Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Sprossen, Keime, Grünkraut
Sprossen, Keime, Grünkraut [Beitrag #35346] Mo, 04 April 2005 01:08 Zum vorherigen Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
Hier soll es um alles das gehen, was das „Züchten“ von Sprossen betrifft. Rezepte dazu stehen unter „Sprossen - Rezepte“.

Ich schreibe hier immer „Sprossen“, auch wenn klar ist, dass es sich oftmals um „Keimlinge“ oder „Grünkraut“ handelt, aber hier keine theoretische Diskussion.

Warum überhaupt Sprossen selber machen – die gibt es doch auch zu kaufen?

Sprossen sind etwas „Lebendes“, wenn man sie selber anzieht kann man diesen Prozess mit vollziehen und die Sprossen gerade dann verarbeiten, wenn sie für das jeweilige Essen besonders geeignet sind.

Sprossen in Dosen/Gläsern passen zwar gut zu einigen Gerichten, aber eigentlich ist es ein Einheitsgeschmack, der weit von dem Eigengeschmack entfernt ist.

Frische Sprossen sind nur ganz selten und in wenigen Geschäften wirklich frisch zu bekommen. In der Regel wirken die Angebote eher traurig oder die Sprossen sind offensichtlich „behandelt“ worden.

Warum überhaupt Sprossen?

Weil sie die Vielfalt der Ernährung bereichern.
Eine Reihe von Inhaltsstoffen der Samen werden umgewandelt und bieten damit eine Bereicherung des Speiseplans. Prinzipiell: Aus „Lagerstoffen“ werden „Baustoffe“.
Das führt z.B. beim Nitrat auch zu möglichen Problemen.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Salatdressing
Nächstes Thema: Eierkuchen?
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]

aktuelle Zeit: So Mär 07 19:45:57 CET 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00360 Sekunden