Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Sport » Kombination von Kraft- und Ausdauertraining
Kombination von Kraft- und Ausdauertraining [Beitrag #502089] Mo, 09 Januar 2012 18:53 Zum nächsten Beitrag gehen
EazyE ist gerade offline  EazyE
Beiträge: 12
Registriert: Januar 2012
Ort: Graz
Junior Member
Hallo alle zusammen.
Ich habe vor kurzem angefangen, ins Fitness-Studio zu gehen. Ich mach dort im Moment aber nur kraft-Training und möchte gerne dazu Ausdauertraining machen. Meine Frage ist jetzt, wie viel ist gut?
Das Krafttraining mach ich 2-3 Mal in der Woche. Kann ich dann an den anderen Tagen ausdauertraining machen? (Nicht jeden Tag aber vl an 2 Tagen) Oder ist das dann zu viel?

Und zum Ausdauertraining hab ich gleich noch eine Frage:
Wie lang ist den gut, also wenn ich zb am crosstrainer trainiere oder am Fahrrad, wie lang kann ich denn da so machen?

Wäre über Auskünfte sehr dankbar!


Mit besten Grüßen Very Happy

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/116496/.png
Re: Kombination von Kraft- und Ausdauertraining [Beitrag #502095 ist eine Antwort auf Beitrag #502089] Mo, 09 Januar 2012 19:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
also ich mach nach intensivem (!!!!) krafttraining noch 30-45 minuten laufband, geringe bis mittlere intensität.

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Kombination von Kraft- und Ausdauertraining [Beitrag #502106 ist eine Antwort auf Beitrag #502089] Mo, 09 Januar 2012 20:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 22941
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Also ich kann nach einen intensiven Krafttraining kein (effektives) Ausdauertraining mehr machen und hätte da auch keine Motivation für.
Jeden Tag trainieren kann ich hingegen problemlos. Allerdings hat das auch 2-3 Jahre gedauert bis das soweit war. Es hängt natürlich auch immer mit Umfang und Intensität zusammen.
Eigenlich sagt einem der Körper schon sehr gut was geht und was nicht. Solange du nciht mutwillig dagegen trainierst, denke ich sollte es gehen


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Kombination von Kraft- und Ausdauertraining [Beitrag #502110 ist eine Antwort auf Beitrag #502089] Mo, 09 Januar 2012 20:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
wenn du gerade erst angefangen hast, halte ich es für unwahrscheinlich, dass du dich mit dem KT ausbelasten kannst. deshalb sollten 30-60 minuten moderates ausdauertraining locker drin sein.

denk aber dran, dir nicht zuviel auf zu bürden. es muss immernoch spaß machen. sonst bist du genau wie alle anderen januarmitglieder. die seh ich höchstens 1-2 monate, dann nie wieder.


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Kombination von Kraft- und Ausdauertraining [Beitrag #502111 ist eine Antwort auf Beitrag #502089] Mo, 09 Januar 2012 21:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
EazyE ist gerade offline  EazyE
Beiträge: 12
Registriert: Januar 2012
Ort: Graz
Junior Member
Danke schonmal für eure Antworten.

Also ist KT und Ausdauertraining zusammen ok, ist es dann egal, ob ich das Ausdauertraining direkt anschließend ans KT mache oder an anderen Tagen?

Ich würde nämlich lieber öfter gehen als nicht so oft und dafür länger (dann kommt es mir so vor, als würde ich mehr tun, auch wenn es am Ende gleich viel wäre Smile )


Mit besten Grüßen Very Happy

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/116496/.png
Re: Kombination von Kraft- und Ausdauertraining [Beitrag #502115 ist eine Antwort auf Beitrag #502089] Mo, 09 Januar 2012 21:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 22941
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

dann kommt es mir so vor, als würde ich mehr tun,

Du misst doch hoffenlich nicht den Erfolg des trainings daran ob du dich hinterher KO fühlst. Rolling Eyes
Effektiver (im Sinne vom Leistungszuwachs) ist es sicher es auf verschiedene tage aufzuteilen.
Aber probier einfach was du verträgt und trainiert dich nicht kaputt, das ziegt dich auf Dauer runter. Man kann nicht immer am Limit trainieren


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Kombination von Kraft- und Ausdauertraining [Beitrag #502116 ist eine Antwort auf Beitrag #502089] Mo, 09 Januar 2012 22:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
EazyE ist gerade offline  EazyE
Beiträge: 12
Registriert: Januar 2012
Ort: Graz
Junior Member
Nein, nein, es geht nicht ums ko fühlen.
Ich würd mich eher ko fühlen wenn ich mehr an einem Stück trainieren würde, aber das will ich eben nicht.

Aber wäre es denn zuviel, wenn ich zusätzlich zu den 3 mal Krafttraining noch zwei Tage Ausdauertraining mache?
Ich hab nämlich mal gehört, dass man nicht zu oft gehen sollte, also nicht jeden Tag?


Mit besten Grüßen Very Happy

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/116496/.png
Re: Kombination von Kraft- und Ausdauertraining [Beitrag #502175 ist eine Antwort auf Beitrag #502089] Di, 10 Januar 2012 09:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 22941
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das und dann ja auch "nur" 5 tage. Es ist aber einfacher ein Programm auch 5 Tage durchzuhalten als dasselbe innerhalb von 3 tagen zu machen.
Zuviel kann es trotzdem sein, je nach sportlicher "Vorbildung". z.b wenn du jahrelang gar nichts gemacht hast, dann wird es vermutlich zu viel sein. Bist du einigermassen fit wird es gehen,


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Kombination von Kraft- und Ausdauertraining [Beitrag #502201 ist eine Antwort auf Beitrag #502116] Di, 10 Januar 2012 10:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 19055
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
EazyE schrieb am Mo, 09 Januar 2012 22:13

Ich hab nämlich mal gehört, dass man nicht zu oft gehen sollte, also nicht jeden Tag?

Ich hab mal i-wo gelesen, oder gehört, dass man ruhig jeden Tag was machen kann, so lange man im Wechsel trainiert. Also nicht jeden Tag die gleichen Muskelgruppen ansprechen usw. Und man sollte 1 Regenerationstag einschieben. Ob das allerdings so stimmt, weiß ich nicht, da gibtŽs hier Leute, die kennen sich damit besser aus.


Nicky´s Pictures
Nicky´s Sporttagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Kombination von Kraft- und Ausdauertraining [Beitrag #519032 ist eine Antwort auf Beitrag #502089] Fr, 20 Juli 2012 14:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ninjago ist gerade offline  Ninjago
Beiträge: 2
Registriert: Juli 2012
Junior Member
eigentlich ganz einfach MO:Kraft DI:Cardio MI: Kraft DO:Cardio FR: Kraft Rest frei...

zumindest meine Meinung Wink
Re: Kombination von Kraft- und Ausdauertraining [Beitrag #519043 ist eine Antwort auf Beitrag #502089] Fr, 20 Juli 2012 15:47 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 22941
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das ist zu einfach Smile zumindest wenn man leistungsorientiert traineirt. Guckst du hier:
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/9212/4/
Wenn man Montag Kniebeugen macht, dann kann Dienstag nicht intensiv laufen. Deshalb muss man das sich das für die eigenen Schwerpunkte austüftelten. Trainingspläne von der Stange oder was im I-net kursiert sind da nciht hilfreich


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Fr, 20 Juli 2012 17:01]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Durchhalten
Nächstes Thema: Dehydrieren beim Laufen??
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]

aktuelle Zeit: Sa Sep 25 00:18:42 CEST 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00829 Sekunden