Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Psychische und soziale Aspekte des Abnehmens, Ess-Störungen » Meine Schlimmste Erfahrung =(:o/
icon10.gif  Meine Schlimmste Erfahrung =(:o/ [Beitrag #104208] Mo, 31 Juli 2006 05:38
Inka Braso ist gerade offline  Inka Braso
Beiträge: 68
Registriert: Juli 2006
Ort: Oyten
Member


Ich war 18 Jahre alt,da war ich Schwanger.
Meine Eltern waren darüber nicht erfreut Confused
Ich aber auch nicht, den ich hatte bevor ich es er fuhr einen Traum der war so.
Ich ging in eine Kirche mit meiner Schwester, ich hatte ein Baby im Arm aus irgen einen grund wollte ich nicht das ich mit Kind gesehen werde.
Also, da war neh nische in die legte ich mein Kind, dann zog ich am vorhang und eine Klocke erklan.
wir gingen ins Kirchen schiff, ich hatte irgendwann das betürfniss wieder zu gehen, und wollte mein Kind zurück doch es war nicht mehr da Shocked
Dann sah ich ein schild auf dem stand, in dieser nische können Babys abgegeben werden,es er tünn eine Klocke nach dem der vorhang zugezogen wird, das war auch passirt Shocked
Irgend ein Pasto kam, und fragte was den wäre.
Ich erzählte, das ich mein Baby hier lies und es nun nicht mehr finden könnte da sagte er.
Es ist in Gottes Händen.
Ich wachte auf ich wuste es wird ws schlimmes geschehen,doch was?
Meine Eltern sagte ich, das das Baby nicht hier auf wägts, sonder das ich es abgeben werde.
Doch in den monaten wo ich Schwanger war, worde ich nie das gefühl los, das etwas nicht stimm.
Dann die Endbindung bei der ich fast gestorben bin.
Nicht ich bin Tot sonder meine Tochter Embarassed
Sie Starb an einer Nieren Tumor Motation, an der sie 4 Monate vor begin der Endbindung erkrankt war.
Das ist immer Tötlich .
Ich dorfte noch nicht mal sie sehen,geschweige den um sie weinen.
Wenn ich nicht meinen jetzigen Mann hätte mit dem ich 28 Jahre Verheiratet bin dann würdet ihr das nicht lesen Können.
Doch mit der Zeit habe ich erkannt das ich ein geschenk von meiner Tochter erhalten hatte, das ich versuche es zu erhalten.
Das Leben Smile
Sie Liebte mich und ich im stille sie auch, aber ich wollte es sein die nicht mehr ist, doch ich muss Leben den ich werde geliebt, von meiner Familie, und meiner Schwester.
Meine Eltern Taten es nie wirklich, oder meine Brüder.
In Freundschaft zum Leben.
Aykassotie


In Freundschaft zum Leben.
Birgit
Vorheriges Thema: die innere blokade
Nächstes Thema: Falsche Selbstwahrnehmung
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]

aktuelle Zeit: Di Okt 27 07:35:08 CET 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01052 Sekunden