Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Psychische und soziale Aspekte des Abnehmens, Ess-Störungen » Wenn essen deine Seele streichelt (Wenn essen die Einsamkeit vertreibt)
icon9.gif  Wenn essen deine Seele streichelt [Beitrag #580213] Di, 14 März 2017 11:05 Zum vorherigen Beitrag gehen
IppchenVonDippchen ist gerade offline  IppchenVonDippchen
Beiträge: 3
Registriert: März 2017
Junior Member

Kennt ihr das?
Als Kind war ich oft alleine zuhause da meine Eltern immer viel gearbeitet haben und auch im Schichtdienst. Ich habe 2 ältere Geschwister. Meine Schwester ist 8 Jahre älter, mein Bruder 4 Jahre älter. Unsere große Schwester hat mehr oder weniger auf uns aufgepasst, wenn wir nach der Schule nach Hause kamen.
Um uns zu Beschäftigen, hat unsere Mutter immer etwas zum naschen versteckt das wir suchen sollten. So habe ich also schon sehr früh gelernt liebe und Einsamkeit mit essen auszugleichen. Ich musste früh lernen für mich selbst zu kochen, naja, Fertiggerichte zuzubereiten.
Ich mache meinen Eltern keinen Vorwurf. Sie haben alles gegeben damit es uns finanziell gut ging.
Als meine Schwester dann mit 18 auszog verlor ich die einzige Bezugsperson die sich für mich und meine Probleme interessierte. Da ich schon immer pummelig war, wurde ich schon sehr früh gehänselt von anderen Kindern, wurde beschimpft, geschlagen, ausgegrenzt und ausgelacht. Wenn ich dann nach Hause kam und meine Mutter mich heulen sah, bekam ich nur als Antwort: " Ich wurde auch immer gehänselt, stell dich nicht so an und hör auf zu weinen."
Meine Schwester hingegen hörte mir immer zu und versuchte mich aufzumuntern und zu helfen.
Was soll ich sagen, ich habe mich "glücklich" futtern wollen.
Auch jetzt futter ich immer alles in mich hinein um meine Gefühle zu betäuben und mich "glücklich" zu fühlen. Ich futtere nur wenn ich alleine bin. Leider bin ich oft alleine zuhause. Ein Teufelskreis in dem ich mich befinde, denn mittlerweile wiege ich über 115kg bei einer Größe von 1,67m. Ich traue mich kaum raus.
Ich habe beim schreiben dieses Textes viel geweint, fühle mich aber erleichtert mir das mal von der Seele geschrieben zu haben....


Es wird Zeit Mauern einzureißen und aus meinem Versteck auszubrechen....
 
Gelesene Nachricht icon9.gif
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Hypochondrie durch Übergewicht
Nächstes Thema: natürliche Potenzmittel? Erfahrungen nach dem Abnehmen?
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]

aktuelle Zeit: Mi Okt 28 23:24:56 CET 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00693 Sekunden