Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Motivationsschub! » Öffentliche Tagebücher » TB Pfundige Geschichte
TB Pfundige Geschichte [Beitrag #281308] So, 20 Juli 2008 22:35 Zum nächsten Beitrag gehen
Chicky ist gerade offline  Chicky
Beiträge: 32
Registriert: Juli 2008
Ort: Stuttgart
Member
Ich fang auch mal ein TB an.
Momentan fällt es mir noch schwer mein Ziel "Abnehmen" zuverfolgen.
Zum einem bin ich eine extreme Naschkatze und Geniesserin. Zum anderen ist es momentan schwer die Beherrschung nicht zuverlieren, weil meine Tochter so strange drauf ist.
Sie ist 10 und pubertiert hier schon rum, wie soll das die nächsten Jahre den werden. http://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/c016.gif
Ja und dann ist das ständige backen für irgendwelche Festle. Ich wahnsinnig gern und genauso gern es ich die Backwaren danach auch.
Am Freitag hab ich z.B. Hefezopf unf Quarkbällchen *wasser im Mund zusammenläuft* für die Übernachtung von Daphne in der Schule machen. Es war so schwer zu wieder stehn und schwupps landeten 2 Quarkbällchen in meinem Mund, das Schuldbewusst sein war genauso groß wieder Jamms aus die süßen Dinger. http://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/a090.gif
Und heute auf dem Schuppenfest. Ich hätte die Kuchentheke leer kaufen können vor Lust. Aber diesesmal war ich tapfer und bin dort erst gar nicht hingegangen. Nur jetzt plagt mich der Jamms auf Süßes wieder.
Ich denke ich geh jetzt auch am Besten ins Bett und schlaf, bevor ich noch zum Süßis-Korb geh und mir was einverlaibe. http://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/a213.gif


Grüßle aus Stuttgart

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43492/.png
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/44055/.png
Fodos

U100 29.07.08
U95 23.09.08
U90
U85
U80
U75
U70
Re: TB Pfundige Geschichte [Beitrag #281928 ist eine Antwort auf Beitrag #281308] Di, 22 Juli 2008 21:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gunnie ist gerade offline  Gunnie
Beiträge: 669
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Hallo Chicky!

Ja, das mit dem Naschen ist so eine Sache. Fällt mir auch an manchen Tagen noch immer schwer.
Und Süßigkeiten und Kuchen etc. waren es, die mich dick gemacht haben. Ich habe also solches zeug zum feindbild erklärt und versuche mich nicht mehr überlisten zu lassen. Mad

Zitat:

Ich denke ich geh jetzt auch am Besten ins Bett und schlaf, bevor ich noch zum Süßis-Korb geh und mir was einverlaibe.

Vorrat an irgendwelchem Süßkram im Haus zu haben, habe ich generell abgeschafft.
Wenn nichts da ist, kann mich nichts verführen.
Die Kinder kaufen sich zuweilen was von ihrem Taschengeld, aber auch sie sind durchaus mit frischem Obst oder Gemüße zu begeistern. Ich achte allerdings darauf, nicht immer die gleichen Sachen "im Angebot" zu haben, sondern Abwechslung zu bieten. Auch das hilft.

Allerdings verbiete ich mir nicht jegliches ganz, sondern in gelegentlichen kleinen Portionen mal ein Eis oder ein Stück Kuchen (auch ich backe sehr gern) darf es schon sein. Dann genieße ich es aber auch richtig.
Eine stressige Pupertätszicke habe ich übrigens auch. Die ist 12 und kostet mich manche Tage den letzten Nerv. Dazu kommen noch zwei jüngere Kinder. Rolling Eyes

Aber alles ist schaffbar, sage ich immer. Man muß sich nur aufraffen und vorwärtsblicken und ich wünsche dir viel Erfolg!



Grüße von Gunnie


Größe: 1,72m

Start: Anfang 2008
103,5 kg - ca. 48 % Fett - BMI 34,985 - Hosengröße 48/50 (XL)

Ziel erreicht: Ende 2008
70,5 kg - ca. 23 % Fett - BMI 23,830 - Hosengröße 36/38 (S)

aktuell: ca. 69,5 kg - ca. 21,5 % Fett - BMI 23,492

Der Weg: viel Sport - Muskelaufbau und Ausdauer - sowie bewußteres Essen Smile


Gunnies Tagebuch
Bilder von Gunnie


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43535/.png
Re: TB Pfundige Geschichte [Beitrag #283742 ist eine Antwort auf Beitrag #281308] Di, 29 Juli 2008 09:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chicky ist gerade offline  Chicky
Beiträge: 32
Registriert: Juli 2008
Ort: Stuttgart
Member
Oh Wow http://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/c029.gif
Der ganze Stress die letzten Tage hatte also auch einen Vorteil.
Ich hab ein Horror-WE hinter mir.
Mein Youngster hat sich am SA Nachmittag böse an ner Treppenkante gestossen. Leider hab ich mal wieder nicht aus meinen Instink, sondern auf meinen Mann gehört (Das ist net so schlimm, was sollen die im Krankenhaus schon machen) und bin mit seiner Schwester in eine Tanzbar gegangen.
Am nächsten Morgen sah der Kleine aus http://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/a108.gif
Die Wange dick geschwollen und er hatte die ganze Nacht geblutet aus dem Mund. Wir sind sofort in die Notfallpraxis gefahren. Die haben uns dann ins Kinderkrankenhaus geschickt, die uns nach der Untersuchung ( man konnte dort nicht ausschliessen das was gebrochen ist) in die Kieferchirugie geschickt haben. Also noch in ein 3. Krankenhaus. Ich war so wütend auf mich, das ich nicht auf meine Gefühle gehört hab und mein Mann so blöd reagiert hat. http://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/c004.gif
Mein Krümel war so tapfer. Er hat die ganze Zeit über super mitgemacht, das selbst der Prof der Kieferchrugie begeistert war.
Das war der halbe SO bis 15 Uhr.
Krümel hat den ganz brav Eisstäbchen geschleckt und die Wange gekühlt. Und am MO morgen sah es schon besser aus, wir mußten aber nochmal in die Klink weil sie am SO nicht röntgen konnten. Also nochmal ein bissl bangen ob vllt wo ein Bruch ist. Wesley hat wieder ganz toll mitgemacht. Bis das Gerät auf den kleinen Mann eingestellt war und dann 14 sek röntgen. Bin so stolz. Dann nochmals Kontrolle wie das Hämatom in der Wange aussieht. Der Prof kam nochmals höchstpersönlich zu uns.
Das Ende vom Lied, Wesley hat ne Prellung im Kiefer und das Hämatom in der Wange, aber sonst alles bestens. Er hat vorbeugend AB bekommen das sich nix im Mund entzündet und FR müssen wir nochmal zur Nachsorge rein. Bin Froh und das war mir echt ne Lehre.
Unter dem ganzen Stress bin ich wieder ins alte Essverhalten gerutscht und bin mit schlechtem Gewissen vorhin auf die Wagge.
Mädels ich bin U100. 98,5 http://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/c025.gif


Grüßle aus Stuttgart

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43492/.png
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/44055/.png
Fodos

U100 29.07.08
U95 23.09.08
U90
U85
U80
U75
U70
Re: TB Pfundige Geschichte [Beitrag #284581 ist eine Antwort auf Beitrag #281308] Do, 31 Juli 2008 10:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chicky ist gerade offline  Chicky
Beiträge: 32
Registriert: Juli 2008
Ort: Stuttgart
Member
Und sie purzeln weiter.
Bin echt happy. Auch wenn ich das hier eher für mich tippe, so kann ich irgendwann zurück sehn und sagen so war das also damals, ich hoffe es wird nie wieder so werden.


Grüßle aus Stuttgart

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43492/.png
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/44055/.png
Fodos

U100 29.07.08
U95 23.09.08
U90
U85
U80
U75
U70
Re: TB Pfundige Geschichte [Beitrag #284588 ist eine Antwort auf Beitrag #281308] Do, 31 Juli 2008 11:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gunnie ist gerade offline  Gunnie
Beiträge: 669
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Glückwunsch zur Abnahme und alles Gute für den Kleinen! Smile


Grüße von Gunnie


Größe: 1,72m

Start: Anfang 2008
103,5 kg - ca. 48 % Fett - BMI 34,985 - Hosengröße 48/50 (XL)

Ziel erreicht: Ende 2008
70,5 kg - ca. 23 % Fett - BMI 23,830 - Hosengröße 36/38 (S)

aktuell: ca. 69,5 kg - ca. 21,5 % Fett - BMI 23,492

Der Weg: viel Sport - Muskelaufbau und Ausdauer - sowie bewußteres Essen Smile


Gunnies Tagebuch
Bilder von Gunnie


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43535/.png
Re: TB Pfundige Geschichte [Beitrag #284699 ist eine Antwort auf Beitrag #281308] Do, 31 Juli 2008 14:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chicky ist gerade offline  Chicky
Beiträge: 32
Registriert: Juli 2008
Ort: Stuttgart
Member
Danke Gunnie,
dem Kleinen geht es wieder super, man sieht fast nix mehr. Bin am überlegen ob wir morgen tatsächlich nochmal in KH tuckern soll, zwecks Nachsorgen. Wird warscheinlich net nötig sein.


Grüßle aus Stuttgart

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43492/.png
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/44055/.png
Fodos

U100 29.07.08
U95 23.09.08
U90
U85
U80
U75
U70
Re: TB Pfundige Geschichte [Beitrag #285578 ist eine Antwort auf Beitrag #281308] Mo, 04 August 2008 21:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chicky ist gerade offline  Chicky
Beiträge: 32
Registriert: Juli 2008
Ort: Stuttgart
Member
Ich weiß nicht ob, ich es schaffe *schluchz* ich hatte heut echt nen Kack-Tag und hab ne halbe Tafel Schoki inhalliert. http://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/c021.gif

Grüßle aus Stuttgart

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43492/.png
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/44055/.png
Fodos

U100 29.07.08
U95 23.09.08
U90
U85
U80
U75
U70
Re: TB Pfundige Geschichte [Beitrag #285671 ist eine Antwort auf Beitrag #281308] Di, 05 August 2008 09:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chicky ist gerade offline  Chicky
Beiträge: 32
Registriert: Juli 2008
Ort: Stuttgart
Member
Ich steck voll in einem Loch.
Hoffentlich nicht zulang, den wenn ich da rauskomm und wieder über 100 bin bin ich zusätzlich gefrustet Crying or Very Sad


Grüßle aus Stuttgart

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43492/.png
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/44055/.png
Fodos

U100 29.07.08
U95 23.09.08
U90
U85
U80
U75
U70
Re: TB Pfundige Geschichte [Beitrag #285681 ist eine Antwort auf Beitrag #285671] Di, 05 August 2008 09:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Raus da aus dem Loch! Sofort! Keine Ausreden!

Ich weiß zwar nicht, was passiert ist, daß Du so gefrustet bist, aber eines ist sicher: es wird nicht besser vom Essen! Ganz im Gegenteil: da kommt dann noch das schlechte Gewissen dazu. Manchmal kann nur Schoki helfen, aber danach solltest Du Dich selber an der Nase nehmen und sagen: Jetzt erst recht! Ausrutscher kommen immer wieder mal vor und sind sicherlich nicht das Ende vom Lied.

Komm, steh auf, putz Dir die Nase, straff die Schultern und zeig der Welt, was Du alles kannst! Du kannst nämlich mehr, als Du Dir selbst vielleicht zutraust...



Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: TB Pfundige Geschichte [Beitrag #286473 ist eine Antwort auf Beitrag #281308] Do, 07 August 2008 16:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tinwe ist gerade offline  Tinwe
Beiträge: 1167
Registriert: März 2007
Ort: Schweiz
Senior Member
Hallo Chicky


Da kann ich Laufmeter nur recht geben!! Smile
Ganz genau so ist es! Wegen einer kleinen, halben Tafel Schokolade darfst Du nicht alles hinschmeissen und es ist noch lange nicht alles im Eimer. Abnehmen beginnt jeden Tag wieder aufs neue, also gestern abhacken und nach vorne blicken!

Und beim nächsten Frust denk daran:
Nichts schmeckt so gut, wie schlank sein sich anfühlt!
Jetzt hast Du gleich von zwei scharfen Mädels ne Ansprache gekriegt, da kanns ja nur noch besser werden! Very Happy

Grüessli, Tinwe


1.60 Meter
Frühling 2006, 87.40 Kilo
Neu-Neu-Neustart: 01.04.2017 mit 82.4 Kilo Rolling Eyes

1. wieder unter 80 Kilo:
2. wieder unter 75 Kilo:
3. wieder unter 70 Kilo:
3. unter 64 Kilo = normaler BMI
und dann sehen wir mal weiter...

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/29212/.png

Aufstehen, Krönchen richten...
Tinwe jetzt auch in Bildern

Wenn Hunger nicht das Problem ist, kann Essen nicht die Lösung sein!!

[Aktualisiert am: Do, 07 August 2008 16:16]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: TB Pfundige Geschichte [Beitrag #286498 ist eine Antwort auf Beitrag #281308] Do, 07 August 2008 17:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chicky ist gerade offline  Chicky
Beiträge: 32
Registriert: Juli 2008
Ort: Stuttgart
Member
Hab mich wieder gefangen. Aber so Tage wird sicher geben wo ich denk ich schaff es nicht. Und hab ich ja Euch, die mich auffangen und mir nen Popotritt geben http://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/c008.gif

Danke http://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/e032.gif


Grüßle aus Stuttgart

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43492/.png
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/44055/.png
Fodos

U100 29.07.08
U95 23.09.08
U90
U85
U80
U75
U70
Re: TB Pfundige Geschichte [Beitrag #286534 ist eine Antwort auf Beitrag #286498] Do, 07 August 2008 20:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
*verbeug* Mit Vergnügen.

Solche Tage wird es immer wieder geben. Immerhin hat das Leben nicht nur Sonnenschein parat. Und wennschon. Wie heißt es so schön: Es ist nicht schlimm, hinzufallen. Es ist aber unverzeihlich, liegenzubleiben.

Vielleicht schaffst Du es ja mal, den Frust nicht in Dich reinzufressen (im Wahrsten Sinne des Wortes) sondern rauszulassen. Erlaube Dir, wütend zu werden! Du sollst niemand anschreien, aber wenn Du wütend bist, hast Du enorme Energie, die Du durch Bewegung (z.B. Walken, was Dir halt so einfällt, kann auch Wohnung putzen sein) loswerden kannst. Und wenn Du dann erschöpft bist, ist der Frust auch wieder weg. Smile

Auch mir gelingt es nicht immer. Aber die Leute hier im Forum sind da immer sehr hilfsbereit! Very Happy



Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: TB Pfundige Geschichte [Beitrag #292178 ist eine Antwort auf Beitrag #281308] So, 31 August 2008 11:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gunnie ist gerade offline  Gunnie
Beiträge: 669
Registriert: Juli 2008
Senior Member
lange nichts gehört - es ist doch hoffentlich alles in Ordnung? Smile


Grüße von Gunnie


Größe: 1,72m

Start: Anfang 2008
103,5 kg - ca. 48 % Fett - BMI 34,985 - Hosengröße 48/50 (XL)

Ziel erreicht: Ende 2008
70,5 kg - ca. 23 % Fett - BMI 23,830 - Hosengröße 36/38 (S)

aktuell: ca. 69,5 kg - ca. 21,5 % Fett - BMI 23,492

Der Weg: viel Sport - Muskelaufbau und Ausdauer - sowie bewußteres Essen Smile


Gunnies Tagebuch
Bilder von Gunnie


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43535/.png
Re: TB Pfundige Geschichte [Beitrag #293173 ist eine Antwort auf Beitrag #281308] Fr, 05 September 2008 08:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chicky ist gerade offline  Chicky
Beiträge: 32
Registriert: Juli 2008
Ort: Stuttgart
Member
Mir gehts gut, bin etwas im Stress und hab nicht so den Kopf für Forum.
Trotz sündhaftem Leben rund um die Geburtstagsaison hier hab ich mein Gewicht gehalten. Inzwischen sind auch wieder ein paar Gramm gepurzelt.
Ausserdem walk ich jetzt seit ner Woche mit meiner Cousine und meiner Mom. Zusammen macht es mehr Spaß und verschafft einem Antrieb zum weitermachen.
Mal sehn, ich denke wenn die Großen wieder den Schulalltag gefunden haben (meine Große kommt jetzt in ne weiterführende) dann hab auch wieder mehr Luft um zu berichten.

Gunnie , danke das du mich vermisst hast http://www.cheesebuerger.de/images/midi/liebe/f050.gif


Grüßle aus Stuttgart

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43492/.png
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/44055/.png
Fodos

U100 29.07.08
U95 23.09.08
U90
U85
U80
U75
U70
Re: TB Pfundige Geschichte [Beitrag #293228 ist eine Antwort auf Beitrag #281308] Fr, 05 September 2008 15:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anette-Gross ist gerade offline  Anette-Gross
Beiträge: 52
Registriert: Juli 2008
Member
Hi,
auch wenn ich nicht zu Hause backe, kaufe ich mir Süssigkeiten um zu nachen Mad In der letzten Zeit, habe ich unzählige Erfahrungsberichte gelesen, wie dieser hier http://www.imedo.de/community/stories/show/766-der-traum-vom -schlanksein und bewundere die, die es geschafft haben abzunehmen und das durche eine gesunde Ernährung und keine Diäten. Ich warte auf dem Moment wenn es auch bei mir Click machen wird.
Re: TB Pfundige Geschichte [Beitrag #293283 ist eine Antwort auf Beitrag #281308] Sa, 06 September 2008 08:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gunnie ist gerade offline  Gunnie
Beiträge: 669
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Hallo Chiky,

freut mich, dass es bei dir trotz Alltagsstress mit der Abnahme weiter klappt! Und dran beleiben lohnt sich!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

von Gunnie Smile




Grüße von Gunnie


Größe: 1,72m

Start: Anfang 2008
103,5 kg - ca. 48 % Fett - BMI 34,985 - Hosengröße 48/50 (XL)

Ziel erreicht: Ende 2008
70,5 kg - ca. 23 % Fett - BMI 23,830 - Hosengröße 36/38 (S)

aktuell: ca. 69,5 kg - ca. 21,5 % Fett - BMI 23,492

Der Weg: viel Sport - Muskelaufbau und Ausdauer - sowie bewußteres Essen Smile


Gunnies Tagebuch
Bilder von Gunnie


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43535/.png
Re: TB Pfundige Geschichte [Beitrag #296586 ist eine Antwort auf Beitrag #281308] Di, 23 September 2008 08:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chicky ist gerade offline  Chicky
Beiträge: 32
Registriert: Juli 2008
Ort: Stuttgart
Member
Guten Morgen,

irgendwie wird der Stress nicht so richtig weniger, ich komm kaum an dem PC.
Aber nach 2 Monaten hab ich es jetzt unter 95 kg geschafft und eine Hosengrösse kleiner.
Ich bin richtig happy.


Grüßle aus Stuttgart

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43492/.png
http://www.ketoforum.de/fitness-ticker/pic/weight_loss/44055/.png
Fodos

U100 29.07.08
U95 23.09.08
U90
U85
U80
U75
U70
Re: TB Pfundige Geschichte [Beitrag #296593 ist eine Antwort auf Beitrag #296586] Di, 23 September 2008 08:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Da kannst auch richtig happy sein! Meinen herzlichsten Glückwunsch zu den bereits verlorenen Kilos!

Dran bleiben und weiter so!



Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: TB Pfundige Geschichte [Beitrag #296676 ist eine Antwort auf Beitrag #281308] Di, 23 September 2008 13:44 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gunnie ist gerade offline  Gunnie
Beiträge: 669
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Meine allerbesten Glückwünsche zur Abnahme! Dranbleiben lohnt sich!

Das mit dem Streß kenn ich nur leider selbst auch nur zu gut. Aber solange es nicht mit zu viel essen, bzw. zwischendurch naschen kompensiert wird und ansonsten alles läuft, bin ich zufrieden. Smile



Grüße von Gunnie


Größe: 1,72m

Start: Anfang 2008
103,5 kg - ca. 48 % Fett - BMI 34,985 - Hosengröße 48/50 (XL)

Ziel erreicht: Ende 2008
70,5 kg - ca. 23 % Fett - BMI 23,830 - Hosengröße 36/38 (S)

aktuell: ca. 69,5 kg - ca. 21,5 % Fett - BMI 23,492

Der Weg: viel Sport - Muskelaufbau und Ausdauer - sowie bewußteres Essen Smile


Gunnies Tagebuch
Bilder von Gunnie


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43535/.png
Vorheriges Thema: Gesünder im Leben
Nächstes Thema: Heute morgen, der Gewichtsschock!!!!
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]

aktuelle Zeit: Di Dez 01 22:08:59 CET 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00963 Sekunden