Antworten zur Verfügung, soweit ich sie beantworten kann.
Ich werde mir auch so eine Gewichtsanzeige wie hier alle haben beschaffen, damit alle auf dem laufenden sind.

Bis Bald Jens


Perfektion ist kein Maßstab
Re: Ich bin der Neue [Beitrag #417331 ist eine Antwort auf Beitrag #414360] Mi, 24 März 2010 14:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Thea-Marie ist gerade offline  Thea-Marie
Beiträge: 10
Registriert: März 2010
Junior Member
Dann mal herzlich Wilkommen hier!
Ich bin auch noch nicht so lange hier, aber mir hilft es sehr, mich mit anderen auszutauschen! Dann kann ich alles viel besser umsetzten und, wie du schon sagst, irgendwie kontrolliert werden Wink
Wenn ich dann erzähle, dass ich Sport machen wollte, kann ich mich ja nicht mehr drum drücken, dann müsste ich ja gestehen, dass ich zu faul war Wink
Wie ist es denn, wenn du im Kosovo bist, bist du dann an irgendwelche Mahlzeiten bzw an bestimmtes Essen gebunden oder so? Ich kann mir vorstellen dass die Umstellung ein bisschen schwieriger ist als zu Hause (aber ich kenn mich nicht aus)?
Vielleicht kannst du dich ja motivieren, ein paar mal in der Woche laufen zu gehen, oder was du sonst so eben gerne machst, wenn du uns davon berichtest?
Ich möchte nur ein paar Kilo noch abnehmen, aber das ist auch immer leichter gesagt als getan. Ich gehe dafür wieder drei, viermal die Woche laufen (als ich mich so ein bisschen hab gehen lassen wars nur etwa ein, vielleicht zweimal in der Woche), ich nehme das Rad, immer wenn es möglich ist, gehe wie gewohnt zum Tanzen und achte vor allem mehr auf meine Ernährung. ich esse jetzt seit zwei Wochen keine Süßigkeiten mehr, und das lohnt sich wirklich, auch wenn ich ne echte Naschkatze bin Wink
Ich wünsch dir auf jeden Fall auch viel Erfolg.
Lass mal hören, wie
es so läuft!
Lg, Thea


Ever tried, Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

Thea
Größe: 169 cm
Startgewicht: 66 kg
Ziel: 62 kg
bis Juni Smile
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/79489/.png
Re: Ich bin der Neue [Beitrag #417869 ist eine Antwort auf Beitrag #414360] Fr, 26 März 2010 13:52 Zum vorherigen Beitrag gehen
hawkpower@gmx.de ist gerade offline  hawkpower@gmx.de
Beiträge: 5
Registriert: März 2010
Ort: Moosham
Junior Member

Hallo Thea,

Danke erst mal für deine mail, es ist hier nicht so leicht auf seine Ernährung zu achten, da wir viel unterwegs sind und das Essen recht gut ist. Ich hatte versucht die Woche über mich früh von Müsli, mittags von Salat und Abends von Vollkornbrot und streichkäse zu ernähren. An den Wochenenden wollte ich normal essen, aber von allem nur die Hälfte. Tja, da wir nicht immer die Möglichkeit haben im Feldlager zu sein, wurde dieser Plan sehr schnell hinfällig, zumal es sehr schwer ist sich zusammen zureissen wenn man bei Amerikanern und Franzosen zum Frühstück oder Mittag essen gehen muß. Da gibts Essen, das glaubt man kaum. Embarassed
Das Thema Sport ist auch schwierig, ich konnte mich schon ein par mal zum Laufen, Sit up und Liegestütztraining zwingen aber da wir halt unterwegs sind, gestaltet sich das Kontinuierliche etwas schwierig, und der Innere Schweinehund, hat in Verbindung mit den vielen Aufträgen immer Sieges chancen. Naja, ich hab dann am Bauch auch schon 5 cm abgenommen, stellte mich dann ein par Tage später auf die Waage und hatte immer noch 93 kilo. Son Mist aber auch, das war echt irgendwie Frustrierend. Aber ich werde es schaffen. Smile
Ich werde jetzt aber weiter versuchen meine Essgewohnheiten etwas zu ändern, mal sehen obs klappt. Wie komme ich eigentlich an so eine Kilo Anzeige, die alle immer unter ihren Nachrichten haben? Wäre schön, wenn ich wieder was von dir höre,

Bye Jens[/COLOR][/COLOR]
[/FONT]


Perfektion ist kein Maßstab
Vorheriges Thema: Grüße von der Neuen
Nächstes Thema: Ich bin neu!
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Okt 21 19:17:25 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02530 Sekunden