Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Hallo zusammen! (Eure Meinung ist mir wichtig!)
Hallo zusammen! [Beitrag #603899] So, 10 Oktober 2021 22:33 Zum nächsten Beitrag gehen
mrichner ist gerade offline  mrichner
Beiträge: 4
Registriert: Oktober 2021
Junior Member
Hallo zusammen

Meine Name ist Michael und ich freue mich mich in diesem Forum austauschen zu können.

Kurz zu mir:

Ich ernähre mich Pescetarisch und fühle mich super. Ich liebe es den Leuten in meinem Umfeld beim Abnehmen und beim führen eines gesunden Lifestyles zu helfen. Dies ist zu einem Lebensziel von mir geworden. Darum habe ich mir vorgenommen, meine Prinzipen der Ernährung auf Papier zu bringen, damit ich diese meinen Kollegen geben kann.

Folgende Themen sind darin enthalten:

1. Warum so viele Menschen übergewichtig sind?

2. Welche Proteine, Kohlenhydrate und Fette sollte man essen, um abzunehmen und ein langes und gesundes Leben zu führen.

3. Sind Süßstoffe gesünder als Zucker?

4. Was bedeutet Insulinresistenz und wie wirkt sie sich auf Gesundheit und Gewichtsabnahme aus?

5. Low-Carb vs. Low-Fat: Was passt zu dir?

6. Welche Getränke solltest du trinken und welche nicht, um abzunehmen und gesund zu bleiben?

7. Was sind die Vorteile des Fastens für die Gewichtsabnahme und deine Gesundheit?

Für mich ist es wichtig, dass ich meinen Bekannten gesamtheitlich helfen kann, gesund zu leben und abzunehmen. Deshalb wollte ich euch fragen, ob ihr irgendwelche Fragen / Anregungen / Ergänzungen habt, die ich mit meinen Bekannten auch noch besprechen kann.

Ich freue mich auf euer Feedback!

Gruss Michael
Aw: Hallo zusammen! [Beitrag #603903 ist eine Antwort auf Beitrag #603899] Mo, 11 Oktober 2021 17:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4938
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo,

Suessstoffe wirken sich schlecht auf eine sonst gute Darmflora aus. Die sollte man bei allen Ernaehungsarten nicht vernachlässigen. Stichpunkt Darm - unser 2. Gehirn.

Gruss


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Aw: Hallo zusammen! [Beitrag #603904 ist eine Antwort auf Beitrag #603903] Mo, 11 Oktober 2021 19:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 23073
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Es ist kompliziert im Hinblick auf die Darmflora und tatsächlich ziemlich umstritten.

Man muss wissen das Süßstoffe ideologisch vermintes Gebiet sind. Das werden auch gerne Vorurteile bedient, nach dem dem Motto Chemie = böse, ohne das es dafür einen wissenschaftliche Basis gibt. Muss allerdings auch sagen, das ich selbst keine Süßstoffe verwende. Aber ich hab auch keine Zuckerparanoia und mir sind "natürliche" Lebensmittel einfach sympathischer. Aber das ist erst mal rein emotional und ich hab mich deswegen auch nicht mit der vorhandenen Evidenz auseinandergesetzt. Kann da also letztlich nichts seriös zu sagen.
Auch wenn hier die erwähnten Quellen nicht verlinkt sind, scheint mir dies hier seriös zu sein
https://www.youtube.com/watch?v=6k_4OOf7lPg

Was man aber zur Darmflora sagen kann, ist das es auf jeden Fall ein Nebenthema ist. Wichtiger ist die Darmflora mit verschiedenen Balaststoffen zu fütter. Und Junkfood tut das nicht, egal ob mit Zucker oder Süßstoffen

Aber die Frage gesünder oder nicht,ist so einfach nie zu beantworten. Oft ist es zu das ein Nahrungsmittel sich auf einen gemessene Endpunkt Postiv auswirkt auf eine andern negativ. Und dann ist es eine Abwägungssache und eine Frage des Kontextes.

Grundsätzlich ist es immer ein gutes Vorgehen, erstmal zu gucken welche aktuellen Metaanalysen zum Thema vor vorliegen. Hier wäre es z.b. eine Suche nach "artificial sweetener obesity meta analysis" sinnvoll.

Man findest dann z.b. sowas.
Sugar and artificially sweetened beverages linked to obesity: a systematic review and meta-analysis


Muss man dann halt durcharbeiten, wenn man seriös anderen Menschen Ratschläge erteilen will.



Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Mo, 11 Oktober 2021 20:57]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Hallo zusammen! [Beitrag #603907 ist eine Antwort auf Beitrag #603904] Di, 12 Oktober 2021 00:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mrichner ist gerade offline  mrichner
Beiträge: 4
Registriert: Oktober 2021
Junior Member
Besten Dank für deine Rückmeldung!

Wo suchst du nach Metastudien? Ich habe solche auch schon gesucht, jedoch erfolglos...

Denkst du meine Themen sind sinnvoll gewählt oder habe ich etwas vernachlässigt?

Besten Dank für die Antwort Smile.
Aw: Hallo zusammen! [Beitrag #603908 ist eine Antwort auf Beitrag #603903] Di, 12 Oktober 2021 00:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mrichner ist gerade offline  mrichner
Beiträge: 4
Registriert: Oktober 2021
Junior Member
Das denke ich auch Smile.

Was denkst du zu den anderen Punkten?

Fehlt da noch was?
Aw: Hallo zusammen! [Beitrag #603909 ist eine Antwort auf Beitrag #603908] Di, 12 Oktober 2021 00:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 23073
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:
Wo suchst du nach Metastudien?

https://scholar.google.com/ find ich am besten. Sonst natürlich Pubmed. Und wenn der Fulltext nicht öffentlich verführbar ist, dann google mal "sci-hub"
Zitat:

jedoch erfolglos...

Hab dir doch die Beispielabfrage erstellt
artificial sweetener obesity meta analysis
Da gibt es einiges.


Zitat:
Was denkst du zu den anderen Punkten?

Dahinter verbergen sich teilweise komplexe Fragestellungen, Ich kann und will da jetzt nicht mit einem Aufsatz zu antworten. Letztlich sind das aber alles eher Detailfragen die am Kern des Problems vorbei gehen. Im Kern weiss jeder mehr oder weniger was ne gesunde Ernährung ist, bzw es lässt sich kurz zusammenfassen. Die Herausforderung ist das über einen langen Zeitraum im Alltag umzusetzen . das setzt dauerhafte Verhaltensänderungen voraus und das ist wo es dann auch schnell schief läuft. Wir leben halt nicht im luftleeren Raum, sondern alle auch in einem sozialen Kontext der uns in unseren Handlungsmöglichkeiten einschränkt oder diese zumindest oft behindert.

Das review könnte ein Ausgangspunkt sein, denke hier wird das wirklich westentliche diskutiert,
https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/17437199.2017.1 299583?src=recsys


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Di, 12 Oktober 2021 00:57]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Hallo zusammen! [Beitrag #603910 ist eine Antwort auf Beitrag #603909] Di, 12 Oktober 2021 10:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 23073
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Noch ein Lesetipp der m:E. weiterhelfen kann:
Unwissenschaftliche Nachschrift oder die endlose und dabei doch beendbare Ernährungsdebatte


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Hallo zusammen! [Beitrag #603920 ist eine Antwort auf Beitrag #603910] Mi, 13 Oktober 2021 12:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mrichner ist gerade offline  mrichner
Beiträge: 4
Registriert: Oktober 2021
Junior Member
Danke vielmals für das umfangreiche Feedback! Ich schätze das sehr. Gerne werde ich zu diesem thread zurückkommen falls ich Fragen habe.
Aw: Hallo zusammen! [Beitrag #603926 ist eine Antwort auf Beitrag #603920] Do, 14 Oktober 2021 16:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4938
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Zitat:
Muss man dann halt durcharbeiten, wenn man seriös anderen Menschen Ratschläge erteilen will.


Na dann, hoffe es war auch nicht nur alles falsch.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Aw: Hallo zusammen! [Beitrag #603928 ist eine Antwort auf Beitrag #603926] Do, 14 Oktober 2021 17:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 23073
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Was auch ich auch noch wichtig finde. Nur Tipps geben wenn man gefragt wird Smile und dann wenn's Freunde und Bekannte sind vorsichtig formulieren. Ernährung ist oft ideologisch beladen, bzw kann eine Frage der persönlichen Identität sein. Eine inhaltliche Kritik oder auch nur ein Hinweis auf Fakten kann schnell als persönlicher Angriff missverstandenen werden.
Und was man auch ein häufiger Fehler ist, eigenen Erfahrungen vorschnell zu verallgemeinern. Die Tatsche das man selbst mir irgendeiner Methode Erfolg hatte, bedeutet nicht das es auch für andere funktionieren muss. Aus deinen Eingnagspost entnehme ich, das du dieser Versuchung unterliegen könntest. Gibt z.b. genug Experimente wo z.b. mit der gleichen Ernährung einige Teilnehmende wunderbar abgenommen haben andere aber zugelegt haben. Das sowohl bei low fat als auch bei low carb der Fall, ohne das hierfür physiologische Gründe gefunden wurden.


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Hallo zusammen! [Beitrag #603931 ist eine Antwort auf Beitrag #603928] Sa, 16 Oktober 2021 12:35 Zum vorherigen Beitrag gehen
Agnes Z.
Beiträge: 4938
Registriert: April 2011
Ort: Frankfurt am Main
Senior Member
Hallo osso,

da hast Du wohl recht, wir sind alle sehr unterschiedlich.


Mit freundlichen Grüßen von Agnes Z.
Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt + in der Ruhe liegt die Kraft
ab meinem 15. Lebensjahr unzählig diätet
12.1988 WW + mit Fice erfolgreich auf Normalgewicht am obersten Limit
21.09.10 Kurz vor 100 Kg AOK-Programm angemeldet
06.04.11 Ende AOK-Programms hier bei GA angemeldet
09.08.11 aufgegeben weil sich mal wieder einfach nichts rührte alte Gewohnheiten siegten langsam wieder zugenommen
12.07.16 wieder GA-Reißleine gezogen - LowCarb mit meinem Mann zusammen + diesmal umgedacht - nicht Diät sondern Ernährungsumstellung nun das neue Zauberwort
14.10.16 NWR genutzt nun Mix aus LC+Kcal. zählen + nach Defizit gerechnet
24.03.17 TB eröffnet - Hungergrantlerin
30.05.17- 1.Etappenziel von 09.08.11 GA erreicht
14.07.18- 2.Etappenziel U-AOK-Ziel 2011
21.04.19- 3.Etappenziel -5Kg wie in 04.1988
21.08.19- 4.Etappenziel -5Kg U..
5.Etappenziel-5kg wer weiss wann - einfach dran bleiben
Vorheriges Thema: Moin moin
Nächstes Thema: Hallo ich bin die Neue
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]

aktuelle Zeit: Mi Dez 08 17:27:07 CET 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00737 Sekunden