Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Grundumsatz erreichen
Grundumsatz erreichen [Beitrag #554889] Mi, 02 Juli 2014 20:05 Zum nächsten Beitrag gehen
Froschn ist gerade offline  Froschn
Beiträge: 2
Registriert: Juli 2014
Junior Member
Hallo.

Ich frage mich ob ich genug esse um abzunehmen?

Zu mir: 30 Jahre jung
184 cm groß
106 Kilo schwer
männlich
Schaltschrankbau also stehende gehende Tätigkeit

Laut diversen Rechnern habe ich einen Grundumsatz von 1900 bis 2300 kcal und einen Gesamtumsatz von 3300 bis 3600 kcal.

Meine Lunchbox sieht so aus:
Halbe Banane
Ein Apfel
Zwei Möhren
Zehn Weintrauben
Ein Stück Salatgurke
Cocktailtomaten oder Paprika
Zwei Scheiben Graubrot mit Frischkäse und Salami
Müllerdrink Multivitamin oder ähnliches

Frühstück gegen neun Uhr. Mittag halb Eins.

Abends dann warmes Essen...

Gewicht bleibt bei +/- 1kg.

Laut der App Noom fehlen mir noch 700kcal zu den 2040 kcal die mir dort vorgegeben werden die ich essen soll ohne Sport.Es gab Spaghetti Bolognese zum Abendessen.

Muss ich mich zum Abnehmen jetzt vollstopfen oder sind das morgens zu wenig Kalorien und dann zum Abendessen zu viel?
Aw: Grundumsatz erreichen [Beitrag #554890 ist eine Antwort auf Beitrag #554889] Mi, 02 Juli 2014 20:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20943
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:
Gewicht bleibt bei +/- 1kg.

Über welchen Zeitraum reden wir ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Grundumsatz erreichen [Beitrag #554892 ist eine Antwort auf Beitrag #554890] Mi, 02 Juli 2014 20:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Froschn ist gerade offline  Froschn
Beiträge: 2
Registriert: Juli 2014
Junior Member
Mal wöchentlich, mal monatlich...

Hab die Waage nur sporadisch mal genutzt.
Im Grunde aber über drei Jahre konstant.

[Aktualisiert am: Mi, 02 Juli 2014 20:17]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Grundumsatz erreichen [Beitrag #554894 ist eine Antwort auf Beitrag #554892] Mi, 02 Juli 2014 20:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20943
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
und du isst so wie du geschrieben hast seit 3 Jahren und hältst damit ein Gewicht über 100kg ?
Das mag ich nciht glauben


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Grundumsatz erreichen [Beitrag #586955 ist eine Antwort auf Beitrag #554894] Mi, 24 Januar 2018 09:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34321
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
ich weiss nicht, ob das hier richtig ist, aber ich hab nichts anderes zum Thema Grundumsatz gefunden.

kann mir mal jemand helfen, der sich damit auskennt.

Dein Grundumsatz beträgt 1.403 kcal.
Auf dieser Basis beträgt dein Gesamtumsatz 1.683,6 kcal.
Dein Grundumsatz auf Basis der Körperoberfläche beträgt 1.503,7 kcal.
Auf dieser Basis beträgt dein Gesamtumsatz 1.804,4 kcal.


ich verstehe diese zahlen nicht. wo nach muss ich mich richten?

ich hab gestern 1200 kcal (großzügig gerechnet/aufgerundet) zu mir genommen und hatte heute morgen wieder 300gr. mehr als gestern. Sport war gestern nicht. nur ca. 45 min. Hausarbeit (bad und flur geputzt, wäsche aufgehangen, gekocht).

wie viel kcal setze ich um und wie viele muss ich einsparen, um abzunehmen?



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 05.12.2019 71,7 kg - 0 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png
Aw: Grundumsatz erreichen [Beitrag #586959 ist eine Antwort auf Beitrag #586955] Mi, 24 Januar 2018 09:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20943
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Der Gesamtumsatz ist der relevante Wert, also 1700-1800 Kcal. Variiert je nach Schätzmethode. Mit 1200 bist du sicher weit, eher zu weit drunter. Damit kannst du, abgehen von den normalen Schwankungen eingentlich nciht zunehmen.
Wie sieht das die Bilanz über einen Zeitraum von 2-3 Wochen so aus ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Grundumsatz erreichen [Beitrag #586970 ist eine Antwort auf Beitrag #586959] Mi, 24 Januar 2018 11:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die_nicky1976 ist gerade offline  die_nicky1976
Beiträge: 34321
Registriert: September 2006
Ort: MK
Senior Member
osso schrieb am Mi, 24 Januar 2018 09:44
Der Gesamtumsatz ist der relevante Wert, also 1700-1800 Kcal. Variiert je nach Schätzmethode. Mit 1200 bist du sicher weit, eher zu weit drunter. Damit kannst du, abgehen von den normalen Schwankungen eingentlich nciht zunehmen.
Wie sieht das die Bilanz über einen Zeitraum von 2-3 Wochen so aus ?


ich zähle ja normalerweise keine kcal. hab das gestern mal interessehalber gemacht. aber irgendwas ist bei mir im Körper zurzeit echt durcheinander. ich schiebe es jetzt mal auf die 2 Wochen Krankheit, in denen ich ja nur gelegen oder gesessen hab. hinzu kommt, dass ich ja vorher 3mal pro Woche Sport gemacht hab und dann 1 kompletten Monat (mitte dez. bis mitte jan.) gar keinen Sport gemacht hab. irgendwas muss da wieder angekorbelt werden. kann ja nicht sein, dass ich trotz "normaler" Ernährung, mit der ich vorher abgenommen oder gewicht gehalten hab, plötzlich innerhalb 1 Woche fast 2 kg zunehme Rolling Eyes



2006: 80,5kg

Wunsch: 65-62 kg

2006 79,4kg -4,9 kg
2007 74,5kg -0,3kg

2008 74,2kg -10,2kg
2009 64,0kg +3,6kg
2010 67,6kg -6,1kg
2011 61,5kg +3,4kg
2012 64,9kg+7,5kg
2013 72,4kg-4,6kg
2014 67,8kg+8 kg
2015 75,8kg-3,6 kg
2016 72,2kg +/-0 kg
2017 72,2kg -5,0kg
2018 67,2kg +6,1kg

2019 73,3 kg
aktuell am 05.12.2019 71,7 kg - 0 kg


http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/133022/.png

[Aktualisiert am: Mi, 24 Januar 2018 11:01]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Grundumsatz erreichen [Beitrag #586980 ist eine Antwort auf Beitrag #586970] Mi, 24 Januar 2018 11:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20943
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
würde ich mir jetzt auch keine Kopf machen, weil man ja keine vernünftigen Vergleichswerte hat. Vor allem wenn man das Sportprogramm stark verändert, bzw. nach einer Pause wieder einsteigt, kann das Gewicht ganz schön Kapriolen schlagen- Bei mir kann das 2kg innerhalb von einem Tag schwanken, wenn ich zb. ne lange Radtour gemacht hatte. Und zwar so das ich am Tag danach nicht etwas weniger wiege sondern massiv mehr, obwohl ich am tag zuvor so 3000Kcal umgesetzt hatte. Das kann nur am Wasserhaushalt liegen.
Bei mir ist da der Bauchumfang einfach das zuverlässigere Maß für Verfettung Wink


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Grundumsatz erreichen [Beitrag #587233 ist eine Antwort auf Beitrag #586980] Di, 30 Januar 2018 10:17 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20943
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Und ? Gewicht wieder normal. Was mir noch einfällt. HIIT Training führt zu Vergrösserung der KH-Speicher und damit auch zu mehr Gewicht. Was keine Fehler, sondern ein Vorteil ist.

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Döner
Nächstes Thema: welche Diät bei Sodbrennen/ Magenproblemen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Dez 09 05:45:56 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02625 Sekunden