Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Paar Fragen
Paar Fragen [Beitrag #603085] Fr, 07 Mai 2021 10:43 Zum nächsten Beitrag gehen
Vimita ist gerade offline  Vimita
Beiträge: 4
Registriert: Mai 2021
Ort: Sindelfingen
Junior Member
Hallo,

Ich mache mir ein klein wenig Sorgen ob ich zu viel abnehme.
Startgewicht war 115,5 Kilo,117 cm. Hüftumfang und mein BMI war 35,6.

80 Tage später habe ich 13 Kilo abgenommen,12 cm. Umfang verloren und mein BMI ist um 4,2 geschrumpft.

Ich Laufe halt jeden Tag so 10 Km., Mache 3 Mal die Woche ein HIIT Training und zähle Kalorien.

Es ist nicht so daß mir was fehlen würde ( OK, ab und an könnte ich schon eine halbe Kuh verschlingen) aber ich sage Mal das ich alles in allem gut damit klar kommen.

Wie auch immer, ist es noch im normalen Bereich oder viel zu viel?

Danke für die Antworten die da kommen mögen
Aw: Paar Fragen [Beitrag #603087 ist eine Antwort auf Beitrag #603085] Fr, 07 Mai 2021 11:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 22931
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Du meinst Sport ? Wenn du das ortpädisch verträgst ist das sicherlich noch ok. Es ist sicherlich ein harte Steigerung, aber noch im Bereich eines normalen Umfanges. 3 mal HIIT die Woche ist auch viel. Wo da die Frage ist welche Protokolle du läufst und welchen Umfang die einzelne Einheit hat. Studienlage ist so, das mehr als 2 Einheiten die Wochen auf Dauer keinen Benefit mehr haben. Auf Dauer ist es vielleicht besser ein HIIT mit einer längeren lockeren Einheit zu ersetzen.

Was Abnehmen betrifft ist das ja ein gutes Kilo die Woche. Das sehr viel, aber da das starkt über die Verbrauchsseite getrieben ist, denke ich das noch akzeptable. Es wird der Punkt kommen an dem du mehr Hunger haben wirst. Gibt den nach und essen wirklich bis du satt bist, aber eben mit vernünftigen Lebensmitteln. Das wirst du automatisch weniger abnehmen. Und das solltest du dann auch so akzeptieren und nicht dagegen arbeiten


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Paar Fragen [Beitrag #603088 ist eine Antwort auf Beitrag #603087] Fr, 07 Mai 2021 11:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vimita ist gerade offline  Vimita
Beiträge: 4
Registriert: Mai 2021
Ort: Sindelfingen
Junior Member
Hoi,
also HIIT hört sich vermutlich dramatischer an als es ist Smile ( 3 x 30 Minuten) nicht so daß ich kaum noch kann sondern eher so ein " mehr aber auch
nicht"
Was die Nahrung anbelangt, verzichte nur komplett auf die garstigen Sachen wie Pizza oder Fastfood, sonst esse ich im Grunde was ich will nur eben weniger und habe mehr Obst, Gemüse und Vollkorn eingebaut und viel weniger rotes Fleisch.
Mein Problem ist halt leider, das wenn ich einmal richtig sündige quasi wieder angefixt bin und es wieder übertreibe und alles andere schleifen lassen. Leider mein Manko und die Vergangenheit zeigt schon dass es für mich tödlich ist.
Auf meine geliebte Cola kann ich zu.b.nicht verzichten, egal welche Ersatzdroge ich Versuche...der Kampf geht schon seit Jahrzehnten, aber immerhin habe ich es reduziert.

Kurz um, verbiete mir kaum etwas.

Also schon Mal danke für den Beitrag, denke ich schraube an meinem HIIT Training

[Aktualisiert am: Fr, 07 Mai 2021 11:30]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Paar Fragen [Beitrag #603089 ist eine Antwort auf Beitrag #603088] Fr, 07 Mai 2021 12:02 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 22931
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Krafttraining ist auch immer ein Thema, vor allem wen man recht viel abnimmt.

Zitat:
HIIT hört sich vermutlich dramatischer an als es ist Smile ( 3 x 30 Minuten)

Naja,. 30 min können auch 4x5 min V02max mit 3 min Intervallpause sein. Und das ist sehr hart. Ich bekomme das von der Motivation tatsächlich nur hin, wenn Wettkämpfe anstehen wo ich was reißen will. Denke nicht das das auf Dauer durchzuhalten ist. Nicht physisch, aber psychisch,. Aber musst du auch nicht, Irgendwann pendelt ich das ein.

Zitat:
Mein Problem ist halt leider, das wenn ich einmal richtig sündige quasi wieder angefixt bin und es wieder übertreibe und alles andere schleifen lassen. Leider mein Manko und die Vergangenheit zeigt schon dass es für mich tödlich ist.

Glaube das das ein sehr verbreiteteres Problem ist. Wirkliche Lösung kann ich nicht anbieten. Nur zwei Gedanken. Möglichst sich im "normalen" Alltag nicht so beschränken, das man solche Aktionen provoziert. Und wenns doch mal passiert, ignorieren und normal weitermachen. Weder versuchen das mit mehr Sport, weniger Essen zu kompensieren noch sich zu sagen, jetzt ist alles egal und es schleifenlassen.
Mir ist natürlich schoin klar das, das es schnell so hingeschrieben ist und schwere zu machen ist. Aber das kann man auch trainieren und man kann sich gedanklich drauf vorbereiten


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Abnahme stagniert. Hat jemand einen Tipp?
Nächstes Thema: Woher nehmt ihr eure Kraft und Motivation?
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]

aktuelle Zeit: Mo Sep 20 01:48:16 CEST 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00713 Sekunden