Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » So macht man Margarine
icon5.gif  So macht man Margarine [Beitrag #57338] Do, 29 September 2005 13:48 Zum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Das habe ich gefunden, ich würde gerne wissen was ihr davon haltet, ich weiß es nämlich nicht. Wenn ich das so lese finde ich es nicht grade prickelnd.

Zitat:

So macht man Margarine

Die Herstellung von Margarine umfaßt drei grundverschiedene Schritte:

Die Raffination, d. h. die Reinigung des gewonnenen Öls; die Modifizierung, d.h. die Umgestaltung des raffinierten Rohstoffs in die technisch geeignete Form; und die Rekombination mit Zusatzstoffen zu einem typischen Imitat. Diese Reihenfolge gilt im Prinzip für alle Imitate, Novel Foods oder andere Produkte des Food Designs.

Die wichtigste Ölsaat der Deutschen ist heute die Sojabohne. Sie wird geschält, zerkleinert und extrudiert, um das Eiweiß zu denaturieren. Das erleichtert das anschließende Auslaugen mit Hexan (Leichtbenzin). Die Benzin-Öl-Mischung wird destilliert, das Hexan wiederverwendet, das Rohöl raffiniert.

Die Raffination umfasst folgende Schritte:

- die Entlecithinierung: unter Zusatz von heißem Wasser wird ein Teil des Lecithins abgetrennt
- die Entschleimung: mit Phosphorsäure werden Begleitstoffe wie Eiweiße, Kohlenhydrate und Phosphatide entfernt
- die Entsäuerung: mit heißer Natronlauge beseitigt man die freien Fettsäuren
- die Bleichung: Aktivkohle oder Bleicherde binden alle farbgebenden Stoffe wie Chlorophyll, Carotin oder Gossypol
- die Desodorierung: mit Wasserdampf, bei ca. 250°C, lassen sich praktisch alle übrigen Begleitstoffe abtrennen.

Dieser "chemisch gereinigte" Rohstoff muß nun für die Margarine verfestigt werden, denn alle pflanzlichen Fette aus unseren Breiten sind naturgemäß flüssig. Mit drei verschiedenen Verfahren wird das Fett modifiziert.

Die Modifikation:

- die Härtung; Mit Nickelkatalysatoren werden unter Druck die ungesättigten Bindungen der Fettsäuren geknackt und mit Wasserstoff versehen. Bei diesem Prozeß bilden sich zahlreiche neuartige Verbindungen, deren gesundheitliche Bedeutung z. T. ungeklärt. z. T. zweifelhaft ist.
- die Umesterung: Das Fett wird mit Natriumalkoholat gekocht, um es in Glycerin und freie Fettsäuren aufzuspalten. Dann werden Glycerin und Fettsäuren wieder neu usammengesetzt. Durch die Steuerung dieses Prozesses lassen sich die Eigenschaften des fertigen Fettes recht genau einstellen.
- die Fraktionierung: Ein natürliches Öl besteht aus einem Gemisch verschiedener Fettbestandteile (Triglyceride) mit unterschiedlichen Schmelzpunkten. Durch Anwendung von Kälte, evtl. unter Wasch- und Lösungsmitteleinsatz, lassen sich Bestandteile mit hohem Schmelzpunkt von niederschmelzenden abtrennen. Hochschmelzende Anteile werden für die Margarine verwendet.

Anschließend wird das verfestigte Fett einer Nachraffination unterworfen, um die verwendeten Chemikalien wieder abzutrennen. Häufig werden die drei Verfahren in Kombination eingesetzt. So lautet beispielsweise eine Rezeptur für Bäcker-Blätterteig-Margarinen: Palmöl härten, Erdnußöl härten, Sojaöl fraktionieren und diese drei Komponenten zusammen mit Rindertalg umestern.

Die Rekombination zur Haushaltsmargarine:

Jetzt schlägt die Stunde des Food-Designers. Er muß dafür sorgen, daß das Endprodukt so aussieht und schmeckt wie richtige Butter.

- Eine Zugabe geeigneter Emulgatoren ermöglicht die Bildung einer streichfähigen Fett-Wasser-Mixtur, die auch beim Braten in der Pfanne nicht spritzt.
- Dann wird der Paste mittels des Farbstoffes Carotin der ehemals goldgelbe Teint der Sommerbutter verliehen;
- Aromastoffe mit Butternote oder nussiger Ausstrahlung, Säuren und Kochsalz lassen sie schmackhafter erscheinen als richtige Butter.
- Mit Eiweißzusätzen ruft man das für Butter typische Schäumen und Bräunen in der Pfanne hervor.
- Antioxidantien, Synergisten und gelegentlich auch Konservierungsmittel sorgen für die nötige Haltbarkeit.

Quellenangabe: "Prost Mahlzeit! Krank durch gesunde Ernährung" von Udo Pollmer, Andrea Fock, Ulrike Gonder und Karin Haug. Verlag Kiepenhauer & Witsch, Köln. 1. Auflage 1996, S. 91-93). Die im Text genannte Referenz lautet: "Bockisch M, Nahrungsfette und -öle. Stuttgart 1993"


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: So macht man Margarine [Beitrag #57340 ist eine Antwort auf Beitrag #57338] Do, 29 September 2005 13:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Huhu Dragon,

ich kenn den Artikel, habs "drüben" schon gelesen, ebenso die Reaktionen darauf. Mich persönlich haut's jetzt nciht aus den Socken, denn man muß sich darüber im Klaren sein, daß die gesamte "Industrienahrung", egal ob Fertigprodukte oder sogenannte Naturprodukte ( Milch bspw. ), vorbehandelt werden. Unter'm Strich liest sich das erstmal schrecklich, aber in meinen Augen hört sich das alles schlimmer an, als es ist. Butter wird ähnlich vorbehandelt, insofern *Schulternzuck* ....


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: So macht man Margarine [Beitrag #57342 ist eine Antwort auf Beitrag #57338] Do, 29 September 2005 13:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
Tja Margarine, ist halt ein hoverarbeitetes Industrieprodukt.
Da darf man sich einfach nichts vormachen. Wink




Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:

[Aktualisiert am: Do, 29 September 2005 13:57]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: So macht man Margarine [Beitrag #57359 ist eine Antwort auf Beitrag #57338] Do, 29 September 2005 14:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20410
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich weiss schon warum ich nur Butter esse Smile

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: So macht man Margarine [Beitrag #57360 ist eine Antwort auf Beitrag #57338] Do, 29 September 2005 14:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
Ja geht mir auch so1 Very Happy


Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
Re: So macht man Margarine [Beitrag #57385 ist eine Antwort auf Beitrag #57338] Do, 29 September 2005 22:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
Aber schon komisch, dass man einen 10Jahre alten Horrortext hervorholt.
Dabei gibt es auch bei uns Magarinesorten, die mit einfachen Ölsorten auskommen, auch solche, die ohne Fetthärtung arbeiten. Aber das wohl kaum für 30ct per Pfund.
Wie bei allen anderen Produkten: Es ist eine Frage des Preis -Leistungsverhältnisses.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Re: So macht man Margarine [Beitrag #57386 ist eine Antwort auf Beitrag #57338] Do, 29 September 2005 23:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20410
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Man muss sich dann halt auch damit beschäftigen. Ich hab z.b. lange gebraucht um reines ungehärtetes Palmfett zum fritieren zu finden. Und der Witz ist das es sogar billiger als die gehärteten Fette mit ungekanntem Inhalt ist. Nur so etwas 90 Cent das Kilo, allerding im Grosshandel

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: So macht man Margarine [Beitrag #57398 ist eine Antwort auf Beitrag #57338] Fr, 30 September 2005 07:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Zitat:

Aber schon komisch, dass man einen 10Jahre alten Horrortext hervorholt.


*hmm* Und was ist daran komisch???
Ich habs gelesen und wollte nur mal wissen was ihr darüber denkt, wobei in den letzten Jahren die Bearbeitung bestimmt nicht natürlicher geworden ist.


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: So macht man Margarine [Beitrag #57401 ist eine Antwort auf Beitrag #57338] Fr, 30 September 2005 08:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
Ja, klar. Ist doch egal wie alt ein Artikel wirklich ist.
Bestimmt haben einige ihn noch nicht gekannt.

Das einzige was mich daran verblüfft, ist, das eine so
raffiniertes Lebensmittel, mit den ganzen Emulgatoren
gesünder sein soll, als Butter. Die relativ unraffiniert ist Wink

Ganz liebe Grüße
Perdia


Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
Re: So macht man Margarine [Beitrag #57402 ist eine Antwort auf Beitrag #57338] Fr, 30 September 2005 08:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Zitat:

Das einzige was mich daran verblüfft, ist, das eine so
raffiniertes Lebensmittel, mit den ganzen Emulgatoren
gesünder sein soll, als Butter. Die relativ unraffiniert ist


Darüber bin ich auch gestolpert, aber vielleicht wird Butter ja auch mehr "bearbeitet" als wir uns es träumen lassen.*grübel*



LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: So macht man Margarine [Beitrag #57403 ist eine Antwort auf Beitrag #57338] Fr, 30 September 2005 08:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
kuck mal was ich gefunden habe... es sieht nicht so aus
als sei Butter ein sehr stark verarbeitetes Produkt 8(wobei
ich jetzt natürlich nicht von diversen Geschmacks- oder
Joghurtbutter rede) Wink

http://www.cma.de/genuss_3483.php

Ach übrigens steh ich auf dem Standpunkt, dass Butter die bessere
Wahl ist, wenn man sie nicht Pfundweise verdrückt Wink

Liebe Grüße
Perdia


Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
Re: So macht man Margarine [Beitrag #57405 ist eine Antwort auf Beitrag #57338] Fr, 30 September 2005 08:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Zitat:

Ach übrigens steh ich auf dem Standpunkt, dass Butter die bessere
Wahl ist, wenn man sie nicht Pfundweise verdrückt


Meine Meinung......und besser schmecken tut sie auch.( Und das übrigens nicht erst seid ich den Artikel gelesen hab.)


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: So macht man Margarine [Beitrag #57406 ist eine Antwort auf Beitrag #57338] Fr, 30 September 2005 08:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
Geht mir auch so Very Happy

Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
Re: So macht man Margarine [Beitrag #57411 ist eine Antwort auf Beitrag #57338] Fr, 30 September 2005 08:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Ich habe allerdings auch eine Zeit lang Halbfettmargarine gegessen, aber das habe ich relativ schnell wieder aufgegeben, da es einfach nicht meinem Geschmack entspricht. Very Happy Very Happy

LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: So macht man Margarine [Beitrag #57431 ist eine Antwort auf Beitrag #57338] Fr, 30 September 2005 10:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20410
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

aber vielleicht wird Butter ja auch mehr "bearbeitet"

Aber nicht so wie Magarine. Ich weis nur das "mildgesäuerte" Butter nicht "echt" ist. Die wird irgendwie anders hergestelltt und hinterher gesäuert. Ich achte deshalt darauf entweder Süssrambutter oder Sauerrahmbutter zu bekommen.
Das Magarine gesünder sein soll, ist glaube ich eine 30 Jahre alte Erfindung der Magarineindustie Laughing


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: So macht man Margarine [Beitrag #57440 ist eine Antwort auf Beitrag #57338] Fr, 30 September 2005 10:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
Gute Idee Very Happy

Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
Re: So macht man Margarine [Beitrag #57448 ist eine Antwort auf Beitrag #57338] Fr, 30 September 2005 11:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20410
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das ist mich meine Idee. Ich habe gerade einen Film darüber gesehen wie die Ernährungsindustrie bewusst Faschmeldungen streut um ihre Pordukte zu vermarkten. Die Magarine war der erste spektakuläre Fall.

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: So macht man Margarine [Beitrag #57449 ist eine Antwort auf Beitrag #57338] Fr, 30 September 2005 11:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perdia ist gerade offline  perdia
Beiträge: 1831
Registriert: September 2004
Ort: Alzey-Rheinhessen
Senior Member
Spannend... so etwa in der Art: Natriumglutamat ist ein harmloser
geschmacksverstärker Wink


Was immer du tun willst, wovon immer du träumst,
fange es an....
In der Kühnheit liegt Mut, Macht und Magie.

Hier entlang


Ausgangsgewicht: 107 Anfang Juni
Tiefstand am 21.03.05 95,5 kg
Stand am 30.01.06: 103 kg )-:
Re: So macht man Margarine [Beitrag #109120 ist eine Antwort auf Beitrag #57449] Di, 29 August 2006 22:25 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gast
ich hatte im Sommer vor ein paar Jahren mal eine Lätta im Kofferraum, es war heiß... (nicht wie heute Evil or Very Mad )
Beim Auspacken der Schock Shocked :
Die Lätta hatte sich in ihre Bestandteile aufgelöst sprich war geschmolzen und wieder fest geworden
das sah dann so aus:

unten eine Schicht weißes, hartes zeug, wie Wachs
in der mitte eine gelbe klebrige Masse
oben eine schicht gallertartiges Ekelzeug

War ein totales abschreckendes Erlebnis. Hatte die Margarine für meine Schwester mitgebracht. Wollte ihr schon immer ausreden, sowas zu essen. Was soll ich sagen: Sie ißt Butter. Very Happy Very Happy Very Happy

Jeder entscheide selbst was er sich antut.
Liebe grüße samsi

Vorheriges Thema: getrocknete früchte
Nächstes Thema: DGE Empfehlungen aktuell oder nicht?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Apr 22 08:22:00 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02877 Sekunden