Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Entwässerung
Entwässerung [Beitrag #551886] Sa, 05 April 2014 17:36 Zum nächsten Beitrag gehen
Hulk ist gerade offline  Hulk
Beiträge: 8
Registriert: November 2013
Junior Member
Hallo,ich war letztens für eine Woche im Krankenhaus,wo ich gegen Asthma notfallmäßig behandelt wurde.Dabei wurde bei mir Wasser in den Beinen festgestellt und die Ärztin meinte dies könnte auch mit eine Ursache für den Asthmaanfall sein.Da sich Das wasser auch in die Lunge bewegen kann.
Ich wurde daraufhin mit entwässernden Infusionen behandelt.Ich nahm dadurch 9 Kilo in einer Woche ab,aber ich fühlte mich total schlapp und schwindelig,so daß ich weitere Gaben von entwässernden Mitteln verweigerte.
Seit 2Wochen bin ich nun wieder aus dem krankenhaus und habe inzwischen wieder6 Kilo zugenommen.Von 153 auf 159kg.
Hat jemand von euch mal mit solchen Mitteln versucht abzunehmen?
Aw: Entwässerung [Beitrag #551888 ist eine Antwort auf Beitrag #551886] Sa, 05 April 2014 19:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mirlchen ist gerade offline  Mirlchen
Beiträge: 351
Registriert: März 2014
Ort: Darmstadt
Senior Member
Was willst Du mit Diuretikas?!

Ich an Deiner Stelle würde die Finger von lassen. Es is immerhin ein Medikament, welches zu Herzinsuffizienz, Bluthochdruck, Ödemen, Leberzirrhose, Niereninsuffizienz, Ausschwemmungen bei Vergiftungen benutzt wird.

Daß Dir schlapp und schwindelig wurde (Hypotonie), sind typische Nebenwirkungen.
Ebenso wie Krampfanfälle, Wadenkrämpfe, Exsikkose, Salzmangel, Herzrhythmusstörungen.

Klar, wer abnehmen will, probiert so einiges.. Aber Diuretikas sind wirklich gefährlich.. Laß die Finger davon.

Ich würde Dir Tees anbieten.. Da gibt es verschiedene, wie z.B. Brennnessel, Birkenblätter, Löwenzahn.. Kannst Du Dir in der Apo zusammen stellen lassen..
Oder Entwässerungstabletten von der Drogerie. Das sind meistens Kuren von 1-3 Wochen (mit Spargel oder Brennnessel)..

Aber es is doch jetzt Spargel-Zeit.. Ess was das Zeug hält..

LG Mirlchen


*meine Maße:
~ Hals: 39cm
~ Brust: 99cm
~ Taille: 84cm
~ Hüfte: 103cm
~ OA: 33cm
~ OS: 56,5cm

*Größe: 170cm - *BMI: 30,727


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/128897/.png


*Mein Tagebuch*

[Aktualisiert am: Sa, 05 April 2014 19:47]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Entwässerung [Beitrag #551893 ist eine Antwort auf Beitrag #551888] So, 06 April 2014 09:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hulk ist gerade offline  Hulk
Beiträge: 8
Registriert: November 2013
Junior Member
Hallo mirlchen.Ich hab ja seit dem Krankenhausaufenthalt keine Diuretikas mehr genommen.Ich versteh aber auch die Ärzte nicht das sie mich damit vollgepumpt haben ,alles nur wegen dem wasser in den Beinen?
Jedenfalls lasse ich die Finger von sowas.Die Idee mit den Tees allerdings werde ich ausprobieren.Danke für den tip.
Grüße Hulk
Aw: Entwässerung [Beitrag #551898 ist eine Antwort auf Beitrag #551893] So, 06 April 2014 11:34 Zum vorherigen Beitrag gehen
Mirlchen ist gerade offline  Mirlchen
Beiträge: 351
Registriert: März 2014
Ort: Darmstadt
Senior Member
Hi Hulk

Nein, die haben Dir das gegeben, wegen dem Wasser in der Lunge.
Aber Du darfst auch net vergessen, daß Du da unter ärztlicher Behandlung warst und in der Infusion waren wichtige Mineralien und Vitamine mit drin.
Davon abgesehen, is das zeug verschreibungspflichtig und so einfach kommt man da wirklich net dran.. Wink

Das mit den Tees dauert länger, aber is dafür auch gesünder..

Schau doch ma hier: http://heilfastenkur.de/35-Welche-Teesorten-eignen-sich-zum- Fasten.htm

Laß Dich von dem Wort "Fasten" net abbringen. Ich trinke die Tees auch so.. Wink

Oder hier: http://www.teesorte.com/entwaesserungstee/

LG Mirlchen


*meine Maße:
~ Hals: 39cm
~ Brust: 99cm
~ Taille: 84cm
~ Hüfte: 103cm
~ OA: 33cm
~ OS: 56,5cm

*Größe: 170cm - *BMI: 30,727


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/128897/.png


*Mein Tagebuch*

[Aktualisiert am: So, 06 April 2014 16:25]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: 10 in 2 Diät
Nächstes Thema: Neu und verwundert
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Apr 25 20:21:49 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02424 Sekunden