Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Wissensdatenbank » Artikel, Webseiten und mehr » Dunkle Schokolade hilft angeblich gegen Uebergewicht
Dunkle Schokolade hilft angeblich gegen Uebergewicht [Beitrag #488208] Fr, 12 August 2011 10:57 Zum nächsten Beitrag gehen
Beza ist gerade offline  Beza
Beiträge: 2951
Registriert: August 2007
Ort: Beverley, UK
Senior Member
Laut diesem Artikel soll dunkle Schokolade (in nicht zu grosser Menge verzehrt) helfen, Uebergewicht abzubauen.

Was meint ihr dazu?



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wqknPDQ/weight.png

Start: 22.8.07 86.5 kg bei 168 cm . . . . . Kilo-Übersicht in meinem Tagebuch und das Bergfex'sche Motivationsbuch
1. Durchlauf: U65 erreicht am 08.03.08

Neustart: 79.0kg am 5.7.11
1. Ziel: U75 am 21.8.11
2. Ziel: U70 am 3.11.11
3. Ziel: U65
Re: Dunkle Schokolade hilft angeblich gegen Uebergewicht [Beitrag #488252 ist eine Antwort auf Beitrag #488208] Fr, 12 August 2011 14:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20539
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
das halt ich für blödsinn.

Zitat:

Dies gilt allerdings nur für dunkle Schokolade. Kakao verbessert nämlich auch die Insulinwirksamkeit, indem er die Insulinresistenz, die bei Übergewicht häufig auftritt, aufhebt.


Denn selbst wenn das stimmen würde (Die Studie möchte ich mal sehen!) ändert die Insulinwirksamkeit nichts am Energiegehalt.

Zitat:

Wer also täglich eine halbe Tafel dunkle Schokolade aus therapeutischen Gründen zur Gewichtsreduktion essen will, der sollte diese 300 kcal durch deutlich weniger kohlenhydrathaltige Beilagen (Brot, Kartoffeln, Nudeln, Reis) besonders am Abend einsparen.

So, so Wink



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Dunkle Schokolade hilft angeblich gegen Uebergewicht [Beitrag #488257 ist eine Antwort auf Beitrag #488208] Fr, 12 August 2011 14:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Beza ist gerade offline  Beza
Beiträge: 2951
Registriert: August 2007
Ort: Beverley, UK
Senior Member
Die Insulinresistenz bestimmt doch eher das Hungergefuehl, oder?

Na wie auch immer ich werd dann wohl eher nicht extra losziehen um Schokolade zu kaufen Wink



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wqknPDQ/weight.png

Start: 22.8.07 86.5 kg bei 168 cm . . . . . Kilo-Übersicht in meinem Tagebuch und das Bergfex'sche Motivationsbuch
1. Durchlauf: U65 erreicht am 08.03.08

Neustart: 79.0kg am 5.7.11
1. Ziel: U75 am 21.8.11
2. Ziel: U70 am 3.11.11
3. Ziel: U65
Re: Dunkle Schokolade hilft angeblich gegen Uebergewicht [Beitrag #488266 ist eine Antwort auf Beitrag #488208] Fr, 12 August 2011 15:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20539
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Die Insulinresistenz bestimmt doch eher das Hungergefuehl, oder?

beim Stoffwechelgesunden spielt das schon mal keine Rolle, da gibt es keine Insulinresistenz. Insulinresistenz ist eine Symptom von Diabetes.
Eine verbesserte Insulinwirksamkeit bedeutet nur das auf eine gegebene Menge Insulin stärker reagiert würde. Der Zucker würde aus dem Blut nur schneller in die Zellen geschafft und der Blutzuckerspiegel fällt schneller ab
Der Blutzuckerspiegel hat aber nichts direkt mit Hunger zu tun.
Wenn wir mal kurz annehmen würden, er hätte doch, dann würde eine verbesserte Insulinwirksamkeit eher zu einen schneller wiederkommenden Hungergefühl führen.
Zum Glück ist das aber nicht so, denn das Hungergefühl hängt an der zellulären Verfügbarkeit der Glukose

Ein Diabetiker hätte vielleicht trotzdem einen Vorteil wenn der Blutzuckerspiegel schneller sinkt, nur hat das nicht mit abnehmen zu tun.
Aber da möchte ich mal denn Nachweis sehen das der Effekt bei dunkler Schokolade auftritt und bei Vollmilch nicht.
Mein Bachgefühl sagt mir das hier nur ein Vorurteil reproduziert wert (dunkel Schoko = gut, Vollmilch böse Wink)
Aber das wie geschrieben nur ein Bauchgefühl



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Dunkle Schokolade hilft angeblich gegen Uebergewicht [Beitrag #488293 ist eine Antwort auf Beitrag #488208] Fr, 12 August 2011 19:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Osso, ich muß dich leider korrigieren Embarassed , denn das stimmt so nicht ganz.
Erstmal: Diabetes und erhöhte Insulinresistenz sind nicht dasselbe. Die Resistenz führt sehr häufig zu einem Diabetes, ist aber nicht dasselbe. Man könnte sagen, dass es die ersten Warnsignale sind. Der Zucker ist erhöht, liegt aber noch nicht im Diabetesbereich, aber sind auch nicht normal (um es mal ganz platt und übern Kamm geschoren zu schreiben).
Bei adipösen Menschen, die dadurch auch ein erhöhtes Risikos haben an Diabetes zu erkranken, findet man meist auch eine Art Insulinresistenz. Diese Insulinresistenz führt zu Heißhungerattacken und vermehrtem Hunger (ist ja klar, die Zellen erhalten ihre Glukose nicht, die sie brauchen. Über versch. Mechanismen wird das Signal abgegeben: Energiedefizit! Schnelle Lieferung bitte!!! Hunger!!!).
Dabei wäre es so wichtig für diese PAtienten abzunehmen, aber das geht kaum bis schwierig, eben wegen des vermehrten Hungers.
Natürlich spielen viele anderen Dinge noch eine Rolle, wie die Hormone Ghrelin und Leptin, aber das ist zu kompliziert um das mal eben aufzupinnnen. Darüberhinaus ist bei übergewichtigen Menschen auch dieser Regelkreis ausgehebelt.
Aber das führt zu weit.

Grds. ... klar, kann schon sein, dass dunkle Schokolade die Insulnwirkung steigert. Kann aber auch nicht sein, Studien und Untersuchungen dazu kenn ich nicht, insofern ... keine Ahnung. Eine gute Antioxidative Wirkung hat sie und das ist ja auch bekannt, allein das sollte ein Grund sein, durchaus regelmäßig ein Stückchen zu essen und zu genießen Wink.


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Dunkle Schokolade hilft angeblich gegen Uebergewicht [Beitrag #488310 ist eine Antwort auf Beitrag #488208] Fr, 12 August 2011 21:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20539
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Erstmal: Diabetes und erhöhte Insulinresistenz sind nicht dasselbe. Die Resistenz führt sehr häufig zu einem Diabetes, ist aber nicht dasselbe

hab ich auch nicht gemeint. Aber ein Diabetis 2 geht doch immer auch mit einer Insulinresistenz einher ? oder liege ich da falsch ?



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Dunkle Schokolade hilft angeblich gegen Uebergewicht [Beitrag #488312 ist eine Antwort auf Beitrag #488208] Fr, 12 August 2011 22:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Ja klar, erhöhte BZ-Spiegel durch u.a. erhöhte Resistenz gegen das Insulins, also ein relativer Insulinmangel quasi.
Sorry, aber dann hatte ich das falsch verstanden. Wollte es nur mal richtig stellen, aber da war dann ja gar kein Bedarf Wink.

Du schriebst
osso

nur Hungergefühl hängt an der zellulären Verfügbarkeit der Glukose

was ja genau das Problem ist. Durch die fehlende Insulinwirkung ist nicht ausreichend Glucose in der Zelle verfügbar.
Das hatte mich alles etwas verwirrt. Möcht ja keine Haare spalten Wink


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy

[Aktualisiert am: Fr, 12 August 2011 22:16]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Dunkle Schokolade hilft angeblich gegen Uebergewicht [Beitrag #488315 ist eine Antwort auf Beitrag #488208] Fr, 12 August 2011 22:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20539
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Doch ich hatte in der tat einen Gedankenfehler drin. Wen auch gar nicht.

Zitat:

Ein Diabetiker hätte vielleicht trotzdem einen Vorteil wenn der Blutzuckerspiegel schneller sinkt, nur hat das nicht mit abnehmen zu tun.


Der zweite Teil ist Blödsinn. Gesetz, die Schokolade hätten den beschriebenen Effekt, dann würde in der Tat der Diabetiker (bzw jeder mit einer Isulinresistenz) davon profitieren, da ja die Glukose besser zellulär verfügbar.

Für den Stoffwechselgesunden wäre das aber bedeutungslos.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Dunkle Schokolade hilft angeblich gegen Uebergewicht [Beitrag #488318 ist eine Antwort auf Beitrag #488208] Fr, 12 August 2011 22:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Hä? Das kapier ich gerade nicht. Vielleicht sitz ich auch zu lange am Schreibtisch und sollte ins Bett gehen.

Also spielen wir das mal durch: Diabetiker oder Patient mit rel. Insulinmangel:
Zu wenig Insulin, dadurch nicht genug Energie in den Zellen und überhöhter BZ-Spiegel: dadurch ständig Hunger. Dennoch dauerhaft erhöhter Spiegel, aber tendentiell eher katabole Stoffwechsellage (das hängt jetzt vom Ausmass des Insulinmangels ab).
Mit dunkler Schoki Very Happy : bessere Insulinwirkung, weniger Hunger (aber auch nur, falls die Schoki das in dem Ausmass schafft), Verschiebung des katabolen Stoffwechsels in Richtung anabolen Stoffwechsels. Weil Insulin das einzige Hormon ist, das das Fett in seinen Zellen hält.
Ansich hat das doch dann wirklich keinen guten Effekt aufs Abnehmen. Das stimmt schon ...

Die Frage ist ja, ist die Argumentation des Artikels die richte Schraube, an der da gedreht wird um abzunehmen?! Das denke ich nämlich nicht. Gerade wenns ums Thema Diabetes und Abnehmen geht, muß man mehr betrachten als nur Insulin ja/nein. Bei gleichbleibendem Energieangebot kann die Schokolade das gar nicht leisten, was man ihr zuschreibt. Da muß man eher an Bewegung und Energieangebot drehen.

Darüberhinaus denke ich, dass der Artikel implizit jedem adipösen Menschen eine Insulinresistenz unterstellt um zu dieser Argumentation zu kommen.

Aber jetzt geh ich ins Bett. Habs vermutlich nur nicht kapiert und nun völlig umsonst solche Romane geschrieben Very Happy.


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Dunkle Schokolade hilft angeblich gegen Uebergewicht [Beitrag #488320 ist eine Antwort auf Beitrag #488208] Fr, 12 August 2011 23:25 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20539
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin


Zitat:

Darüberhinaus denke ich, dass der Artikel implizit jedem adipösen Menschen eine Insulinresistenz unterstellt um zu dieser Argumentation zu kommen.

Ja klar, das ist ja meine auch meine initiale Kritik. Es wrid ja nicht nur adipösen Menschen eine Insulinresistenz unterstelltm sonder implizit jedem der Übergewicht hat, da es ja ganz generell zu abnehmen empfohlen wird.


Aber zum Fall Insulinresistez
Zitat:

Mit dunkler Schoki Very Happy : bessere Insulinwirkung, weniger Hunger (aber auch nur, falls die Schoki das in dem Ausmass schafft), Verschiebung des katabolen Stoffwechsels in Richtung anabolen Stoffwechsels. Weil Insulin das einzige Hormon ist, das das Fett in seinen Zellen hält.

du hattest vorher auch geschrieben:
Zitat:

Diese Insulinresistenz führt zu Heißhungerattacken und vermehrtem Hunger (ist ja klar, die Zellen erhalten ihre Glukose nicht, die sie brauchen. Über versch. Mechanismen wird das Signal abgegeben: Energiedefizit! Schnelle Lieferung bitte!!! Hunger!!!).


Da denke ich mir das so: Schoko -> bessere Insulinwirkung -> Zellen erhalten ihre Glukose -> Kein Heisshunger

Also müsste es leichter fallen weniger zu essen.

Die entsprechende Wirkung in diesem Ausmaß natürlich unterstellt (was ich nciht weiß und meine bauchgefühl auch nicht glaubt Wink)


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Stressbedingtes Essen
Nächstes Thema: Übergangskleidung
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Jun 18 17:00:52 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02661 Sekunden