Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Hallo (Vorstellung)
Hallo [Beitrag #585459] Do, 19 Oktober 2017 11:23 Zum nächsten Beitrag gehen
Rose2202 ist gerade offline  Rose2202
Beiträge: 2
Registriert: Oktober 2017
Ort: Leverkusen
Junior Member
Hallo zusammen,

ich möchte erstmal vorweg sagen, dass ich mich noch nie in einem Forum angemeldet habe, jeglicher Art. Aber ich dachte, teste es doch einfach mal und hier bin ich. Zu meiner Person, ich heiße Yvonne und bin 25 Jahre alt. Ich war schon immer übergewichtig, natürlich mal mehr und mal weniger, aber bei meiner Körpergröße von ca 1,65 m ist ein Gewicht zwischen 120-125 kg eindeutig zu viel. Vor Jahren habe ich schon mal abgenommen und wog dann nur noch ca. 102-103 kg. Habe aber durch Stress leider 20 kg wieder zugenommen und versuche schon länger dieses wieder runterzukriegen. Nur leider bisher ohne großen Erfolg. Im April hatte ich bereits 5-6 kg, aber irgendwann ging es nicht weiter und ich habe die Motivation nicht gehabt weiter zu machen. Ich hätte den Mut nicht verlieren dürfen, aber in dem Moment ging es in meinen Augen nicht anders. Man ist dann einfach frustriert und fragt sich warum.
Ich weiß, dass ich falsch esse und auch falsch trinke. An Getränken trinke ich gerne süßes, zwar auch mal Wasser, aber nicht so häufig. Und was das Essen angeht, nun ja, gerne Süßes, Chips, gerne Soßen zu meinem Essen auch mal etwas, was mehr fette hat wie Sahne oder ähnliches. Da ich aber was das angeht schon immer gerne gegessen habe, fällt es mir natürlich schwer, etwas zu ändern. Aber so langsam habe ich meinen Körper satt. Ich möchte gerne wieder in meine alten Sachen passen und mich wieder wohler fühlen. Dadurch werde ich auch wieder etwas aktiver und habe auch zu mehr Lust als mit so einem hohen Gewicht. Mein Ziel ist es erstmal 20-25 kg abzunehmen, damit ich wieder da bin, wo ich vor Jahren schon mal war, also Anfang 100 kg. Was danach kommt, werde ich sehen, aber wenn es gut läuft, wäre es natürlich super auch noch mehr abzunehmen.
Was ich mir hier durch die Anmeldung erhoffe ?? Ich erhoffe mir, dass wir hier einfach offen über das Thema sprechen können. Das man sich über Erfahrungen austauschen kann und man sich dadurch gegenseitig unterstützt. Das man es dadurch einfacher hat, den richtigen Weg zu gehen, um sich nach dem Gewichtsverlust wohler zu fühlen.
Ich werde mich hier aber auch erstmal einlesen.

Wünsche Euch noch einen schönen Tag =)
Aw: Hallo [Beitrag #585481 ist eine Antwort auf Beitrag #585459] Fr, 20 Oktober 2017 20:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 5923
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo Yvonne,

herzlich willkommen hier bei uns. Möchte auch zumindets das gewicht wie in 2011 erreichen, bei mir wird es wohl wie bei vielen hier immer etwas mehr bis ich wieder die Bremse reintreten muss.
Dieses mal ahbe ich e sanders gemacht, keine Diät sondern Ernährungsumstellung. Als erstes jeden Zucker weggelassen und auf Vollkorn umgestellt, das war der Anfang. Low Carb begonnen und später als es nicht wieter runter ging das Gewicht auf Kalorienzählen umgestiegen wobei ich immer noch LowCarb (LC)koche, weil mein Mann eher diese Art bevorzugt.

Der Nährwertrechner hilft da sehr viel. Wünsche Dir eine guten Neuanfang hier.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
14.09.22- 5.Etappenziel -5Kg
6. Etappenziel -5Kg hoffentlich nicht wieder so lang
Aw: Hallo [Beitrag #585485 ist eine Antwort auf Beitrag #585481] Sa, 21 Oktober 2017 11:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rose2202 ist gerade offline  Rose2202
Beiträge: 2
Registriert: Oktober 2017
Ort: Leverkusen
Junior Member
Hallo Agnes,

danke =).
Genau so wollte ich es auch machen. Erstmal Zucker weglassen und allgemein die Ernährung umstellen. Und dann schaue ich weiter.
Die wünsche ich aber auch viel Erfolg, damit du dein Ziel erreichst.

Den Nährwertrechner werde ich definitv nutzen, dann kann ich alles ein wenig besser einschätzen.

Ich denke, hier werde ich einen guten Neuanfang haben, vielen Dank.
Aw: Hallo [Beitrag #585599 ist eine Antwort auf Beitrag #585485] Fr, 27 Oktober 2017 14:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 5923
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo Yvonne,

die erste Woche ist fast um, wie ist es denn bei Dir gelaufen?


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
14.09.22- 5.Etappenziel -5Kg
6. Etappenziel -5Kg hoffentlich nicht wieder so lang
Aw: Hallo [Beitrag #585606 ist eine Antwort auf Beitrag #585599] Sa, 28 Oktober 2017 06:36 Zum vorherigen Beitrag gehen
*twirl* ist gerade offline  *twirl*
Beiträge: 234
Registriert: November 2012
Ort: NRW
Senior Member
Hallo Yvonne,

herzlich willkommen im Forum!

Dein Ansatz hört sich schon gut an. Ich bin seit August dabei und habe auch versucht, möglichst wenig Zucker zu essen (habe Diabetes Typ II). Aber es gab auch ab und zu Ausnahmen, da habe ich mir bewusst Zucker gegönnt und genossen Smile
Für den Herbst kann ich dir Suppen sehr empfehlen. Man kann jede Menge Gemüse verwerten und hat einen vollen Teller Very Happy

Wünsche dir viel Erfolg!


Liebe Grüsse von *twirl*



♫*You gotta get up and try, try, try!*♫
(P!NK)


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/132371/.png

*twirl*'s diary
Vorheriges Thema: HuHu
Nächstes Thema: Vorstellung
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]

aktuelle Zeit: Sa Mär 02 06:55:26 CET 2024

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00728 Sekunden