Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Gesundheit » Pulsuhren (Hat jemand damit Erfahrung?)
Pulsuhren [Beitrag #562362] Di, 24 März 2015 23:35 Zum nächsten Beitrag gehen
Famulus
Beiträge: 3
Registriert: März 2015
Junior Member
Ich war heute im Elektrohandel (Ich bin doch nicht blöd...) und habe mir die Pulsuhren mit ihren tausend Funktionen angesehen. Ehrlich gesagt bin ich überfordert. Kann mir einer was empfehlen? Muss es wirklich das Model "teuer" sein und was gibt es sonst zu beachten?

Danke!
Aw: Pulsuhren [Beitrag #562659 ist eine Antwort auf Beitrag #562362] Fr, 03 April 2015 10:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ja kann ich Smile
nimm das Ding, hab ich jahrelange benutzt. Funktioniert und hat alles was man wirklich braucht.Das der Brustgurt oft erst erkannt wird, wenn man angeschwitzt ist, ist bei meinem Forerunner genauso.
Wirkliche Vorteile hat man dann erst wieder mit Uhren mit GPS-Aufzeichnung zur Trainingsdokumention.
Aber wichtiger als die Technik. ist dann sowieso das den gemessenen Werten, dir richtigen, oder zumidnst keine falschen, Schlüsse zu ziehen.
Im Prinzip geht jede uhr. Wirklich brauchen tut man nru die aktulle HF, Schön ist wenn der Durchschnitt und die maximale HF festegehalten werden können,
Kalorienverbrauch und Fettverbrennung und so das ist alles Tüddelkram und stimmt soweiso nicht und sich Trainingsbereiche vorgeben zu lassen ist eher kontraporduktiv


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Pulsuhren [Beitrag #562683 ist eine Antwort auf Beitrag #562659] Sa, 04 April 2015 22:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Famulus
Beiträge: 3
Registriert: März 2015
Junior Member
Vielen Dank für Deine Antwort. In der Zwischenzeit überlege ich, ob es vielleicht ein Fitnessarmband werden sollte. Vorteil wäre aus meiner Sicht, dass das Armband bei einigen Modellen eine Aufzeichnungszeit von mehreren Wochen hat. Macht das die von Dir beschriebene Pulsuhr auch?
Aw: Pulsuhren [Beitrag #562685 ist eine Antwort auf Beitrag #562683] So, 05 April 2015 00:10 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
nein natürlich nicht, das ist ja ein gerät für die Trainigssteuerung. Eine Aufzeichnungszeit von mehreren Wochen ist völlig sinnfrei. Aber Fitnessarmbänder sind sowieso nonsense, da sie die HF nicht genau erfassen können, zumindest ohne zusätzlichen Brustgurt. Und ne Aufzeichnung macht auch nur Sinn, wenn neben der HF auch andere Daten gespeichert werden, wie eben ein GPS Track oder z.b. Leistungsdaten vom Rad. Da sind wir dann aber in einer ganz andern Liga
Aber ist vielleicht solltest du erstmal überhaupt festlegen was du willst. Willst du überhaupt, auch im weitern Sinne, leistungsorientiert trainieren ? Falls nicht kannst du dir die technik sowieso sparen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: So, 05 April 2015 00:16]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Hüftschmerzen
Nächstes Thema: Kein Völlegefühl
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Sep 16 12:20:54 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04423 Sekunden