Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Grundumsatz
Re: Grundumsatz [Beitrag #251419 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Di, 25 März 2008 14:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 23514
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Deine Rechung beruht ja auch nur auf Annahmen. Alles was wir uns ausdenken ist reine Spekulation. Intersant wäre ob es eine Studie gibt welche den tatsächlichen Grundumsatz misst (Atemgas) und dann aufzeigt wie groß die Varianz ist. Bzw ob dann geezigt werden kann mit welchen Parameter (Muskelmasse, Körpertemp.) das korreliert

Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Grundumsatz [Beitrag #251434 ist eine Antwort auf Beitrag #251414] Di, 25 März 2008 16:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lori
Beiträge: 210
Registriert: Februar 2008
Senior Member
Hallo Bergfex,

in der Ernährungsberatung rechne ich auch in etwa mit den Zahlen, die hier im Kalorientool herauskommen.
Wie Osso schreibt, kann man das nicht 100%ig festmachen.
Beim Gewichthalten z.B., muss man dann schon austesten, ob das mit der Zahl klappt. Rolling Eyes


liebe Grüße Lori
Es gibt Leistung ohne Erfolg, aber es gibt kein Erfolg ohne Leistung
Re: Grundumsatz [Beitrag #251616 ist eine Antwort auf Beitrag #251434] Mi, 26 März 2008 12:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Soo, ich habe mich jetzt mit dem Österreichischen Sportinstitut in Verbindung gesetzt, das immerhin die Leistungsdiagnostik für Spitzensportler macht und neben Innsbruck die wichtisgte Anlaufstelle in Sachen Sportdiagnostik ist - aber von einer Atemgasanalyse zwecks Grundumsatzbestimmung hat der nette Herr, mit dem ich eben telefoniert habe, noch nix gehört. Rolling Eyes Eine Spiroergometrie wird dort für Spitzensportler angeboten, aber das ist wohl auch nicht das Gesuchte.

Osso, heißt das irgendwie anders? Ich habe nach Grundumsatz-Bestimmung durch Atemgasanalyse gefragt.



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Grundumsatz [Beitrag #251623 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Mi, 26 März 2008 13:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 23514
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Genauer gesagt RNU (Ruhe nüchtern umsatz), der Grundusatz ich nicht so leicht zu messsen.
Ruf mal Kurt Mossburger an und grüße Ihn vom mir (Osso aus dem Fitnessforum in wir früher aktiv waren, er weiß dann schon).
Kurt ist sehr nett, und kennt in Österreich alle. Der kann dir sicher sagen ob und wo sowas angeboten wird


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Grundumsatz [Beitrag #251720 ist eine Antwort auf Beitrag #251623] Mi, 26 März 2008 22:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Was?! Der Guru treibt sich in Foren herum und du kennst ihn persönlich? Very Happy

Über diesen RNU habe ich gelesen - der muss aber nach dem, was da zu lesen war, möglichst unmittelbar nach dem Aufstehen gemessen werden. Shocked Klingt so, als müsste man dort übernachten - also nö, das ginge zu weit. Hast du sowas schon mal gemacht oder kennst du jemand?



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Grundumsatz [Beitrag #251721 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Mi, 26 März 2008 23:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 23514
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Der Guru treibt sich in Foren herum


trieb, leider würde das Forum komerzialisiert, und da sind alle guten Leute abgehauen Sad

Zitat:

und du kennst ihn persönlich?

nur via internet und per PN. Aber wir haben viel mit einander diskutiert und den einen oder andern Tip zum Training und Wettkampf gegeben. Daher weiss ich das er sehr hilfsbereit istm auch wenn er im Forum ziemlich ruppig diskutiert hat


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Grundumsatz [Beitrag #251995 ist eine Antwort auf Beitrag #188151] Fr, 28 März 2008 14:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anele ist gerade offline  Anele
Beiträge: 9
Registriert: März 2008
Junior Member
Hallo,
also bei mir kommt raus:
Dein Grundumsatz beträgt 1.331,2 kcal.
Auf dieser Basis beträgt dein Gesamtumsatz 1.730,6 kcal.
Dein Grundumsatz auf Basis der Körperoberfläche beträgt 1.308,6 kcal.
Auf dieser Basis beträgt dein Gesamtumsatz 1.701,1 kcal.
Nach Ossos Formel komme ich auf 1331 kcal(das ist der Grundumsatz oder?)
Ich frage nur, damit ich das auch WIRKLICH verstanden habe Smile
Der Gesamtumsatz von ca. 1700 kcal, ist das, was ich am Tag auf jeden Fall verbrauche, Aktivitäten, Sport,etc nicht eingerechnet,dh. wenn ich soviel Kalorien am Tag zu mir nehme, halte ich mein Gewicht? Und wenn ich abnehmen will muss ich weniger als 1700kcal zu mir nehmen (oder zB durch Sport Kalorien sparen).Sorry, die Fragerei muss ziemlich nervig sein.... Confused Ist nur so verwirrend, ich hab immer Sorge, ich hab das falsch verstanden und gehe von falschen Werten aus... Embarassed
Liebe Grüße


...der Weg ist das Ziel.....


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wO67rZ6/weight.png

Re: Grundumsatz [Beitrag #251997 ist eine Antwort auf Beitrag #251995] Fr, 28 März 2008 14:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Der Gesamtumsatz ist das, was du aufgrund deiner in der Liste angehakten Tätigkeit üblicherweise im Alltag verbrauchst, inklusive deiner alltäglichen Aktivitäten. Exklusive dem Sport, den du zusätzlich machst.


Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Grundumsatz [Beitrag #252067 ist eine Antwort auf Beitrag #251997] Fr, 28 März 2008 19:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anele ist gerade offline  Anele
Beiträge: 9
Registriert: März 2008
Junior Member
Danke Smile

...der Weg ist das Ziel.....


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wO67rZ6/weight.png

Re: Grundumsatz [Beitrag #342859 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Di, 07 April 2009 19:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
madame_sh ist gerade offline  madame_sh
Beiträge: 3
Registriert: April 2009
Junior Member
Ja wichtig sind der Grundumsatz sowie der Leistungsumsatz und den PAL wert nicht vergessen^^

das sind alles nur theoretische formeln aber man kann sich ein wenig danach richten^^
Re: Grundumsatz [Beitrag #354981 ist eine Antwort auf Beitrag #342859] Sa, 23 Mai 2009 10:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kudu
Beiträge: 591
Registriert: Mai 2009
Senior Member
Der PAL-Wert (= physical activity level) ist im Leistungsumsatz schon drin, wenn ich das richtig verstanden habe.
Witzig finde ich beim Grundumsatzrechner die "Oberflächenberechnung". Die liegt bei mir wesentlich höher als der Grundumsatz nach der anderen Formel, und da frage ich mich natürlich, wenn das so ein großer Unterschied ist, nach welchem Wert ich mich richten soll. Sind doch immerhin so 400 Kalorien Unterschied, das ist doch eine ganze Menge.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/62347/.png
Auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
Kudus Tagebuch
Re: Grundumsatz [Beitrag #355253 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] So, 24 Mai 2009 23:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 23514
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

wenn das so ein großer Unterschied ist, nach welchem Wert ich mich richten soll.

In deiner Gewichtsklasse im Zweifel nach dem kleineren. Aber grundsätzlich ist es immer nur eine Annäherung, da individuelle Unterschiede naturgemäß nicht berücksichtigt werden


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Grundumsatz [Beitrag #355475 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Mo, 25 Mai 2009 13:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kudu
Beiträge: 591
Registriert: Mai 2009
Senior Member
Aber 400 Kalorien Unterschied sind ja schon heftig. Das ist ja bei 1300 Kalorien Tagesbedarf dann fast ein Drittel meines Tagesbedarfs. Deshalb hat mich das etwas irritiert. Man soll ja auch nicht ans Hungern kommen, und da machen 400 Kalorien doch schon eine Menge aus. Denn 1300 Kalorien sind doch arg wenig. Zwei Müslis am Tag, und man hat die Kalorien zusammen. Also da ist dann nichts mehr mit genußvoll essen. Wink

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/62347/.png
Auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
Kudus Tagebuch
Re: Grundumsatz [Beitrag #355479 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Mo, 25 Mai 2009 14:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 23514
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
wie kommst du auf 1300 Kcal ? ich komme auf rund 2000 Gesamtumsatz und der Unterschied ist auch nicht so groß.

beim Grundumsatz (1650 zu 1800 ) ist der auch nur 150



Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Grundumsatz [Beitrag #356618 ist eine Antwort auf Beitrag #355479] Do, 28 Mai 2009 12:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kudu
Beiträge: 591
Registriert: Mai 2009
Senior Member
Vielleicht habe ich da irgendwie falsch geguckt. Ich hatte irgendwie das Ergebnis 1300 zu 1700 (Oberfläche) im Kopf.

Die 1650 im Moment finde ich schon wenig genug, aber wenn ich dann 70 Kilo habe, nur noch ca. 1300, da weiß ich dann wirklich nicht mehr, was ich essen soll. Da kann ich keins von Deinen leckeren Gerichten essen. Crying or Very Sad Meine Haferflocken mit Milch, Banane oder Apfel am Morgen haben dann schon so viele Kalorien, daß ich mir überlegen muß, ob ich mir das überhaupt noch leisten kann. Wie leben die Leute nur mit so wenig Essen?


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/62347/.png
Auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
Kudus Tagebuch
Re: Grundumsatz [Beitrag #356621 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Do, 28 Mai 2009 12:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
ga nich -> mehr sport -> mehr essen

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Grundumsatz [Beitrag #356763 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Do, 28 Mai 2009 17:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 23514
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

ga nich -> mehr sport -> mehr essen

Dito, vor allen ich bin mitte 40, würde ich nicht dagegen arbeiten würde mein GU immer weiter absinken.


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Grundumsatz [Beitrag #362851 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Mi, 17 Juni 2009 15:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
percusso ist gerade offline  percusso
Beiträge: 143
Registriert: April 2009
Senior Member
Hallo zusammen,

hab grad mal meine Aufzeichnungen von Anfang April bis heute durchgesehen. Ich war ziemlich überrascht, denn es kam genau das dabei raus, was der Abnehm-Rechner im Infoportal voraussagt!

Und zwar, mein Gesamtumsatz bei sehr leichter Tätigkeit liegt laut Rechner zwischen 2600 und 2900 kcal, je nach Berechnungsmethode. Sagen wir mal 2700.

Gegessen und getrunken habe ich im Schnitt 2800 kcal am Tag, d.h. ich habe definitiv nicht gehungert. ABER: Ich hab im Schnitt auch 600 kcal am Tag durch Sport verbraucht, so genau man das eben abschätzen kann.

Ergibt netto 2200 kcal bzw. ein Defizit von 500 kcal am Tag.

Laut Abnehm-Rechner müsste ich damit 500 Gramm in der Woche abnehmen. Und ganz genau das habe ich auch abgenommen!

---

Gibt's noch jemanden, bei dem die Rechnung so genau hinhaut? Oder wo's gar nicht stimmt?

---

Ich sage aber gleich dazu, dass ich beim Essen auf runde Werte auf- und abrunde, sonst wird mir die Rechnerei einfach zu viel. Und bei den Sport-Kalorien kann man eh nur ganz grob über'n Daumen peilen. Vielleicht hab ich auch nur zufällig gut geschätzt?


MfG - percusso

"Deine Lügen sind wie Bananen, die kommen auch immer in großen gelben Bündeln!" (Leslie Nielsen)


http://www.diaetticker.de/T_3cf7277f3141a2f23e994dc8edc5e3ca.png
Re: Grundumsatz [Beitrag #362855 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Mi, 17 Juni 2009 15:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
naja da du viel geraten und geschätzt hast, is das wohl nich überzubewerten ^^

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Grundumsatz [Beitrag #362857 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Mi, 17 Juni 2009 15:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 23514
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Bei mir kam es auch ganz gut hin. Wobei ich den Sportverbauch nur recht grob schätzen kann,. da ich nicht genau wissen kann was ich z.b. bei MTB oder beim laufen in einer Hügellandschaft verbrauche.


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Grundumsatz [Beitrag #376517 ist eine Antwort auf Beitrag #362857] Fr, 07 August 2009 18:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cassy ist gerade offline  Cassy
Beiträge: 89
Registriert: April 2009
Member
Ich hab mal ne blöde Frage und wollte jetzt nicht einen extra Thread eröffnen, weil es auch hier als Topic passt.

Ich wiege momentan 59kg und bin 160cm groß, wenn ich jetzt das auf dieser Seite eingebe, dann kommt folgendes raus:

Dein Grundumsatz beträgt 1.325 kcal.
Auf dieser Basis beträgt dein Gesamtumsatz 1.590 kcal.
Dein Grundumsatz auf Basis der Körperoberfläche beträgt 1.391,5 kcal.
Auf dieser Basis beträgt dein Gesamtumsatz 1.669,8 kcal.


Ich habe die Option "sehr leichte Arbeit" gewählt, da ich nur im Büro arbeite, also sprich *0,2.

Meine erste Frage:
ist sehr leichte Arbeit angemessen als Angabe für Büroarbeit ?

Wenn ja, zweite Frage:
Wie soll ich ein 500 kcal Defizit eigentlich hinkriegen ohne mich laut offizieller Stelle unterzuernähren, da ich ja nur 1169 kcal zu mir nehmen dürfte und man min. 1500kcal essen sollte.

Bedeutet das in der Konsequenz, daß ich gar nicht durch Ernährungsumstellung abnehmen kann (sollte) sondern lediglich nur durch Sport, in dem ich soviel wie möglich von den Kalorien die ich zu mir nehme, wieder verbrauche ?

Shocked

Sagt mir doch, daß ich ein Verständnisfehler habe. Confused


Startgewicht: 66KG *28/01/2011
aktuell: 64,5KG
Ziel 1: U 60KG
Ziel 2: U 55KG
Endziel: mal sehen

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/95198/.png
Re: Grundumsatz [Beitrag #376518 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Fr, 07 August 2009 18:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 23514
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Meine erste Frage:
ist sehr leichte Arbeit angemessen als Angabe für Büroarbeit ?

Ich nehme es auch.


Zitat:

Wie soll ich ein 500 kcal Defizit eigentlich hinkriegen ohne mich laut offizieller Stelle unterzuernähren, da ich ja nur 1169 kcal zu mir nehmen dürfte und man min. 1500kcal essen sollte.

Guck mal was Laufmeter so isst. Mit der Größe wirst du unter 1500 Kcal gehen könne, allerdings wird dann eine Kcaldefzit von 500 Kcal wesentlich zu viel sein.
Ich könnte mir vorstellen das 1400 eine realistische Größenordnung ist. Und du hast ja immer noch die Option mit Sport.


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Grundumsatz [Beitrag #376520 ist eine Antwort auf Beitrag #376518] Fr, 07 August 2009 18:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cassy ist gerade offline  Cassy
Beiträge: 89
Registriert: April 2009
Member
Ja, das 1169kcal wäre nämlich schon arg wenig.
Hm, läuft also darauf hinaus, daß ich über Ernährung keinen 500kcal Defizit hinkriege (zumindest nicht auf gesundem Weg), sondern das meiste über Sport verbrauchen müsste.

Da wird täglich ne Stunde Sport Pflicht. Very Happy

Man das ist so fies, je weniger man wiegt, desto schwieriger wird das abnehmen. Mad


Startgewicht: 66KG *28/01/2011
aktuell: 64,5KG
Ziel 1: U 60KG
Ziel 2: U 55KG
Endziel: mal sehen

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/95198/.png
Re: Grundumsatz [Beitrag #376544 ist eine Antwort auf Beitrag #376520] Fr, 07 August 2009 21:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gouvi
Beiträge: 1725
Registriert: April 2009
Senior Member
Cassy schrieb am Fr, 07 August 2009 18:33

Hm, läuft also darauf hinaus, daß ich über Ernährung keinen 500kcal Defizit hinkriege (zumindest nicht auf gesundem Weg), sondern das meiste über Sport verbrauchen müsste.
Denke auch. Auf der Webseite der Uni Hohenheim (klick hier) gibt es einen Energiebedarfsrechner, bei dem man noch präziser bestimmen kann, wie sich die 24h aufteilen (schlafen, sitzen, gehen, Sport ...), d.h. das ergibt realistischere Werte als allein "leichte Tätigkeit" anzunehmen.


Größe 170cm (oder 171cm, je nach dem, wann ich mich messe ...)

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfvq8yF/weight.png

Re: Grundumsatz [Beitrag #376552 ist eine Antwort auf Beitrag #376544] Fr, 07 August 2009 21:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Ich esse ca. 1300-1400 kcal. So ungefähr, ich zähle nicht wirklich akribisch. An manchen Tagen ist es halt aber schon deutlich mehr... Embarassed

Ohne Sport würde bei mir gar nix gehen. Jedenfalls nicht mehr in meinem jetzigen Gewichtsbereich.



Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

ich bin verwirrt [Beitrag #376568 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Fr, 07 August 2009 23:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
vegannao ist gerade offline  vegannao
Beiträge: 109
Registriert: August 2009
Senior Member
hey,

ich hätt ne frage zum grundumsatz. also.. ich hab da so ein tagebuch programm, wo ich alter, gewicht,größe,geschlecht, welchen beruf ich habe, und auf wieviel kilos ich kommen möchte eingeben kann.
da errechnet mir dieses programm dass ich einen grundumsatz von 2300 habe.
wenn ich aber laut wikipedia die formel: kg x 24(Stunden des Tages) x 0,9 nehme komm ich nur auf 1700 kalorien.

was ist nun richtig? 1700 kommt mir etwas wenig vor bei meiner größe. (188)
Re: Grundumsatz [Beitrag #376585 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Sa, 08 August 2009 08:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gouvi
Beiträge: 1725
Registriert: April 2009
Senior Member
2300kcal halte ich für den realistischeren Wert.

Größe 170cm (oder 171cm, je nach dem, wann ich mich messe ...)

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfvq8yF/weight.png

Re: Grundumsatz [Beitrag #376590 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Sa, 08 August 2009 09:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
vegannao ist gerade offline  vegannao
Beiträge: 109
Registriert: August 2009
Senior Member
huch, da bin ich ja froh drüber. danke für deine einschätzung! bei 1700 hätt ich mir gedacht dass ich bald verhungere. bin jetzt noch ganz erstaunt wie leute es hier schaffen so wenig kalorien zu essen. ich find 2000 schon nicht so viel.
Re: Grundumsatz [Beitrag #376596 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Sa, 08 August 2009 10:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 23514
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Also der beim Gundumsatz liegt Wikipedia richtig das sind ca. 1700 Kcal.
http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/kalorien-grundumsatz. html
Der rechner basiert auf den Formeln in die hier dagestellt sind.
http://www.dr-moosburger.at/pub/pub014.pdf

Zitat:

wo ich alter, gewicht,größe,geschlecht, welchen beruf ich habe, und auf wieviel kilos ich kommen möchte eingeben kann.
da errechnet mir dieses programm dass ich einen grundumsatz von 2300 habe.

Ich kenne das Programm nicht aber, das wird nicht der Grundumsatz sondern der Gesamtumsatz sein. Denn der Grundumsatz ist nicht von der Tätigkeit abhängig.

Mit einem Grundumsatz von 1700 Kcal ist man bei leichter Tätigkeit in etwas bei 2300 Kcal.
Zusammengefasst den GU ist 1700 Kcal

Dein Gesamtumsatz, bzw dein Kalorienverbrauch, ist bei 2300 Kcal. Dies ist auch der für dich relevante Wert.


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Grundumsatz [Beitrag #376602 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Sa, 08 August 2009 10:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
vegannao ist gerade offline  vegannao
Beiträge: 109
Registriert: August 2009
Senior Member
achsooooo, jetzt hab ichs endlich ganz kapiert! ganz schön kompliziert das ganze. ich mache aber nicht jeden tag das gleiche. also arbeiten tu ich 2-4 mal die woche, ansonsten hausarbeit oder mal gar nix und nur sport oder mal kein sport und ich lauf rum, geh einkaufen etc.

ist das egal? oder sollte ich etwas mehr essen wenn ich arbeiten gehe?
Re: Grundumsatz [Beitrag #376603 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Sa, 08 August 2009 10:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 23514
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

ist das egal? oder sollte ich etwas mehr essen wenn ich arbeiten gehe?

das ist egal, es geht ja sowieso nur um die Größenordnung. Es ist sowieso schätzen.
Letztlich siehst du das daran ob und wie viel du abnimmst.


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Grundumsatz [Beitrag #376607 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Sa, 08 August 2009 10:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
vegannao ist gerade offline  vegannao
Beiträge: 109
Registriert: August 2009
Senior Member
alles klar. danke dir!
Re: Grundumsatz [Beitrag #423298 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Mi, 28 April 2010 08:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lichtengel ist gerade offline  lichtengel
Beiträge: 1
Registriert: April 2010
Ort: lengerich
Junior Member
hallöchen

ich bin neu hier und habe mal eine frage Laughing
wenn ich die abnehmdauer berechnen will muss ich da vom grundwert ausgehen und den basiswert?
Re: Grundumsatz [Beitrag #516961 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Do, 28 Juni 2012 11:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ILANA85
Beiträge: 21
Registriert: Juni 2012
Junior Member
Guten Morgen!

Bin auch neu und habe eine ähnliche Frage zum Thema wie mein Vorgänger: welchen Wert der bei der Grundumsatz/Gesamtumsatz-Berechnung herauskommt trage ich in mein Tagebuch ein?
Ich meine das sind vier verschiedene Werte! Woher soll ich wissen welcher der richtige für's Tagebuch ist?
Re: Grundumsatz [Beitrag #516962 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Do, 28 Juni 2012 11:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 23514
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ausgangspunkt ist immer der Gesamtumsatz. Der Grundumsatz ist einfach nur einen Berechnungsbasis auf dessen der Gesamtumsatz geschätzt wird

Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Grundumsatz [Beitrag #516970 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Do, 28 Juni 2012 12:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ILANA85
Beiträge: 21
Registriert: Juni 2012
Junior Member
So sieht's bei mir aus:

Dein Grundumsatz beträgt 2.309,2 kcal.
Auf dieser Basis beträgt dein Gesamtumsatz 2.771,1 kcal.
Dein Grundumsatz auf Basis der Körperoberfläche beträgt 1.927,2 kcal.
Auf dieser Basis beträgt dein Gesamtumsatz 2.312,6 kcal.


Trage ich also 2771 kcal oder 2312 kcal in die Zeile "Gesamtumsatz" im Tagebuch ein?
Re: Grundumsatz [Beitrag #516976 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Do, 28 Juni 2012 12:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 23514
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das ist in der tat schwierig. Die Forumeln sind beide ja weder Richtig noch falsch. Es sind unterschiedliche Methoden den Energieverbrauch zu schätzen.

Ich vermute von den Werten das du ein hohes BMI und da kommt es zu diesen Abweichungen. Bei der ersten Formel wird ein linearer Zusammenhang zwischen Gewicht und Energieverbrauch angenommen. Das fürhrt dazu, das bei hohem BMI, der Verbrauch in der Tendenz überschätzt wird.
Ich würde ganz pragmatisch einfach mal von 2500 Kcal ausgehen. Wenn du dann so ium die 2000Kcal essen würdest, müsstest du in der Wochte 1/2 kg abnehmen. Daran siehst du dann nach ein paar Wochen ob die Annahmen in etwas hinkommen


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Grundumsatz [Beitrag #516977 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Do, 28 Juni 2012 12:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ILANA85
Beiträge: 21
Registriert: Juni 2012
Junior Member
Ja, mein BMI ist extrem hoch. Er liegt momentan bei satten 45,7

Ich werde jetzt mal deinem Rat folgen und mit 2500 kcal arbeiten. Mal sehen was sich bis nächste Woche tut.

Danke für deine Antwort Smile
Re: Grundumsatz [Beitrag #517022 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Do, 28 Juni 2012 21:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
Selbst bei mir mit einem BMI knapp über 30 gibt die Formel nach Harris Benedict einen Wert aus, der ca. 200kcal über den Werten nach anderen Berechnungen liegt. Aber das ist in dem Bereich sicher nicht das Problem. Wichtig ist doch, dass man langfristig die auswirkung der Ernährungsumstellug auf den Körper / das Gewicht beobachtet. Und bei dem BMI kommt es doch auf ein paar Monate nicht an. Wichtig ist, dass die Grundsatzentscheidung klar ist: Ich will ganz, ganz lange etwas daran tun.

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Re: Grundumsatz [Beitrag #517025 ist eine Antwort auf Beitrag #117477] Do, 28 Juni 2012 23:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
ILANA85
Beiträge: 21
Registriert: Juni 2012
Junior Member
Ja da stimme ich dir zu Hardy. Das wird ein langer und schwieriger Weg. Aber ich bin sehr motiviert und spüre bereits jetzt - nach nur 4 Tagen - eine Verbesserung vor allem was meine Fitness angeht. Ich habe nicht ungedingt falsch gegessen die letzten Jahre, sondern eher zu viel (auch vom guten). Und jetzt bin ich im Gewichtsbereich der für mich absolut inakzeptabel ist und noch mehr zu legen, kommt für mich einfach nicht mehr in Frage, deshalb hab ich gesagt: Jetzt langt's, tu was!
Vorheriges Thema: abnehm-pillen
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]

aktuelle Zeit: Mi Dez 07 01:41:39 CET 2022

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01524 Sekunden