Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Motivationsschub! » Öffentliche Tagebücher » GLe's Diary
GLe's Diary [Beitrag #507445] Fr, 09 März 2012 10:08 Zum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
Na gut - dann fang ich auch mal ein Tagebuch an...

Vorgeschichte ist hier nachzulesen: http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/8914/18523/

Ich versuche hier täglich, bzw. so oft als möglich den vergangenen Tag bezüglich Sport und Ernährung zu dokumentieren...

Gestern, 08.03.2012

Ernährung: ~700 Kal. Zufuhr

-2 Scheiben Knäcke mit Hüttenkäse 2,2%, 2 Scheiben Huhn in Aspik, ~140 Kal.
-1 Döner (nur Fleisch und Krautsalat, ohne Brot und Soße!) ca. 550 Kal.

Sport: ~2100 Kal. verbrannt

-Eine gute Stunde PS3 Move Fitness ~1200 Kal. (realer Wert laut einem Fitnesstrainer - 2000 wurden auf dem Monitor angezeigt)
-10,2km langsam walken ~975 Kal. (10200 2:15:00 4,53 3,82 13.367555555555557 974,49)

Mir gehts derzeit richtig gut und ich freu mich tierisch aufs Wochenende - Wetter soll gut werden - noch ein wenig kühl - aber morgen wird das Fahrrad rausgeholt!


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

Re: GLe's Diary [Beitrag #507449 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Fr, 09 März 2012 10:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
Hallo GLe,
dann auch hier ein herzliches Willkommen.
Schön, dass Du Dich zu einem Tagebuch entschlossen hast.
Zu der (hoffentlich nur noch) extrem niedrigen Energiezufuhr haben wir ja schon an anderer Stelle geschrieben.
Ich wünsche Dir, dass Du zu einer dauerhaften Umstellung und damit zur Sicherung Deines riesigen Erfolges findest.
LG
Hardy


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Re: GLe's Diary [Beitrag #507491 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Sa, 10 März 2012 08:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
Gestern gabs "Wochenwiegen" (immer Freitags): IST 107,6kg = exakt 36kg Verlust gesamt, 2,3kg für die Woche und der BMI ist auf 32,48 geschrumpft! Juhu

Nahrung gabs leider (und wirklich aus echtem Zeitmangel kaum was...):
1 Apfel ~120 Kal., 1 Plaume ~60 Kal., Karottensalat ~200 Kal.

Dafür gabs auch relativ wenig Bewegung (Leider! - Sehnenreizung im rechten Fuß):
3/4h PS3 Move und 3x 1/2h Gassi mit dem Hundchen...

Heute leider auch nur leichte Bewegung - der Fuß braucht scheinbar noch Ruhe (und nervt tierisch! )-:

Ich probier's später mal mit Radfahren und hoffe, dass der Fuß das mitmacht!


...und Euch allen ein wunderschönes Wochenende...!!! Smile


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

[Aktualisiert am: Sa, 10 März 2012 09:11]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: GLe's Diary [Beitrag #507503 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Sa, 10 März 2012 16:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20804
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Nahrung gabs leider (und wirklich aus echtem Zeitmangel kaum was...):
1 Apfel ~120 Kal., 1 Plaume ~60 Kal., Karottensalat ~200 Kal.

Und praktisch null -proteine !! Hab dir wenigsten ne Packung Magerquark rein !
Ich hoffe der Karottensalat war wenigsten mit ein bischen Öl angemacht ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: GLe's Diary Update 10.03.12 [Beitrag #507505 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Sa, 10 März 2012 16:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
Er war tatsächlich mit Öl... und sogar mit etwas Zucker! Meine macht ja keine Diät und kocht meist doppelt für mich - eigentlich wollte ich keinen Karottensalat - aber sie hat mich dann umgestimmt - und verdammt lecker war er auch noch!

Heute gabs Joghurt und Müsli, ein Glas Milch... besser und gesünder als gestern - und Putenfleisch bis fast zum abwinken... Wink

Wird schon noch - aber Details dann morgen im Diary!

Grüße nach Hamburg und schönes Wochenende!

//Edit GLe, 10.03.2012 18:05 Uhr

So - doch schon heute, morgen wohl kaum Zeit! Wink

Essen: - heute mal richtig viel und gesund - (~800 Kal.)
F: 50gr. Früchtemüsli mit 130ml 1,5% Milch ~200 Kal.
M: 300gr. Putenfleisch natur 330 Kal. und 300gr. Krautsalat ~180 Kal.
A: 200gr. Spinat natur mit 10 Tropfen Sojasauce ~60 Kal.

Bewegung:
Leider, wegen dem lädierten Fuß wieder nur leichte Bewegung - 3x 'ne halbe Stunde mit dem Hund Gassi langsam gelaufen.
Eine gute Stunde mit dem Rad gefahren - auch eher gemächlich knapp 15km in der guten Stunde... naja - wird auch noch besser...

Ach ja - freu mich schon - morgen gibt es Nudeln mit Meeresfrüchten... meine Holde will mich wohl mästen! Laughing


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

[Aktualisiert am: Sa, 10 März 2012 18:05]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: GLe's Diary [Beitrag #507527 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] So, 11 März 2012 10:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
Heute gibts:

~800 Kal.

F: 1 Scheibe Fitness Vollkorn mit Margarine und Marmelade ~200 Kal. (bereits erledigt!)
M: 40gr Nudeln + 150gr Meeresfrüchte in Öl angebraten Wink + Sojasauce ~350 Kal. (schon vergekocht)
A: 1 Apfel, 1 Kiwi, 1Pflaume ~200 Kal. (reale Prognose)

Bewegung:
-~100min Powerfitness (~1400 "echte" Kal.) - hab vorhin geschwitzt wie ein Schwein!
-dann nur noch leichte Bewegung in Form von Gassi mit dem Hund und mit Žmeiner Holden einen Spaziergang zum Frühlingsmarkt!


Euch allen ebenfalls einen schönen Sonntag!



Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

[Aktualisiert am: So, 11 März 2012 10:11]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: GLe's Diary [Beitrag #507545 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Mo, 12 März 2012 06:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
So - zur Ernährung brauch ich heute nix sagen, weil "FLÜSSIG-TAG" ist - der letzte ist schon wieder 9 Tage her! Wink Also nur Tee, Wasser und Mittags einen 0,3er Becher klare Gemüsebrühe.

Bewegung war soeben nur eine 1/2 Stunde Power-Fitness/MOVE mit ~800 Kal. Verbrennung - wohl am Nachmittag nochmal das selbe... weiterhin nur leichte Bewegung wegen dem Fuß - 3x Gassi gehen, einkaufen etc. Der Fuß fühlt sich mittlerweile allerdings schon etwas besser an... wird schon werden!

Heute morgen ist dann noch wöchentlicher ärztlicher Kurzcheck... hoffentlich passt sonst alles. (ausser Keton und Harnsäure...)


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

[Aktualisiert am: Mo, 12 März 2012 07:21]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: GLe's Diary [Beitrag #507629 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Di, 13 März 2012 07:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
Moin Moin,

der ärztliche Check war ok - die Harnsäure ist etwas weniger geworden, das Cholesterin noch besser (die beiden Werte waren vorher schon im grünen Bereich). Auch der Fuß ist wieder nahezu schmerzfrei beim bewegen, nachdem ich gestern endlich die richtige Knöchelbandage bekommen habe - entlastet ungemein. Auch Schuheinlagen sollen noch folgen - aber das dauert noch eine Woche, bis ich sie bekomme...

Bin vorhin mit dem Hund schon wieder 5,9km in recht genau 1h gegangen... Juhu - es geht wieder einigermaßen... somit schon wieder ~530 Kal. verbrannt! Very Happy

Gegessen habe ich soeben eine Scheibe Fitness-Vollkornbrot mit dick körnigen Light Hüttenkäse bestrichen - ~200 Kal.

Mittags gibts eine Rinderhack-Frikadelle, gut gewürzt - allerdings kein Salz - mit 3 oder 4 Tomaten mit Balsamico... ~ 350 Kal.

Abends dann ein Apfel und 1 oder 2 Pflaumen... ~220-250 Kal.

Insgesamt also ~800Kal. - das wird schon noch! Wink

Ach ja - Powerfitness gibts dann später auch noch mindestens 1/2 Stunde...

Schönen Tag Euch allen!


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

Re: GLe's Diary [Beitrag #507632 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Di, 13 März 2012 08:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
xari ist gerade offline  xari
Beiträge: 820
Registriert: Februar 2012
Ort: Unteres Mangfalltal
Senior Member
wenn ich deine Portionen lese, verhunger ich währenddessen.
Das ja wahnsinnig wenig. Shocked

Natürlich viel Erfolg weiterhin!



Smile

Ernährungsumstellung seit 54,5 Wochen



aktueller BMI 30.02

Smile







Re: GLe's Diary [Beitrag #507637 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Di, 13 März 2012 08:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
Das ist nur jetzt während der "harten" Diät-Phase so extrem wenig - später möchte ich per Kalorien- und Leistungzählen eine ausgewogene Kalorienbilanz schaffen... Aber in der harten Phase jetzt geht das schon - glaub mir, ich hab mich tatsächlich daran gewöhnt und der Hunger war nach ein paar Tagen absolut erträglich - und selbst die Sättigung ist nach diesen Miniportionen gegeben und hält an! Ist wirklich Gewöhnung - richtig gesund ist es selbstredend natürlich nicht. Diese "harte" Phase soll auch nur insgesamt maximal 4-5 Monate dauern! Eigentlich war nur bis Ostern (3 Monate) geplant - aber da ich es, auch laut ärztlicher Meinung, außerordentlich gut verkrafte, werde ich wohl etwas länger machen - bzw. bis das Wunschgewicht erreicht ist.

Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

Re: GLe's Diary [Beitrag #507731 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Mi, 14 März 2012 07:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
Moin Moin,

So ein Mist - nach dem 2. Laufen gestern hat die Sehne wieder zum zicken angefangen... gibt heute wohl wieder nur leichte Bewegung! )-: Werde später PowerGym/Pilates probieren - eben die Übunge, die den Fuß nicht so belasten.

Gegessen habe ich gerade zum Frühstück 2 Filinchen mit Hüttenkäse...

Mittags gibt es dann das gleiche wie gestern (sind noch 2 Stück da)- eine Rinderhack-Frikadelle, gut gewürzt - allerdings ohne Salz - mit 3 oder 4 Tomaten mit Balsamico...

Und Abends wieder reichlich Obst...

Ich versuche auf insgesamt ~800 Kal. zu kommen.

So ein Dreck mit dem Fuß - das nervt tierisch - ich möchte aber nicht anfangen mit Schmerzmitteln zu experimentieren - lieber nochmal zum Orthopäden - aber der sagt mir dann eh wieder nur, dass ich den Fuß ruhig halten soll und das es Überlastung wäre... FRUST!!! ICH WILL ABER RAUS!!!


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

Re: GLe's Diary [Beitrag #507732 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Mi, 14 März 2012 07:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
xari ist gerade offline  xari
Beiträge: 820
Registriert: Februar 2012
Ort: Unteres Mangfalltal
Senior Member
Hey,

wünsch dir schnelle Genesung des Fußes!!
Vermutlich wirst am schnellsten Ruhe damit haben, wenn du tust, was der Arzt sagt, kann mir aber vorstellen, dass das nervt, wenn man ausgebremst wird.

Und eine Frage Very Happy Was hat das mit dem Salz auf sich? bzw. das weglassen.

und was sind Filinchen? des kennt der Bayer net Rolling Eyes


Smile

Ernährungsumstellung seit 54,5 Wochen



aktueller BMI 30.02

Smile







Re: GLe's Diary [Beitrag #507758 ist eine Antwort auf Beitrag #507732] Mi, 14 März 2012 13:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
xari schrieb am Mi, 14 März 2012 07:07


wünsch dir schnelle Genesung des Fußes!!


Dankeschön!

xari schrieb am Mi, 14 März 2012 07:07


Und eine Frage Very Happy Was hat das mit dem Salz auf sich? bzw. das weglassen.



Salz bindet Wasser im Körper heißt es doch immer... ich hoffe, das stimmt auch! Wink Hab aber schon öfters gehört, dass sich Salz reduzieren gut beim abnehmen machen soll...

xari schrieb am Mi, 14 März 2012 07:07


und was sind Filinchen? des kennt der Bayer net Rolling Eyes


Des kenna blouß di Frankn! Wink LOL

http://www.filinchen.de/index2.php?res=1024
(...ich hoffe, der Link ist ok - soll keine Werbung sein - nur Antwort auf die Frage...)

Weniger Kalorien als Knäckebrot... und schmecken richtig gut!


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

Re: GLe's Diary [Beitrag #507759 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Mi, 14 März 2012 13:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
Ach ja - beim Orthopäden war ich vormittags auch nochmal... und hab mir eine Cortison-Spritze rein jagen lassen - dann noch ein Stützverband für 3-4 Tage, das Verbot 3 oder 4 Tage schnell zu laufen oder zu walken! Auf meine Bemerkung, dass ich mich dann am Nachmittag wohl erschießen müsste (Arzt ist bekannt - Umgangston ist angemessen), haben wir uns auf maßvolles Radfahren geeinigt! Juhu - wenigstens das! Damit kann ich leben! Aber erst ab morgen - heute sollte es keinerlei Belastung mehr geben....

Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

Re: GLe's Diary [Beitrag #507811 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Mi, 14 März 2012 21:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
Lieber GLe,
weiter viel Durchhaltevermögen auf Deinem Weg.
Die Konsequenz und vor allem die vielen Gedanken, die Du Dir über den weiteren Verlauf machst, finde ich wirklich bewundernswert.
Aus einem anderen Thread schreibst Du:
Zitat:

Mit einem Satz: Weniger fressen als früher und mehr bewegen als früher!

Oder etwas detaillierter:

* Morgens keine tierischen Fette
* 5 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten
* Abends, nach 17 Uhr, keine Kohlenhydrate
* gute Kalorienbilanz: Verbrauch =~ Zufuhr
* Gemüse und Obst bevorzugen
* regelmäßig alle 10 Tage einen Fastentag
* regelmäßigen Sport, mindestens 3-4x pro Woche mindestens 1 Stunde zusätzlich zum ausgedehnten "Hunde-Walking"
* auf übermäßigen Fettgenuss bei den Mahlzeiten verzichten
* Alternativen bei der Ernährung prüfen und nutzen
* auf Süßigkeiten weitestgehend verzichten - wobei in meinem speziellen Fall auch ausreichend wäre, sie bewusster zu essen
* regelmäßige Kontrollen auf der Waage samt zugehörigen Konsequenzen
* regelmäßige gesundheitliche Checks

Warum ich nach dem Warum fragte (Die erste Antwort hast Du dort schon gegeben, "weil es für mich so funktionieren kann"):
Manche Teilpunkte sind ja durchaus nachvollziehbar, an anderen Stellen habe ich das Gefühl, dass Du "Vorgaben" aus "Diätrezepten" übernimmst, die zwar kurzfristig eine Wirkung zeigen mögen, aber ob die tragen ...
Ich gehe zwar davon aus, dass Du es auch nicht so fundamental siehst, wie es klingt, aber dennoch kann ich mich nicht zügeln Twisted Evil :
Zitat:

* Morgens keine tierischen Fette

Sicher kein Eisbein am morgen, aber: Auf ein Müsli mit (fettarmer) Milch oder Joghurt oder auf einen Brotaufstrich mit Quark, Frischkäse würde ich nicht verzichten wollen, auch um die Eiweissversorgung sicherzustellen.
Zitat:

* Abends, nach 17 Uhr, keine Kohlenhydrate
Das hängt sicher vom Tagesprogramm/der Tagesplanung ab. Wenn man mit den Hühnern ins Bett geht funkt das im Winter schon, aber als grundsätzliche Regel? Ich hätte dann spätestens um 22:00 Uhr wieder HUNGER!
Zitat:

* regelmäßig alle 10 Tage einen Fastentag

Den Sinn darin sehe ich überhaupt nicht.
Und was mir fehlt: Bei einer entsprechenden Energiebilanz darauf achten, dass genügend "gute Fette" und genug Eiweiß und genug KH dabei sind, also ausgewogen, aber das hast Du wohl implizit dabei.
Wobei: Deine 800 kcal zur Zeit können das mit natürlicher und gesunder Ernährung wohl kaum sicherstellen.
ABER: Ich bewundere Deine Konsequenz und vor allem die Gedanken, die Du Dir über die Nachhaltigkeit machst, Davon werden ich versuchen, mir "eine Scheibe abzuschneiden".
UND: Die Begeisterung für die Bewegung ist sicher ein großer Vorteil!
Mit nur den besten Wünschen,
Hardy


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Re: GLe's Diary [Beitrag #507819 ist eine Antwort auf Beitrag #507811] Do, 15 März 2012 06:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
Moin auch,

Du hast natürlich Recht mit Deinem Worten - Dank hierfür!

Ich denke, dass es ausschlaggebend ist, dass ich möglichst frühzeitig anfange, mir die weiterhin folgenden Spielregeln so richtig intensiv "einzutrichtern"!

Die Illusion zu glauben, dass der "harte" Teil meiner Abnehmphase das "schwierigste" war - und der Teil danach mit dem Gewicht halten schon irgendwie ginge - ja, die hat mir osso Gott sei Dank früh- bzw. rechtzeitig genommen!

Und jetzt hab ich eben noch geschätzte 5 - 10 Wochen Zeit, während eben dieser "harten" Phase, mich für mein weiteres ernährungsmäßige Leben vorzubereiten. Und das mache ich eben, in dem ich jetzt schon versuche, mir Regeln zu erstellen, die zum einen gangbar sind und eben auch keine zu schweren Hürden darstellen. Aber auch diese Illusion hat mit osso schon ein bißchen genommen - alles zu kompliziert - ich werde es wohl in erster Linie mit

Weniger fressen und mehr bewegen als früher!

versuchen und damit dann auch leichte Gewichtsschwankungen frühzeitig zu kompensieren.

Natürlich trotzdem mit gesünderer Ernährung allgemein - war früher einfach zu schlecht und echt zu viel - ich hab das mal überschlagen: Mein Übergewicht kam durch ~800-1000 Kalorien zuviel - mal mehr mal weniger - täglich zustande - und das waren dann eben über die Jahrzehnte 50 Kilo! Weil auch nahezu ohne Sport dabei war! Ich hoffe, dass das Thema Sport bereits "durch" ist - hab ja schon beschrieben, das ich mittlerweile dermaßen viele Glückshormone beim laufen und walken währenddessen bzw. danach ausschütte, dass ich kaum mehr anders kann - ich hab mir jetzt tatsächlich schon "echte" und teure Laufschuhe gekauft... Wink

hardy schrieb am Mi, 14 März 2012 21:08


Zitat:

* regelmäßig alle 10 Tage einen Fastentag



Das kenn' ich von anderen Leuten und hab es auch schon öfters gehört, was der Sinn ist, keine Ahnung - hat sich aber für mich irgendwie sinnvoll angehört, alle 10 Tage dann ~2500 - 3000 Kalorien zu sparen! Mach ich ja jetzt auch so alle 9-10 Tage und es fällt mir derzeit zumindest recht leicht! Das ist etwas, was ich wohl ohne Einschränkungen tun und auch regelmäßig machen könnte.



Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

[Aktualisiert am: Do, 15 März 2012 11:38]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: GLe's Diary [Beitrag #507898 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Fr, 16 März 2012 08:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
So - zum essen gab's gestern:

1 Scheibe Fitness Vollkorn mit körnigem Hüttenkäse ~200 Kal.
1 Rinderhack-Frikadelle pur, 1 Pflaume... ~ 200 Kal.
2 Mini-Tomaten ~50 Kal.

Bewegung: Wieder nur leichter Sport - Fuß wird aber langsam wieder besser - ich lass es aber diesmal richtig ausheilen und fang nicht wieder zu schnell an... )-:

Aber zur großen Freude war ja heute "Wiegetag": 104,5 KG, diese Woche 3,1KG Masse verloren, BMI nun bei 31,55 - Wau!!! Insgesamt also 39,1 KG.

Das war trotz des Fußes eine richtig geile Woche!!!!!

Heute gibts wegen dem super Wetter im Garten eine gegrillte Ente... Hm - das werden wohl mehr Kalorien als die letzten Tage zusammen - ich werd aber die meiste Haut sowie Fett weglassen, keinerlei Beilagen verspeisen und nur Fleisch - das aber bis zum abwinken - VERSPROCHEN! Heut' soll es hier bis 22°C warm werden - Freu - endlich kann man auch wieder was im Garten machen...

Wenn es dann irgendwann nächste Woche dann über 40KG Abnahme sind, dann werde ich ein paar Bilder suchen und machen... Vorher -> Nachher. Wobei es von vorher wohl nur wenige Bilder gibt - ich habe mich dermaßen ungern fotografieren lassen; war einfach zu unzufrieden mit mir.....


Frühlingsgrüße an alle...


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

Re: GLe's Diary [Beitrag #507961 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Sa, 17 März 2012 07:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
Moin zusammen,

nachdem ja derzeit bei uns im Süden so megageiles Wetter ist, haben wir gestern und werden auch heute wieder im Garten arbeiten... das mit dem Fuß ist auszuhalten - nur beim versuch schnell zu walken zieht es ein wenig - also dahingehend noch Schonung.

Die gegrillte Ente gestern war einfach der absolute Hammer - aber nach knapp einem Viertel war ich pappsatt und konnte nicht mehr. Wink Mehr geht halt derzeit nicht...

Heute mittags gibts das andere Viertel und abends dann Apfel/Pflaume/Kiwi. Gefrühstückt hab ich gerade eine Scheibe Knäcke mit Hüttenkäse und etwa 2 Liter Wasser getrunken...

Freu mich wieder auf den Garten!


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

icon10.gif  40er Grenze!!! [Beitrag #508048 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] So, 18 März 2012 07:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
So - heute fahren wir zum "schmuggeln" an die tschechische Grenze... Wink

Vorhin gab es eine Stunde Power-Move und ein kleinerer Spaziergang mit dem Hund und wenn das Wetter hält, dann werd' ich nachmittags im Garten wieder schwitzen.

Frühstück war eine Scheibe Knäckebrot mit Hüttenkäse und eine Pflaume. Mittags gibts wohl nur einen Apfel - denn wenn das Wetter hält, wird später am Nachmittag nochmal gegrillt und da gönn' ich mir dann ein Schweinehüftsteak und eine Bratwurst - beides allerdings richtig ausgebruzzelt damit möglichst wenig Fett überbleibt - und das Steak nur mit Paprika und Pfeffer gewürzt - ohne Salz! Freu mich jedenfalls drauf...

Schönen Sonntag an alle! Smile

Ach ja - fast vergessen - hab' heute früh an der 40er Grenze gekratzt! Juhu!



Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

[Aktualisiert am: So, 18 März 2012 07:59]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 40er Grenze!!! [Beitrag #508049 ist eine Antwort auf Beitrag #508048] So, 18 März 2012 08:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hi Gerald,

ich habe mal so Deine tägliche Nahrungszufuhr resümiert:
Eine Scheibe Brot, ein bis zwei Stück Obst und ein Batzen Fleisch.

Dir ist sicher klar, dass Dein Gewicht wieder ganz deutlich nach oben gehen wird, wenn Du diese "Hungerkur" beendest.

Im übrigen bleibt bei Dir der Genuss am Essen ja völlig auf der Strecke. Soll das auf Dauer so bleiben?

Auch kann ich nicht den Sinn der Sache erkennen. Warum prügelst Du die Kilos so ohne Pardon runter, indem Du fast nichts isst.
Ist es das gute Gefühl, wenn Du in kürzester Zeit die 90 kg oder noch weniger erreicht hast, die Erkenntnis: ich konnte es im HauRuckVerfahren schaffen ... alles ist möglich ...

Aber was dann?

Vor allem tust Du Deiner Gesundheit (um die es Dir ja in erster Linie bei dieser Unternehmung gehen sollte) damit überhaupt nichts Gutes.

Ich würde gerne mal den Hintersinn dieser Unternehmung erfahren.

Viele Grüße

Tara

Re: 40er Grenze!!! [Beitrag #508101 ist eine Antwort auf Beitrag #508049] So, 18 März 2012 16:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
Tara schrieb am So, 18 März 2012 08:33


Dir ist sicher klar....



Nein, ehrlich gesagt nicht! Und warum sollte das so sein! Wo steht das? Wink

Hintergrund und weitere Info - auch Antworten auf alle Deine Fragen findest Du hier...

THEMA 1: Extrem abgenommen... was nun?
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/8914/18523/

THEMA 2: Eiweißbrot - gibt es so was wirklich?:
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/8928/18523/

Im Übrigen bin ich auch gewillt mein Gewicht, das ich erreiche, zu behalten, auch entgegen Deiner (scheinbar festen) Meinung...

Das Rezept scheint einfacher zu sein, als es viele, auch ich vor ein paar Tagen noch, wahrhaben woll(t)en - aber "MEHR BEWEGEN UND WENIGER FRESSEN ALS VORHER" scheint die Lösung zu sein!


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

Re: 40er Grenze!!! [Beitrag #508117 ist eine Antwort auf Beitrag #508101] So, 18 März 2012 17:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hi Gerald,

klar bringen mehr Bewegung und weniger bzw. besser: das richtige Essen eine Stabilisierung des Gewichts. Und klar: wenn die Bewegung die Kalorienzufuhr überwiegt, dann auch noch den erwünschten Gewichtsverlust.

Aber, wait and see:

wenn diese Hungerkur beendet ist und Du Dich gesund mit vernüftiger Nahrungsmittelauswahl und auch -menge ernährst, dass dann ganz schnell wieder etliche Kilos drauf sind.

Warum also diesen ungesunden Hardcore vorschalten? Besser wäre es doch, mit zuvor beschriebener Vorgehensweise Schritt für Schritt (und damit zwar langsam) - dafür aber gesund - auf das gewünschte Gewicht hinzuarbeiten.

Unabhängig davon: auf den Genuss beim Essen möchte ich einfach nicht verzichten.

Außerdem: ein schneller Gewichtsverlust ist kontraproduktiv auch in Sachen Hautüberschuss. Auch in dieser Hinsicht ist es besser, peu a peu abzunehmen und gleichzeitig entsprechend zu trainieren.

Grüße,

Tara

Re: 40er Grenze!!! [Beitrag #508124 ist eine Antwort auf Beitrag #508117] So, 18 März 2012 19:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
Tara schrieb am So, 18 März 2012 17:35


...dass dann ganz schnell wieder etliche Kilos drauf sind.


Wer sagt denn das und warum sollte das denn so sein!

Wie gesagt, ich vertrage diese Crashkur recht gut - ich weiß nicht, ob ich es anders geschafft hätte - so hab ichs geschafft und dabei sogar zum rauchen aufgehört!

Klar schaff ich das auch, dass Gewicht dann zu halten!


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

Re: 40er Grenze!!! [Beitrag #508131 ist eine Antwort auf Beitrag #508117] So, 18 März 2012 20:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
@Tara Mangels des eigenen Tagebuches hier:
Tara schrieb am So, 18 März 2012 17:35


wenn diese Hungerkur beendet ist und Du Dich gesund mit vernüftiger Nahrungsmittelauswahl und auch -menge ernährst, dass dann ganz schnell wieder etliche Kilos drauf sind

Du solltest wirklich zuvor den hier von GLe zweimal angeführten Thread lesen. Gerade hinsichtlich der Umstellung am Ende der Brutal-Phase macht er sich reichlich Gedanken. Und bei seinem (ehemals) extremen Übergewicht halte ich eine ärtzlich begleitete radikale Lösung durchaus für akzeptabel.
Aber, und nun auch @GLe,
finde allerdings ich nach wie vor auch, dass nun eine Umstellung erfolgen sollte, weil der Körper, auch um langfristige Folgen der Mangelernährung zu vermeiden, mit essentiellen Dingen versorgt werden muss. (Denn um nur einen Faktor zu nennen: Die Eiweißzufuhr ist sicher unter den von der DGE empfohlenen 0,8 g/(kg Körpergewicht)

Also: Durchhaltekraft, aber auch den Blick weg von den reinen Kalorien auf die notwendigen Nährstoffe.
LG, Hardy



Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Re: GLe's Diary [Beitrag #508132 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] So, 18 März 2012 20:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20804
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Aber ..
Zitat:

Klar schaff ich das auch, dass Gewicht dann zu halten!

Klar ist das keineswegs, Du übergrosse Mehrheit schafft es nciht.
DU kannst es natürlich trotzdem schaffen, keine Frage, aber wiege dich nie in Sicherheit. Es ist eine riesige Herausforderung


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: GLe's Diary [Beitrag #508154 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Mo, 19 März 2012 07:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
@hardy
Yepp - bin schon am dran arbeiten - hab gestern beim grillen mal so richtig zugeschlagen - 5 oder 6 Stückchen von der Schweinelende sind es geworden (undgewürzt - nur Sojasauce) und ein kleines Putensteak (normal gewürzt); und letzteres war sogar gesalzen. Also gestern hab ich die DGE Richtlienien wohl gut erfüllt Wink - und an er grundsätzlichen Umstellung auf nunmehr zumindest mal über 1000 Kalorien pro Tag arbeite ich natürlich langsam weiter... muss ja auch sein - JA, ich hab's verstanden.


@osso

Klar ist das eine Herausforderung, das hab ich auch gut kapiert - hab unzählige Beiträge, auch hier im Forum darüber gelesen. Aber der Schlüssel meines Erfolges wird der Sport bei reduzierter Ernährung (im Vergleich zu vorher) sein. Selbst mit meinem derzeit kaputten Fuß, bin ich richtiggehend süchtig nach Bewegung geworden - Powermove gehen zwar nur die Übungen, die den Fuß nicht so belasten - aber Radfahren und langsames gehen bzw. ist ok. Das wird mir wohl bleiben - da haben mir auch seit ich angefangen hab weder schlechtes Wetter noch sonst was etwas ausgemacht. Ich denke, dass die Chancen außerordentlich gut stehen, mein Gewicht nach der Roßkur zu halten bzw. dann eben langsam Richtung Wunschgewicht zu senken!


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

Re: 40er Grenze!!! [Beitrag #508158 ist eine Antwort auf Beitrag #508131] Mo, 19 März 2012 07:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast

@hardy: an dieser Stelle, weil es in diesen thread gehört:

hardy schrieb am So, 18 März 2012 20:45

@Tara Mangels des eigenen Tagebuches hier:
Tara schrieb am So, 18 März 2012 17:35


wenn diese Hungerkur beendet ist und Du Dich gesund mit vernüftiger Nahrungsmittelauswahl und auch -menge ernährst, dass dann ganz schnell wieder etliche Kilos drauf sind

Du solltest wirklich zuvor den hier von GLe zweimal angeführten Thread lesen. Gerade hinsichtlich der Umstellung am Ende der Brutal-Phase macht er sich reichlich Gedanken. Und bei seinem (ehemals) extremen Übergewicht halte ich eine ärtzlich begleitete radikale Lösung durchaus für akzeptabel.



Lieber Hardy,

selbstverständlich hatte ich seine threads zuvor gelesen. Aus keinem anderen Grund habe ich die Fragestellung noch einmal aufgetan!

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Arzt diese Unternehmung "verantwortlich" begleitet. Viel eher wird er wohl nur den Blutdruck und die Blutwerte überwachen und sich im Übrigen auf die Eigenverantwortung von Gerald berufen.

Gerald ist ja schon zu der Erkenntnis gekommen, dass: Mehr Bewegung und weniger "Fressen" der Schlüssel zum Erfolg sind - und er in alte Verhaltensmuster auf keinen Fall mehr zurückfallen darf (was leider nicht selten passiert).

Jetzt muss er nur noch die richtige Kombination von Bewegung und Ernährung und vor allem die richtige Nahrungsmittelauswahl verinnerlichen und dann sollte es klappen.

Ich bleibe allerdings dabei: Erst mal werden die Kilos wieder hochgehen. Aber das kann er ja mit vorgenanntem Konzept auf Dauer beeinflussen und behält damit die Karten in der Hand. Smile

Auf jeden Fall lieber Gerald, für das von Dir an den Tag gelegte Durchhaltevermögen hast Du meine volle Anerkennung!

Für den weiteren Verlauf wünsche ich Dir gutes Gelingen!

Grüße,

Tara
Re: 40er Grenze!!! [Beitrag #508160 ist eine Antwort auf Beitrag #508158] Mo, 19 März 2012 08:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
Tara schrieb am Mo, 19 März 2012 07:44


Gerald ist ja schon zu der Erkenntnis gekommen, dass: Mehr Bewegung und weniger "Fressen" der Schlüssel zum Erfolg sind - und er in alte Verhaltensmuster auf keinen Fall mehr zurückfallen darf (was leider nicht selten passiert).

Jetzt muss er nur noch die richtige Kombination von Bewegung und Ernährung und vor allem die richtige Nahrungsmittelauswahl verinnerlichen und dann sollte es klappen.

Ich bleibe allerdings dabei: Erst mal werden die Kilos wieder hochgehen. Aber das kann er ja mit vorgenanntem Konzept auf Dauer beeinflussen und behält damit die Karten in der Hand. Smile



Erstmal Danke für die Grüße!

Mit den im Zitat stehenden Worten hast Du den Nagel wohl zu 100% auf den Kopf getroffen! Ich will die Karten in der Hand halten und spielen können, und wie ich an anderer Stelle schon schrieb, werde ich nach der Rosskur durch (grobes) Kalorien zählen, sowohl von Verbrennung als auch für die Zufuhr kleinere Schwankungen (ich schätze 1-2 Kilos) relativ schnell ausgleichen können. Den Willen dafür, das durchzusetzen, hab ich!

Mit der von Dir angesprochenen Möglichkeit, nach "Beendigung" erst mal Gewicht zuzulegen rechne ich zwar nicht wirklich - hab ich aber eigentlich zu "Diät"-Beginn miteinkalkuliert. Deshalb ist mein angegebenes Ziel auch bei 90 Kilo! Mein Traum wäre es allerdings schon, bei unter 100 zu bleiben, deshalb ursprünglich der Puffer von 90 auf 95 Kilo -> um dann letztlich eine sichere Distanz zur 100 zu haben. )95 = unter 100 - Traum! Was darunter ist wird gern mitgenommen, was darüber sein sollte nicht akzeptiert.

Hier und auch bei anderen Info-Quellen hab ich allerdings gelesen, dass es keineswegs unbedingt zu einer Gewichtszunahme "anschließend" kommen muss - dafür ist dann aber eine recht langsame und kontinuierliche "Normalisierung" und Ausgleichung der Kalorienbilanz nötig, bei gleichzeitiger stetiger und recht genauer Kontrolle. Dies wird einige Monate in Anspruch nehmen. Ich bin aber gewillt und auch hoch motiviert, das zu tun und selbstverständlich auch zu schaffen.

Am 2. Weihnachtsfeiertag des letzten Jahres hatte ich knappe 149 Kilo... dann waren eigentlich die ersten etwas langsameren Tage, dann kam noch Silvester/Neujahr und dann der Entschluss etwas radikal zu ändern. Beim Start am 7. Januar waren dann knapp 144
KG auf der Waage. Nach gut 3 Wochen hab ich dann schon soviel und gern Sport und Bewegung gehabt, dass mir die Luft ausging - nicht wegen dem Gewicht, nein - wegen dem rauchen! SchwuppDieWupp - aufgehört (nach ~30 Jahren). Nach gut 2 Wochen Rauchabstinenz hatte ich schon die "gefühlt" doppelte Menge Luft und Ausdauer zur Verfügung - das hat sich mit leichten Rückschlägen (Fußverletzung, kann aber kompensiert werden) bis heute weiter gesteigert. Ich werde auf diese "Hochgefühle", sowohl durch das abnehmen als auch durch das "entrauchen" garantiert nicht mehr verzichten -> zumindest nicht freiwillig!

Zum Doc: Der sagt natürlich, dass es nicht gesund ist, was ich mache, aber eben auch, dass er mich so gut es in seinen Möglichkeiten liegt, begleiten wird. Wir kennen uns schon recht lange. Seine Worte bei letzten Mal, egal ob Tag oder Nacht, wenn was sein sollte, solle ich einfach anrufen (Privathandy!), wer käme sofort... Natürlich obliegt es wohl meiner Eigenverantwortung, zu entscheiden ob ich diese Brutalmethode durchziehe oder nicht.

***IRONIEMODUS AN***
Aber die einzige Alternative die mir einfällt wäre ein künstliches Koma bei 600 Kal./Tag - aber das wäre wohl noch härter als meine derzeitige Methode und auch der Muskelabbau wäre mir zu arg! LOL
***IRONIEMODUS AUS***

Aber was wäre aus Deiner bzw. aus ärztlicher Sicht denn weiterhin oder zusätzlich zu empfehlen, als alle 2-3 Wochen großes Blutbild zur Kontrolle, nunmehr bereits 3x EKG, letztes Mal unter Last, und einer EEG Messung. Ich fühle mich so wunderbar und super aufgehoben bei meinem Doc und werde das wohl auch so beibehalten. Warum auch nicht!? Wink


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

[Aktualisiert am: Mo, 19 März 2012 08:43]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: 40er Grenze!!! [Beitrag #508183 ist eine Antwort auf Beitrag #508160] Mo, 19 März 2012 11:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
GLePC schrieb am Mo, 19 März 2012 08:31



Zum Doc: Der sagt natürlich, dass es nicht gesund ist, was ich mache, aber eben auch, dass er mich so gut es in seinen Möglichkeiten liegt, begleiten wird.

Aber was wäre aus Deiner bzw. aus ärztlicher Sicht denn weiterhin oder zusätzlich zu empfehlen, als alle 2-3 Wochen großes Blutbild zur Kontrolle, nunmehr bereits 3x EKG, letztes Mal unter Last, und einer EEG Messung. Ich fühle mich so wunderbar und super aufgehoben bei meinem Doc und werde das wohl auch so beibehalten. Warum auch nicht!? Wink


Hätte mich auch gewundert, wenn der Arzt zu einer anderen Einschätzung gekommen wäre. Und dass er Dir zur Seite steht spricht für ihn.

Es fällt mir nix weiter ein, was an Diagnostik noch angezeigt wäre. Ich bin aber auch kein Arzt. Falls noch nicht vorhanden, solltest Du Dir ein Blutdruckmessgerät (eines mit Armmanschette) anschaffen und täglich den Blutdruck kontrollieren.

Und um Deinem Bewegungsdrang gerecht zu werden, vielleicht mal schwimmen gehen, dann kannst Du den Fuß in Ruhe ausheilen lassen.

Grüße,

Tara



Re: GLe's Diary [Beitrag #508189 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Mo, 19 März 2012 13:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
LOL - nach 50m sauf' ich schlicht und ergreifend ab... (ich kann nicht schwimmen - hab es nie gelernt!) - dann wäre es also auch kein Problem mehr mit dem wieder zunehmen! LOL

Blutdruckmessgerät ist vorhanden - und sogar den Blutzucker kontrolliere ich 2x die Woche...


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

Re: GLe's Diary [Beitrag #508234 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Di, 20 März 2012 08:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
Frust - Sonntag was mit Salz gegessen!

Gestern einen Teller Zwiebelsuppe bei einem Geburtstag - auch leicht gesalzen!

Trotzdem am Sonnatg nur ~1000 Kal. und gestern insgesamt höchstens 600 Kal.

NULL Reduktion! FRUST! Scheiß Salz! Sad

Ich hock' mich jetzt auf's Rad und komm' vor Nachmittag nicht heim! Und heut' nur flüssig! Fertig!

Wenn nicht von selber - dann eben mit Gewalt!!!


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

Re: GLe's Diary [Beitrag #508238 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Di, 20 März 2012 08:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
xari ist gerade offline  xari
Beiträge: 820
Registriert: Februar 2012
Ort: Unteres Mangfalltal
Senior Member
Ach Gle kann doch nich jeden Tag oder etwa doch?

Viel Spaß beim radeln, hoffe doch bei Sonnenschein oder zumindest trocken?

Und halt an einem Biergarten zum Salat essen oder so Very Happy


Smile

Ernährungsumstellung seit 54,5 Wochen



aktueller BMI 30.02

Smile







Re: GLe's Diary [Beitrag #508260 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Di, 20 März 2012 11:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
Lieber GLe,
Du weißt doch genau, dass es da nur um den Flüssigkeitshaushalt geht und nicht um echte Zu- oder Abnahme.
Salzarm ist sicher auch auf Dauer gut, aber Salz ist auch ein "Geschmacksverstärker". Salzfrei würde ich nicht essen wollen, an salzarm kann man sich gewöhnen.
Sieh es doch einfach als einen ersten Schritt auf dem Weg zur normalen Ernährung.
Und dabei wirst Du Dich daran gewöhnen müssen, dass die Waage mal springt, da ist "Nicht-Abnahme" noch harmlos. Mal ein Kilo mehr, je nach Getränke-/Essenslage, alleine vom Wasserhaushalt, daran wirst Du dich gewöhnen müssen.
Kein Grund zur Panik!
Trotzdem viel Spaß draußen, bei uns ist es kalt aber sonnig!


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Re: GLe's Diary [Beitrag #508264 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Di, 20 März 2012 11:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20804
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Salzfrei würde ich nicht essen wollen, an salzarm kann man sich gewöhnen.

Es gibt neuere Studien die nahelegen das zu salzarm auch ungesund ist. Salzfrei ist also zumindest ein Risko
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,760546,00.h tml


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Di, 20 März 2012 11:47]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: GLe's Diary [Beitrag #508267 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Di, 20 März 2012 12:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
@hardy

Es sind gute 40km geworden, einmal bis weit hinter Erlangen, und auf der anderen Kanalseite wieder heim... anfangs war's saukalt - jetzt scheint die Sonne und es ist im Schatten schon knappe 10°C. In der Sonne mehr als erträglich. Smile War richtig supi - wenn das nur nicht immer die umgeleiteten Kundentelefonate wären! OK - waren nur 5! Wink

@osso

Ganz salzfrei schaff ich eh nicht - und wie hardy schrieb, will ich das wohl auch gar nicht wirklich.


Ich war einfach nur ein bisschen gefrustet, weil es halt stagniert hat - ist mir aber seit Januar nun schon 3x passiert, dass trotz kaum Nahrung (aber salzig gegessen) nix weiterging - aber es stimmt schon, dass das gar keine Zunahme o.ä. sein kann - wovon auch!? Ist wohl wirklich der Flüssigkeitshaushalt, der wohl bei "würzigerer" Kost ein klein wenig anders tickt!


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

[Aktualisiert am: Di, 20 März 2012 12:08]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: GLe's Diary [Beitrag #508269 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Di, 20 März 2012 12:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
...und später so ab 19 Uhr heißt es heute absolut verstärkt Versuchungen aus dem Weg zu gehen (...natürlich nur, wenn die Oberschenkel bis dahin aufhören zu brennen!) - Bratwurstbuden, Langos-Stände usw. - Ich werde mir heute Abend das DFB Pokal Halbfinale Live anschauen dürfen... na ja - ich wohne kaum 4km vom Stadion entfernt! Und dass der Zweitligameister in spe den aktuellen deutschen Meister aus dem Pokal kegelt kommt ja auch nicht alle Tage vor!

Aber der Geruch von dem gebratenen und frittierten Sachen macht mir jetzt schon Angst! Shocked

Mein Tipp: 2:1 für Fürth nach regulärer Spielzeit...

Tippt jemand mit?


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

[Aktualisiert am: Di, 20 März 2012 12:56]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: GLe's Diary [Beitrag #508278 ist eine Antwort auf Beitrag #508269] Di, 20 März 2012 14:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
- Interessante Studie, würde ich gerne näheres zu wissen, setzen wir an anderem Ort fort.
- Salzarm heißt bei mir nur bei einer ausgewogenen Ernährung zusätzliches Salz einzuschränken, dabei ist man dann schon oft jenseits der von der DGE empfohlenen Menge.
- Ich kann es mir nicht verkneifen: Da kommt ja jemand aus der Nähe des einzigen deutschen Ortes, der schon in der Bibel erwähnt wird "Das Himmelreich zu Erlangen".
- So leid es mir tut, ich würde als absoluter Fußballlaie den Fürthern das zwar gönnen, gehe aber eher davon aus, dass sie 1:3 untergehen!
- Schicke mal eine geballte Ladung Widerstandskraft vorbei -Viel Vergnügen, auch bei einer Niederlage.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Re: GLe's Diary [Beitrag #508334 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Mi, 21 März 2012 08:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
Wir hatten beide nicht Recht! Wink

Aber ich bin nicht mal enttäuscht! Denn was der Zweitligist da abgeliefert hat, könnte in der Bundesliga locker unter den ersten 10 bestehen - und so spielen die schon seit gut einem Jahr - nicht umsonst Tabellenführer und eben auch der Einzug zumindest ins Halbfinale des Pokals... Von einem Klassenunterschied, wie er zumindest auf dem Papier besteht war absolut nichts zu erkennen - selbst dann nicht, wenn ich die rosarote Vereinsbrille absetze!!! Wahnsinn - ich bin unheimlich stolz auf diesen Verein und diese Mannschaft.

Ach ja - und wenn es im Himmel wirklich so viele Radfahrer gibt wie in Erlangen, ich glaub' dann entscheid' ich mich zum Schluss freiwillig für "das andere Tor"! Wink

So - an den Bratwurstbuden bin ich gut verbeigekommen - allerdings wurden gestern beim Fußball Gummibärchen und "Apfelringe mit Schokoüberzug" vom Hauptsponsor vor dem Spiel verteilt - ich hab also wirklich doch noch gesündigt: 5 Apfelringe mit Schoko (5x 38 Kal. + 10gr. normale Gummibärchenmischung ~35 Kal. = 230 Kal.) - hab es aber tatsächlich nicht bereut... nur auf der Waage ist halt weiterhin relativer Stillstand (-0,1 seit 3 Tagen), obwohl ich meine, bald schon wieder passende Hosen kaufen zu müssen. Nur für die, die es interessiert: Bin jetzt von 6XL runter auf L (oder groß ausfallende M Sachen, Jeansgröße W38L32). Die meisten dieser Kalorien hab ich wohl beim Spiel durchs frieren und vor Kälte zittern wieder verloren - war definitiv zu dünn angezogen - und es wurde mit 0°C kälter als angekündigt... Brrrr - beim Gedanken daran frier' ich schon wieder - und frieren tu ich eh leichter als noch vor 3 Monaten - der Specküberzug ist einfach nimmer mehr da! Very Happy

Frühstück waren heute sogar mal 2 Scheiben Knäcke mit Aspikwurst ~100 Kal., Mittag gibt es dann gute 350gr. frische Ananas, Abends eine kleines Hühnersteak mit grünem Salat... werden wohl 900 - 1000 Kalorien - ist schon ein Fortschritt...

Das Wetter wird heute wohl wieder megageil! Soll bis zu 18°C werden - perfekt um wieder Rad zu fahren - allerdings nicht mehr so viel wie gestern beim Frust fahren - der Muskelkater ist gut zu spüren! Wink Einfach ein bisschen weniger und mehr ausdauernder...


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

Re: GLe's Diary [Beitrag #508342 ist eine Antwort auf Beitrag #508334] Mi, 21 März 2012 09:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
GLePC schrieb am Mi, 21 März 2012 08:53



Frühstück waren heute sogar mal 2 Scheiben Knäcke mit Aspikwurst ~100 Kal., Mittag gibt es dann gute 350gr. frische Ananas, Abends eine kleines Hühnersteak mit grünem Salat... werden wohl 900 - 1000 Kalorien - ist schon ein Fortschritt...



In der Tat! Smile

Hoffentlich bekommst Du bei der frischen Ananas keine Magenschmerzen (wegen der Fruchtsäure). Vielleicht mildern ein paar Löffel Naturjoghurt dazu das Ganze etwas ab.

Grüße,

Tara
Re: GLe's Diary [Beitrag #508350 ist eine Antwort auf Beitrag #507445] Mi, 21 März 2012 11:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
GLePC ist gerade offline  GLePC
Beiträge: 224
Registriert: März 2012
Ort: Franken
Senior Member
So - 2 Stunden mit dem Rad gefahren... nur ~30km - aber das passt so schon! Bin nicht ganz so fertig wie gestern... Wink

@Tara
Hab in letzter Zeit öfters mal eine frische Ananas (oder Teile davon) gegessen - hab noch nie irgendwas gemerkt - wird hoffentlich weiterhin so ein... schmeckt mir natura am besten - und bei meinem (jetzt schon etwas kleineren) Saumagen sollte es kein Problem sein! LOL

...und jetzt ein "bisschen" arbeiten... )-:


Wer wirklich abnehmen will, der schafft das auch - abnehmen findet ausschließlich im Kopf und nicht im Bauch statt!

Grüße

GLe


Gle's Fotos

Gle's Abnehmtalk

Gle's Tagebuch





--- Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten! ---


http://vave.com/src/11818.png

[Aktualisiert am: Mi, 21 März 2012 11:39]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: ~*~ Seraphine´s TB ~*~
Nächstes Thema: Lizzys Wunschgewicht
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Okt 17 15:41:23 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04034 Sekunden