Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Fressflash/ Zuckersüchtig
Fressflash/ Zuckersüchtig [Beitrag #554340] Mi, 18 Juni 2014 11:18 Zum nächsten Beitrag gehen
dancingintherain ist gerade offline  dancingintherain
Beiträge: 2
Registriert: Juni 2014
Junior Member
Hallo ihr Lieben,

da ich in den anderen Foren darüber nicht wirklich was gefunden habe, zumindest was 100 Prozent zu mir gepasst hat, " Musste " ich jetzt eben einen eigenen Thread öffnen. Ich komme am Besten gleich zum Thema.

Im Großen und ganzen möchte ich nicht abnehmen sondern meine Ernährung umstellen, gesünder Essen, Essen nach Bedarf nicht nach Lust etc.
Ich bin nicht dick, evtl " Pummelig " oder geben " gut beisammen " ich habe schon immer gerne gegessen nur in letzter zeit läuft das ziemlich aus dem Ruder. 1. Denke ich in jeder freien Minute an essen, wenn ich zb. grade nach dem Lunch bin denke ich, oh geil nachher wieder Abendessen, nach dem Abendessen denke ich, oh juhu morgen wieder schön frühstücken. Es ist wirklich so, es wird zu einer Qual, es ist als könnte ich den ganzen Tag an nichts anderes denken, selbst wenn ich nicht hungrig bin. Es ist nicht so das ich hungrig bin oder zu wenig esse, im Gegenteil. Des weiteren kommt im Laufe des Tages immer ein " Zuckerflash" ich esse dann extrem viele Süßigkeiten, Kuchen, Müsliriegel etc. etc. ich stopfe es regelrecht in mich hinein und kann einfach nicht aufhören bis ich das Gefühl der " Befriedigung" erreicht habe. Es ist regelrecht wie eine sucht, ich sage mir noch das ist nicht gut für dich noch hast du nicht abgebissen und schon ist es im Mund. Ist eins gegessen dann stopfe ich schon das nächste in mich hinein, ich kann das Gefühl nicht beschreiben es ist wie ein innerlicher Drang, dann kann es schon gerne mal passieren das 4 Kuchenstücke weg sind 3 Müsliriegel und dazu schonmal eine halbe Tafel Schokolade. Es ist keine Heißhunger Attacke. Heißhunger fühlt sich bei mir anders an und da esse ich eher alle durcheinander weil ich so ausgehungert bin, aber das ist der innerliche Drang nach allem was Süß ist, bevorzugt Kuchen bzw. süße Teilchen.

Warum habe ich diesen innerlichen Drang, obwohl ich den Tag über gesund und ausreichend esse? Warum tritt das jetzt plötzlich auf und hatte sowas vorher noch nie? Wie kann ich das stoppen, ich weis das viel selbstdiszplin erforderlich ist, ich versuche mich immer bei so einem Flash selbst zu zügeln und auch wenn es sich jetzt etwas albern anhört, in diesem Moment ist es für mich so gut wie unmöglich aufzuhören, alle Konsequenzen die ich mir ins gedätchnis rufe stoßen auf eine Wand. Alles an das ich denke ist der süße Geschmack in meinem Mund und Das gefühl in mir diese Gelüste zu stillen. Kennt ihr sowas, seid ihr auch schon mal durch so eine Phase gegangen und wenn ja wie habt ihr es geschafft das zu überwinden?

Wieso kreisen sich meine Gedanken generell nur ums Essen obwohl ich ausrechend und gesund esse ?

Ich bin momentan in NZ, seid ca. 4 Monaten, ich bin nicht der typ für Heimweh oder hänge stark an meiner Familie oder freunden, ich Komme überall zurecht auch hervorragend alleine, bin offen und schließe schnell Kontakte. Liegt es vllt daran das ich soweit von Zuhause weg bin eigentlich " Heimweh" habe und es sich bei mir dadurch bemerkbar macht?! Was meint ihr?! Bitte erzählt mir eure Erfahrungen darüber, falls ihr ähnliche Probleme habt/ hattet und natürlich gerne Lösungsvorschläge wie ihr euren inneren Schweinehund besiegen konntet.

Liebste Grüße
dancingintherain :-*
Aw: Fressflash/ Zuckersüchtig [Beitrag #554345 ist eine Antwort auf Beitrag #554340] Mi, 18 Juni 2014 13:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Teetante
Beiträge: 349
Registriert: Januar 2013
Senior Member
Hallo Dancingintherain! Smile

Ich denke schon das Du vielleicht doch Heimweh hast oder etwas anderes nicht so läuft wie Du es möchtest. Zucker ist ein Suchtstoff und verschafft Glücksgefühle. Ich kenne diese Süßhungeranfälle nicht, wenn mir was auf dem Herzen liegt kommt es vor das ich gar nix mehr essen kann.

An Deiner Stelle würde ich wohl alles Süße aus der Wohnung verbannen. Radikaler Entzug und nach einigen Wochen versuchen gezielt kleinere Portionen zu essen. Viele die völlig auf Zucker verzichten, finden nach einiger Zeit Schokolade und Gummitiere viel zu süß. Man kann sich das wirklich abtrainieren.

LG
Sabine


Größe 1,58 m http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/e055.gif
Höchstgewicht: 80 Kilo
22.04.15 72,5 Kilo
Weiter geht es im Herbst:
rauchfrei: 27.09.15
01.10.15 70,4 Kilo
01.11.15 66,0 Kilo
01.12.15 64,2 Kilo
Aw: Fressflash/ Zuckersüchtig [Beitrag #554347 ist eine Antwort auf Beitrag #554345] Mi, 18 Juni 2014 14:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dancingintherain ist gerade offline  dancingintherain
Beiträge: 2
Registriert: Juni 2014
Junior Member
Liebe Sabine,

danke für deine Antwort, das mit dem verbannen ist eigentlich eine sehr gute Idee nur leider bin ich Au Pair und kann der Familie natürlich nicht verbieten all diese leckerien zu kaufen... ich würde es gerne schaffen einfach nein sagen zu können doch dieser drang ist so stark.. ich hätte nie gedacht das es so etwas wirklich gibt. Vllt hast du recht und es liegt wirklich daran das "Heimweh" oder soetwas in dieser Richtung habe, ich sollte mal in mich hineinschauen Smile
Aw: Fressflash/ Zuckersüchtig [Beitrag #554348 ist eine Antwort auf Beitrag #554347] Mi, 18 Juni 2014 15:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20552
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
zumindest wird es was psychologisches sein. Da musst du auch mal dich versuchen herauszufinden in welchen Situationen da Auftritt und was du dann damit verbindest. Das es was mit Süß zu tun hat in im Prinzip schon ne Deutung, die den Blick auf das wesentlich auch verstellen könnte. Ist natürlich nicht einfach sich möglichst unvoreingenommen zu beobachten

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Fressflash/ Zuckersüchtig [Beitrag #554518 ist eine Antwort auf Beitrag #554340] Mo, 23 Juni 2014 19:22 Zum vorherigen Beitrag gehen
123Blume
Beiträge: 13
Registriert: Juni 2014
Junior Member
das ist eine Angewohnheit einfach statt Zucker essen Wasser trinken kannst bis zu drei Liter auf ex trinken dann kann da garkein zucker mehr rein und immer wenn du hunger kriegst einfach wasser reinlaufen lassen (ist auch gut fürn kreislauf)

[Aktualisiert am: Mo, 23 Juni 2014 19:23]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: welche diät ist am klügsten?
Nächstes Thema: Möchte anfangen abzunehmen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Jun 24 15:32:26 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01707 Sekunden