Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Hallo
Hallo [Beitrag #441518] Di, 03 August 2010 22:16 Zum nächsten Beitrag gehen
unknown ist gerade offline  unknown
Beiträge: 2
Registriert: August 2010
Junior Member
Hallo, also ich will nicht unbedingt Gewicht verlieren, aber ich will mich gesünder ernähren und meinen "Bierbauch" loswerden.

Also hier sind erstmal meine Daten:
Ich bin 17, männlich, ca. 1.79m und wiege ca. 75kg (gewicht schwankt)

Heute habe ich gegessen:
Frühstück: 1x Weltmeister-Brötchen und 1x Graubrot mit dick Marmelade, 1x Croissant

Mittag:
1x Schnitzel mit Ketchup und 4x Weißbrot

Nachmittag:
2x 1,5% Joghurtbecher

Abend:
3x Graubrot mit Truthanwurst und Ketchup
1x Bier (0,5l)

Getrunken über den Tag verteilt:
0,5l Kaffee, 1,5l Wasser, 1,5l Cola light, 1l Milch

Bewegt habe ich mich heute auch nicht sehr viel...Nur ein bisschen von A nach B gegangen.

Also meine Frage: Was mache ich falsch? Was kann ich verbessern? Und esse ich zuviel/zu ungesund?
Danke schonmal im voraus.
Re: Hallo [Beitrag #441524 ist eine Antwort auf Beitrag #441518] Di, 03 August 2010 22:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lilli210
Beiträge: 773
Registriert: Januar 2010
Senior Member
Hi und Herzlich Willkommen!

Also übergewichtig bist du schonmal nicht, von daher wird es für dich eh schwerer sein, abzunehmen, als für übergewichtige Menschen. Ich merk das jetzt auch schon. Je näher ich dem Normalgewicht komme, desto langsamer geht es.

Gut, ich guck mir mal deinen Speiseplan an. Vielleicht hilft es dir, aber alle Angaben ohne Gewähr.

Beim Frühstück würd ich die Marmelade gegen mageres Fleisch austauschen, wie z.B. Kochschinken oder Lachsschinken. Marmelade besteht fast nur aus Zucker. Außerdem würd ich die Finger vom Croissant lassen, denn das hat sehr viel Fett. Statt dessen iss besser noch ein Vollkornbrot. Statt Graubrot kannst du auch auf Vollkornbrot umsteigen, wenn du das magst. Das sehe ich allerdings nicht so dramatisch, wie das Croissant Wink

Zum Mittagessen. Ich nehme an, das Schnitzel war paniert. Da kann man auch viel an Fett sparen, wenn man unpaniertes Fleisch nimmt. In der Pfanne gebratenes kann man auch immer nochmal mit Küchenkrepp abtupfen, wenn man Angst vorm Fett hat. Ist bei dir aber glaub ich nicht nötig. Ich vermisse die Gemüsebeilage oder Obst. Das macht zusätzlich satt, aber nicht dick. Weißbrot besser durch Vollkornbrot ersetzen. Das regt die Verdauung an, da es viele Ballaststoffe hat. Außerdem wirst du davon schneller satt. Du könntest auch am Ketchup sparen, denn der hat auch viel Zucker. Musst du mal auf der Packung gucken.

Joghurt zwischendurch ist immer gut und gesund. Auch dein Abendessen klingt gesund, zum Ketchup hab ich ja schon was geschrieben.
Und über das Bier solltest du nochmal nachdenken. Das hat nämlich auch viele Kalorien. Vielleicht beschränkst du dich mit dem Alkohol aufs Wochenende.

Uff, geschafft. Also du siehst, man kann an vielem sparen. Du musst jetzt nicht an allem sofort sparen oder denken, dass du gar nichts mehr darfst. Das ist Quatsch, da bei dir das Abnehmen ja wahrscheinlich gar nicht notwendig ist. Denk nochmal in Ruhe drüber nach. Vielleicht stellst du auch mal ein Foto von deinem "Bierbauch" ein. Du wirst sicherlich viele Zuschriften bekommen, dass du gar nicht zu dick bist.

Viele Grüße,
Lilli


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/74185/.png

Körpergröße: 1,72 m
Startgewicht: 92,1 kg (BMI: 31,1) am 01.01.2010

Mein Tagebuch
Mein Fotoalbum
Re: Hallo [Beitrag #441528 ist eine Antwort auf Beitrag #441518] Di, 03 August 2010 22:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
unknown ist gerade offline  unknown
Beiträge: 2
Registriert: August 2010
Junior Member
Okay, danke. Aber ich habe trotz meinem Gewicht einen recht dicken Bauch...Muss ich da jetzt speziel Bauchtraining (situps) machen um den wegzukriegen? Abnehmen scheint da ja nicht zu helfen...
Re: Hallo [Beitrag #441561 ist eine Antwort auf Beitrag #441518] Mi, 04 August 2010 09:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lilli210
Beiträge: 773
Registriert: Januar 2010
Senior Member
Keine Ahnung, sorry. Da musst du vielleicht mal einen der anderen Herren anschreiben, bei Frauen sitzt das Fett hartnäckiger an den Oberschenkeln.
Im Internet gibt es Berichte, dass man um den Bauch weg zu kriegen auf keinen Fall die Bauchmuskeln trainieren soll, aber wieviel Wahres da dran ist, kann ich nicht sagen.
Ich hab super Erfahrungen mit dem Joggen gemacht. Das formt den gesamten Körper. Probier's einfach mal aus!


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/74185/.png

Körpergröße: 1,72 m
Startgewicht: 92,1 kg (BMI: 31,1) am 01.01.2010

Mein Tagebuch
Mein Fotoalbum
Re: Hallo [Beitrag #441635 ist eine Antwort auf Beitrag #441518] Mi, 04 August 2010 16:00 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20819
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Muss ich da jetzt speziel Bauchtraining (situps) machen um den wegzukriegen?

Nein das bringt nichts, es gibt keine lokale abnehme.

Zitat:

Abnehmen scheint da ja nicht zu helfen...

Doch das ist das einzige was letztlich hilft, aber bei vielen Menschen, ist das Fett am Bauch am hartnäckigsten

Bzw, ein Ganzkörperkraftraining ist hilfreich um insgesamt muskulöser zu werden


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Mi, 04 August 2010 16:01]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Bin jetzt auch da *lach*
Nächstes Thema: Huhu! *wink* Hallöchen! :)
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Okt 24 03:28:58 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02250 Sekunden