Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Wissensdatenbank » Wissenschaft und Studien  » Frauen profitieren schneller von Sport als Männer
Frauen profitieren schneller von Sport als Männer [Beitrag #606574] Mi, 21 Februar 2024 12:10 Zum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 24382
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Artikel von der Tagesschau:
https://www.tagesschau.de/wissen/gesundheit/sport-maenner-fr auen-studie-100.html

Studie ist nicht ganz korrekt wiedergegeben, aber die zentrale These stimmt.
Original gibt es hier:
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S073510972 3083134

Die wichtigsten Ergebnisse sind aber auch sehr gut in dieser Grafik zusammengefasst.
https://ars.els-cdn.com/content/image/1-s2.0-S0735109723083134-ga1.jpg

Am bemerkenswertesten finde ich, dass Frauen so enorm stark von Krafttraining profitieren. Wenn Frau daran gefallen findet, dann ist da mit recht kurzem Zeitaufwand viel zu hohlen. Interessanterweise auch für kardiovaskuläre Gesundheit.
Aw: Frauen profitieren schneller von Sport als Männer [Beitrag #606582 ist eine Antwort auf Beitrag #606574] Fr, 23 Februar 2024 08:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Walnuss ist gerade offline  Walnuss
Beiträge: 64
Registriert: Februar 2020
Member
Vielen Dank für das Einstellen der Links! Ich hatte in den Nachrichten von der Studie gehört, schön, dass Du die Infos gebündelt hast. Die Grafiken sind wirklich beeindruckend, für mich vor allem, wie stark die Effekte schon bei relativ selten praktiziertem Krafttraining für Frauen sind. Das ist motivierend.
Aw: Frauen profitieren schneller von Sport als Männer [Beitrag #606585 ist eine Antwort auf Beitrag #606582] Fr, 23 Februar 2024 15:30 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 24382
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
geht jetzt aus der Studie nicht hervor, aber es wird stark um die Intensität gehen. Ist ja beim Krafttraining definitionsgemäß immer kurz und hart. Aber andere Experimente haben auch für Sprints eine starke Wirkung gezeigt. Z.B. 3x20-30Sek "Allout" mit ca. 3 min Pause.
Da können die 30 Sek. alles sein. Rad oder z.b. Treppe rauf. Die 3 min braucht man einfach, um sich zu erholen. Da ist man auch mit gut 10 min, 3 min warm machen und 2 Pausen, durch.
Muss einem aber, wie beim Krafttraining, liegen. Setzt die Bereitschaft voraus, sich die 30 sek. wirklich zu verausgaben.
Sowas hier:
https://www.researchgate.net/publication/350098554/figure/fig2/AS:1002030143393792@1615914011012/Schematic-representation-of-the-sprint-interval-session-Participants-performed-this.png
Vorheriges Thema: Perspectives into the experience of successful, substantial long-term weight-loss maintenance: a sys
Nächstes Thema: No Time to Lift? Designing Time‑Efficient Training Programs for Strength and Hypertrophy
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]

aktuelle Zeit: So Apr 21 17:15:06 CEST 2024

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00670 Sekunden