Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Gesundheit » Organspender werden, einfach als gedacht!
Organspender werden, einfach als gedacht! [Beitrag #488958] Do, 18 August 2011 08:49 Zum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
Hi Leute...

vielleicht denkt ihr ja auch mal darüber nach.
Einfch online ausfüllen, ausdrucken, einstecken.. fertig!

Organspender werden ist leichter als man denkt, man kann einzelne organe ausklammern und das ganze dauert 5min...
5min die viele leben retten können....

http://www.organspende-info.de/materialien/Organspendeauswei s/


Re: Organspender werden, einfach als gedacht! [Beitrag #488974 ist eine Antwort auf Beitrag #488958] Do, 18 August 2011 10:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elima ist gerade offline  Elima
Beiträge: 466
Registriert: Januar 2011
Ort: Wien
Senior Member
Bei uns in Österreich ist das einfacher geregelt. Da ist grundsätzlich jeder Organspender, außer man hat einen Wisch dabei, der das untersagt.

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/93842/.png

Erstes Ziel 69 kg am 29.März 2011 erreicht!
Re: Organspender werden, einfach als gedacht! [Beitrag #488975 ist eine Antwort auf Beitrag #488958] Do, 18 August 2011 10:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
das wäre ja für deutschland viel zu einfahc...

wir brauchens halt immer kompliziert...


Re: Organspender werden, einfach als gedacht! [Beitrag #488980 ist eine Antwort auf Beitrag #488958] Do, 18 August 2011 11:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elima ist gerade offline  Elima
Beiträge: 466
Registriert: Januar 2011
Ort: Wien
Senior Member
Ich denk, das ist eine der Ausnahmen woŽs in Österreich net(!) kompliziert ist (siehe Raucher und Lokale) Wink

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/93842/.png

Erstes Ziel 69 kg am 29.März 2011 erreicht!
Re: Organspender werden, einfach als gedacht! [Beitrag #488992 ist eine Antwort auf Beitrag #488980] Do, 18 August 2011 13:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18901
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Ich bin schon seit 4 Jahren Organspender.
Früher war das in Deutschland auch wie in Österreich (ist aber schon ewig her), bis dann mal Verwandte vor Gericht zogen und dagegen klagten, dass ihrem Verstorbenen Organe entnommen wurden. Damals wurde das dann geändert.
Jetzt sind sie aber wieder dran, darüber zu beraten, ob sieŽs nicht doch wieder so machen, dass jeder automatisch Organspender ist, es sei denn, er hatŽs extra anders verfügt.


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Organspender werden, einfach als gedacht! [Beitrag #488997 ist eine Antwort auf Beitrag #488958] Do, 18 August 2011 13:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elima ist gerade offline  Elima
Beiträge: 466
Registriert: Januar 2011
Ort: Wien
Senior Member
Vielen Menschen würde die Entscheidung leichter fallen, wenn sie sähen, wie das Leben eines Menschen mit einem kaputten Organ aussieht und wie sehr es sich zum Positiven verändert, wenn er ein Organ gespendet bekommen hat.

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/93842/.png

Erstes Ziel 69 kg am 29.März 2011 erreicht!
Re: Organspender werden, einfach als gedacht! [Beitrag #489024 ist eine Antwort auf Beitrag #488958] Do, 18 August 2011 20:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
ich muss immer sofort an herzkranke kinder denken...
und danach dann an die nierenpatienten die mir auf arbeit begegnen...

wenns gut läuft kann ich problemlos mind. 6 schwerstkranke heilen...
und mit dem was noch so zu holen ist zumindest leid stark lindern oder der forschung noch was gutes tun....

ich bin eh tot...


Re: Organspender werden, einfach als gedacht! [Beitrag #489118 ist eine Antwort auf Beitrag #489024] Fr, 19 August 2011 11:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Evchen ist gerade offline  Evchen
Beiträge: 4299
Registriert: April 2009
Ort: Wien
Senior Member
balbC schrieb am Do, 18 August 2011 20:39


ich bin eh tot...


Genau das denk ich mir auch immer! Von mir aus können sie mich komplett ausschlachten wenn noch was Brauchbares dabei ist, kann sich wer anderer daran erfreuen. Denn ganz ehrlich - so viele Leute leiden und es könnte ihnen zum Teil so einfach geholfen werden. Denn ich kanns selber ja eh nimmer brauchen Rolling Eyes .

Ich glaube nur, dass viele ältere Leute immer noch ein (vor allem wahrscheinlich religiöses) Problem damit haben. Die wollen wahrscheinlich als Ganzes im Himmel landen und nicht in Einzelteile Rolling Eyes


Re: Organspender werden, einfach als gedacht! [Beitrag #489202 ist eine Antwort auf Beitrag #488958] Sa, 20 August 2011 13:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
problem daran ist ja, sie wissen ja nicht ob sie in den himmel kommen.
also organspender hat man sicher bessere karten...

und hey, es ist der himmer.. da bekomm ich eben alles neu was fehlt...

Laughing

ich denk die meisten möchten sich einfach nicht aktiv mit dem eigenen tot auseinander setzen....


[Aktualisiert am: Sa, 20 August 2011 13:04]

Den Beitrag einem Moderator melden

icon14.gif  Re: Organspender werden, einfach als gedacht! [Beitrag #521453 ist eine Antwort auf Beitrag #488958] Mo, 13 August 2012 17:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martha35 ist gerade offline  Martha35
Beiträge: 10
Registriert: August 2012
Junior Member
Ich denke nicht, das viele ein religiöses Problem mit Organspende haben. Ich selbst wusste gar nichts von diesem Ausweis, werd ich mir aber gleich holen und ab Heute immer dabei haben Smile

Re: Organspender werden, einfach als gedacht! [Beitrag #521455 ist eine Antwort auf Beitrag #488958] Mo, 13 August 2012 17:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mynameisiris ist gerade offline  mynameisiris
Beiträge: 1701
Registriert: Juli 2012
Ort: Burgenland
Senior Member
finde ich gut!

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/118342/.png
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★ ☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★
U 70kg erreicht am: 5.10.2012 (und seitdem nie wieder Ü70!!)
U 65kg erreicht am:
U 60kg erreicht am:
U 55kg erreicht am:
52,5kg (Ziel) erreicht am:

Iris' Tagebuch
Iris' Sporttagebuch
Iris' Lauftagebuch


„Ich weiß ich könnte wenn ich wollte, doch wollen können kann ich nicht" -PUR

„try again- try better, fail again- fail better!"
Re: Organspender werden, einfach als gedacht! [Beitrag #521570 ist eine Antwort auf Beitrag #488958] Di, 14 August 2012 13:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tinwe ist gerade offline  Tinwe
Beiträge: 1167
Registriert: März 2007
Ort: Schweiz
Senior Member
In der Schweiz braucht man auch einen Ausweis und den hab ich mir, gleich als ich 18 wurde, geholt.
Ich spreche das Thema auch immer mal wieder in meinem Freundeskreis an, weil so viele Leute nicht Bescheid wissen, oder das Thema einfach ganz weit von sich schieben. Die sagen dann immer: "mach ich dann irgendwann", aber wer weiss, dann könnte es bereits zu spät sein.
Mir wurde das sehr stark bewusst, als ich einen schweren Autounfall hatte und nur dank unglaublich viel Glück nur leicht verletzt wurde. Es hätte auch anders ausgehen können...


1.60 Meter
Frühling 2006, 87.40 Kilo
Neu-Neu-Neustart: 01.04.2017 mit 82.4 Kilo Rolling Eyes

1. wieder unter 80 Kilo:
2. wieder unter 75 Kilo:
3. wieder unter 70 Kilo:
3. unter 64 Kilo = normaler BMI
und dann sehen wir mal weiter...

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/29212/.png

Aufstehen, Krönchen richten...
Tinwe jetzt auch in Bildern

Wenn Hunger nicht das Problem ist, kann Essen nicht die Lösung sein!!
Re: Organspender werden, einfach als gedacht! [Beitrag #523446 ist eine Antwort auf Beitrag #489118] Do, 30 August 2012 10:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
KarstenHH ist gerade offline  KarstenHH
Beiträge: 16
Registriert: Juli 2012
Ort: Hamburg
Junior Member
Evchen schrieb am Fr, 19 August 2011 11:48



Ich glaube nur, dass viele ältere Leute immer noch ein (vor allem wahrscheinlich religiöses) Problem damit haben. Die wollen wahrscheinlich als Ganzes im Himmel landen und nicht in Einzelteile Rolling Eyes



Naja, der Körper kommt eh nicht in den Himmel, maximal deren "Seele" wenn sie die nicht zu lebzeiten wem anders verkauft haben Laughing


Start am 30.7.2012 mit 117 Kg
EtappenZiel am 30.7.2013 mit 90Kg

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/118904/.png
Re: Organspender werden, einfach als gedacht! [Beitrag #529552 ist eine Antwort auf Beitrag #523446] So, 25 November 2012 14:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 3486
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo,

bin seitdem ich Motorrad fahre, also seit über 30 Jahren Organspender und seit ca. 20 Jahren Knochenmarkspender. Unser Hausarzt mußte sich damals erst einlesen mit der Entnahme und Zusendung nach Tübingen. Die Kosten für die Blutentnahme und Typisierung trägt die jeweilige Spenderdatei. Also eine Kosten für den Hausarzt und einen selbst.

Und wenn man irgendwann mal in die engere Wahl kommt, bekommt man einen Brief mit einem Röhrchen und muß innerhalb einer Woche sich Blut abnehmen lassen. Was man natürlich nicht auf die lange Bank schiebt sondern wenn möglich noch am gleichen Tag zum Arzt rennt. Und diese Blutprobe wieder per Post zurück schickt und man bekommt dann nur bescheid wenn man der gesuchte Treffer ist. Ansonsten hört man garnichts mehr, was wie ich finde immer sehr schade ist.

Kann diese Nicht-Informiertheit oder das Ausblenden dieses wichitgen Themas nicht so ganz verstehen. Zumal die Aufklärung vor 30 Jahren ohne Internet ja noch nicht so einfach war wie heute.

Aber egal, Hauptsache ist doch, es machen viele mit.

Ja, ja jeder will eine Organspende wenn er oder seine Lieben eine braucht, aber keiner will Organspender sein. Ein Widerspruch in sich, daß muß wohl jeder zugeben, der bis jetzt immer noch als Organspendeverweigerer rumrennt, oder?

Ich wäre für eine Datei und wer da nicht als Organspender sagen wir mal seit 12 Monaten (bzw. zumindest vor der eigenen Diagnose) eingetragen wäre, würde auch kein Spenderorgan bekommen. Da würde sich dann sicher keiner mit irgendwelchen Ausreden rausreden können bzw. dies auch nicht mehr wollen.

Die würden sich alle ganz brav und ganz schnell in der Datei aufnehmen lassen. Und das Problem der fehlenden Ersatzteile, Tunen der Laborwerte damit einer in der Liste höher rutscht bzw. in eine andere Kategorie eingestuft würde und somit schneller an der Reihe wäre usw. wäre gelöst und der Organhandel hätte auch ausgedient.

Ich weiß, das ist für manche sicher ein bisschen radikal. Aber so ist das Leben hart und ungerecht.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Re: Organspender werden, einfach als gedacht! [Beitrag #529575 ist eine Antwort auf Beitrag #529552] Mo, 26 November 2012 07:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Evchen ist gerade offline  Evchen
Beiträge: 4299
Registriert: April 2009
Ort: Wien
Senior Member
Ich versteh einfach nciht, warums nicht wie bei uns in Ö gemacht wird:
Du hast Organe und wenn du tot bist wird das verwertet was was brauchbar ist, fertig! Wink


Re: Organspender werden, einfach als gedacht! [Beitrag #529995 ist eine Antwort auf Beitrag #488958] Mo, 03 Dezember 2012 12:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
hallo , ich hab mich heut mal durchs forum gelesen,

ich bin seit ca 6 jahren bei der dkms registirert, hatte 2 feintypisierungen, leider negativ, und auch seit dieser zeit einen organspende ausweiß
Re: Organspender werden, einfach als gedacht! [Beitrag #533386 ist eine Antwort auf Beitrag #488958] Do, 07 Februar 2013 01:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mynameisiris ist gerade offline  mynameisiris
Beiträge: 1701
Registriert: Juli 2012
Ort: Burgenland
Senior Member
@Evchen...frag ich mich auch...naja..."warum einfach wenns auch kompliziert geht"

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/118342/.png
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★ ☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★
U 70kg erreicht am: 5.10.2012 (und seitdem nie wieder Ü70!!)
U 65kg erreicht am:
U 60kg erreicht am:
U 55kg erreicht am:
52,5kg (Ziel) erreicht am:

Iris' Tagebuch
Iris' Sporttagebuch
Iris' Lauftagebuch


„Ich weiß ich könnte wenn ich wollte, doch wollen können kann ich nicht" -PUR

„try again- try better, fail again- fail better!"
Re: Organspender werden, einfach als gedacht! [Beitrag #533417 ist eine Antwort auf Beitrag #529575] Do, 07 Februar 2013 10:43 Zum vorherigen Beitrag gehen
Ivee
Beiträge: 2799
Registriert: Januar 2010
Senior Member
Evchen schrieb am Mo, 26 November 2012 07:59

Ich versteh einfach nciht, warums nicht wie bei uns in Ö gemacht wird:
Du hast Organe und wenn du tot bist wird das verwertet was was brauchbar ist, fertig! Wink


So sehe ich das auch. Vorallem was wenn man den Ausweis gerade nicht dabei hat. Nach einem Unfall oder so?! Wenn man dann nicht unbedingt groß Werbung damit gemacht hat, ist es vielleicht schon zu spät bis der Ausweis gefunden wird.


18.02.2013 98,4 kg
02.03.2013 93,6 kg
09.03.2013 92,7 kg

Etappeziel 06.05. 90 kg
Vorheriges Thema: Was wirkt entwässernd?
Nächstes Thema: Hautpflege bei Lymphödem
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Okt 16 03:45:41 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02773 Sekunden