Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #356354 ist eine Antwort auf Beitrag #353705] Mi, 27 Mai 2009 16:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
Seelenhungrig schrieb am So, 17 Mai 2009 19:51

So, hab heute mal den Elke Blitzapfelkuchen ausprobiert - Lecker!
Nur eine Frage hab ich : Die Apfelstücke, werden die einfach so auf den Kuchen gelegt? Bei mir sind sie nämlich leicht angekokelt Laughing
Und hier mein Ergebnis : index.php/fa/20468/0/

Vielen Dank für die tollen Rezepte!

Seelenhungrig

PS: Ich bin wieder daaahaaaa! Laughing Laughing


Sieht aber toll aus, Dein Kuchen Shocked

Du kannst die Apfelstücke etwas in den Teig drücken, oder, wenn der Kuchen oder die Äpfel zu dunkel werden und der Kuchen noch nicht fertig ist, einfach den Rest der Backzeit mit Alufolie abdecken


Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #356357 ist eine Antwort auf Beitrag #356353] Mi, 27 Mai 2009 17:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cherimoya ist gerade offline  Cherimoya
Beiträge: 250
Registriert: Januar 2009
Ort: Berlin
Senior Member

Elke schrieb am Mi, 27 Mai 2009 16:13


Danke, freut mich, daß ich einen neuen Fan für meine Backereien gefunden hab. Freu mich immer, wenn ich höre, obs gelingt und schmeckt.

Super, daß Du es auch in den Nährwertrechner eingegeben hast.

Sojamehl hab ich nun zum Backen noch nicht verwendet, geht das genauso wie mit normalem Mehl?

Backst Du aus gesundheitlichen Gründen mit dem Sojamehl?

Dann noch viel Erfolg beim Apfelkuchen backen, ist auch sehr lecker Smile


Und ob du jetzt einen neuen Fan hast!! Smile

Also es hat alles super geklappt mit dem Sojamehl, habe es auch zum ersten Mal benutzt. Eher aufgrund der relativ niedrigen Kohlenhydrate, da ich auf eine kohlenhydratarme Ernährung achte. Wink

Liebe Grüße und Danke DIR!


Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #356369 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Mi, 27 Mai 2009 17:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
Wie hoch sind denn die Werte, das würde mich doch glatt auch interessieren, denn wenn man Kohlehydrate sparen kann und es trotzdem schmeckt. Warum denn nicht Smile

Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #356378 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Mi, 27 Mai 2009 17:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cherimoya ist gerade offline  Cherimoya
Beiträge: 250
Registriert: Januar 2009
Ort: Berlin
Senior Member

Also ich habe das Sojamehl von Hensel undzwar die 'fettarm' Variante.

Nährwerte sind wie folgt:

100g:
302 kcal
18 KH
2,5 Fett
52 Eiweiß

...der hohe Eiweißgehalt ist natürlich auch ein riesen Plus!! Smile


Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #356403 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Mi, 27 Mai 2009 19:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
Da gibts auch ne 'fettarm' Variante, das find ich ja toll.

Danke, da werd ich mich auch mal umschauen, ob ich das irgendwo kriege, das probiere ich auch gern mal aus


Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #356640 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Do, 28 Mai 2009 13:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cherimoya ist gerade offline  Cherimoya
Beiträge: 250
Registriert: Januar 2009
Ort: Berlin
Senior Member

Kannst ja dann mal berichten, wie es dir geschmeckt hat! Razz

Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #356752 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Do, 28 Mai 2009 17:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
Mach ich bestimmt, muß nur erst mal schauen, wer das anbietet, bei mir in der Nähe

Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #356768 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Do, 28 Mai 2009 18:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ella1967 ist gerade offline  ella1967
Beiträge: 12
Registriert: Februar 2009
Ort: Hattstedt
Junior Member
Also auf deren internetseite werden andere werte angezeigt und zwar
für 100 gram = 327Kcal und 7,5 fett.

LG Ella


In der kürze liegt die würze.
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #356835 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Do, 28 Mai 2009 21:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cherimoya ist gerade offline  Cherimoya
Beiträge: 250
Registriert: Januar 2009
Ort: Berlin
Senior Member

Stimmt, habe ich auch gesehen, aber ich habe die Nährwerte so übernommen, wie sie bei mir auf der Packung stehen.

Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #361301 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Fr, 12 Juni 2009 15:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
Ich nenns jetzt mal:


Erdbeerschnitte aus der Kastenform


ca. 10 Butterkekse (vollkorn) oder mehr ja nach Kastenform

250 gr. Quark

250 gr. Joghurt 0,1 %

2 Pck. Sofortgelatine

500 gr. Erdbeeren (gemust)

Erdberscheibchen

Sirup oder Süße

Kastenform großzügig und glatt mit Frischhaltefolie auslegen, so daß noch einiges am Rand rausschaut

Den Boden der Form mit Erdbeerscheiben belegen, am besten schon so, daß scheiben eingeteilt sind, sonst läßt es sich später nicht so schön schneiden.

Erdbeeren musen, Quark und Joghurt einrühren
SofortGelantine mit Mixgerät gut unterrühren, nach Geschmack süßen.

Die Hälfte der Creme vorsichtig in die Form geben, eine schicht Butterkekse aufbringen, den Rest der Creme darübergeben,komplett mit Butterkeksen abdecken, mit folie bedecken und über Nacht kalt stellen.

Aus dem Kühlschrank nehmen, die Folie öffnen und etwas lockern an den Rändernund auf eine Kuchenplatte stürzen (also Platte auf die Form legen, alles gut festhalten und umdrehn) und die Form entfernen. Vorsichtig die Folie entfernen und in die vorgesehenen Scheiben schneiden.

Genießen !!!

Und so könnte es ausschauen Smile

index.php/fa/20894/0/




Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #361309 ist eine Antwort auf Beitrag #361301] Fr, 12 Juni 2009 16:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Evchen ist gerade offline  Evchen
Beiträge: 4299
Registriert: April 2009
Ort: Wien
Senior Member
Huhu,

ich hb ne Abwandlung von der Erdbeertorte probiert, eine Marillentorte. Selbes Rezept nur statt Erdbeeren Marillen Smile
Echt lecker !!!

index.php/fa/20896/0/


Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #361346 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Fr, 12 Juni 2009 17:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
Kompliment, das schaut aber mal sehr lecker aus.

Hast Du toll hingekriegt Smile

Ich probier auch ständig mal meine rezepte zu verändern, zu verbessern oder dem anzupassen, was grad so zu Hause ist.



Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #361355 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Fr, 12 Juni 2009 18:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cherimoya ist gerade offline  Cherimoya
Beiträge: 250
Registriert: Januar 2009
Ort: Berlin
Senior Member

Wow... also ich glaub ich sollte mal zu euch zum Kaffee & Kuchen vorbeikommen, SO SUPER sehen meine Kuchen, etc. NIE aus! Sad

Echt super... ich hab so das Gefühl, als wärt ihr alle 5* Köche!! Very Happy


Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #361356 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Fr, 12 Juni 2009 18:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cherimoya ist gerade offline  Cherimoya
Beiträge: 250
Registriert: Januar 2009
Ort: Berlin
Senior Member

@Elke
Hattest du das Sojamehl denn nun eigentlich schon mal ausprobiert?
Cool


Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #361361 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Fr, 12 Juni 2009 18:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
Ne, war noch nicht da einkaufen, wo ich das wahrscheinlich kriege, werde nächste oder übernächste Woche da mal hin gehen.
Steht schon auf meinem Einkaufszettel

Ich werde auf jeden Fall berichten wie das schmeckt und auch geklappt hat

Laß dich nicht entmutigen, von den Bilder, bei mir steht ja auch nur dort, 'so könnte es ausschauen' und ich hab auch schon Bilder drin, bei denen man sieht, daß das Ergebnis nicht ganz perfekt ist.
Und außerdem kommt es ehe mehr auf den guten Geschmack an
Wir hatten auch schon Torten, die uns fast davon gelaufen wären, bei meinen vielen Experimenten, aber geschmeckt haben sie uns eigentlich alle, auch wenn ich das dann immer so schade finde.

Ist dann immer verbesserungswürdig und da wird dann gleich am Rezept geschmiedet Laughing Laughing Laughing

Ich bin mal gespannt, ob meine Ananas-Torte fürs WE was geworden ist. Mit frischen Ananas ist das tricky mit der Gelatine, die haben ein Enzym, das diese wirkungslos macht und man muß die Ananas vorher erhitzen.


Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #363855 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Sa, 20 Juni 2009 18:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
Donauwelle light

ohne Buttercreme !!!

Sehr lecker, kann ich nur empfehlen !!!

Portionen: 12 ca. 2,5 P (ohne Schoko oben und ohne zusätzlichen Zucker gerechnet)

Teig:

6 Eier
2 Eßl. zucker
Süße für ca. 60-80 gr. Zucker
1 Pck. Vanillpudding (Natreen)
1 Pck. Schokopudding (Natreen)
100 gr. Mehl (Vollkorn-Dinkel)
1 Pck. Backpulver

Kirschen (Glas oder frisch abgekocht)
Kirschwasser oder Kirschlikör
Schokolade oder Kuvertüre

Creme:

1 Pck. Vanillpudding
300 ml Milch
250 gr. Quark
500 gr. Joghurt
1 Pck. Sofortgelatine
Vanill-Aroma oder Zucker oder Sirup (zuckerfrei)
Süße nach Geschmack und Kalorien

Zubereitung:

dicken Pudding aus milch und Puddingpulver kochen und erkalten lassen

Eigelb mit Zucker, Süße und etwas heißem Wasser min. 10 Min. schaumig schlagen
Eischnee schlagen
Backpulver mit Mehl mischen
alles bisherige in zwei Hälften teilen
unter jede Mehlhälfte ein Päckchen Pudding mischen

Dann einen hellen und einen dunklen Teig wie folgt bereiten:

Auf die Eigelbmasse den Eischnee geben, dann die Mehl-Backpulverhälfte darüber geben und vorsichtig unterheben
Kleines eckiges Backblech mit Backpapier oder Silikonfolie auslegen und erst den hellen Teig aufbringen und danach den dunklen. Dann die Kirschen darauf verteilen

und bei 180 Grad ca. 15 -20 min. mit Ober/Unterhitze backen

erkalten lassen

Creme:

Quark und Joghurt in der Küchenmaschinecremig rühren, süßen, Aromen zugeben, Pudding einrühren und Softgelatine einrühren und eingige Minuten weiterrühren

Kuchenboden mit etwas Schnaps oder Likör beträufeln, Creme darauf verteilen und kalt stellen

Geschmolzene Kuvertüre auf der kalten Creme als Gitter verteilen und am besten gleich in Stücke teilen, damit die Schoko noch weich zum schneiden ist
und nochmals kalt stellen

nun kann genossen werden !!!

Bild folgt die nächsten Tage Smile

So da sind nun die Bilder auch:

index.php/fa/21081/0/


Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr

[Aktualisiert am: So, 21 Juni 2009 12:12]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #369708 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Do, 09 Juli 2009 11:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Krähe ist gerade offline  Krähe
Beiträge: 706
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Meine liebe Elke!

Ich brauche dringend deine Hilfe! Very Happy
Letztes Jahr habe ich meine Tochter an ihrem dritten Geburtstag schon mit deiner Erdbeer-Joghurt-Torte sehr glücklich gemacht, doch in diesem Jahr liegt die Messlatte noch höher.

Meine Tochter hätte gern zu ihrem 4. Geburtstag (nächste Woche) einen Erdbeer-Schokoladenkuchen. Sie hat sowas im Laden gesehen, es war eine Art Torte mit Schokoglasur, aus der oben Erdbeeren rausguckten. Soll also richtig nach Schokolade aussehen.

Hast du so etwas auf Lager, damit Muttern auch zugreifen darf oder muss ich zwei Torten machen?


Liebe Grüße von der Krähe
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #373701 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Fr, 24 Juli 2009 15:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
Himbeer-Vanill-Kuchen

Als Boden:

entweder einen Biskuit backen
oder 1/3 eines Wiener Bodens (dunkel) verwenden
2/3 kann man gut einfrieren

bestimmt ginge auch ein gekaufter Obstboden

Belag:

1 Pck. Vanillpudding
500 ml. Milch
Süßstoff, Zucker oder andere Süße nach Geschmack

200-300 gr. Himbeeren (auch gefr.)

1 Tortenguß mit süßstoff angerichtet

Boden in eine Springform legen, Pudding nach Rezept kochen, etwas auskühlen lassen, öfter umrühren, dann in die Springform auf den Boden geben, Himbeeren darauf verteilen, Tortenguß nach Anleitung (ich nehme aber meist Süssstoff oder Sirup, statt Zucker) bereiten und darauf verteilen.
Kalt stellen
Mit Mandelblättchen oder Schokoblättchen garniert servieren

@Kaddie, das geht mit Blaubeeren oder Johannisbeeren bestimmt auch gut, saure Früchte vielleicht erst einige Zeit in Zucker oder Sirup einlegen.

Geht schnell und schmeckt lecker

index.php/fa/21608/0/


Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #386842 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] So, 11 Oktober 2009 20:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
Auf speziellen Wunsch von Sandra stell ich heute mal was rein, das die Weihnachtszeit schon etwas einläutet, was in den Geschäften ja schon längst geschehen ist

Soja-Lebkuchen-Kuchen

250 g. Sojamilch (schoko)
250 g. Dinkelvollkornmehl
90 g. Zucker (4 Eßl. Rohrzucker - macht guten Geschmack)
1 Eßl. Süßstoff
3-4 Tl. Lebkuchengewürz
1 Tl. Zimt
1 Tl. Stollengewürz
1-2 Tl. Spekulatiusgewürz
1 Eßl. Öl (am besten Alba)
4-6 Eßl. Joghurt
1/2-1 Pck. Backpulver


Zuerst alle trockenen Zutaten mischen, dann alle flüssigen dazu geben und mit einem Kochlöffel einfach klumpenfrei verrühren.
Alles in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben

Bei 180° ca. 35 - 40 Min. backen

Mit Unter/Oberhitze (vorgeheizt) geht er besser auf als mit Heißluft. Aber arg hoch wird er meist nicht

Statt der verschiedenen Gewürze kann man auch 1 Pck. Lebkuchengewürz nehmen. Beim Vollkornmehl (kann natürlich auch jedes ander Mehl sein) kanns sein, das man etwas Mehr Sojamilch oder Joghurt braucht, damit der Teig schön fluffig wird und statt Süßstoff Natürlich auch Zucker, Sirup oder Birnrndicksaft. Aber ich der Kalorien-Geizkrack , ihr wißt ja

Aus der Teigmasse kann man auch Muffins backen !!!

Oder in vielerlei abwandeln

Der hat uns so gut geschmeckt, daß es mittlerweile

Soja-Orangen-Kuchen, (mit Orangen-Mus und Orange-Back)
Soja-Vanill-Kuchen, (mit Vanill-Sojamilch)
Soja-Cappuchino-Kuchen, (mit Cappucchino-Pulver)
Soja-Schoko-Kuchen, (mit Schok-Sojamilch)

Gutes Gelingen und guten Appetit !!!

So jetzt mach ich mich noch mal auf die Suche, ob ich den auch schon mal abgelichtet hab. Aber spektakulär aussachauen tut er nicht, nur so schmecken Laughing

So hab ein Bild gefunden, nachdem mir zweimal mein Eintrag verschwunden ist und einmal der Pc durch ne Stromschwankung abgestürzt ist Twisted Evil

So ähnlich sollte er werden Smile

index.php/fa/22551/0/


Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr

[Aktualisiert am: So, 11 Oktober 2009 20:24]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #387936 ist eine Antwort auf Beitrag #386842] So, 18 Oktober 2009 21:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
murli ist gerade offline  murli
Beiträge: 1306
Registriert: November 2008
Ort: Baden Württemberg
Senior Member

Danke Dir Elke ! Very Happy


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/50584/.png

Größe : 1,72m

26.11.08 : 106,7 kg
24.12.08 : 100 kg
04.04.09 : 93 Kg ( also U95 geknackt )
Murlis Tagebuch
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #388009 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Mo, 19 Oktober 2009 10:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
grasbüschel
Beiträge: 578
Registriert: Juni 2009
Senior Member
Hallo du,

mann, ich liebe deinen Thread hier. Da liest es sich so schön drin und ich mag Backen sooo gerne!
Freu mich schon auf noch mehr weihnachtliche Bäckereien von dir, die ich garantiert alle ausprobieren werde! Denn auch trotz abnehmen, mag ich auf Plätzchen und Co. (in Maßen Very Happy ) nicht verzichten!

Liebe Grüße

Büschel


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64234/.png
Neustart 24.08.2009

Etappenziele in Kg:
1. Ziel: U100 erreicht am: ca. 20.10.2009
2. Ziel: U95 erreicht am: 28.11.2009
3. Ziel: U90 erreicht am: 16.01.2010
4. Ziel: U85 erreicht am:
5. Ziel: U80 erreicht am:
6. Ziel: U75 erreicht am:
7. Ziel: U70 erreicht am:

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/nichtraucher/images/1254121992_93_199_239_17.png

Schaut doch mal vorbei, freu mich über jede Unterstützung:
Grasbüschels Tagebuch

Abnahme in Bildern:
Grasbüschels Fotoalbum
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #388028 ist eine Antwort auf Beitrag #361301] Mo, 19 Oktober 2009 10:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lisa
Beiträge: 2298
Registriert: März 2009
Senior Member
Elke schrieb am Fr, 12 Juni 2009 15:51



index.php/fa/20894/0/





witzig, die gleichen Teller rechts haben meine Eltern auch Wink

Wollte das heute mal ausprobieren, schmeckt bestimmt super! Smile

LG
Lisa

[Aktualisiert am: Mo, 19 Oktober 2009 10:44]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #388556 ist eine Antwort auf Beitrag #388009] Mi, 21 Oktober 2009 17:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
grasbüschel schrieb am Mo, 19 Oktober 2009 10:04

Hallo du,

mann, ich liebe deinen Thread hier. Da liest es sich so schön drin und ich mag Backen sooo gerne!
Freu mich schon auf noch mehr weihnachtliche Bäckereien von dir, die ich garantiert alle ausprobieren werde! Denn auch trotz abnehmen, mag ich auf Plätzchen und Co. (in Maßen Very Happy ) nicht verzichten!

Liebe Grüße

Büschel


So positive Resonanz freut mich immer ganz besonders, Danke

Mein Backen ist aus der Not entstanden, daß man bei 'normalen' Backrezepten entweder nur ganz wenig oder seinen ganzen Kalorienbedarf vom Tag gleich auf einmal deckt.

Und auf der Suche nach freunlicheren Rezepten, wie z. B. low Fat war das meist mit Zucker ausgeglichen, was mit Fett eingespart wurde.

So hab ich Infos gesammelt und versucht das alles irgendwie zu kombinieren und verschiedene Rezepte auch abgewandelt und dann sind da meine Rezepte dabei rausgekommen

Und da hast Du vollkommen Recht, man möchte doch nicht immer nur ein Versucherle nehmen sondern auch ne normale Portion haben, die auch schmeckt und nicht gleich auf der Hüfte sitzt

Ich hoffe, Du läßt mich wissen, wenn Du einiges ausprobiert hast, wie's war


Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #388558 ist eine Antwort auf Beitrag #388028] Mi, 21 Oktober 2009 17:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
Lüser schrieb am Mo, 19 Oktober 2009 10:44

Elke schrieb am Fr, 12 Juni 2009 15:51







witzig, die gleichen Teller rechts haben meine Eltern auch Wink

Wollte das heute mal ausprobieren, schmeckt bestimmt super! Smile

LG
Lisa


Seltsam die Teller sind wohl weit in Deutschland verbreitet, Bei Micha warens die Schiegereltern, bei Dir die Eltern, aber irgendwie fühl ich mich da jetzt langsam ganz schön alt Very Happy

Hast das nu ausprobiert und ists gut geworden, hab ich leider auch irgendwie erst einmal gemacht, war aber auch sehr lecker, sollt ich auch wieder mal so was ähnliches machen, wobei ich für das We zu ner weihnachtlichen Schokotorte tendiere, mir ist irgendwie so, wahrscheinlich weils so kalt ist zur Zeit Laughing


Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr

[Aktualisiert am: Mi, 21 Oktober 2009 17:51]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #388562 ist eine Antwort auf Beitrag #388558] Mi, 21 Oktober 2009 18:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lisa
Beiträge: 2298
Registriert: März 2009
Senior Member
huhu elke!
ich habs ausprobiert, is nur leider nichts geworden.
hätte gründlicher lesen sollen und naja irgendwie bin ich nicht so das back-genie Confused
hab nich gesehen, dass du sofortgelantine geschrieben hast, hab das mit welcher zum aufkochen probiert, naja und dann stand das ganze über 12 stunden im kühlschrank und was immer noch nicht fest.
habs dann teilweise so gegessen Very Happy hat auch geschmeckt, war allerdings nen bisschen zu viel für mich alleine.
mist!
oder würde das mit dem aufkochzeugs auch gehen und ich war wieder nur zu doof? Laughing
lg
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #388563 ist eine Antwort auf Beitrag #388558] Mi, 21 Oktober 2009 18:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cherimoya ist gerade offline  Cherimoya
Beiträge: 250
Registriert: Januar 2009
Ort: Berlin
Senior Member

Elke schrieb am Mi, 21 Oktober 2009 17:50


Seltsam die Teller sind wohl weit in Deutschland verbreitet, Bei Micha warens die Schwiegereltern, bei Dir die Eltern, aber irgendwie fühl ich mich da jetzt langsam ganz schön alt Very Happy



Und bei mir ist es die Tante!! Very Happy
Und alt fühlen brauchst du dich nicht!!

Ach, deine Rezepte sind echt alle große klasse!! Muss glaub mal wieder backen! Smile


Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #388565 ist eine Antwort auf Beitrag #388563] Mi, 21 Oktober 2009 18:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lisa
Beiträge: 2298
Registriert: März 2009
Senior Member
Cherimoya schrieb am Mi, 21 Oktober 2009 18:04

Elke schrieb am Mi, 21 Oktober 2009 17:50


Seltsam die Teller sind wohl weit in Deutschland verbreitet, Bei Micha warens die Schwiegereltern, bei Dir die Eltern, aber irgendwie fühl ich mich da jetzt langsam ganz schön alt Very Happy



Und bei mir ist es die Tante!! Very Happy
Und alt fühlen brauchst du dich nicht!!

Ach, deine Rezepte sind echt alle große klasse!! Muss glaub mal wieder backen! Smile


nen arbeitskollege von mir hat die auch. haha, ist echt witzig dass die so verbreitet sind! Very Happy
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #388567 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Mi, 21 Oktober 2009 18:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
Liegt wohl daran das sie so haltbar sind, die haben wir schon ewig und ist nunmehr nur ein Kuchenteller zerdeppert und davon sind mir erst vor zwei jahren noch welche einzeln zum Nachkaufen übern Weg gelaufen und ich war erstaunt wie teuer die waren Shocked

Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #388571 ist eine Antwort auf Beitrag #388562] Mi, 21 Oktober 2009 18:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
Lüser schrieb am Mi, 21 Oktober 2009 18:03

huhu elke!
ich habs ausprobiert, is nur leider nichts geworden.
hätte gründlicher lesen sollen und naja irgendwie bin ich nicht so das back-genie Confused
hab nich gesehen, dass du sofortgelantine geschrieben hast, hab das mit welcher zum aufkochen probiert, naja und dann stand das ganze über 12 stunden im kühlschrank und was immer noch nicht fest.
habs dann teilweise so gegessen Very Happy hat auch geschmeckt, war allerdings nen bisschen zu viel für mich alleine.
mist!
oder würde das mit dem aufkochzeugs auch gehen und ich war wieder nur zu doof? Laughing
lg


Das ist aber schade Crying or Very Sad

Prinzieiell geht das schon genauso, wenn die vorgesehene Menge stimmt, aber mit 'Koch'-Gelatine ist das so, daß da meist drauf steht, daß man sie nicht kochen darf, sondern nur so lange erhitzen, bis sie aufgelöst ist, dann etwas von der Masse unter die heiße Gelatine rühren, so kühlt sie nicht so schnell aus und gibt keine Klümpchen, wenn man das dann unter die restliche Masse gibt Smile Ist halt alles mit Sofort-Gelatine einfacher und geht viel schneller und ist in fast allen Märkten im Backregal zu finden - auch die muß kühlen um fest zu werden und in Zweifelsfällen mach ich halt auch mal was mehr rein, das ist nicht so schlimm, wird nur etwas fester

Vielleicht ein Tipp, für Dich allein würde ja auch die Hälte oder ein Viertel des Rezeptes reichen um sowas zu probieren, das mit den Mengen ist da nicht ganz soooooo wichtig kannst meist abschmecken wie es gut schmeckt, nur die Menge der Gelatine muß stimmen, wie gesagt lieber was mehr Smile

Ist bei den Torten ganz genauso, könnte man auch alles kleiner machen, gerade die die mit Löffelbiskuits sind, wichtig ist immer die Gelatine Smile


Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #388597 ist eine Antwort auf Beitrag #388571] Mi, 21 Oktober 2009 21:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lisa
Beiträge: 2298
Registriert: März 2009
Senior Member
Hey du,
ja, habe extra auf die Verpackung der Gelatine geguckt und da stand "Kochen", deswegen hab ich sie ganz aufgekocht, etwas darunter gerührt und dann mit dem Rest vermengt.
Naja, das blöde wegen der Menge ist, eigentlich wollte ich meine Mutter überraschen mit etwas selbstgebackenem, aber.. haha ich glaub es wär blöde gewseen, wenn ich dann mit ner Schüssel Quark-joghurt ankomme. Laughing Also, weil das wär ja nix besonderes gewesen. Und so ein leckerer Quark-Kuchen oder wie immer man das auch nennen mag, wäre halt schon schön gewesen.
Werde es auf jeden Fall noch mal ausprobieren und im Regal beim Einkaufen mal nach der Sofortgelatine gucken. Smile
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #388710 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Do, 22 Oktober 2009 15:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
Hi Lisa,
da fällt mir gerade ein, das selbe Porblem hatte ich auch bei den Torten, die mit Götterspeise statt mit normaler Gelatine gemacht werden. Die ersten male gings wunderbar und später wurden die Torten nicht mehr fest. Ich weiß nicht, woran das lag, ob was an der Götterspeise verändert wurde. Erst dachte ich, ich habs halt auch zu heiß gemacht, denn da stand das glaub ich drauf, daß es nicht zu heiß werden darf, aber irgendwie hats später auch nicht richtig geklappt und ich hab dann immer noch Sofortgelatine dazugegeben um kein risiko einzugehen.

Ich hab narürlich auch mal auf meine Gelatine geschaut *verunsichert war* Laughing

schau, bei mir steht drauf erwärmen

index.php/fa/22656/0/
  • Anhang: Gelatine.jpg
    (Größe: 205.93KB, 3144 mal heruntergeladen)


Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #390237 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Mo, 02 November 2009 16:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
Elkes herzhafte Muffins

Portionen: 12 Stk Punkte: 2,2


250 g Mehl (œ Vollkorn) 12,5
1 Würfel Hefe 0
œ TL Salz 0
œ TL Pfeffer 0
etwas Zucker für die Hefe
225 ml Milch – lauwarm 1,25
2-3 Eßl Kräuter (Basilikum, Petersilie, 0
Schnittlauch,Dill, Bärlauchsalz, Fondor)

kleingewürfelt:

1 Tomate (ohne Kernhaus) 0
œ Zucchini 0
œ Paprika – rot 0
6 Scheiben Exquisa 0,2 % Kräuter 1
200 g mageres Kassler oder Schinken 8
50 g ger. Lightkäse 4

26,75

Mehl in Schüssel geben, salz , Pfeffer und Kräuter am Rand verteilen, Mulde machen, Hefe hineinbröseln, Zucker drüberstreuen, mit Milch bedecken – warn gehen lassen, ca. 10 Min., dann restliche Milch zugeben und mit Kochlöffel zu einem weichen Teig verrühren, nochmals gehen lassen, ca. 20 – 30 Min.. Dann alle restlichen Zutaten unterrühren, etwas ger. Käse aufheben, um die Muffins 5 Min vor Ende der Backzeit damit zu bestreuen, und 12 Muffins in Silikonformen verteilen. Wieder gehen lassen, ca. 30 Min. im Backofen bei 50° Ober-und Unterhitze

Bei 200- 250 Grad etwa 25 Min backen

Suuuupppper lecker

Ich hab das Rezept mal irgendwo aus dem I-Net - aber dann etwas abgeändert und 'gelightet'

Bilder hab ich glaub ich keine gemacht, aber ich schau nochmal


Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #399051 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] So, 20 Dezember 2009 14:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
So mal schnell was neu kre-irtes für die Weichnachtszeit

Reste vom Glühwein-Abend oder Lust einen zu machen um einen Rest zu haben Laughing Laughing Laughing

Und das alles ganz einfach und schnell:

Glühwein-Torte

250 gr. Magerquark und
750 gr. Joghurt 0,1 % mit
250 ml gut gewürzten Glühwein,
etwas Süße, Valle, und/oder Amaretto oder Amaretto-Sirup mit
einer Pack. Sofortgelatine mit dem elek. Rührgerät kräftig aufschlagen, bis viel cremige Masse entstanden ist und dann
2 Pack gem. Gelatine in in Flüßigkeit (Glühwein) einweichen und auflösen.
Etwas von der Masse einrühren - dann klumpt das nicht - und in die Masse rühren

diese Masse in eine mit Butterkeksen ausgelegte Springform geben und kühl stellen - fertig gezaubert

Ich hatte noch etwas Glühwein über, so hab ich etwas Sofortgelatine eingemixt und als geleedecke oben auf die etwas festgewordene Torte gegeben - mal sehen wie das morgen geworden ist !!!

Und so soll sie ausschauen

index.php/fa/23277/0/


Und wie schon oft gesagt nochmal erwähnt:
Bei Metall-Springformen nimmt die Torte leicht Metallgeschmack an, am Besten mit Frischhaltefolie vorher einwickeln oder Alufolie drum - Schaut der Rand vielleicht etwas verknautscht aus, aber schmeckt besser - denn nur mit Tortenring läufts raus oder man muß etwas eindicken abwarten (tricky)
Noch besser wär natürlich ne Silikonform !!! die hat auch gleich nen schönen Glasboden dabei


Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #399293 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Mi, 23 Dezember 2009 11:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Löwenzahn ist gerade offline  Löwenzahn
Beiträge: 14180
Registriert: Juli 2007
Senior Member
Elke manchmal "hasse" ich Dich ein bißchen Wink

diese Fotos führen einfach immer wieder zu dicken Sabberspuren auf meine Tastatur *seufz

und jetzt werde ich nachher Glühwein kaufen, muss jetzt irgendwie wohl sein Laughing


http://www.diaetticker.de/T_dc03f631edd494c4c1b7bdd4d8d96361.png

Grösse: 168 cm
Start 14.06.2007 109 KG
1. Ziel U100 - erreicht am 01.09.2007 99 KG
2. Ziel U 95 - erreicht am 30.09.2007 94 KG
3. Ziel U 90 - erreicht am 28.10.2007 89,5 KG
4. Ziel U 85 - erreicht am 06.12.2007 84,9 KG
01.01.2008 83 KG - 2007 - 26 Kilo abgenommen
5. Ziel U 80 - erreicht am 16.01.2008 79,9 KG
6. Ziel U 75 - erreicht am 22.02.2008
7. Ziel U 70 - erreicht am 19.04.2008 69,5 KG
8. Ziel 65 - erreicht am 30.05.2008
aktueller Stand am 08.06.2008 - 63 Kilo
insgesamt 46 Kilo abgenommen
14.06.2010 - ultimatives Ziel erreicht, Gewicht in den vergangenen 2 Jahren auf 63 Kilo gehalten

aktuelle Fotos könnt Ihr Euch anschauen unter - Fotoalben - 3-2-1 nicht mehr Meins
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #399316 ist eine Antwort auf Beitrag #399293] Mi, 23 Dezember 2009 13:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
Löwenzahn schrieb am Mi, 23 Dezember 2009 11:44

Elke manchmal "hasse" ich Dich ein bißchen Wink

diese Fotos führen einfach immer wieder zu dicken Sabberspuren auf meine Tastatur *seufz

und jetzt werde ich nachher Glühwein kaufen, muss jetzt irgendwie wohl sein Laughing


Da ist das (wenn auch nur ein Bißchen) hassen doch völlig unnötig, Claudia Very Happy

Die ist doch soooooooo leicht, daß sie fast schwebt Laughing Laughing Laughing

Und einfach und schnell noch dazu - was will Frau mehr Laughing Laughing Laughing

Da liegt ein Frühstücksbrötchen dagegen doch wie ein Stein im Magen - und das viele leichte Joghurt

Oder willst Du den Glühwein so trinken ?


Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #399384 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Mi, 23 Dezember 2009 21:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Löwenzahn ist gerade offline  Löwenzahn
Beiträge: 14180
Registriert: Juli 2007
Senior Member
ich gedachte ehrlich gesagt mir den Sabbertortenfrust mit dem Glühwein wegzutrinken Elke Laughing Cool

http://www.diaetticker.de/T_dc03f631edd494c4c1b7bdd4d8d96361.png

Grösse: 168 cm
Start 14.06.2007 109 KG
1. Ziel U100 - erreicht am 01.09.2007 99 KG
2. Ziel U 95 - erreicht am 30.09.2007 94 KG
3. Ziel U 90 - erreicht am 28.10.2007 89,5 KG
4. Ziel U 85 - erreicht am 06.12.2007 84,9 KG
01.01.2008 83 KG - 2007 - 26 Kilo abgenommen
5. Ziel U 80 - erreicht am 16.01.2008 79,9 KG
6. Ziel U 75 - erreicht am 22.02.2008
7. Ziel U 70 - erreicht am 19.04.2008 69,5 KG
8. Ziel 65 - erreicht am 30.05.2008
aktueller Stand am 08.06.2008 - 63 Kilo
insgesamt 46 Kilo abgenommen
14.06.2010 - ultimatives Ziel erreicht, Gewicht in den vergangenen 2 Jahren auf 63 Kilo gehalten

aktuelle Fotos könnt Ihr Euch anschauen unter - Fotoalben - 3-2-1 nicht mehr Meins
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #399495 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Do, 24 Dezember 2009 10:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
Laughing Laughing Laughing

Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #404698 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Mo, 25 Januar 2010 23:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
_hope_ ist gerade offline  _hope_
Beiträge: 116
Registriert: Januar 2010
Ort: Deutschland
Senior Member
Shocked Shocked Shocked OH VERDAMMT !!!!

Ich habe APPETIT !!!!!!!

Das sieht aber alles richtig lecker aus!!! Mir läuft das Wasser im Mund zusammen-weiß grad nicht ob ich schimpfen soll oder mich bedanken Very Happy Very Happy Very Happy

Ich werde sicher einiges davon nach und nach ausprobieren - zumal ich zwar kochen kann ... aber backdoof bin Very Happy

DANKE Smile


Beginn der Ernährungsumstellung: 02.01.2010

Januar: - 5,4 kg
Februar: - 2,6 kg
März: -2,2 kg

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/74076/.png
_______________

Mein Tagebuch

1. Ziel unter 73kg -> erreicht am 04.01.2010
2. Ziel unter 70kg -> erreicht am 06.02.2010
3. Ziel unter 67kg -> erreicht am 06.03.2010
4. Ziel unter 63kg
5. Ziel unter 60 kg

______________

Lache nie über jemanden, der einen Schritt zurück geht! Er könnte Anlauf nehmen!



Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #404790 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Di, 26 Januar 2010 11:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
Schimpfen brauchst da nicht, nur, wenn Du statt diese leichten Sachen auszuprobieren, jetzt lieber in die Bäckerei gehst - dann gibts Grund zum schimpfen !!! Laughing Laughing Laughing

Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr
Re: Elkes fett- und kalorienarme Backrezepte [Beitrag #407908 ist eine Antwort auf Beitrag #263403] Di, 09 Februar 2010 15:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Elke ist gerade offline  Elke
Beiträge: 10604
Registriert: April 2008
Ort: Bei Würzburg in Unterfra...
Senior Member
Bratapfel Torte

Mit besten Empfehlungen von Elke


Zutaten

15 Löffelbiskuits (5 P)
2x 500 gr. Naturjoghurt 0,1 % (6 P)
œ Fl. Bittermandel Backaroma
2 Pck. Sofortgelatine
3-4 Äpfel (0P)
Süßstoff (0P)

2 Eßl. Rosinen (0.5P)
Zimt

evtl. etwas Amaretto-Likör (1 P)
40 Amaretti Kekse (2P)
Etwas Milch mit einem Schuß Amaretto zun Beträufeln der Biskuits (0,5 P)

Anleitung
Die Äpfel schälen, entkernen und würfeln, mit Zimt mischen und in der Mikrowelle einige Minute richtig nicht zu weich garen. Äpfel auskühlen lassen. Joghurt nach Geschmack gut süßen, die Sofortgelatine nach Packungsanweisung unterrühren, Rosinen, etwas Zimt, evtl. das Backaroma und die ausgekühlten Äpfel untermischen. Die Löffelbiskuits in einer Springform verteilen (noch mal mit einem Tortenring auskleiden, damit die Torte keinen Metallgeschmack annimmt) und mit der Milchmischung beträufeln. Die Masse vorsichtig auf die Biskuits geben und min. 4-6 Std., nm Besten aber einen Tag, kalt stellen. Vor dem Servieren die Amaretti-Kekse in einem Gefrierbeutel mit einem Löffel auf gewünschte Größe zerklopfen und auf der Torte verteilen, evtl. pro Stück einen ganzen Keks aufsetzen.
Servieren und genießen !!!!!!!!!!


Elke

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/36873/.png

Doch ein Tagebuch
Vorher, Nachher und dann auch andere
Urlaubs-Fotos 2008 und 2009
Elkes Rezepte
Elkes Plätzchen

Wir leben doch nicht um zu fasten, sondern fasten um besser zu leben, oder?

Die Wahrheit zu nennen ist ein Spiel,
die Wahrheit zu erkennen ist sehr viel,
die Wahrheit zu sagen ist oftmals schwer,
die Wahrheit zu ertragen sehr viel mehr

[Aktualisiert am: Di, 09 Februar 2010 15:03]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: einfach u. frei nach schnauze
Nächstes Thema: (vegetarische) Brotaufstriche
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Dez 06 19:00:58 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04254 Sekunden