Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Sport » Muskelaufbau - Dauer
Muskelaufbau - Dauer [Beitrag #558691] Fr, 21 November 2014 10:18 Zum nächsten Beitrag gehen
creme_fraiche ist gerade offline  creme_fraiche
Beiträge: 825
Registriert: Mai 2006
Senior Member
wie lange dauert das denn ungefähr, bis man merklich muskeln durch das krafttraining aufbaut?
und obwohl ich seit 2 wochen trainiere, auch ausdauer (joggen), nehme ich nicht ab, auch wenn ich mich soweit ganz gut ernähre. woran könnte dann liegen?
vielen dank für antworten und liebe grüße an alle!


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/83518/.png


Ziele

~ 125: erreicht Ende April 2010 (SCHOCK!!!)
U 120: erreicht am 26.05.10
U 115: erreicht am 21.07.10
U 110: erreicht Ende 2010
U 105: erreicht Anfang 2011
~ 115: erreicht Ende 2011 (MIST!!!)
U 110: erreicht 27.03.11
U 105: erreicht 21.06.12
U 100: erreicht 08.11.12 (FREUDE!!!)
U 100: wieder erreicht 09.03.13
98: erreicht 20.04.13
Ü 100: wieder erreicht 10.02.14
96: erreicht 07.05.14
Ü 120: wieder erreicht April 2017 Sad
U 110: erreicht Mai 2019
U 105: erreicht ???
U 100: erreicht ???
U 95
Aw: Muskelaufbau - Dauer [Beitrag #558692 ist eine Antwort auf Beitrag #558691] Fr, 21 November 2014 10:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21068
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Bis man wirklich merklich Muskeln aufbaut dauert das sehr lange. Ich kenne einige Studien von es 6-8 Wochen gedauert hat bis bei Muskelbiopsien Muskelwachstum nachweisbar war.
Bis man was merkt im Sinne von sehen, kann das irre lange dauern. Zumal frau da ja auch noch hormonell benachteiligt ist.
Aber mit Krafttraining baust die auch ohne Muskelaufbau Kraft auf.Und ein trainierter Muskel verbraucht mehr Energie, auch in Ruhe.
2 wochen sind aber auch wirklich nicht viel, da braucht es deutlich mehr Geduld. Und manches erscheint auch nicht logisch.
Ein Dönjes von mir diesen Jahr:
Die letzten Jahre hab ich immer so im Juni Wettkampfgewicht erreicht und nach dem letzten Wettkampf dann schnelle wieder 1-2 kg zugenommen. Diesen jahr bin ich gar nciht auf mein Wettkampfgewicht gekommen, dafür dann aber im November abgenommen. Ich hab kaum Ahnung warum.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Muskelaufbau - Dauer [Beitrag #558848 ist eine Antwort auf Beitrag #558692] Fr, 28 November 2014 08:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
creme_fraiche ist gerade offline  creme_fraiche
Beiträge: 825
Registriert: Mai 2006
Senior Member
hey osso, vielen dank, dass du immer antwortest Smile ich mache dreimal die woche krafttraining an sieben geräten je 2 mal 20-25 wiederholungen. gestern meinte eine freundin von mir, dass ich dadurch gar keine muskeln aufbauen würde, weil das viel zu wenig wäre. das ist doch totaler quatsch, oder? mir geht es auch gar nicht darum, dass ich irgendwie muskulös AUSSEHE, sondern dass ich einfach mehr muskeln habe, damit mein gesamtumsatz steigt.

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/83518/.png


Ziele

~ 125: erreicht Ende April 2010 (SCHOCK!!!)
U 120: erreicht am 26.05.10
U 115: erreicht am 21.07.10
U 110: erreicht Ende 2010
U 105: erreicht Anfang 2011
~ 115: erreicht Ende 2011 (MIST!!!)
U 110: erreicht 27.03.11
U 105: erreicht 21.06.12
U 100: erreicht 08.11.12 (FREUDE!!!)
U 100: wieder erreicht 09.03.13
98: erreicht 20.04.13
Ü 100: wieder erreicht 10.02.14
96: erreicht 07.05.14
Ü 120: wieder erreicht April 2017 Sad
U 110: erreicht Mai 2019
U 105: erreicht ???
U 100: erreicht ???
U 95
Aw: Muskelaufbau - Dauer [Beitrag #558855 ist eine Antwort auf Beitrag #558848] Fr, 28 November 2014 10:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21068
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
deine Freundin hat recht. Bei der Wiederholungszahl ist der Widerstand so gering das da gar nichts passiert. Muskelaufbaubau trainiert man mit Widerständen die man maximal 8-12 mal bewegen kann.
Der Umfang des Krafttrainings ist dagegen sehr hoch. 3 mal in der Woche ist eher die Obergrenzen dessen was man sinnvoll machen kann;

Guck mal hier:
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/7752-krafttraining -fr-frauen--20-fragen/be4f27a28452d77dbd9abe41f1bfeb6a/
den verlinkten Artikel solltest du lesen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Muskelaufbau - Dauer [Beitrag #558856 ist eine Antwort auf Beitrag #558855] Fr, 28 November 2014 10:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
creme_fraiche ist gerade offline  creme_fraiche
Beiträge: 825
Registriert: Mai 2006
Senior Member
oh danke, das lese ich mir erstmal durch. meine spontane frage ist jetzt allerdings: warum mache ich das dann überhaupt, wenn es eh nichts bringt?! *heul*

ahaaaaaaaaa, es ist also wohl eher so, dass der trainingsplan "falsch" hinsichtlich des gewählten widerstandes und der anzahl der wiederholungen ist?


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/83518/.png


Ziele

~ 125: erreicht Ende April 2010 (SCHOCK!!!)
U 120: erreicht am 26.05.10
U 115: erreicht am 21.07.10
U 110: erreicht Ende 2010
U 105: erreicht Anfang 2011
~ 115: erreicht Ende 2011 (MIST!!!)
U 110: erreicht 27.03.11
U 105: erreicht 21.06.12
U 100: erreicht 08.11.12 (FREUDE!!!)
U 100: wieder erreicht 09.03.13
98: erreicht 20.04.13
Ü 100: wieder erreicht 10.02.14
96: erreicht 07.05.14
Ü 120: wieder erreicht April 2017 Sad
U 110: erreicht Mai 2019
U 105: erreicht ???
U 100: erreicht ???
U 95

[Aktualisiert am: Fr, 28 November 2014 10:55]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Muskelaufbau - Dauer [Beitrag #558857 ist eine Antwort auf Beitrag #558856] Fr, 28 November 2014 11:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
creme_fraiche ist gerade offline  creme_fraiche
Beiträge: 825
Registriert: Mai 2006
Senior Member
osso, vielen dank! der text scheint sehr aufschlussreich zu sein. muss ihn mir später genauer durchlesen, denn jetzt wird erstmal gekocht und dann muss ich arbeiten...
meine freundin meinte übrigens, dass man täglich mehrere stunden trainieren müsste, damit man muskeln bekommt. und das ist ja nun wirklich quatsch! ich denke, dass wir beide so halb recht hatten Wink beim latzug und bei der brustpresse sind die gewichte übrigens tatsächlich so gewählt, dass mir die letzten wiederholungen richtig dolle schwer fallen. die übungen für die beine sind jedoch total einfach. vielleicht verwerfe ich meinen trainingsplan einfach und steige auf die hypertrophiemethode um. aber muss mich wie gesagt erstmal noch einlesen.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/83518/.png


Ziele

~ 125: erreicht Ende April 2010 (SCHOCK!!!)
U 120: erreicht am 26.05.10
U 115: erreicht am 21.07.10
U 110: erreicht Ende 2010
U 105: erreicht Anfang 2011
~ 115: erreicht Ende 2011 (MIST!!!)
U 110: erreicht 27.03.11
U 105: erreicht 21.06.12
U 100: erreicht 08.11.12 (FREUDE!!!)
U 100: wieder erreicht 09.03.13
98: erreicht 20.04.13
Ü 100: wieder erreicht 10.02.14
96: erreicht 07.05.14
Ü 120: wieder erreicht April 2017 Sad
U 110: erreicht Mai 2019
U 105: erreicht ???
U 100: erreicht ???
U 95
Aw: Muskelaufbau - Dauer [Beitrag #558858 ist eine Antwort auf Beitrag #558857] Fr, 28 November 2014 11:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21068
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
nein das ist wirklich quatsch. Im Gegenteil: es ist sogar so das man zu viel trainieren kann. Man macht dann mehr kaputt als man aufbauen kann. Es ist halt wichtig das der Widerstand wirklich so groß ist das der Körper sich anpassen muss. Also besser, kürzer und härter und sich dann auch wirklich gut erholen. Das geht auch vom Kopf her gar nicht so lange intensiv Krafttraining zu betreiben. Das erfordert ja auch immer die volle Konzentration an die Grenze zu gehen.
Wenn du mal viel Zeit und lust hast. Ein sehr guter Vortag der mehr in die Tiefe geht:
http://vimeo.com/22942484

Aber das wesentlich steht auch im Interview vom Moosburger


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Muskelaufbau - Dauer [Beitrag #558895 ist eine Antwort auf Beitrag #558858] Mo, 01 Dezember 2014 10:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
creme_fraiche ist gerade offline  creme_fraiche
Beiträge: 825
Registriert: Mai 2006
Senior Member
danke osso, das werde ich mir auch mal reinziehen. finde das ganze nämlich ziemlich spannend. der herr moosburger hat ja auch andere interessante veröffentlichungen auf seiner website.

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/83518/.png


Ziele

~ 125: erreicht Ende April 2010 (SCHOCK!!!)
U 120: erreicht am 26.05.10
U 115: erreicht am 21.07.10
U 110: erreicht Ende 2010
U 105: erreicht Anfang 2011
~ 115: erreicht Ende 2011 (MIST!!!)
U 110: erreicht 27.03.11
U 105: erreicht 21.06.12
U 100: erreicht 08.11.12 (FREUDE!!!)
U 100: wieder erreicht 09.03.13
98: erreicht 20.04.13
Ü 100: wieder erreicht 10.02.14
96: erreicht 07.05.14
Ü 120: wieder erreicht April 2017 Sad
U 110: erreicht Mai 2019
U 105: erreicht ???
U 100: erreicht ???
U 95
Aw: Muskelaufbau - Dauer [Beitrag #559066 ist eine Antwort auf Beitrag #558895] Mo, 08 Dezember 2014 11:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
karikari ist gerade offline  karikari
Beiträge: 57
Registriert: August 2014
Ort: HBS
Member
Mein Freund hat mir mal gesagt, das Kraftsportler in einem Jahr gerade mal zwei Kilo Muskelmasse aufbauen - ohne gewisse „Hilfsmittel".


Ich bin sportlich und achte auf meinen Körper!
Aw: Muskelaufbau - Dauer [Beitrag #559069 ist eine Antwort auf Beitrag #559066] Mo, 08 Dezember 2014 11:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21068
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Und wohl auch nur im ersten jahr, Hat Moosburger jedenfalls irgendwo geschreiben

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Muskelaufbau - Dauer [Beitrag #559263 ist eine Antwort auf Beitrag #559069] Mi, 17 Dezember 2014 15:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
creme_fraiche ist gerade offline  creme_fraiche
Beiträge: 825
Registriert: Mai 2006
Senior Member
also, ich habe das ziemlich sichere gefühl, dass meine oberarme schon "härter" geworden sind. und mein freund meinte auch, dass er an den oberschenkel merkt, dass sie fester sind Very Happy

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/83518/.png


Ziele

~ 125: erreicht Ende April 2010 (SCHOCK!!!)
U 120: erreicht am 26.05.10
U 115: erreicht am 21.07.10
U 110: erreicht Ende 2010
U 105: erreicht Anfang 2011
~ 115: erreicht Ende 2011 (MIST!!!)
U 110: erreicht 27.03.11
U 105: erreicht 21.06.12
U 100: erreicht 08.11.12 (FREUDE!!!)
U 100: wieder erreicht 09.03.13
98: erreicht 20.04.13
Ü 100: wieder erreicht 10.02.14
96: erreicht 07.05.14
Ü 120: wieder erreicht April 2017 Sad
U 110: erreicht Mai 2019
U 105: erreicht ???
U 100: erreicht ???
U 95
Aw: Muskelaufbau - Dauer [Beitrag #559264 ist eine Antwort auf Beitrag #559263] Mi, 17 Dezember 2014 15:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21068
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ja das kann gut sein. Ich glaube das eine der ersten Änderungen ist, das man einfach mehr Körperspannung aufbaut.

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Muskelaufbau - Dauer [Beitrag #559329 ist eine Antwort auf Beitrag #559264] Di, 23 Dezember 2014 14:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zwytscher ist gerade offline  Zwytscher
Beiträge: 20
Registriert: Dezember 2014
Ort: Wien
Junior Member
Richtiger Muskelaufbau dauert schon etwas länger als 2 Wochen aber wenn du mit dem Training ein besseres Gefühl hast hat es sich ja schon ausgezahlt, du solltest es ja machen weil es dir Spaß macht. Ohne Spaß hörst du gleich wieder auf und das bringt dann auch wieder nichts.
Wenn du in einem Fitnesscenter mit deiner Freundin trainierst frag doch mal einen Trainer ob er euch ein wenig hilft, der wird euch dann die Gewichte so einstellen wie es sein sollte, sprich sie sind dann nicht zu leicht.
Aw: Muskelaufbau - Dauer [Beitrag #559679 ist eine Antwort auf Beitrag #559329] Fr, 09 Januar 2015 04:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eckbert ist gerade offline  Eckbert
Beiträge: 23
Registriert: Januar 2015
Ort: Weimar
Junior Member
Jetzt verstehe ich warum viele Frauen im Fitnesscenter wie irre stundenlang auf dem Rad rumtrampeln. Nee im Ernst, mir war das so auch nicht bewusst dass lieber kurz aber hart... Ich denke da habe ich auch einiges falsch gemacht.
Aw: Muskelaufbau - Dauer [Beitrag #569759 ist eine Antwort auf Beitrag #559679] Do, 17 September 2015 18:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lunafenya ist gerade offline  Lunafenya
Beiträge: 20
Registriert: September 2015
Ort: Neumünster
Junior Member
Das dauert schon etwas, aber erste Erfolge kann man schon nach 4 bis 6 Wochen erknnen. du musst halt auch auf deine Ernährung achten. Iss eiweißreich

Humor ist einfach eine komische Art, ernst zu sein.

Sir Peter Ustinov
Aw: Muskelaufbau - Dauer [Beitrag #584739 ist eine Antwort auf Beitrag #558691] Do, 07 September 2017 16:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nico95 ist gerade offline  Nico95
Beiträge: 24
Registriert: September 2017
Ort: Mettingen
Junior Member
Hallo miteinander,

Ich betreibe bereits seit drei Jahren Kraftsport, wieviel Muskelmasse man innerhalb eines Monats aufbauen kann ist unterschiedlich, es ist davon abhängig welche intensität dein Training hat und wie lange du schon trainierst. In den ersten Jahr kann man durchaus 5-6 Kilo an Muskelmasse zulegen. Danach flacht die Kurze immer weiter ab, denn jeder Mensch hat sozusagen ein genetisches Maximum. Ich persönlich bin froh, wenn ich nur die Hälfe von der eben gennanten Menge schaffe.

Wie viele Wiederholungen muss ich machen?

Die einen Sagen du musst 8-12 Wdh machen um Muskeln aufzubauen, wiederrum behaupten andere du musst 5*5 Sätze usw., usw... Ich kann nur aus Erfahrung sagen, dass das Training genau wie die Ernährung eine komplett individuelle Kiste ist. Am besten schnappst du dir in deinem Studio einen Erfahrenen Trainer, der dir alles vernüftig zeigt und der kompetent genug ist, dir auch zu zeigen wie du Plateu-Phasen überwindest. Cool

Wie häufig sollte ich die Woche trainieren? Rolling Eyes

Ich persönlich halte drei Trainingeinheiten die Woche für ein vernüftiges Trainingsvolumen, da der Muskel mindestens 48 Stunden braucht um sich zu regenerieren. Alles andere wäre einfach zuviel für einen normalen Menschen.

Ich hoffe mein Beitrag konnte euch etwas weiterhelfen.

Aw: Muskelaufbau - Dauer [Beitrag #584740 ist eine Antwort auf Beitrag #584739] Do, 07 September 2017 16:50 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 21068
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:
Die einen Sagen du musst 8-12 Wdh machen um
Muskeln aufzubauen, wiederrum behaupten andere du musst 5*5 Sätze usw., usw... Ich kann nur aus Erfahrung sagen, dass das Training genau wie die Ernährung eine komplett individuelle Kiste ist.

Manm man, man. Guck die mal die basics an , bevor du meist andern Menschen Tipps geben zu können....


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Einen Kollaps vorbeugen
Nächstes Thema: Mehr Ausdauer oder mehr Krafttraning?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Jan 28 07:26:17 CET 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02851 Sekunden